Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 273 Antworten
und wurde 32.205 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19
Wilkins



Beiträge: 1.393

03.07.2013 23:31
#211 RE: Die letzten Rollen der Synchron-Stars Zitat · antworten

Telloke war zumindest noch 2007 für Tom McBeath in "Alien vs. Predator 2" zu hören. Der Film startete am 26. Dezember des Jahres, also mehr als ein Jahr später als "Snow Cake" (6.Dezember 2006). Nach "AVP 2" kam wohl nichts mehr mit Telloke.


berti


Beiträge: 13.373

04.07.2013 09:12
#212 RE: Die letzten Rollen der Synchron-Stars Zitat · antworten

Danke!

fortinbras
Beiträge:

04.07.2013 11:45
#213 RE: Die letzten Rollen der Synchron-Stars Zitat · antworten

Wie sieht das eigentlich bei Heinz Klevenow aus?
In Arnes Synchrondatenbank steht sein letzter Eintrag für Harry Bellaver in "Vier schräge Vögel" 1972-den Film kenne ich allerdings nicht.
Bisher nahm ich stets an, Klevenow hätte so um 1968 aufgehört, weil ich ihn nach "Der Haftbefehl" für Leo McKern nicht mehr gehört habe. Da war er zwar erst etwa 60, hörte sich aber brüchig, sehr alt und krank an. Besonders alt ist er ja nicht geworden.


"Was ist mit der Gelantine, die wir an dem Pfahl gefunden haben?"

G. G. Hoffmann in "Dracula jagt Frankenstein"

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 8.717

04.07.2013 12:07
#214 RE: Die letzten Rollen der Synchron-Stars Zitat · antworten

Immerhin spielte er 1971 noch in einem Film mit - zwar gibt es auch in den BSG-Listen immer mal Fehler, aber hier ist die Besetzung von Klevenow so fast abwegig (als Hamburger in Berlin), dass ich sie aus genau dem Grund für real halte.

Gruß
Stefan

fortinbras
Beiträge:

04.07.2013 13:11
#215 RE: Die letzten Rollen der Synchron-Stars Zitat · antworten

@ Stefan:

Dein Argument ist sehr schlüssig, da Klevenow ja eben kein Berliner war. Danke für die Infos!


"Was ist mit der Gelantine, die wir an dem Pfahl gefunden haben?"

G. G. Hoffmann in "Dracula jagt Frankenstein"

berti


Beiträge: 13.373

08.07.2013 19:24
#216 RE: Klaus Kindler Zitat · antworten

Zitat von berti im Beitrag #192
War David Warner als Kanzler Gorkon in "Star Trek VI: Das unentdeckte Land" (DE: März 1992) die letzte Rolle des 1995 verstorbenen Paul Bürks?

Laut Wikipedia war er zumindest noch in Curt Lindas Verfilmung von "Das kleine Gespenst" zu hören, die im Oktober 1992 in die Kinos kam.


berti


Beiträge: 13.373

25.08.2013 13:34
#217 RE: Klaus Kindler Zitat · antworten

In der Synchronkartei sind als chronologisch letzte Rollen von Rosemarie Kirstein Claudia Cardinale in "Fitzcarraldo" und "Ein pikantes Geschenk" (beide von 1982) eingetragen. Laut Bräutigam wurde sie vor ihrem Freitod im Januar 1984 wegen Depressionen in eine Klinik eingeliefert.
Waren diese beiden Einsätze tatsächlich ihre letzten Rollen? Oder kennt jemand noch welche, die danach kamen?

marakundnougat


Beiträge: 3.992

25.08.2013 14:11
#218 RE: Klaus Kindler Zitat · antworten

Kann es sein, dass der Trailer für "Percy Jackson 2" der letzte Einsatz von Gisela Fritsch war? Im Film scheint sie jedenfalls nicht mehr dabei gewesen zu sein.


"Ich habe sie noch nie gepflegt, ich habe ihr noch nie etwas Gutes getan, ich habe sie noch nie geschützt."
Christian Brückner über seine Stimme

fortinbras
Beiträge:

26.08.2013 15:14
#219 RE: Klaus Kindler Zitat · antworten

Weiß man eigentlich etwas über Siegmar Schneiders letzte Synchronrollen? Da ich nicht den gesamten Thread durchforsten will, hoffe ich darauf, daß es nicht schon diskutiert wurde.
Die Synchronisation der zwei Staffeln "The Munsters" entstanden so in etwa zwischen 1990 und 93, wenn ich mich nicht irre. Da war Schneider jedenfalls in zwei oder drei Folgen in einer Gastrolle zu hören.


Ich bin froh, wenn ich wieder festen Boden unter den Füssen habe!
Sie werden lachen-hier ist nur Eis!
G. G. Hoffmann und Ilse Steppat "OHMSS"

John Connor



Beiträge: 4.609

26.08.2013 15:27
#220 RE: Klaus Kindler Zitat · antworten

FEIVEL, DER MAUSWANDERER IM WILDEN WESTEN kam im Juni 1992 in die deutschen Kinos, laut synchronkartei.de ist dies sein spätester Eintrag.


Wilkins



Beiträge: 1.393

26.08.2013 15:29
#221 RE: Klaus Kindler Zitat · antworten

Also, ich war bisher immer auf dem Stand sein (Trickfilm!)-Einsatz für James Stewart in "Feivel der Mauswanderer im Wilden Westen" sei seine letzte Rolle gewesen - Das war 1991.

Edit: Zu spät, Mist


berti


Beiträge: 13.373

26.08.2013 15:35
#222 RE: Klaus Kindler Zitat · antworten

Das ist auch mein Informationsstand (siehe den Beitrag vom 20. Dezember 2008).

fortinbras
Beiträge:

26.08.2013 19:29
#223 RE: Klaus Kindler Zitat · antworten

Das ist schön-die heilige Dreifaltigkeit! Alle einer Meinung!

"Feivel" ist mir nicht unbekannt als offiziell letzte Arbeit Schneiders. Aber es werden ja nicht immer alle Snchronrollen in Listen aufgenommen und bei den Munsters ist der Zeitpunkt der Synchronisation ja nicht so ganz klar (vielleicht bringt eine Recherche da ja was). Ich habe auch keine Listen zu den Episoden, weswegen ich unsicher bin, ob die Folgen mit Schneider in der ersten, zweiten oder beiden Staffeln vorkommen. Wobei natürlich auch die Frage wäre, ob die tatsächlich in zeitlicher Distanz gemacht wurden oder nur so ausgestrahlt.
Da die Serie aber auf jeden Fall 91 schon synchronisiert wurde und "Feivel" wohl definitiv '92 gemacht wurde, dürfte letzteres wohl wirklich seine letzte Rolle sein.
An den Film erinnere ich mich nicht mehr, aber bei den Munsters, was ja in etwa zeitgleich war, klang er sehr vital und frisch.


Ich bin froh, wenn ich wieder festen Boden unter den Füssen habe!
Sie werden lachen-hier ist nur Eis!
G. G. Hoffmann und Ilse Steppat "OHMSS"

Ohne Wiederkehr


Beiträge: 889

28.08.2013 00:42
#224 RE: Die letzten Rollen der Synchron-Stars Zitat · antworten

Der späteste Eintarg von Manfred Schott in der Synchronkartei ist der Film GRENZPATROUiLLE wo er Jack Nicholson sprach. Kennt jemand noch andere Rollen von ihm im Jahr 1982 oder kann man die obengennante als seine letzte Synchron-Rolle festhalten ?

fortinbras
Beiträge:

11.09.2013 00:41
#225 RE: Die letzten Rollen der Synchron-Stars Zitat · antworten

Ich finde es jammerschade, daß Peter Pasetti ab den späten 50ern immer weniger synchronisierte und dann nur mehr sehr sporadisch. Weiß jemand, ob seine Arbeit für James Cossins in "Die Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull" von 1982 seine letzte Synchronrolle war? Er lebte zwar noch 14 Jahre, aber ich wüsste keine späteren Synchronrollen.


Ich bin froh, wenn ich wieder festen Boden unter den Füssen habe!
Sie werden lachen-hier ist nur Eis!
G. G. Hoffmann und Ilse Steppat "OHMSS"

Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor