Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 213 Antworten
und wurde 20.792 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 15
Markus


Beiträge: 2.065

10.07.2004 15:29
Der Dritte Mann Zitat · antworten

Hallo,

ich habe eine Frage vor allem an diejenigen, die sich mit klassischen Synchronisationen befassen: Existiert die erste Synchronisation vom Thriller-Klassiker "Der Dritte Mann" noch?

Über deren Verbleib kenne ich nämlich zwei Versionen (was wiederum zum Thema des Films passt): Die eine ist, dass die Filmkopie bei dem großen Lagerhausbrand in den 1950er Jahren zerstört wurde (wie die zu den Hitchcock-Filmen bei Paramount"). Andere Stimmen behaupten, dass Kopien der ersten Version noch im Umlauf sind und es sogar eine Schmalfilmversion der alten Fassung gibt.

Hat jemand die erste Version gesehen, bzw. das darauf basierende Hörspiel (Radio Bremen 1950; muss neulich wieder im Radio gelaufen sein) auf CD? Besonders würde mich interessieren, wie die Atlas-Version im Vergleich zu der alten abschneidet, und wie die Mehr- in Einsprachigkeit umgewandelt wurde (in der Atlas-Version durchaus gelungen).

Natürlich wäre es toll, wenn der Film in neuer DVD-Ausgabe erscheinen würde: mit dem Bonusmaterial der amerikanischen Ausgabe und beiden Synchronisationen (wie demnächst "Arsen und Spitzenhäubchen" - ich freu mich schon)...

Träumerische Grüße
Markus


c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.078

11.07.2004 17:07
#2 RE:Der Dritte Mann Zitat · antworten


Es gibt bereits seit einigen Jahren ein restauriertes Sendemaster mit der alten Synchronisation bei Kirch. Warum dieses bisher noch immer nicht ausgestrahlt wurde, zumindest auf Premiere, entzieht sich meiner Kenntnis. Das komplette deutsche Material der alten Fassung ist in der Tat Mitte der 60er Jahre in einem Filmlager verbrannt. Atlas Film hatte allerdings schon neu synchronisieren lassen, noch bevor die alte Fassung vernichtet worden war. Vermutlich waren damals rechtliche Gründe dafür ausschlaggebend. Die alte Synchro wurde noch 1965 in der ARD gezeigt, obwohl Atlas den Film inzwischen schon mit neuer Synchro in die Kinos gebracht hatte. Von der 35mm-Sendekopie, die 1965 für die ARD gezogen wurde, konnte der Ton dann auch restauriert werden. Darüber hinaus soll es noch eine 16mm-Kopie in Privatbesitz geben. Ich selbst kenne bislang leider auch nur die gekürzte Hörspielfassung des alten Synchrontons.

Gruß, Christoph


Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?


Markus


Beiträge: 2.065

12.08.2006 13:00
#3 RE: Der Dritte Mann Zitat · antworten
Der Dritte Mann soll nun im November 2006 als 2-Disk-Premium-Edition neu bei arthaus erscheinen. Dabei hoffe ich auf ein besseres Master, als es die Erstauflage hat, und auf einige Extras der neuen UK-Special-Edition.

Ich weiß, die Chance ist ziemlich klein, aber: sollte man arthaus auf den Verbleib der ersten Fassung aufmerksam machen und vorschlagen, beide Synchronfassungen auf die DVD zu nehmen?

Vielleicht könntest du, Christoph, das in die Hand nehmen, da du anscheinend über die Informationen verfügst..

Gruß
Markus

c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.078

12.08.2006 22:56
#4 RE: Der Dritte Mann Zitat · antworten


In Antwort auf:
Vielleicht könntest du, Christoph, das in die Hand nehmen, da du anscheinend über die Informationen verfügst..


Ist bereits geschehen, hoffen wir das Beste !



-----------------------------------------------

Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?


tobo


Beiträge: 53

27.08.2006 13:54
#5 RE: Der Dritte Mann Zitat · antworten

Der dritte Mann Synchro 1950

Mars-Film GmbH
Buch und Regie - Georg Rothkegel
Produktionsleitung - Conrad Flockner
Ton - Hermann Dankert
Schnitt - Wolf Krüger

Sprecher:
Holly Martins - Wolfgang Luckschy
Anna - Elisabeth Ried
Larry Lime - Friedrich Joloff
Major Calloway- Hans Nielsen

viele grüße an Christoph Nestel

Tobo


Slartibartfast



Beiträge: 4.962

27.08.2006 20:55
#6 RE: Der Dritte Mann Zitat · antworten

Ich habe von irgendwoher die Info, dass das Dialogbuch der ersten Fassung von Fritz langs Gemahlin Thea von Harbou stammte.

Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/

"Die Wolke ist mit Sicherheit ein bestimmtes Kraftfeld aus irgendeinem Stoff."


Markus


Beiträge: 2.065

29.08.2006 14:31
#7 RE: Der Dritte Mann Zitat · antworten

kinofilmfan


Beiträge: 2.156

29.08.2006 20:36
#8 RE: Der Dritte Mann Zitat · antworten

Hallo,

das Filmprogramm IFB Nr. 512 schreibt:

Deutsche Synchronisation: Mars-Film G.m.b.H.
Buch und Regie der deutschen Fassung: Georg Rothkegel

Demgegenüber schreibt der cinegraph in seiner Biographie über Thea von Harbou:

"...schreibt Ende der 40er Jahre Synchronbücher für die Deutsche London Film (u.a. zu DER DRITTE MANN, R: Carol Reed; EIN IDEALER GATTE, R: Alexander Korda; DER DIEB VON BAGDAD, R: Ludwig Berger)"

Thomas Bräutigam und Arne Kaul haben sich auch für Frau von Harbou entschieden.

Ob jetzt die Angabe im Filmprogramm falsch ist (so etwas kam schon mal vor) oder der cinegraph-Autor sich geirrt hat...

Gruß

Peter
http://www.deutsche-synchronsprecher.de


Markus


Beiträge: 2.065

24.09.2006 12:33
#9 RE: Der Dritte Mann Zitat · antworten

Neuigkeiten:

Kinowelt wird die erste Synchronfassung auf der demnächst erscheinenden Premium-Edition-DVD nicht anbieten, sondern nurmehr die atlas-Synchro aufspielen.

Dafür plant die ARD im nächsten Jahr ein restauriertes Master der ersten Kinofassung auszustrahlen.

Gruß
Markus


Lammers


Beiträge: 3.389

24.09.2006 13:27
#10 RE: Der Dritte Mann Zitat · antworten

In Antwort auf:
Dafür plant die ARD im nächsten Jahr ein restauriertes Master der ersten Kinofassung auszustrahlen.


Na, das klingt doch wunderbar. Da bin ich echt gespannt drauf. Aber das wird wohl sicher erst später sein (mind. 2.Quartal), oder ?

Bis jetzt kenne ich ja nur die Atlas-Synchro und muss etwas wiederholen, was ich hier im Forum an anderer Stelle schon gesagt habe: "Der dritte Mann ist ein Film, der eigentlich nur in der OF funktioniert, da es dort Sprachbarrieren zwischen einigen Personen gibt." Ich bin dennoch neugierig, wie die alte Synchro wirkt.


Markus


Beiträge: 2.065

10.10.2006 13:44
#11 RE: Der Dritte Mann Zitat · antworten
Brandheiße "Insider"-Information:

"Die restaurierte alte Synchronfassung wird Anfang Dezember im WDR 3 gezeigt !!!
Bis auf die Szene wo Paul Hörbiger im Treppenhaus die Sprachverständnisse klärt,
ist die Version ungekürzt !

Da wir eine HD-Abtastung gemacht haben, waren wir ganz erschrocken, welche Schärfe
das Material [gemeint ist: die vorliegende Kopie] hat. Man könnte natürlich das ganze digital glattbügeln, doch dadurch geht der Filmlook dahin. Manche empfinden Filmkorn als schlechte Qualität, doch diese haben den Film nicht im Kino gesehen, dort kann der Film nur so gezeigt werden, wie er ist, mit all seinen Macken.

Freuen Sie sich drauf, mal die original deutsche Kinofassung von 1950 zu erleben."


Das klingt doch toll!!!

Die erwähnte Kopie stammt übrigens von einer atlas-Wiederaufführung von Ende der 50er und wurde in erstaunlich gutem Zustand im Archiv gefunden. So wird sich am Vorspann wohl auch die Frage der Mitwirkung von Harbous klären lassen...


Gruß
Markus

Mücke
Beiträge:

10.10.2006 14:05
#12 RE: Der Dritte Mann Zitat · antworten

Sau genial!

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Ist es Mord, in einer Revolution zu schießen?!"
Heinz Engelmann für Randolph Scott in "Sein Colt war schneller"


stephan064


Beiträge: 12

01.11.2006 12:52
#13 RE: Der Dritte Mann Zitat · antworten

Wäre schön,wenn der Film im Dezember wirklich zu sehen wäre.Oder wurde die Ausstrahlung schon wieder verschoben?In der Filmvorschau auf WDR für Dezember taucht "Der dritte Mann" nämlich nicht auf.


Mücke
Beiträge:

01.11.2006 13:13
#14 RE: Der Dritte Mann Zitat · antworten
Ähm..., ich hab das dumme Gefühl, dass der Radio-Sender gemeint war. Dachte auch erst TV, aber der Sender heißt ja auch WDR 3, denk i, und der TV-Sender eher nur WDR.
Ausschnitte der Synchro liefen ja schonmal als Hörspiel, meiner Erinnerung nach.

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Der Mann war Le Chiffre..."
Gisela Fritsch für Judi Dench im Trailer zu "Casino Royale"

stephan064


Beiträge: 12

01.11.2006 13:27
#15 RE: Der Dritte Mann Zitat · antworten

Stimmt,zu Anfang des Jahres im WDR 5.Aber es ist wohl der Film gemeint.Früher hieß das Fernsehprogramm mal WDR 3,aber das liegt schon eine Weile zurück.In der ARD soll der Film ja auch im nächsten Jahr laufen,fragt sich nur wann.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 15
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor