Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 94 Antworten
und wurde 7.737 mal aufgerufen
 Spielfilme 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Slartibartfast



Beiträge: 6.158

13.06.2005 23:09
#61 RE:Spekulaton: PER ANHALTER DURCH DIE GALAXIS (2005) Zitat · antworten

Dieter Borsche habe ich wegen einer Seite zum Hörspiel gefolgert, wo sein Name als erster stand. Ich wusste nur noch, dass der Erzähler in Hörspiel und Serie gleich war. Dann war es also Boysen, danke!

Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
Test our Relaunch: http://www.funzi.de/synchronkartei/test/index.php


Bodo


Beiträge: 1.387

13.06.2005 23:53
#62 RE:Spekulaton: PER ANHALTER DURCH DIE GALAXIS (2005) Zitat · antworten

In Antwort auf:
Und eben Hamburger mit Stephan Schwartz, Rolf Boysen und Gerhard Lippert(?).

Stephan Schwartz hat in diesen Jahren auch die Hauptrolle in "Felix Krull" gesprochen - in München. So ungewöhnlich war das gar nicht. Boysen hab ich sehr selten im Synchron wahrgenommen. Gut, "Dracula" war eine Hamburger Synchro. In den 60ern hat Boysen aber bereits in München synchronisiert (in einem Graf-von-Monte-Christo-Film). Und Lippert kenn ich seit den 60ern eigentlich nur als Münchner (mit Ausnahme von "Lancelot, Ritter der Königin" = Hamburg, 1975).

Merkwürdiger fand ich beim "Anhalter", Heinz-Theo Branding (als Barmann) in München zu hören. Ist mir nur noch ein einziges Mal untergekommen.

Ansonsten war die Serie mit Arthur Brauss, Berno von Cramm, Klaus Guth, Michael Habeck, Joachim Höppner, Fred Maire, Horst Naumann, Jochen Striebeck, Hartmut Neugebauer, Thomas Piper und Erik Schumann typisch münchnerisch besetzt.

In Antwort auf:
Rolf Boyson Leonard Nimoy in einem COLUMBO-Film sprach und Thomas Reiner in einer BECKER-Folge
Tobias, da hast du was quer verstanden : es ging weniger um die Ähnlichkeit Boysen - Reiner, vielmehr um Holtzmann - Reiner.

Gruß
B o d o


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 31.903

14.06.2005 00:08
#63 RE:Spekulaton: PER ANHALTER DURCH DIE GALAXIS (2005) Zitat · antworten

> um die Ähnlichkeit Boysen - Reiner, vielmehr um Holtzmann - Reiner.

Ach du Schreck, das ist ja noch schlimmer: Gibt es wirklich jemand, der Thomas Reiner so extrem ähneln kann? Müsste ich unbedingt mal hören...

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


Slartibartfast



Beiträge: 6.158

14.06.2005 07:20
#64 RE:Spekulaton: PER ANHALTER DURCH DIE GALAXIS (2005) Zitat · antworten

Bei Arne stehen zwei Gehrad Lipperts, aber das müsste doch der selbe Mensch sein, oder?

Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
Test our Relaunch: http://www.funzi.de/synchronkartei/test/index.php


Bodo


Beiträge: 1.387

14.06.2005 14:06
#65 RE:Spekulaton: PER ANHALTER DURCH DIE GALAXIS (2005) Zitat · antworten

Ich würde als ziemlich sicher annehmen, dass es sich bei Gerhard/Gerhart Lippert um denselben handelt.
Gruß
B o d o


Slartibartfast



Beiträge: 6.158

14.06.2005 17:33
#66 RE:Spekulaton: PER ANHALTER DURCH DIE GALAXIS (2005) Zitat · antworten

Hier jetzt mal ein längere Liste mit der Bitte um Vervollständigung:

Per Anhalter durch die Galaxis (The Hitch Hikers Guide to the Galaxy)
TV-Miniserie (1981)

Synchronfirma: Bavaria Synchron, München-Geiselgasteig
Dialogbuch: Benjamin Schwarz, Klaus Laurien
Dialogregie: Klaus Laurien


Darsteller | Sprecher | Rolle

Peter Jones | Rolf Boysen | Erzähler/Das Buch
Simon Jones | Gerhard Lippert | Arthur Dent
David Dixon | Stephan Schwartz | Ford Prefect
Mark Wing | Davey | Joachim Kemmer | Zaphod Beeblebrox
Sandra Dickinson | Angelika Milster | Trillian
Stephen Moore | Harald Leipnitz | Marvin
Richard Vernon | Alf Marholm | Slartibartfaß
David Tate | Andreas Mannkopff | Eddie, der Bordcomputer
Martin Benson | Günther Sauer | Vogonenkapitän
Michael Cule | Hartmut Neugebauer | Vogonen-Wache
Valentine Dyall | Thomas Holtzmann | Deep Thought
Antony Carrick | Fred Maire | Lunkwill/Luunquoal
David Leland | Jochen Striebeck | Magikweis
Jack May | Horts Naumann | Garkbit, Kellner im Milliways
Peter Davison | Michael Habeck | Tagesgericht
Colin Jeavons | Thomas Piper | Max Quordelplien
Aubrey Morris | Erik Schumann | Captain der B-Arche
Matthew Scurfield | Joachim Höppner | Nummer 1
David Neville | Michael Schwarzmaier | Nummer 2
Geoffrey Beevers Frank Engelhardt | Nummer 3
Steve Conway | Heinz | Theo Branding | Barmann
Joe Melia | Mogens von Gadow | Mr. Prosser
Rayner Bourton | Lutz Mackensy | Nachrichtensprecher
???? | Raumpolizist 1 | Hermann Ebeling

Fehlen würden die Rollen:
-Fook
-Vrumfondel
-Raumpolizist 2 (Rollenname?)
-Zarkon, der Prophet
-Vorsitzender im Golgafrincham-Rat (Rollenname?)

Zugeordnet werden müssten die Namen aus obiger Nachricht von BODO:
Arthur Brauss, Berno von Cramm, Klaus Guth

Schaffen wir das noch?

Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
Test our Relaunch: http://www.funzi.de/synchronkartei/test/index.php


Bodo


Beiträge: 1.387

14.06.2005 17:44
#67 RE:Spekulaton: PER ANHALTER DURCH DIE GALAXIS (2005) Zitat · antworten

Vroomfondle und Fook hab ich in einem anderen Thread schon mal gesucht. Ohne Erfolg.


Raumpolizist 1 = Shootie Matt Zimmerman Klaus Guth (nicht Ebeling)
Raumpolizist 2 = Bang Bang Marc Smith Arthur Brauss
Garkbit (Kellner) Jack May Horst Naumann
Zarquon der Prophet Colin Bennett Peter Capell
Unternehmensberater Jon Glover Berno von Cramm

Letzterer ist dein Vorsitzender.
Gruß
B o d o


Slartibartfast



Beiträge: 6.158

14.06.2005 19:22
#68 RE:Spekulaton: PER ANHALTER DURCH DIE GALAXIS (2005) Zitat · antworten

Mist mir ist grade aufgefallen, dass Guth und Ebeling sich offenbar auch ähneln.
Wenn man weiß, dass es Guth ist, erkennt man ihn, aber Ebeling hat eine ganz ähnliche Diktion.

Gruß
Martin

PS: Noch was dummes: Wie schafft man, es dass die Spaltentabulatoren so aussehen wie bei dir, und nicht alle Spaces auf einen zusammenrücken?


___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
Test our Relaunch: http://www.funzi.de/synchronkartei/test/index.php


Manuel


Beiträge: 273

14.06.2005 19:41
#69 RE:Spekulaton: PER ANHALTER DURCH DIE GALAXIS (2005) Zitat · antworten

Ebeling ist doch schon verstorben, von daher würde ich ihn hier eh ausschließen.

Die Tabellen kann man mit [ pre ] ... [ /pre ] formatieren.

MfG,
Manuel


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 31.903

14.06.2005 19:46
#70 RE:Spekulaton: PER ANHALTER DURCH DIE GALAXIS (2005) Zitat · antworten

> Ebeling ist doch schon verstorben, von daher würde ich ihn hier eh ausschließen.

Es ging hier aber um die Mini-Serie von 1981.

Dass Ebeling und Guth sich ähneln, ist mir auch schon vor geraumer Zeit aufgefallen. Draufgekommen bin ich glaube ich, als Michael Ansara als "Kang" in DEEP SPACE NINE von Hermann Ebeling gesprochen wurde, während es zuvor in TOS und später wieder in VOY Klaus Guth war.

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

14.06.2005 23:40
#71 RE:Spekulaton: PER ANHALTER DURCH DIE GALAXIS (2005) Zitat · antworten

So, ihr Lieben, kommen gerade aus dem ANHALTER - selten so herzhaft bei einem Film gelacht.
Ich kenne zwar die Bücher (noch) nicht, aber ich fand den Film einfach köstlich, wirklich sehr witzig, aber auch (zum Glück) wenig Hollywood-Stil, sondern sehr britisch.
Die Synchro fand ich ebenso gut, hat Andreas Fröhlich toll gemacht. Ich weiß ja nicht, was im Original an besagten Stellen gesagt wurde, aber "Nun aber'n bisschen zackig." oder "Großes Tennis, GANZ großes Tennis." schien mir sehr frei übersetzt, was ich aber gut finde, denn es passte einfach.
Und die Besetzung war auch toll, wenn es immer so gut passt, kann er seine Anna Carlsson ruhig häufiger besetzen.
Brammer fand ich jedenfalls auch sehr gut ausgewählt, ach einfach alle, Wunder, Ptok, Jäger ... einfach 'ne rundum gelungene Besetzung. Ich war vor allem überrascht, dass Bodo Wolf so gut zu der Rolle passte. Ich bin halt auch Glaubrecht gewöhnt und hatte, als ich hier im Forum Bodo Wolf las, zuerst Bedenken, aber im Nachhinein hätte ich mir den kräftigen Glaubrecht in der Rolle gar nicht so vorstellen können. Allerdings musste ich in den ersten Momenten doch irgendwie an MONK denken.
Genau wie "normale" Schauspieler werden auch manche Synchronsprecher bestimmte "Paraderollen" wohl nie wieder los , was natürlich Fluch oder Segen bedeuten kann.
Für einen Synchronsprecher, der regelmäßig verdienen will, gibt es sicherlich nichts Besseres, als in einer Klischeeschublade gestopft zu werden. Tilo Schmitz oder Charles Rettinghaus werden sich sicher nie über mangelnde Arbeit beklagen können. Andererseits ist es sicherlich nicht schön, wenn man durch dieses Schubladendenken für anderen Rollen/Typen gar nicht mehr in Betracht gezogen wird. Man wird ja schließlich Schauspieler/Synchronsprecher um immer verschiedene Rollen spielen zu können, immer die gleiche Art ist wohl sehr ermüdend und ist sicher nicht der Sinn dieses Berufs, denn sonst hätte man ja auch gleich eine "ganz normale" Arbeit wählen können. Aber naja, ich schweife mal wieder ab .
Lob an Herrn Fröhlich, Lob an die FFS - die Synchro ist wirklich toll geworden!

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

http://www.tru-calling-net.de.vu/

McLeod's Daughters:

... mit Christine Pappert, Kristina von Weltzien, Eva Michaelis, Christian Stark, Katja Brügger und Martin Lohmann.

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Synchron-King


Beiträge: 511

14.06.2005 23:49
#72 RE:Spekulaton: PER ANHALTER DURCH DIE GALAXIS (2005) Zitat · antworten

Witzig, wir waren wohl gleichzeitig im Kino! Nur an verschiedenen Zipfeln Deutschlands... *g* Aber ich kann mich dem nur anschließen, die Synchro war herrlich, die Besetzung war wirklich <VANTOBY>suboptimal</VANTOBY> ;-)

Einzig verwunderlich fand ich gleich zu Beginn "danke für den VIELEN Fisch" (statt ausschließlich "danke für den Fisch"), wo ich zuerst dachte "Oh je, das wird eine ganz böse, freie Übersetzung . War aber eine sehr gute Übersetzung und zudem ein herrliches Dialogbuch voller spritziger Dialoge.

Ein schöner Abend im Kino jedenfalls!


Avenger


Beiträge: 1.438

15.06.2005 00:16
#73 RE:Spekulaton: PER ANHALTER DURCH DIE GALAXIS (2005) Zitat · antworten

Tja wie schon gesagt, ich fand diese Umsetzung ebenso den Büchern angemessen, in einen knapp 90 minütigen Film kann man auch schlecht all die aberwitzigen, skurilen Sachen sinnvoll unterbringen, die Douglas Adams im Buch verarbeitet hat. Das wichtigste war in jedem Fall drin, einzig und allein "Puristen", die das Buch eh weit über diesen Film ansiedeln, werden an der ein oder anderen Stelle ein paar kleinere Mängel beklagen. Die Synchro fand ich auch klasse, vor allem Brammer und Carlsson oder auch Ptok als Marvin. Ich weiss nicht ob der Film jetzt irgendjemanden animiert auch das Buch zu lesen, aber das Buch ist umso empfehlenswerter, zumal eine Kleinigkeit dann doch aufgefallen ist. Ich weiss nicht, ob sich jemand der das Buch nicht kennt, überhaupt diese Frage stellt, aber eigentlich hatte zum Beispiel die Szene mit dem Blumentopf doch noch einen etwas hintergründigen Sinn, aber vielleicht war das ja auch nur ein "winziger" Wink auf eine mögliche Fortsetzung. Und auch mal schön einen Schwarzen nicht mit Rettinghaus besetzt zu hören, nichts gegen Rettinghaus, aber ihr wisst ja eh was ich meine.


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 31.903

15.06.2005 06:43
#74 RE:Spekulaton: PER ANHALTER DURCH DIE GALAXIS (2005) Zitat · antworten

> die Besetzung war wirklich <VANTOBY>suboptimal</VANTOBY>

[ ] Du weißt, dass "suboptimal" (bei mir) ein Euphemismus für "reden wir lieber 
nicht drüber" ist, seltener für "ist eigentlich schon ganz gut, aber ich bin halt
so schrecklich pingelig" steht ;-)

Entgegen dem, was Andi behauptet , fand ich die Besetzung rundum gelungen. Sogar an Zooey Deschanel mit Anna Carlsson konnte ich mich schnell gewöhnen, obwohl ich sie aus ALMOST FAMOUS mit Stephanie Kellner kenne, wo Anna Carlsson Kate Hudson sprach. Es wirkte fast, als versuche sie ihre Kollegin ein wenig zu imitieren. Hat sie jedenfalls gut gemacht, trotzdem... in Zukunft würde ich allerdings wieder lieber Stephanie Kellner haben :-)

Ach ja, und bei Bodo Wolf kamen mir natürlich auch unweigerlich Assoziationen mit MONK...

Gruß,
Tobias


"Äh... Verzeihung? Wo kann ich denn hier mal für kleine Jungs, es wird Zeit, eine GESCHÄFTSREISE zu machen. ... War das richtig?"
(Axel Malzacher in WILL & GRACE)
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

15.06.2005 09:19
#75 RE:Spekulaton: PER ANHALTER DURCH DIE GALAXIS (2005) Zitat · antworten

es wird Zeit, eine GESCHÄFTSREISE zu machen


Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

http://www.tru-calling-net.de.vu/

McLeod's Daughters:

... mit Christine Pappert, Kristina von Weltzien, Eva Michaelis, Christian Stark, Katja Brügger und Martin Lohmann.

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor