Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 199 Antworten
und wurde 46.821 mal aufgerufen
 Serien
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
Der Schwamm


Beiträge: 46

17.01.2012 12:21
#121 RE: RE:Synchronstimmen von: Spongebob Schwammkopf Zitat · antworten

Also ich finde nicht, dass jemand Zeit hat in diese Rolle reinzuwachsen, und verdienen tut er es schon mal gar nicht und noch weniger verdient das ein Sender, der bekanntlich Geld sparen wollte und nun mit einer billigen Lösung vorlieb nehmen muss. Das Vorbild war bekannt und sie hätten die Aufnahmen auch solange nicht abnehmen können bis das Ergebnis dem entspricht was das Fanpublikum erwartet. Richtig ist allerdings auch die Verantwortlichkeit des Regisseurs in der Führung der Figuren, und da bietet der Kollege offenbar im Nachahmungstrieb nicht soviele Varianten an. Und mangels Angebot von anderen Sprechern muss der Regisseur hier mit diesem Ergebnis zufrieden sein. Pech hat eben das Publikum welches gute Unterhaltung auf hohem Witzniveau gewöhnt war und sich nun zurecht beschwert.

Es gibt nur einen in Deutschland der diese Rolle verkörpert. Und diese Besetzung ist mit einer der Gründe für den bisherigen Erfolg der Serie in Deutschland, die in anderen europäischen Ländern nicht so eingeschlagen hat. Da helfen auch Prüter und Ziesmer alleine nicht weiter.

Genauso wie Jack Lemon ohne Walter Matthau auch schlechter wäre, es ist die Kombination und xchris hat recht in seiner Analyse, dass er nun nicht mehr der lieb doofe Stern ist. Das wird er ohne Kröger auch nie wieder.

Grüße vom Schwamm

Raoul Duke


Beiträge: 2

23.02.2012 05:06
#122 RE: RE:Synchronstimmen von: Spongebob Schwammkopf Zitat · antworten

Nachdem ich einige Stunden wegen der neuen Synchronstimme von Patrick gegoogelt habe, hab ich auch diese Seite gefunden. Vor einiger Zeit hab ich gelesen, daß Marco Krögers Vertrag nicht verlängert wurde, da er eine prozentuale Beteiligung an der Serie gefordert hat - keine Ahnung inwiefern das stimmt, ich finde den Artikel nicht mehr. Absolut richtig ist mMn, daß Synchronsprecher unterbezahlt werden und daß dies ein verdammt schwerer Job ist, da man sich als Schauspieler in ein wahnsinnig enges Korsett zu pressen hat (Vorgabe der Rolle + Anpassung an minimalste Lippenbewegungen), aber da sind wir uns schätzungsweise alle einig.

Marco Kröger hat die Rolle des Patrick im Deutschen geschaffen und ebenso wie Elisabeth Volkmann wird er nicht zu ersetzen sein. Der einzige Schauspieler der es überhaupt irgendwann mal geschafft hat eine Synchronrolle adäquat zu übernehmen war denke ich Jürgen Kluckert als Earl Sinclair bei den "Dinos". Sensationell der Mensch. Für mich hat der neue Patrick dagegen irgendwie leichte Anleihen von Thomas Danneberg, aber das ist schon etwas weit hergeholt.

Schön finde ich, daß Marco Kröger hier im Forum seine Sicht der Dinge - wenn auch etwas gereizt - darlegt. Und wenn man sieht wie mit den Synchronsprechern umgegangen wird ist das auch verständlich, finde ich. Blöd nur, daß er mit der Rolle des Patrick dafür taktisch gesehen nicht in der besten Position ist und daß sich - um dem Anliegen Kraft zu verleihen - doch zumindest noch zwei weitere Stammsprecher hätten anschließen müssen.

Naja, schade. Aber zum letzten Beitrag @Schwamm: Ich finde trotzdem, daß jeder Synchronsprecher die Chance und die Zeit verdient, in eine Rolle reinzuwachsen. Auch wenn ihn nun alle ablehnen, weil er - wie 50 % aller Schauspieler - eine Beschäftigung suchte und die Rolle annahm. Auch wenn er damit eine geliebte Stimme verdrängt hat. Aber die Entwicklung eines Charakters kann mitunter etwas dauern und auch Anke Engelke war in den ersten 10 Folgen grottenschlecht. Mittlerweile hat sie aber immerhin einen Weg gefunden, der Rolle Gefühle zu geben.

Der Schwamm


Beiträge: 46

24.02.2012 16:15
#123 RE: RE:Synchronstimmen von: Spongebob Schwammkopf Zitat · antworten

"Ich finde trotzdem, daß jeder Synchronsprecher die Chance und die Zeit verdient, in eine Rolle reinzuwachsen."

Ja das ist normalerweise durchaus richtig, hier geht es jedoch nicht darum, dass ein Schauspieler die Rolle finden soll, sondern einzig und allein darum die vorherige Stimme zu kopieren und diesen Charakter nachzuahmen. Wenn die neue Stimme eigene Akzente oder Eigenschaften vermitteln würde könnte man ihr gerne Zeit geben, bei einer neuen Serie einer neuen Rolle, oder auch bei plötzlich notwendiger Umbesetzung aus schlimmeren Gründen. Man erinnere sich an Edgar Ott, der mitten in der Dinoserie leider verstarb, und dann ersetzt werden musste.
Aber alles bisher gehörte aus der neuen Staffel zeigt nur, wie sehr man die alte Stimme offenbar geschätzt hat, dass man sie so kopiert.

Hier will ein Sender vordergündig Geld sparen und der Schauspieler der ihn dabei unterstützt verdient keine Nachsicht, so schlecht es ihm auch gehen mag.

Beste Grüße

anderto-krox


Beiträge: 1.361

24.02.2012 16:46
#124 RE: RE:Synchronstimmen von: Spongebob Schwammkopf Zitat · antworten

Zitat
der Schauspieler der ihn dabei unterstützt



Seines Zeichens ist er "Synchronspr(e)cher, Dialogbuchautor/ -regisseur und Komponist"... Ich will jetzt nicht gemein werden, da ich andere Projekte von bzw. mit ihm nicht kenne, aber zumindest als Patrick ist er für mich auch in der Tat nicht mehr als ein recht blasser Stimmenimitator. So etwas gab es früher mal für die Jamba-Klingeltöne und ähnliche Produkte, bei denen man es primär günstig haben wollte. Sehr schade, dass der Sender sein wahrscheinlich stärkstes Flaggschiff so behandelt...

Martin007


Beiträge: 94

25.08.2013 17:17
#125 RE: RE:Synchronstimmen von: Spongebob Schwammkopf Zitat · antworten

Momentan wird ja der zweite Spongebob-Kinofilm produziert. Ich weiss nicht, ob es noch zu früh ist um dafür einen eigenen Thread zu eröffnen, deshalb schreibe ich mal noch in diesen Thread (ansonsten darf man diesen Post natürlich gerne verschieben).

Geschrieben wird der Film von Jonathan Aibel und Glenn Berger (den Autoren von "Kung Fu Panda 1+2"), Regie führt Paul Tibbitt (Showrunner seit der 4. Staffel). Sicher eine gute Nachricht ist, dass der Spongebob-Erfinder Stephen Hillenburg bei der Umsetzung des Films mithilft. Hillenburg war nach dem Kinofilm nur noch als ausführender Produzent tätig und an der Produktion nicht weiter involviert. Während zumindest die 4. Staffel meiner Meinung nach noch relativ solide war, kann ich persönlich mit den darauffolgenden Staffeln kaum noch etwas anfangen, da der klassische Witz aus der "Hillenburg-Ära" nur noch sehr selten vorkommt.

Eine kleine Chance besteht also, dass der Film zumindest ein bisschen an die alten Folgen erinnert und gerade deswegen wünschte ich mir wirklich, dass Marco Kröger für den Film wieder Patrick synchronisieren könnte. Leider wird das aber wohl nicht passieren. :( Fritz Rott gibt sich sicher Mühe, aber mir gefällt die neue Stimme leider trotzdem nicht sehr gut. :(

EDIT 26.8.: Ich habe einen Thread zum Film eröffnet: SpongeBob SquarePants 2 (2015)


Chat Noir



Beiträge: 4.600

15.12.2014 18:35
#126 SpongeBob Schwammkopf Zitat · antworten




"Man macht Pläne. Setzt sich Ziele. [...] Denn wir leben jetzt. Morgen könnte alles vorbei sein."

Mein Name ist Hase


Beiträge: 868

15.12.2014 19:03
#127 RE: SpongeBob Schwammkopf Zitat · antworten

Vielen Dank für den Link!


"Ja, ja. Bin ja schon da. Muss nur mal eben noch die Mutter anziehen."
"Meine Mutter hat sich allein angezogen!"

Ein unbekannter Sprecher und Eduard Wandrey in "Familie Feuerstein"

Koboldsky


Beiträge: 748

02.01.2015 13:51
#128 RE: SpongeBob Schwammkopf Zitat · antworten

Da für Ende Februar neue Folgen angekündigt worden sein sollen (http://www.nickforum.de/viewtopic.php?f=24&t=8909), stellt sich mir die Frage, ob wir da schon die neue Thaddäus-Stimme (möglicherweise Tobias Lelle) oder noch Eberhard Prüter zu hören bekommen. Weiß jemand, wie lange es von der Synchronisation bis zur Ausstrahlung einer SpongeBob-Episode dauert?


Danke für die Antwort(en).
Schöne Grüße, Koboldsky.

8149


Beiträge: 1.493

02.01.2015 14:13
#129 RE: SpongeBob Schwammkopf Zitat · antworten

http://de.spongepedia.org/index.php/Extr...t_%28Episode%29

Diese Folge wurde bereits im März 2013 als Pausenfüller auf Nick AT ausgestrahlt (mit Synchro), aber erst im August dieses Jahres regulär auf NickDE/AT ausgestrahlt.
Einige Folgen der 8. Staffel wurden auch erst nach ein paar Folgen der 9. Staffel erstausgestrahlt.
Nickelodeon sendet SpongeBob wann es ihnen passt und da können 1 oder 2 Jahre zwischen der Anfertigung der Synchro und der Ausstrahlung sein.

Ich glaub in den angekündigten neuen Folgen wird noch Prüter zu hören sein.


Ohne Wiederkehr


Beiträge: 889

12.01.2015 12:09
#130 RE: SpongeBob Schwammkopf Zitat · antworten

Tobias lelle wird es dann wohl auch in der Serie werden. Ich muss sagen, dass ich ihn in dieser Rolle nicht passend finde. Ich glaube nämlich mir ganz genau vorstellen zu können, wie Lelle hier klingen wird und das passt einfach nicht.

AnimeGamer35


Beiträge: 623

12.01.2015 22:01
#131 RE: SpongeBob Schwammkopf Zitat · antworten

Ich stelle es mir ein wenig Spandam-artig vor. ^^

8149


Beiträge: 1.493

12.01.2015 22:53
#132 RE: SpongeBob Schwammkopf Zitat · antworten

Ich, so in der Art wie in "Immer wieder Jim"/"Jim hat immer Recht".

Barristan Selmy


Beiträge: 254

15.01.2015 21:16
#133 RE: SpongeBob Schwammkopf Zitat · antworten

Ist eigentlich Achim Schülke noch aktiv? Der läge nämlich rein stimmlich um einiges besser auf Thaddäus als Lelle.

T-Bag


Beiträge: 438

15.01.2015 21:43
#134 RE: SpongeBob Schwammkopf Zitat · antworten

So weit ich weiß ist Schülke noch aktiv. Er hat jedenfalls 2014 noch in der Anime Serie "Lanfeust" gesprochen. Schülke auf Thaddäus finde ich eine wirklich gute Idee. Aber wahrscheinlich wird es dazu leider nicht kommen.


Koboldsky


Beiträge: 748

01.04.2015 08:57
#135 RE: SpongeBob Schwammkopf Zitat · antworten

Ich habe vor einiger Zeit bei der „Deutschen Synchron“ in Berlin (die für die deutschen Versionen der SpongeBob-Episoden zuständig ist) per E-Mail angefragt, wie es um die Synchronisation von SpongeBob steht.
Überraschenderweise wurde mir bei der Antwort eine tolle Nachricht bekanntgegeben, die sicher vielen von euch freuen wird:

Marco Kröger, der Patrick Star von Staffel 1 bis 7 die Stimme lieh, wird ihn in den kommenden neuen Folgen (ab Folge 190) wieder sprechen.

In der Mail heißt es weiter (wortwörtliches Zitat): „Herrn Kröger umzubesetzen war ein schwerer Fehler unsererseits. Langjährige Fans der Serie verbinden die Figur des Patrick Star am meisten mit dessen Stimme und wir sind froh, ihn wieder für die Synchronarbeiten (unter Berücksichtigung seiner Bitten) engagieren zu können.“

Die Aufnahmen werden im nächsten Monat beginnen - mit Tobias Lelle als Thaddäus, wie auch schon im zweiten Kinofilm.

Ich bin äußerst froh darüber, dass Marco Kröger wieder zurückkehrt! :)
Wie sind eure Meinungen dazu?

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor