Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 79 Antworten
und wurde 9.551 mal aufgerufen
 Serien: Archiv
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Bjoern


Beiträge: 457

30.12.2008 17:40
#46 RE: Alfred Hitchcock - Die TV-Produktionen Zitat · antworten

Hallo,

Koch Media hat jetzt offiziell den ersten Teil von "Alfred Hitchcock präsentiert" angekündigt:

http://www.kochmedia-dvd.com/?rid=2139605951750414774714509

Die Box soll am 27.03.2009 erscheinen.


Viele Grüße,
Bjoern

Lord Peter



Beiträge: 4.079

30.03.2009 23:38
#47 RE: Alfred Hitchcock - Die TV-Produktionen Zitat · antworten

Hab die Box jetzt. Die meisten Folgen kannte ich schon, wollte aber jetzt mal Listen erstellen. Das gestaltet sich allerdings etwas schwierig, da diese Folgen anscheinend in München synchronisiert wurden, nicht in Berlin wie die späteren. Ich werde also auf Ergänzungen angewiesen sein. Leider sind hier übrigens keine deutschen Alternativintros vorhanden, obwohl es zumindest zu zwei Folgen ("Wer soll das bezahlen?" [mit Walter Reichelt], "Perlen - Perlen" [mit Klaus W. Krause]) welche gibt.


Lammers


Beiträge: 3.674

31.03.2009 12:03
#48 RE: Alfred Hitchcock - Die TV-Produktionen Zitat · antworten

In Antwort auf:
Das gestaltet sich allerdings etwas schwierig, da diese Folgen anscheinend in München synchronisiert wurden, nicht in Berlin wie die späteren.


Sind die Synchros von damals (60er) oder gibt es auch Folgen, die später synchronisiert worden ? Im WDR sind ja mal so um 2001 eine zeitlang (im Zweikanalton) alte Folgen gesendet worden.

Lord Peter



Beiträge: 4.079

31.03.2009 12:33
#49 RE: Alfred Hitchcock - Die TV-Produktionen Zitat · antworten

Die Synchros sind definitiv alt, man hört z. B. Wolfgang Lukschy und Klaus W. Krause. Die Folgen vom WDR waren auch im HR zu sehen (ebenfalls im Zweikanalton), ebenfalls in 60er-Synchro.

Spätsynchros gibt es meines Wissens nur zu der Remake-Serie aus den 80ern, einige alte Folgen (übrigens ausschließlich die nicht synchronisierten Regiearbeiten Hitchcocks [oder deren Synchro die ARD verschludert hatte ]) wurden nur untertitelt nachgereicht.

Pete


Beiträge: 2.799

31.03.2009 19:42
#50 RE: Alfred Hitchcock - Die TV-Produktionen Zitat · antworten

Interessant! Von welchen Folgen genau wurden die Synchros bitte verschludert?


Gruß

Pete


Eine alte Originalsynchronisation hört sich so gut an bzw.
ist Musik in meinen Ohren wie eine Aufnahme der Lieder/ Schlager auf einer guten alten Schallplatte!

Lord Peter



Beiträge: 4.079

31.03.2009 23:28
#51 RE: Alfred Hitchcock - Die TV-Produktionen Zitat · antworten
Definitiv liefen "The Case of Mr. Pelham" und "Back for Christmas" damals synchronisiert (dt. Titel: "Einen Doppelten für Mr. Pelham" und "Maßarbeit"), eventuell auch "The Horseplayer" (dt. Titel: "Auf Sieg"), letzterer ist allerdings nur Spekulation aufgrund Angaben meiner Eltern, die sich beide sicher sind, ihn damals auf deutsch gesehen zu haben.
Außer "Das Geständnis" ("Banquo's Chair") und "Treue um Treue" ("Mrs. Bixby and the Colonel's Coat") wurden leider keine weiteren von Hitchs Regiearbeiten eingedeutscht. Insgesamt sind allerdings mindestens 38 Folgen damals synchronisiert gelaufen, also mindestens 17 sind heute verschollen.
Markus


Beiträge: 2.211

03.04.2009 20:08
#52 RE: Alfred Hitchcock - Die TV-Produktionen Zitat · antworten
Tja, Lord Peter hat ganz Recht.
Ich kann immerhin vermelden, dass man sich bei Koch Media noch einmal sehr bemüht hat, zusätzliche Synchronfolgen aufzutreiben. Es wurde in nationalen und internationalen Archiven gefahndet - leider bis dato ohne Ergebnis.

Besonders herb war eine heiße Spur nach Amerika, die sich aber als Irrtum herausstellte.

Da hat das Archiv der ARD geschlampt. Betrifft halt die Frühzeit des Fernsehens, sodass einiges in der Zwischenzeit vernichtet wurde oder nicht mehr auffindbar ist. Und da die Folgen nie im Videozeitalter liefen, scheiden auch alte Privataufnahmen aus.


Gruß
Markus

P.S.: Episoden, die zuerst in den 90ern auf den Dritten liefen, wurden nie synchronisiert. Wegen der deutschen Intros werde ich nachhaken.
Lord Peter



Beiträge: 4.079

04.04.2009 09:29
#53 RE: Alfred Hitchcock - Die TV-Produktionen Zitat · antworten

Zitat von Markus
Da hat das Archiv der ARD geschlampt. Betrifft halt die Frühzeit des Fernsehens, sodass einiges in der Zwischenzeit vernichtet wurde oder nicht mehr auffindbar ist. Und da die Folgen nie im Videozeitalter liefen, scheiden auch alte Privataufnahmen aus.


Man denke in diesem Zusammenhang auch an die "Sherlock Holmes"-Serie der BBC mit Peter Cushing, die in Deutschland komplett und in England teilweise vernichtet wurde, oder auch an "Simon Templar und der Glückspilz". Der Gedanke, daß "Verbotene Liebe" und "Marienhof" dieses Schicksal nicht teilen müssen, macht einen irgendwie wütend...

Zitat von Markus
Wegen der deutschen Intros werde ich nachhaken.


Das mach mal. Definitiv gibt es Intros zu "Wer soll das bezahlen?", "Perlen - Perlen", "Ohne jede Spur" und "Tödliches Rezept". Zu der letztgenannten gibt es sogar einen Epilog, hab ich alles auf Video.
Bei folgenden Episoden weiß ich es nicht, da mir das entsprechende Video abhanden gekommen ist: "Und so starb Ria Bouchinska", "Ein Porträt von Jocelyn", "Das zweite Inserat" und "Die ganz Zarte". Alle anderen Folgen liefen im HR leider immer ohne Pro- und Epilog.
Versuch bei der Gelegenheit bitte auch einmal herauszufinden, ob es ein dt. Intro zu "Die Rechnung ist fällig" gibt, auf der "A.H. zeigt"-Box 1 fehlte es ja leider.

Pete


Beiträge: 2.799

04.04.2009 12:33
#54 RE: Alfred Hitchcock - Die TV-Produktionen Zitat · antworten
Vielen Dank für die interessante Auskunft!

Und es wird auch immer interessanter hier: Was, die Sherlock-Holmes-Serie mit Peter Cushing wurde vernichtet??? Und ist es bei "Simon Templar und der Glückspilz" wirklich auch definitiv so? Das ist ja wirklich seeeeeeeehr bedauerlich und ärgerlich!

Tonbandaufnahmen sowohl hier als auch englische in England könnten ja wirklich noch existieren, nur halt das zugehörige Bild zumindest teilweise wohl nicht oder aus einem anderen Land als Deutschland und Großbritannien!

Gruß

Pete

Eine alte Originalsynchronisation hört sich so gut an bzw.
ist Musik in meinen Ohren wie eine Aufnahme der Lieder/ Schlager auf einer guten alten Schallplatte!

Lord Peter



Beiträge: 4.079

04.04.2009 12:56
#55 RE: Alfred Hitchcock - Die TV-Produktionen Zitat · antworten

Ja, 10 der insgesamt 16 Folgen hat die BBC vernichtet, die übrigen 6 (übrigens sehr lohnend!) gibt es auf DVD (Ton und UT in englisch). 9 oder 10 Folgen liefen damals auch synchronisiert bei uns, wurden aber vom NDR anscheinend auch komplett entsorgt (sagen die zumindest).
"Simon Templar und der Glückspilz" könnte noch existieren, da er nach der Erstsendung in der ARD noch einmal wiederholt wurde: 1986 im ORF. Leider hat Koch keine Aufnahme für die DVD auftreiben können.

Pete


Beiträge: 2.799

04.04.2009 14:29
#56 RE: Alfred Hitchcock - Die TV-Produktionen Zitat · antworten
Schön wäre es ja dann wirklich wenn man das Bild in einem anderen Land, wo sie die Serie vielleicht noch haben, (z. B. Frankreich oder Japan usw.) auftreiben könnten und den Ton mit möglicherweise vorhandenen Privat-Tonbandaufnamen rekonstruieren.

Und bei "Simon Templar" liesse sich sogar noch mehr machen, wenn man schon auch beim ORF in keinem Archiv mehr was findet: Leute mit Privataufnahmen der Ausstrahlung von 1986 aufsuchen, denn damals gab es ja schon längst Videogeräte!

Aber ich will jetzt nicht länger abkommen vom Thema Hitchcock!

Gruß

Pete

Eine alte Originalsynchronisation hört sich so gut an bzw.
ist Musik in meinen Ohren wie eine Aufnahme der Lieder/ Schlager auf einer guten alten Schallplatte!

Lord Peter



Beiträge: 4.079

06.04.2009 17:22
#57 RE: Alfred Hitchcock - Die TV-Produktionen Zitat · antworten

Alfred Hitchcock präsentiert - Folge 01: Das gute Geschirr
[Alfred Hitchcock presents - 3x26: Bull in a China Shop]

Erstausstrahlung:
30.03.1958 (USA), 19.08.1959 (D)


Alfred Hitchcock - nur OmU

Dennis O'Finn (Dennis Morgan) - Wolfgang Lukschy
Miss Hilda-Lou (Estelle Winwood) - Gertrud Spalke
Miss Bessie (Elizabeth Patterson) - ?
Miss Samantha [Amanda] (Ellen Corby) - ?
Miss Birdie (Ida Moore) - Rose Renée Roth
Detective Kramer (Joseph Downing) - Leo Bardischewski
Labortechniker (Paul Maxwell) - Niels Clausnitzer


Lord Peter



Beiträge: 4.079

06.04.2009 17:26
#58 RE: Alfred Hitchcock - Die TV-Produktionen Zitat · antworten

Alfred Hitchcock präsentiert - Folge 02: Vorteil Rückschläger
[Alfred Hitchcock presents - 3x27: Disappearing Trick]

Erstausstrahlung:
06.04.1958 (USA), ??.??.19?? (D)


Alfred Hitchcock - nur OmU

Walter Richmond (Robert Horton) - Niels Clausnitzer
Laura Gild (Betsy von Furstenberg) - Ursula Herwig
Julio (Perry Lopez) - Wolf Rahtjen
Herbert Gild (Raymond Bailey) - Heinz Engelmann
Regis (Frank Albertson) - Klaus W. Krause
Zeitungsmann (Percy Helton) - ?
Doktor (Thomas Wild) - Willy Friedrichs
Krankenschwester (Dorothea Lord) - ?
Versicherungsagent (Joe Conley) - ?


Lord Peter



Beiträge: 4.079

06.04.2009 17:32
#59 RE: Alfred Hitchcock - Die TV-Produktionen Zitat · antworten

Alfred Hitchcock präsentiert - Folge 03: Wohl dem der lügt
[Alfred Hitchcock presents - 3x39: Little White Frock]

Erstausstrahlung:
29.06.1958 (USA), ??.??.19?? (D)


Alfred Hitchcock - nur OmU

Colin Brackner (Herbert Marshall) - Anton Reimer
Carol Longsworth (Julie Adams) - ?
Adam Longsworth (Tom Helmore) - Friedrich Schoenfelder
Lila Gordon (Jacqueline Mayo) - ?
Terry O'Bain (Roy Dean) - Holger Hagen
Mr. Robinson (Bartlett Robinson) - Willy Friedrichs
Mr. Andrus (Edwin Jerome) - ?
Mr. Koslow (Otto Waldis) - ?
Marie (Kitty Kelly) - ?
Bill (Joe Hamilton) - ?
Bühnenarbeiter (Olan Soule) - ?

So, das wäre der Anfang. Wie schon gesagt, stammt die Synchro dieser Folgen anscheinend aus München und ist nicht so "frei" übersetzt wie die Folgen der "Alfred Hitchcock Hour". Auch wurde hier nicht innerhalb der Folgen gekürzt, sondern "nur" Hitchcocks Pro- und Epiloge fielen der Schere zum Opfer. Könnte der Täter Wolfgang Schick heißen?


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.371

06.04.2009 19:19
#60 RE: Alfred Hitchcock - Die TV-Produktionen Zitat · antworten

Näher am Original und weniger Schere? Das klingt ja nun gerade NICHT nach Schick, sondern eher nach Joachim Brinkmann. Allerdings hat er sehr oft und gern Horst Naumann besetzt ...

Gruß
Stefan

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz