Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 400 Antworten
und wurde 38.830 mal aufgerufen
 Stimmen & Co.
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 27
Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

04.08.2004 23:41
#16 RE:Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

Sprach Steven Seagal in OUT FOR A KILL und BELLY OF THE BEAST.

-> Und wann war das?

In welche Zeit fällt denn sein Ausstieg aus AgdZ?

-> Das dürfte 1999/2000 gewesen sein. Ich glaube, sogar die genaue Folge benennen zu können: In 59/3 "Nichts als die Wahrheit" sprach Paulsen nämlich noch eine kleine Mini-Rolle (Gangster beim Yachthafen in China-Town) und in 60/3 "Herzklopfen" war dann erstmals Jürgen Kluckert in einer Mini-Rolle (Polizist am Schluss der Folge auf dem Rollfeld) zu hören (vorher sprach Kluckert ja schon mal in Staffel 2 in "Die Medaille" Louis Gossett jr.).

In den Serien "Providence" (200x) und - und das ist recht erstaunlich - "Hör' mal wer da hämmert!" war sie es auch.
-> *lol* Wie lustig, dass es für dich gar nicht mehr erstaunlich ist, dass sie sie in "Providence" in Hamburg sprach.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

"Oy, was für ein Pudel ist das?!"
- Melanie Pukass in "Gilmore Girls"


Chow Yun-Fat


Beiträge: 3.693

05.08.2004 00:01
#17 RE:Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

In Antwort auf:
-> Und wann war das?


Sind beide erst vor kurzem auf Video erschienen.


BB


"Du magst meinen Reis nicht?"


Martin


Beiträge: 274

05.08.2004 13:32
#18 RE:Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

Hallo zusammen!
Sehr interessanter Thread!

Wie sieht es denn mit den bislang letzten Lebenszeichen aus von:

- Manfred ERDMANN
- Günther FLESCH
- Gerd HOLTENAU
- Alana & Shana HORRIGAN
- Henry KIELMANN
- Kurt KLOPSCH
- Karl Ulrich MEVES (zumindest sind in der IMDB einige recht frische TV-Rollen gelistet)
- Rainer PIGULLA
- Jürgen THORMANN (kam noch was nach "Minority Report"?)
- Ursula TRAUN

Kurt KLOPSCH dürfte mittlerweile wohl leider verstorben sein - zu seinen letzten mir bekannten Lebenszeichen zählt seine TV-Gastrolle in "TKKG - Bestien in der Finsternis" (also ca. 1988).
Bei Gerd HOLTENAU und Günter FLESCH bin ich mir ebenfalls nicht ganz sicher, ob sie noch unter uns weilen.

Und noch ein letztes Lebenszeichen: Rolf MARNITZ, über dessen Verbleib vor längerer Zeit im alten Forum mal gerätselt wurde, scheint tatsächlich noch aktiv zu sein: Zumindest listet die IMDB eine sehr neue TV-Rolle, auch eine ziemlich neue Hörspielrolle in "Der Gesang der Schildkröte" ist mir bekannt.

Bei Leo BARDISCHEWSKI meine ich mich an einen Thread im alten Forum zu erinnern, wonach er irgendwann in den 90ern verstorben sei.

Gruß
Martin


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 23.214

05.08.2004 14:24
#19 RE:Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

> - Manfred ERDMANN

2002 Mr. T als "Der Weiße Hausmeister" in "Nicht noch ein Teenie-Film!"
2002/2003 Rip Torn als "Lionel Banks" in "Will & Grace", mehrere Folgen
2003 (Hank Azaria als) "Comic Book Guy" in The Simpsons Hit & Run [Computerspiel] (und in der Serie Ende 10. Staffel bis 13. Staffel - in Staffel 14 leider nicht mehr dabei)
2003/2004 (Billy West als) "Dr. John Zoidberg" in "Futurama" (5. Staffel)


> - Gerd HOLTENAU

2004 "Jankles Geschäftspartner" in "Das Urteil - Jeder ist käuflich"


> - Alana & Shana HORRIGAN

Sehr gute Frage. Shana kenne ich kaum, aber die Alana hat mir immer gut gefallen. Eine der vielen Jungsprecher, die dann irgendwann weg waren.


> - Henry KIELMANN

Henry Kielmann ist letztes Jahr glaube ich leider verstorben.


> - Karl Ulrich MEVES

Da ich den in neuerer Zeit leider häufig mit Elmar Gutmann durcheinander geschusselt habe, kann ich da leider nicht viel sagen...


> - Jürgen THORMANN (kam noch was nach "Minority Report"?)
Nach Minority Report:
2003 Earl Boen als "Silberman" in "Terminator 3 - Rebellion der Familien"
2003 Ian McKellen als "Erik Magnus Lensherr / Magneto" in "X-Men 2"
2004 Roy Scheider als "Mr. Castle, Sr." in "The Punisher"

Spricht außerdem fest in der Serie "Gilmore Girls" Edward Herrmann als "Richard Gilmore"


> - Ursula TRAUN

2001 Andrée Damant als "Mrs. Collignon in "Die fabelhafte Welt der Amélie"
2001 Fionnula Flanagan als "Vulkanische Botschaferin V'Lar" in Enterprise: "Gefallene Heldin"
2003 Maxine Stuart als "Jane" in Für alle Fälle Amy: "Freund oder Feind?"

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 6.999

05.08.2004 14:34
#20 RE:Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

In Antwort auf:
> - Ursula TRAUN

2001 Andrée Damant als "Mrs. Collignon in "Die fabelhafte Welt der Amélie"
2001 Fionnula Flanagan als "Vulkanische Botschaferin V'Lar" in Enterprise: "Gefallene Heldin"
2003 Maxine Stuart als "Jane" in Für alle Fälle Amy: "Freund oder Feind?"



Ursula Traun wird auch in dem neuen Disney-Zeichentrickfilm "Home on the Range" (im Deutschen wird er "Die Kühe sind los" heißen) zu hören sein, der Ende des Jahres hier in Deutschland startet.



luna2000



Beiträge: 334

05.08.2004 14:41
#21 RE:Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

Und da fallen mir noch prompt ein paar Sachen zu GISELA FRITSCH ein (wusste doch, da war noch was...);

Die Serie "Pond Life" (ca. 2002 synchronisiert?!?)
Und drei weitere Filme aus dem Jahr 2003:
>"Extreme Rage"
>"Freddy vs. Jason"
>"Storytelling"

Wen ich auch ewig nicht gehört habe sind
>Edeltraud Elsner
>Caroline Ruprecht
>Florian Schmidt-Foss (abgesehen von "Dawsons Creek")
>Tarek Helmy
>Katharina Raspe
>Engelbert von Nordhausen
>Brita Sommer
>Scarlett Lubowski


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 23.214

05.08.2004 14:54
#22 RE:Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

> Engelbert von Nordhausen
2004 Charles S. Dutton als "Dr. Doug Grey" in "Gothika"
2004 Charles S. Dutton als "Ken Karsch" in "Das geheime Fenster"
2004 Wendell Pierce als "Reverend Lewis" in "Fighting Temptations"
2004 TV-Stimme 3 in "Das Urteil - Jeder ist käuflich"

Aktuell Dialogregie bei der Serie "Office Girl" und immer mal wieder Gastrollen

>Scarlett Lubowski
heißt jetzt Scarlett Cavadenti
200x Reneé O’Connor als "Gabrielle" in "Xena" (6. Staffel)

Sie wohnt mit ihrem Ehemann hauptsächlich in Italien. Ich meine noch, sie 2002 in einer Gastrolle in "Will & Grace" gehört zu haben, bin mir aber nicht sicher.


--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


John Connor



Beiträge: 4.609

05.08.2004 15:40
#23 RE:Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

In Antwort auf:
In dem Zusammenhang wäre dann auch so was wie "letztes bekanntes Lebenssignal" interessant, also Synchros, bei denen man noch lebende großartige, aber inzwischen nur noch vereinzelt aktive Sprecher zuletzt gehört hat.

Huch - der Thread scheint ja eine seltsame Eigendynamik entwickelt zu haben!

Die Einträge beschränken sich jedenfalls
- weder auf "noch lebende großartige" - zugegeben: solche Zuschreibungen (großartige) sind immer etwas dehnbar, aber dennoch ... - (ich will zwar darauf verzichten, Namen zu nennen, aber oben sind doch viele Leichtgewichte dabei),
- noch auf "inzwischen nur noch vereinzelt aktive Sprecher" (z.B. Engelbert v. Nordhausen).

Vielleicht sollte man einen neuen Thread eröffnen, wo man sich nach bestimmten Sprechern erkundigen kann, denn erfahrenswert sind Tobias' Antworten allemal!

Grüße, Fehmi

"Ja, Lisa, dein Daddy ist jetzt Lehrer!"
(Norbert Gastell in DIE SIMPSONS)


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 23.214

05.08.2004 15:54
#24 RE:Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

In Antwort auf:
Huch - der Thread scheint ja eine seltsame Eigendynamik entwickelt zu haben!

Die Einträge beschränken sich jedenfalls
- weder auf "noch lebende großartige" - zugegeben: solche Zuschreibungen (großartige) sind immer etwas dehnbar, aber dennoch ... - (ich will zwar darauf verzichten, Namen zu nennen, aber oben sind doch viele Leichtgewichte dabei),
- noch auf "inzwischen nur noch vereinzelt aktive Sprecher" (z.B. Engelbert v. Nordhausen).


Na ja, nicht jeder hat so den genauen Überblick, wer in letzter Zeit jetzt häufiger zu hören war oder auch nicht. Engelbert von Nordhausen hat mich jetzt auch verwundert zu lesen und an Jungsprecher dachte ich jetzt eigentlich auch nicht unbedingt (obwohl ich mehr scherzhaft erwog, Butz Combrinck aufzuführen), ist jetzt aber nicht so schlimm. Nur dazu sagen kann ich leider wenig. Einen neuer Thread müsste jetzt nicht unbedingt eröffnet werden, denn so hatte ich mir das eigentlich vorgestellt: Jemand fragt nach dem Verbleib eines Sprechers (gut, ich dachte dabei mehr an die "Großen", was immer das bedeuten mag), und wer was einigermaßen Aktuelles hat, antwortet.

In Antwort auf:
"Ja, Lisa, dein Daddy ist jetzt Lehrer!"
(Norbert Gastell in DIE SIMPSONS)

ROTFL, Sprechgeschwindkeit maximal ein Wort pro Sekunde, Folge "Ehegeheimnisse". Deine Zitat-Signaturen sind immer das Größte!

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

05.08.2004 15:58
#25 RE:Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

Henry KIELMANN

-> Der verstarb leider tatsächlich Sommer 2003 (oder war es gar schon 2002?) und das ja noch gar nicht mal so alt. Jedenfalls ist es für die Hamburger Branche ein Verlust!

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

"Oy, was für ein Pudel ist das?!"
- Melanie Pukass in "Gilmore Girls"


Martin


Beiträge: 274

05.08.2004 16:48
#26 RE:Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

In Antwort auf:
Huch - der Thread scheint ja eine seltsame Eigendynamik entwickelt zu haben!

Die Einträge beschränken sich jedenfalls
- weder auf "noch lebende großartige" - zugegeben: solche Zuschreibungen (großartige) sind immer etwas dehnbar, aber dennoch ... - (ich will zwar darauf verzichten, Namen zu nennen, aber oben sind doch viele Leichtgewichte dabei),
- noch auf "inzwischen nur noch vereinzelt aktive Sprecher" (z.B. Engelbert v. Nordhausen).


Falls u.a. einige die von mir genannten Sprecher gemeint sein sollten : Ich kann mich nur den Worten Tobys anschließen und sehe das auch nicht so streng: Nicht jeder ist immer auf dem Laufenden, wer wann wie häufig zu hören ist. Ich selbst z.B. interessiere mich durchaus für das Thema Synchronisation, bin aber sicherlich weit davon entfernt, ein Experte zu sein bzw. den Überblick zu haben. Daher bitte ich schon ein wenig um Nachsicht .

In Antwort auf:
Einen neuer Thread müsste jetzt nicht unbedingt eröffnet werden, denn so hatte ich mir das eigentlich vorgestellt: Jemand fragt nach dem Verbleib eines Sprechers (gut, ich dachte dabei mehr an die "Großen", was immer das bedeuten mag), und wer was einigermaßen Aktuelles hat, antwortet.

Sehe ich genauso.

Danke schon mal an dieser Stelle für die Infos. Das mit Kielmann wußte ich gar nicht. Wieder ein hervorragender Sprecher weniger...

Gruß
Martin


John Connor



Beiträge: 4.609

05.08.2004 17:26
#27 RE:Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

Hallo Martin!

Aber, nicht doch! Ich wäre der Letzte, der sich hier als Experte profilieren wollte (oder gar könnte).
Außerdem hab ich weder an den Anfragen noch an den Antworten was auszusetzen gehabt; ganz im Gegentei: In keinem anderen Thread kommen so viele Infos auf einmal zusammen, wie in diesem.

Ich hatte mich nur über die Richtung dieses Threads ein bißchen gewundert - was aber mein Fehler ist, da Tobias dieses Thema in seiner Einleitung ja auch nicht eingeschränkt hatte. Ich hatte mich an seinem Konzept orientiert, das er in einem anderen Thread skizziert hatte.

Grüße, Fehmi

"Ich möchte das Kriegsbeil begraben ... mitten zwischen deinen Augen!"
(Michael Christian in CHICAGO HOPE)


luna2000



Beiträge: 334

05.08.2004 18:00
#28 RE:Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

Tja... sorry...... Engelbert von Nordhausen ist da irgendwie bei mir verloren gegangen, aber diese ganzen Filme, in denen er in der letzten Zeit mitgewirkt hat, habe ich bisher weder gesehen, noch mich mit ihren Sprechern beschäftigt
Scarlett Cavadenti (ex-Lubowski) als "Große" zu bezeichnen, war nun wirklich etwas leicht meschugge (ich nu wieder...), zumal ich jetzt weiß, dass sie in der absoluten Sch...serie "Xena" mitgemischt hat, was ihren Stern in meinen Augen doch noch erheblich sinken lässt...
Anbei noch was zu Gisela Fritsch (der Euro fällt momentan centweise):

>"Dinosaurier"(2000)
>"All die schönen Pferde"(2001)


Martin


Beiträge: 274

05.08.2004 18:48
#29 RE:Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

Hallo John Connor!
Ach so, dann habe ich das falsch verstanden - sorry und nix für ungut . Den positiven Stimmen kann ich mich durchaus anschließen: Ein sehr lesenswerter Thread mit sehr interessanten Infos!

Gruß
Martin


Andy-C


Beiträge: 334

06.08.2004 07:30
#30 RE: Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

Apropos Engelbert von Nordhausen: Der hat auch Gene Hackman als Lex Luthor in der DVD-Neusynchro von »Superman - Der Film« (2004) übernommen. Kennt die hier jemand? Außer EvN hab' ich noch Klebsch, Dittberner, Mackensy, Bussinger, Schröder, Groß, Schmidt-Foss (D.) und vielleicht (?) Daniela Hoffmann erkannt. Aber vielleicht ist das ja 'n extra Thread wert.

- - - - - - - - - - - - - - -
Alan Rickman kann man nicht adäquat synchronisieren.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 27
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor