Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 400 Antworten
und wurde 38.879 mal aufgerufen
 Stimmen & Co.
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 27
John Connor



Beiträge: 4.612

06.08.2004 11:33
#31 RE: Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

In Antwort auf:
Aber vielleicht ist das ja 'n extra Thread wert.

Dein Posting würde auch gut in den von Elisabeth extra dafür eingerichteten Thread WARNLISTE - NEUSYNCHROS passen (im Forum Klassiker der Synchronisation).

Ansonsten: Schade, Michael Chevalier passte damals recht gut zu Hackman.

Grüße, Fehmi

"Nu is' er doch ein Fernsehschtar!"
(Michael Chevalier in DAS GESETZ BIN ICH)


rote Blume
Beiträge:

06.08.2004 13:30
#32 RE:Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

ALexandra Lange scheint lange nicht mehr zu hoeren gewesen sein, oder?

Elisabeth
<<<<~~ Mein Leben? Nein, mein Leben ist ein Katastrophengebiet. ~~>>>>


Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.002

06.08.2004 14:05
#33 RE:Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

In Antwort auf:
ALexandra Lange scheint lange nicht mehr zu hoeren gewesen sein, oder?

Ich habe sie zuletzt in einer Folge von "Outer Limits" (von vor 2-3 Jahren oder so)gehört, in der sie Margot Kidder sprach, die sie damals ja auch in "Superman" gesprochen hatte.
Sonst hab´ ich sie vor 2 Jahren nur mal in einer "Streit um Drei"-Sendung (ehemalige Gerichtsshow des ZDF) als Schauspielerin gesehen.
Als Synchronschauspielerin scheint es aber tatsächlich still um sie geworden zu sein...

Liebe Grüße!



John Connor



Beiträge: 4.612

06.08.2004 14:06
#34 RE:Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

In Antwort auf:
ALexandra Lange scheint lange nicht mehr zu hoeren gewesen sein, oder?


Stimmt, sie scheint sich weitgehend vom Synchrongeschäft zurückgezogen zu haben. Allerdings, und das ist sehr bemerkenswert, sprach sie erst kürzlich ihre Sharon Gless in deren Gastauftritt in FÜR ALLE FÄLLE AMY, und zwar in der Episode: 'Freund oder Feind?', wo sie eine alte Kollegin von Maxine (Tyne Daly!) spielte.

Grüße, Fehmi

"Euer ... Amy?"
(Victoria Brams in FÜR ALLE FÄLLE AMY)


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 23.238

06.08.2004 15:04
#35 RE:Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

Alexandra Lange sprach letztes Jahr für eine Nachsynchronisation der Deep Space Nine - Folge "Das, was du zurücklässt", bei der Kirch an Paramount Home Entertainment eine ungekürzte Fassung nicht ausliefern konnte, da angeblich nicht auffindbar oder so was... Wie dem auch sei, sie hat sich in ihre Rolle als eiskalte Formwandlerin wieder bestens eingefunden und klang überhaupt immer immens besser als die Schauspielerin Salome Jens im Original...

Und besagter Auftritt als Sprecherin von Sharon Gless in "Für alle Fälle Amy" war auch letztes Jahr. Ich war auch recht erstaunt, da doch Berliner Sprecher sonst kaum geholt werden. Noch interessanter ist allerdings, dass in der dritten Staffel (2002) in einer Folge Sebastian Schulz und in zweien Julien Haggége zu hören war. Das aber nur so nebenbei.

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


Andreas


Beiträge: 1.265

06.08.2004 15:05
#36 RE:Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

Sie mag weniger machen als früher, aber ein Rückzug von Alexandra Lange ist für mich nicht erkennbar. Drei Rollen in letzter Zeit: Cassandra Peterson in "Elvira's Haunted Hills", Patricia Clarkson in drei Folgen der Serie "Six Feet Under" und Sonja Smits im TV-Film "Moms On Strike".

Gruss,
Andreas


rote Blume
Beiträge:

06.08.2004 15:17
#37 RE:Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

Alles Fernsehen, und vieles, was ich mir frueher in Deutschland im Fernsehen angeschaut haette finde ich im Original irgendwie nicht so prickelnd.
Gruss
Elisabeth

<<<<~~ Mein Leben? Nein, mein Leben ist ein Katastrophengebiet. ~~>>>>


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

06.08.2004 15:38
#38 RE:Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

Ich war auch recht erstaunt, da doch Berliner Sprecher sonst kaum geholt werden.
-> Naja, ich glaube eher, dass sie auch sonst ab und an mal in München ist. Alexandra Lange sprach doch auch in "Die Unendliche Geschichte 2" die Xayide (Clarissa Burt).

Alles Fernsehen, und vieles, was ich mir frueher in Deutschland im Fernsehen angeschaut haette finde ich im Original irgendwie nicht so prickelnd.
-> Das ist dann aber deine Sache. "Für alle Fälle Amy" zum Beispiel ist im Original schon sehr gut und in der Synchro erst recht!

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

"Oy, was für ein Pudel ist das?!"
- Melanie Pukass in "Gilmore Girls"


rote Blume
Beiträge:

06.08.2004 19:02
#39 RE:Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

@ Hendrik ;Fuer alle Faelle Amy ist mir noch nicht untergekommen, aber CSI kenne ich zwar, ist auch nicht schlecht -> trotzdem habe ich noch nie eine ganze Folge gesehen, Kino ist mehr mein Ding (oder Sharon Stone und Halle Berry bei der Filmpremiere von "Catwoman" gucken gehen "grins")
<<<<~~ Mein Leben? Nein, mein Leben ist ein Katastrophengebiet. ~~>>>>


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

06.08.2004 21:20
#40 RE:Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

Sharon Stone und Halle Berry bei der Filmpremiere von "Catwoman" gucken gehen
-> Tja, Halle Berry war ja hier in Hamburg zur Premiere, aber hab sie leider verpasst.

Zurück zum Thema:
Was Interessantes konnte man IMHO eben in "Cold Case" und "Without a Trace" hören.

"Cold Case": Ivan Medvedenko (Arthur Darbinyan) wurde von RÜDIGER JOSWIG synchronisiert.
Nach den Spät-Synchro-Folgen von "Kobra, Übernehmen Sie" und auf William H. Macy in "Emergency Room", hatte ich ihn nicht mehr beim Synchron gehört und ich dachte, dass er jetzt, seit er als "normaler" Schauspieler durch KÜSTENWACHE und Co. bekannt ist, auch gar nicht mehr synchronisieren würde - aber da wurde ich dann doch mit überrascht.

"Without a Trace": Dr. Lianna Sardo (Lisa Edelstein) wurde von MARIJAM AGISCHEWA synchronisiert, die man ja auch hauptsächlich als "normale" Schauspielerin durch deutsche Filme und Serien wie "Freunde fürs Leben" und "Dr. Sommerfeld - Neues vom Bülowbogen" etc. kennt. In den Spät-Synchro-Folgen von "Die 2" sprach sie mehrere Episodengastrollen und in der Zeichentrickserie "Käptn Balu und seine tollkühne Crew" sprach sie eine feste Rolle, nämlich Rebecca 'Becky' Cunningham und seitdem hatte ich sie beim Synchron auch nie wieder gehört - doch auch hier hab ich mich also getäuscht damit, dass sie gar nicht mehr synchronisieren würde. Ihre Stimme hat IMHO ein wenig (sie klingt tiefer) Ähnlichkeit mit der Stimme von Silvia Missbach.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

"Oy, was für ein Pudel ist das?!"
- Melanie Pukass in "Gilmore Girls"


rote Blume
Beiträge:

07.08.2004 02:47
#41 RE:Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

Ruediger Joswig hatte auch Peter Strauss in "Mord im Orientexpress" gesprochen (TV u.a. mit Kai Wiesinger)

Gruss
Elisabeth
<<<<~~ Mein Leben? Nein, mein Leben ist ein Katastrophengebiet. ~~>>>>


John Connor



Beiträge: 4.612

07.08.2004 11:36
#42 RE:Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

In Antwort auf:
"Cold Case": Ivan Medvedenko (Arthur Darbinyan) wurde von RÜDIGER JOSWIG synchronisiert.
Nach den Spät-Synchro-Folgen von "Kobra, Übernehmen Sie" und auf William H. Macy in "Emergency Room", hatte ich ihn nicht mehr beim Synchron gehört und ich dachte, dass er jetzt, seit er als "normaler" Schauspieler durch KÜSTENWACHE und Co. bekannt ist, auch gar nicht mehr synchronisieren würde - aber da wurde ich dann doch mit überrascht.


Tztztz! Da mach ich mir die Mühe und tue mir so einen langweiligen Film wie CAPITAL CITY an, nur um Hendrik mitzuteilen, dass Joswig wieder einmal seinen Tom Berenger spricht, aber es wird nicht mal zur Kenntnis genommen! Nochmals: tztztztz!

Grüße, Fehmi

"Lisa, hör auf, den Erbsen deines reichen Bruders aus dem Weg zu gehen!"
(Norbert Gastell in DIE SIMPSONS)


Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.002

07.08.2004 15:00
#43 RE:Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

Weiß vielleicht jemand, ob Heinz-Theo Branding noch in seinem Beruf als Schauspieler tätig ist? Beim Synchron habe ich ihn seit Jahren nicht mehr gehört...
Kann mich auch gar nicht mehr erinnern, was die letzte Rolle war, in der ich ihn gehört habe.

Liebe Grüße!



John Connor



Beiträge: 4.612

07.08.2004 15:10
#44 RE:Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

Nach einer sehr lange Pause hatte er in der Rob Schneider-Klamotte ANIMAL - DAS TIER IM MANNE endlich wieder seinen Ed Asner gesprochen; ich glaube, die Synchro stammt von 2002.
Ich hab mich gewundert, dass man ihn für Asner ausgerechnet für diesen Film wieder aktiviert hat.

Grüße, Fehmi

"Frag doch mal 'Bestie', ob er Zeit hat!"
(Heinz-Theo Branding in LOU GRANT)


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

07.08.2004 15:46
#45 RE:Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

Da mach ich mir die Mühe und tue mir so einen langweiligen Film wie CAPITAL CITY an, nur um Hendrik mitzuteilen, dass Joswig wieder einmal seinen Tom Berenger spricht, aber es wird nicht mal zur Kenntnis genommen!

-> Huch, wann und in welchem Thread hast Du das denn gepostet, kann mich nun gar nicht mehr daran erinnern. War das vll während meiner mehrwöchigen Abwesenheit in der Zivischule in Bad Am-Arsch-der-Welt?
Nee, kein Plan, sonst hätte ich mir das sicherlich gemerkt... merkwürdig.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

"Oy, was für ein Pudel ist das?!"
- Melanie Pukass in "Gilmore Girls"


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 27
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor