Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 425 Antworten
und wurde 45.771 mal aufgerufen
 Serien: Archiv
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 29
Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

09.09.2006 19:15
#61 RE: Vorschlag an Casting Büros für Boston Legal Zitat · antworten

Ich hoffe, dass BL vor allem von der Berliner Fraktion der Neuen Tonfilm bearbeitet wurde - deren Aufnahmeleitung arbeitet wirklich sehr gewissenhaft.

Gruß,

Hendrik

("Für'n Kerl, der kein Spiegelbild hat, sieht Dracula sehr gepflegt aus."
- Thomas Karallus in KING OF QUEENS
)

---
meine kleine Online-Synchronbesetzungsdatenbank:
http://www.dubdb.de


meine Synchron-Website:
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 26.123

09.09.2006 19:34
#62 Boston Legal - Folge 1 [1x01] "Revierkämpfe" Zitat · antworten

In der aktuellen TV Digital lag eine Datenscheibe mit der ersten Folge dabei. Tja, und da konnte ich mich natürlich nicht zurückhalten...

1F01 / 1. [1x01] "Revierkämpfe" ("Head Cases")
Alan Shore (James Spader) Benjamin Völz DTO.
Lori Colson (Monica Potter) Maud Ackermann DTO.
Tara Wilson (Rhona Mitra) Tanja Geke DTO.
Sally Heep (Lake Bell) Solveig Duda DTO.
Brad Chase (Mark Valley) Torsten Michaelis DTO.
Denny Crane (William Shatner) Hartmut Neugebauer DTO.

Edwin Poole (Larry Miller (I)) Bodo Wolf DTO.
Jerry Austin (John Michael Higgins) Matthias Klages EBERHARD PRUETER
Sharon Brant (Melora Hardin) Schaukje Könning DTO.
Matthew Calder (Todd Stashwick) Detlef Bierstedt
Beah Toomy - Sarahs Mutter (Aisha Hinds) Martina Treger
RA John Lennox (Don McManus (I)) Stefan Staudinger
Richterin Isabel Hernandez (Anne Betancourt) Manuela Renard IRIS ARTAJO
RA' Tompkins (Helen Eigenberg) Heidi Weigelt? ANGELA RINGER
Paul Lewiston (Rene Auberjonois) Horst Sachtleben DTO.
Richterin Rita Sharpley (Sharon Lawrence) Sabine Jaeger DTO.
Ernie Dell (Philip Baker Hall) Hasso Zorn DTO.

Reverend Al Sharpton (Al Sharpton) Engelbert von Nordhausen DTO.
Sam Halpern (Eric A. Payne) Karlo Hackenberger
Peter Stone - aus Chicago (Tom Ormeny) Michael Narloch
Mann aus Chicago (John F. Schaffer) Hans-Jürgen Dittberner
Mann in Tokio (Simon Rhee) Rainer Fritzsche
Nigel - Mann in London (Kevin Owers) Christian Gaul
Sarah Toomy (Jadzia Pittman) LINN REUSSE LINN REUSSE
CPS-Empfangsdame (Rebecca Lin) Angela Ringer ANGELA RINGER [?]
Calders Empfangsdame (Lisa Kaseman) Gundi Eberhard

RA Kevin Ripley (Joel Anderson (I)) Michael Schwarzmaier [in Vorschau - unaufgeführt]

Vorschau-Sprecher Benjamin Völz

Attorney Smith --- REINHARD KUHNERT
Helen Poole --- HEIDI WEIGELT
Walter Seymore --- GERD GRASSE



Das nenne ich mal einen Synchron-Auftakt!
Larry Miller hat, wie schon gesagt, Bodo Wolf wie wiederkehrend in MEINE WILDEN TÖCHTER.
Don McManus hat Stefan Staudinger wie in DAS VERMÄCHTNIS DER TEMPELRITTER und CROSSING JORDAN

Ein Riesen-Lob dafür an die Berliner Stelle der Neuen Tonfilm (und wohl speziell einen bestimmten AL/PL)!

(Nur John Michael Higgins ohne Erich Räuker wie wiederkehrend in ALLY MCBEAL ist vielleicht etwas schade für manchen.)

Die Rolle, die wie an Hans-Jürgen Dittberner klingt, hat nur einen Take, was die Sache etwas unwahrscheinlich macht. Andererseits hat Gundi Eberhardt auch nicht viel Text... Wirklich kurios.

Ich weiß nicht, ob das bei jeder Folge der Fall ist, aber am Ende gab es noch eine Vorschau ("[Vs]") auf die nächste Folge, in der mit Michael Schwarzmaier auch wieder ein Münchner Gast nach Manuela Renard dabei ist, von Horst Sachtleben abgesehen, der ja noch zur Hauptrolle aufsteigt. Scheint wirklich ziemlich bunt zu werden - und spaßig zu ermitteln.

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

09.09.2006 19:38
#63 RE: Boston Legal: Folge 1 [1x01]: "Revierkämpfe" Zitat · antworten
Bei deiner Kontinuitätsauflistung hast Du vergessen, dass Melora Hardin auch in MONK, als Monks verstorbene Rückblick-Frau, von Sabine Arnhold synchronisiert wurde.

Ein Riesen-Lob dafür an die Berliner Stelle der Neuen Tonfilm (und wohl speziell einen bestimmten AL/PL)!

Jupp, Stefan Laabs rockt, um das Kinde mal beim Namen zu nennen!

Die Synchro scheint ja echt gut geworden zu sein. Wann geht's auf VOX nochmal los?

Gruß,

Hendrik

("Ein Luft-Befeuchter und ein Luft-Entfeuchter." - "Neutralisieren die sich nicht?!"
- Bodo Wolf und Helmut Gauss in MONK
)

---
meine kleine Online-Synchronbesetzungsdatenbank:
http://www.dubdb.de


meine Synchron-Website:
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 26.123

09.09.2006 19:41
#64 RE: Boston Legal: Folge 1 [1x01]: "Revierkämpfe" Zitat · antworten
Bei deiner Kontinuitätsauflistung hast Du vergessen

Sorry, hatte mich vertan - hier ist es Schaukje Könning.

Wann geht's auf VOX nochmal los?

Am *direktindiekamerablick* 27. September um 22:05 Uhr.

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Detlef


Beiträge: 424

10.09.2006 00:47
#65 RE: Boston Legal: Folge 1 [1x01]: "Revierkämpfe" Zitat · antworten
Tolle Synchro???????? Die geben Bodo Wolf eine Minirolle und René Auberjonois, der hat eine weitergehende Rolle, bekommt eine neue Stimme???????? HILFEEEEE .....obwohl Sachtleben is nahe am Original , wie bei Columbo, vielleicht wirds mir gefallen...


Meine Homepages:
http://www.hoernews.de
http://www.gateguide.de

derDivisor47



Beiträge: 2.087

10.09.2006 01:15
#66 RE: Boston Legal: Folge 1 [1x01]: "Revierkämpfe" Zitat · antworten
In Antwort auf:
Die geben Bodo Wolf eine Minirolle und René Auberjonois, der hat eine weitergehende Rolle, bekommt eine neue Stimme????????

Vielelciht hatte Bodo WOlf ja nicht genug Zeit für eine Hauptrolle.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 26.123

10.09.2006 01:34
#67 RE: Boston Legal: Folge 1 [1x01] "Revierkämpfe" Zitat · antworten
Du musst differenzieren. Für die Hauptrollen, zu denen Rene Auberjonois auch noch gehören wird, veranstaltet VOX gewöhnlich große Castings, bei denen die Wahl mitunter recht eigen ausfallen kann. Ihr solltet aber trotzdem Horst Sachtleben und Hartmut Neugebauer schon Chancen geben, beide sind natürlich zunächst gewöhnungsbedürftig, zeigen aber durchaus gewisse Stärken. Letzterer interessanterweise gerade in den leisen Tönen.

Ich bezog mich mit meinem Lob hingegen weitestgehend auf den Teil der Synchro, auf den die Neue Tonfilm den maßgeblicheren Einfluss hatte, die "einfachen" Gastrollen eben.

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

derDivisor47



Beiträge: 2.087

10.09.2006 01:37
#68 RE: Boston Legal: Folge 1 [1x01]: "Revierkämpfe" Zitat · antworten

Zitat von VanToby
Ihr solltet aber Horst Sachtleben und Hartmut Neugebauer schon Chancen geben, beide sind natürlich zunächst gewöhnungsbedürftig, zeigen aber durchaus gewisse Stärken. Letzterer interessanterweise gerade in den leisen Tönen.


Auf jeden Fall. Bei beiden ist es ja auch so, dass es mit großer wahrscheinlichkeit nicht anders ging. Deshalb werde zumindest ich nicht Wolf und Sonnenschein hinterherweinen.
Allerdings hoffe ich, dass vorallem Auberjonois in anderen Rollen weiterhin Wolf haben wird.


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

10.09.2006 12:29
#69 RE: Boston Legal: Folge 1 [1x01] "Revierkämpfe" Zitat · antworten
Ganz genau, VOX lässt bei den größeren Rollen teilweise bis zu 12 Leute vorsprechen - da steht die Wahrscheinlichkeit natürlich ziemlich schlecht, dass man sich dann ausgerechnet für Bodo Wolf entscheidet. Oder der Sender heisst RTL und der Redakteur ist ein gewisser Trekkie namens Hainzl.
Allerdings sprach Bodo Wolf seinen Rene Auberjonois ja auch in einer Episode NASH BRIDGES ebenfalls für VOX. Doch dürfte der Ausschlag da wohl eher von Studio Hamburg/Wilfried Freitag gekommen sein, da sich die meisten TV-Sender in Sachen Episodenrollenmitspracherecht eher zurückhalten.
Darum sollte man doch differenzieren, inwiefern eine Synchronfirma wirklich Einfluss auf bestimmte Besetzungen gehabt hat. Und da lässt sich im Fall von BOSTON LEGAL sagen, dass die Neue Tonfilm Berlin wirklich gewissenhaft die Episodenrollen besetzt hat.

Gruß,

Hendrik

("Für'n Kerl, der kein Spiegelbild hat, sieht Dracula sehr gepflegt aus."
- Thomas Karallus in KING OF QUEENS
)

---
meine kleine Online-Synchronbesetzungsdatenbank:
http://www.dubdb.de


meine Synchron-Website:
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

ronnymiller


Beiträge: 2.611

11.09.2006 17:11
#70 RE: Boston Legal: Folge 1 [1x01] "Revierkämpfe" Zitat · antworten
In Antwort auf:
Darum sollte man doch differenzieren, inwiefern eine Synchronfirma wirklich Einfluss auf bestimmte Besetzungen gehabt hat. Und da lässt sich im Fall von BOSTON LEGAL sagen, dass die Neue Tonfilm Berlin wirklich gewissenhaft die Episodenrollen besetzt hat.


Einspruch, Euer Ehren.

Benjamin Völz auf James Spader ist eine eher fragwürdige Besetzung. Ich hab die erste Folge nun auch endlich gesehen und bin von der Synchro eher mäßig begeistert. Seit Start in den USA bin ich ein Fan der Show und seiner skurrilen Figuren. Während Neugebauer auf Shatner eine tolle Besetzung darstellt (ich möchte sagen: GENIALE BESETZUNG) und Sachtleben für mich als Star Trek DS9 Gucker eine zumindestmerkwürdige Besetzung ist, kommt Völz weder der Rolle noch James Spader irgendwie nahe. Da geht ganz viel verloren - was vermutlich in späteren Folgen, in denen der "Arschloch" Charakter von J.S. noch stärker durchkommt, dann richtig fehlt. Mir ist schleierhaft, wie bei einem Casting mit "12 Personen pro Rolle" dann sowas zustande kommt. Ganz ehrlich, meine Enttäuschung über aktuelle Synchros nimmt weiter zu. Völz ist bestimmt ein toller Sprecher und wenn man das Original NICHT kennt, kann man damit bestimmt gut leben. Nur ich halt nich....


Btw: Ich häng nicht an Ähnlichkeiten zur Originalstimme. Ich finde die VOX Synchros von Ally McBeal oder Gilmore Girls mehr als gelungen (obwohl viele Figuren weit weg sind vom Original) - aber bei Boston Legal muss ich mich schon schwer dran gewöhnen...


Ich hab die Folge nochmal geguckt und kann Völz auf Spader nicht ertragen. Ich weiß, ich weiß. Er hat ihn schon sehr oft gesprochen. Macht die Sache auch nicht besser.

Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

11.09.2006 17:59
#71 RE: Boston Legal: Folge 1 [1x01] "Revierkämpfe" Zitat · antworten

Einspruch, Euer Ehren.

Benjamin Völz auf James Spader ist eine eher fragwürdige Besetzung.


Lies genauer, ich bezog mich da jetzt nur auf die Episodenbesetzung!

Ich hab die Folge nochmal geguckt und kann Völz auf Spader nicht ertragen. Ich weiß, ich weiß. Er hat ihn schon sehr oft gesprochen. Macht die Sache auch nicht besser.

Man kann es aber auch niemandem Recht machen - da wird hier nun mal auf die langjährige Kontinuität, die Benjamin Völz mit seinen bislang über 14 Einsätzen auf James Spader darstellt, geachtet und es ist wieder falsch.

Ich hab bislang nur den Trailer gesehen, aber was ich dort sah bzw. hörte, klang sehr gut - Völz passte auf Spader so gut wie eh und je.

Gruß,

Hendrik

("Für'n Kerl, der kein Spiegelbild hat, sieht Dracula sehr gepflegt aus."
- Thomas Karallus in KING OF QUEENS
)

---
meine kleine Online-Synchronbesetzungsdatenbank:
http://www.dubdb.de


meine Synchron-Website:
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 26.123

11.09.2006 18:32
#72 RE: Boston Legal: Folge 1 [1x01] "Revierkämpfe" Zitat · antworten
Auch bei Benjamin Völz sehe ich das anders. Wie er schon in der ersten Folge die ganze Zeit den Schnellredner 'Torsten Michaelis' verarscht, herrlich. Und wenn sich dieser "Arschloch-Charakter", wie du es nennst, erst später richtig zeigt, wieso sollte er jetzt schon extrem in die Richtung gehend sprechen? Gerade, weil die Rolle mit Benjamin Völz zunächst harmlos erscheint bzw. klingt, ist die Wirkung so klasse.

Gruß,
Tobias

"Ich-- habe Schwierigkeiten so schnell zu reden - und geradeheraus bin ich auch nicht gern, aber -- ich bin ein großer Fan Ihrer Rasierwasserwerbespots!"
(Benjamin Völz in BOSTON LEGAL)
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

ronnymiller


Beiträge: 2.611

11.09.2006 18:34
#73 RE: Boston Legal: Folge 1 [1x01] "Revierkämpfe" Zitat · antworten

Nicht bös sein, ich vergleiche in diesem Fall sehr mit dem Original, welches ich nun schon seit Monaten gucke - und da fällt mir Völz trotz Kontinuität negativ auf. Das eine Neubesetzung Sinn machen kann, beweist Neugebauer auf Shatner.
Ich bin nur bei wenigen Schauspielern jemand, der auf den Stammsprecher pocht.


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

11.09.2006 18:39
#74 RE: Boston Legal: Folge 1 [1x01] "Revierkämpfe" Zitat · antworten

Och, jetzt komm doch nicht mit dem Original-Argument - man kann das Original lieben, Synchronfan sein und dennoch die Synchro klasse finden.
Ich schaue mittlerweile viele Serien im O-Ton, bevor sie nach Deutschland kommen, und bisher hab ich es noch nie erlebt, dass die Synchro so schlecht war, dass es mir den Spaß verdorben hat. Und das war dann sogar bei Sprechern so, die mit der Originalstimme wirklich nicht viel gemein hatten, z.B. Ghadah Al-Akel und Stefan Brönneke in TRU CALLING. Aber es störte nicht, denn sie passten toll zu den Figuren - und das, obwohl ich die Serie im O-Ton kennen und lieben gelernt hatte, die Originalstimmen sehr mochte.
Doch sowas muss eben kein Paradoxon sein, sowas schließt sich nicht gegenseitig aus.
Open doch mal deinen Mind und gib Benjamin Völz über mehrere Folgen 'ne Chance - vieles ist einfach Gewöhnungssache, auch wenn etwas auf den ersten Blick merkwürdig klingen mag, wenn man den O-Ton kennt.

Gruß,

Hendrik

("Für'n Kerl, der kein Spiegelbild hat, sieht Dracula sehr gepflegt aus."
- Thomas Karallus in KING OF QUEENS
)

---
meine kleine Online-Synchronbesetzungsdatenbank:
http://www.dubdb.de


meine Synchron-Website:
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


ronnymiller


Beiträge: 2.611

11.09.2006 19:29
#75 RE: Boston Legal: Folge 1 [1x01] "Revierkämpfe" Zitat · antworten
Ok Ok Ok - ich geb ja zu: Die Serie macht mir auch in der Synchro viel Spass - ich hab nur mit Völz ein paar kleinere Problemchen. Wobei - in einigen Szenen trifft er den Ton schon ganz gut.........Ich hope also das beste.




Interssanterweise stören mich Unterschiede zum Original bei Frauenstimmen überhaupt nicht. Null....


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 29
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor