Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 92 Antworten
und wurde 8.684 mal aufgerufen
 Serien: Archiv
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Griz


Beiträge: 22.406

23.07.2008 19:34
#76 RE: Matt Houston (USA, 1982-1985) Zitat · antworten

54. Der Rächer
>Death Stalk<

Erstausstrahlung USA:
FR, 23.11.1984 (ABC, 22:00 Uhr) - (Season # 03x09)
© MCMLXXXIV MATT HOUSTON COMPANY
Drehbuch: Robert Brennan
Regie: Mike Vejar

Erstausstrahlung DE:
DO, 14.05.1987 (SAT 1, 18:45 Uhr) - [Staffel # 03x04 - Folge 31]
Deutsche Fassung: ARENA Synchron, Berlin
Buch und Dialogregie: Peter Wesp
Episodenlänge: 46'36''

Inhalt:
Matt Houston hat sich in die Zoologin Carrie Russell verliebt. Er wird jedoch unsanft aus seinen romantischen Träumen gerissen. Killer André, den Matt überführt hatte, ist wegen eines Formfehlers auf freien Fuß gesetzt worden. Und André will Rache... (Text: Pre-SERIE)


Mattlock Houston (Lee Horsley) Volker Brandt
C. J. Parsons (Pamela Hensley) Inken Sommer
Lt. Michael Hoyt (Lincoln Kilpatrick) Edgar Ott
Uncle Roy Houston (Buddy Ebsen) Klaus Miedel
André Garvey                (Judson Earney Scott)    Joachim Tennstedt
Judge Malcolm Granger (Paul Kent) Heinz-Theo Branding
Dr. Carrie Russell (Gail Youngs) Beate Menner
Nachrichtensprecherin       (Angela Black)           Eva-Maria Werth
Jacob Elias (Adam Ageli) Martin Schmitz
Dt. John Marlowe (Mark Schneider) ?
Chris (Cis Rundle) ?
Fortsetzung von Episode 35. Allerdings mit einem anderen Synchronsprecher für "André", da die Episoden in unterschiedlichen Synchronphasen (1987 und 1990) bearbeitet wurden.


Griz


Beiträge: 22.406

25.07.2008 19:42
#77 RE: Matt Houston (USA, 1982-1985) Zitat · antworten

55. Blutige Steine
>Blood Money<

Erstausstrahlung USA:
FR, 30.11.1984 (ABC, 22:00 Uhr) - (Season # 03x10)
© MCMLXXXIV MATT HOUSTON COMPANY
Drehbuch: Stephen Lord
Regie: Don Chaffey

Erstausstrahlung DE:
DO, 07.05.1987 (SAT 1, 18:44 Uhr) - [Staffel # 03x03 - Folge 30]
Deutsche Fassung: ARENA Synchron, Berlin
Buch und Dialogregie: Peter Wesp
Episodenlänge: 46'36''

Inhalt:
Matt Houston soll seiner alten Freundin Melanie helfen, die mit knapper Not brutalen Verbrechern entkommen konnte. Die Gangster suchen nach einem Mann, den Melanie kennen soll. Nur langsam erkennt Matt, dass er in einen großen Juwelenbetrug geraten ist...


Mattlock Houston (Lee Horsley) Volker Brandt
C. J. Parsons (Pamela Hensley) Inken Sommer
Lt. Michael Hoyt (Lincoln Kilpatrick) Edgar Ott
Uncle Roy Houston (Buddy Ebsen) Klaus Miedel
Melanie Webster             (Jenny Sherman)          Anita Kupsch
Dolchek (Denny Miller) Karl Schulz
Lin Ha (James Shigeta) Joachim Kemmer
John T. Briscoe (Scott Marlowe) Wolfgang Kühne???
Dr. Flynn                   (Steve Doubet)           Tobias Meister
Krankenhausdurchsage (-only voice-) Eva-Maria Werth
Auktionator (Paul Eiding) Lothar Hinze


Griz


Beiträge: 22.406

25.07.2008 19:46
#78 RE: Matt Houston (USA, 1982-1985) Zitat · antworten

56. Menschenjagd
>Deadly Games<

Erstausstrahlung USA:
FR, 07.12.1984 (ABC, 22:00 Uhr) - (Season # 03x11)
© MCMLXXXIV MATT HOUSTON COMPANY
Drehbuch: Daniel J. Pyne, Scott Shepherd, David Florimbi
Regie: Charles Picerni

Erstausstrahlung DE:
DI, 26.03.1991 (SAT 1, 16:46 Uhr) - [Staffel # 04x21 - Folge 61]
Deutsche Fassung: ARENA Synchron, Berlin
Buch: Inge Solbrig
Dialogregie: Martin Schmitz
Episodenlänge: 46'13''

Inhalt:
McCormick ist ein Sportartikelfabrikant mit "exzentrischen" Vorlieben: Seine Leidenschaft ist die Jagd auf Menschen. Sein Freund vermittelt ihm regelmäßig junge, hoffnungsvolle Sportler, auf die er mit der Armbrust Jagd macht...


Mattlock Houston (Lee Horsley) Volker Brandt
C. J. Parsons (Pamela Hensley) Inken Sommer
Lt. Michael Hoyt (Lincoln Kilpatrick) Edgar Ott
Uncle Roy Houston (Buddy Ebsen) Klaus Miedel
Allister McCormick          (Stuart Whitman)         Hans Nitschke
Didi Adams (Katherine Cannon) ?
Mick Gifford (Gary Hudson) Martin Schmitz
Ian Woodruff (David S. Sheiner) ?
Murray Chase (George Wyner) Dieter Ranspach
Bill Adams                  (Mike Tully)             ?
Chris (Cis Rundle) Diana Borgwardt


Griz


Beiträge: 22.406

30.07.2008 15:36
#79 RE: Matt Houston (USA, 1982-1985) Zitat · antworten

57. Kidnapping
>Stolen<

Erstausstrahlung USA:
FR, 21.12.1984 (ABC, 22:00 Uhr) - (Season # 03x12)
© MCMLXXXIV MATT HOUSTON COMPANY
Drehbuch: Margie Gordon
Regie: Cliff Bole

Erstausstrahlung DE:
DO, 04.06.1987 (SAT 1, 18:45 Uhr) - [Staffel # 03x07 - Folge 34]
Deutsche Fassung: ARENA Synchron, Berlin
Buch und Dialogregie: Peter Wesp
Episodenlänge: 46'30''

Inhalt:
Ein Jahr nach der Entführung ihres einjährigen Sohn Johnny glaubt die Schauspielerin Cassie Stanley, ihn auf einem Spielplatz wiederzuerkennen. Matt Houston soll die Spur verfolgen...


Mattlock Houston (Lee Horsley) Volker Brandt
C. J. Parsons (Pamela Hensley) Inken Sommer
Lt. Michael Hoyt (Lincoln Kilpatrick) Edgar Ott
Uncle Roy Houston (Buddy Ebsen) Klaus Miedel
Bradley Denholm             (Robert Reed)            Lutz Riedel
Robert Amsterdam (Hank Brandt) Peter Matic
Sheila Amsterdam (Melendy Britt) Constanze Harpen
Lila (Ann McCurry) ?
Cassie Stanley (Kay Lenz) Evelyn Maron
Jake (Burr DeBenning) Joachim Nottke
Regisseur                   (Mark W. Travis)         ?
Maria Elena (Carmen Zapata) ?
Tina, Sekretärin (Gayle Gannes) ?
Mrs. Richards (Daphne Maxwell Reid) Alexandra Lange
Mr. Richards (Nigel Bullard) Wolf Rüdiger Reutermann
Jenifers Mutter (Gloria Charles) ?
Frage aller Fragen: Was wurde am Ende mit der im Koma liegenden Sheila Amsterdam???


Griz


Beiträge: 22.406

30.07.2008 15:41
#80 RE: Matt Houston (USA, 1982-1985) Zitat · antworten

58. Ein 20 Jahre alter Alptraum
>The Nightmare Man<

Erstausstrahlung USA:
FR, 04.01.1985 (ABC, 22:00 Uhr) - (Season # 03x13)
© MCMLXXXIV MATT HOUSTON COMPANY
Drehbuch: Daniel J. Pyne, Michael Fisher
Regie: Kim Manners

Erstausstrahlung DE:
DI, 09.04.1991 (SAT 1, 16:45 Uhr) - [Staffel # 04x22 - Folge 62]
Deutsche Fassung: ARENA Synchron, Berlin
Buch: Inge Solbrig
Dialogregie: Martin Schmitz
Episodenlänge: 46'41''

Inhalt:
Die Entführung des kleinen Patrick Denton erinnert Matt Houston an seine eigene: Die liegt zwar schon 20 Jahre zurück, bereitet ihm aber immer noch Alpträume. Damit hat Matt ein starkes persönliches Motiv, den Fall zu lösen... (Text: Pre-SERIE)


Mattlock Houston (Lee Horsley) Volker Brandt
C. J. Parsons (Pamela Hensley) Inken Sommer
Lt. Michael Hoyt (Lincoln Kilpatrick) Edgar Ott
Uncle Roy Houston (Buddy Ebsen) Klaus Miedel
Bartholomew                 (John P. Ryan)           Kurt Goldstein
Anne Strayton (Deborah Winters) Monica Bielenstein
Mr. Denton (John McCook) ?
Commander (Laurence Haddon) ?
Patrick Denton (Chad Allen) ?
Billy Collins (Gene Davis) Martin Schmitz
Merkle                      (Marty Schiff)           ?


Griz


Beiträge: 22.406

30.07.2008 15:48
#81 RE: Matt Houston (USA, 1982-1985) Zitat · antworten

59. 37 Etagen bis zum Tod
>Breakpoint<

Erstausstrahlung USA:
FR, 11.01.1985 (ABC, 22:00 Uhr) - (Season # 03x14)
© MCMLXXXIV MATT HOUSTON COMPANY
Drehbuch: Robert Brennan
Regie: Peter Crane

Erstausstrahlung DE:
DI, 16.04.1991 (SAT 1, 16:45 Uhr) - [Staffel # 04x23 - Folge 63]
Deutsche Fassung: ARENA Synchron, Berlin
Buch: Inge Solbrig
Dialogregie: Martin Schmitz
Episodenlänge: 46'43''

Inhalt:
Matt, C. J. und Onkel Roy schmücken das Büro für eine Überraschungsparty für Will. Da erfährt Houston, dass dieser von einem Hochhaus springen will. Der Grund: Seine Freundin hat ihn verlassen. Matt verspricht Will, das Mädchen zurückzuholen... (Text: Pre-SERIE)


Mattlock Houston (Lee Horsley) Volker Brandt
C. J. Parsons (Pamela Hensley) Inken Sommer
Lt. Michael Hoyt (Lincoln Kilpatrick) Edgar Ott
Uncle Roy Houston (Buddy Ebsen) Klaus Miedel
Joseph Fiskus               (Gary Wood)              Till Hagen
Lt. Zachary Manson (Norm Alden) Harry Wüstenhagen
Mary Atkins/Holly Talbert (Lauren Chase) Anita Lochner
Guido (Herman Poppe) Jörg Döring
Dr. Dyer (Joe E. Tata) ?
Reporter (James Carroll Jordan) ?
Will Houston (Michael Goodwin) Bodo Wolf
Chris                       (Cis Rundle)             Diana Borgwardt
Bill Robertson (-only voice-) Lothar Hinze
Doctor (Steve Doubet) ?
TV-Reporterin (Clare Nono) ?
HotDog-Verkäufer (Victor Rendina) ?
Johnny (Eugene Morris) ?
Letzte neue Folge der Serie, die auf SAT 1 ausgestrahlt wurde.


Griz


Beiträge: 22.406

01.08.2008 00:22
#82 RE: Matt Houston (USA, 1982-1985) Zitat · antworten

60. Reise in die Vergangenheit
>Death Trap<

Erstausstrahlung USA:
FR, 18.01.1985 (ABC, 22:00 Uhr) - (Season # 03x15)
© MCMLXXXV MATT HOUSTON COMPANY
Drehbuch: Richard Fisher
Regie: Kim Manners

Erstausstrahlung DE:
FR, 11.10.1996 (VOX, 13:02 Uhr) - [Staffel # 05x03 - Folge 66]
Deutsche Fassung: ARENA Synchron, Berlin
Buch: Inge Solbrig
Dialogregie: Martin Schmitz
Episodenlänge: 46'39''

Inhalt:
C. J. Parsons und Onkel Roy fangen einen Hilferuf von Jim Saunders auf. Doch der kommt kurz darauf ums Leben. Bei ihren Ermittlungen stoßen sie auf eine Mauer des Schweigens. Dann werden die beiden auch noch von Sheriff Ferris verhaftet... (Text: Pre-SERIE)


Mattlock Houston (Lee Horsley) Volker Brandt
C. J. Parsons (Pamela Hensley) Inken Sommer
Lt. Michael Hoyt (Lincoln Kilpatrick) -
Uncle Roy Houston (Buddy Ebsen) Klaus Miedel
Oliver Bancroft             (Andrew Robinson)        Martin Schmitz
Jim Saunders (Chip Lucia) Till Hagen
Julia Martin (Joan Sweeny) Anke Reitzenstein
Grant Seavers (Bill Cort) ?
Rupert Shelby, Hotelwirt? (William Lanteau) Lothar Köster
Sheriff Kermit Ferris (John Crawford) Peter Neusser
Moonshine Moody (Scatman Crothers) Alexander Herzog
Deputy Krell (Daryl Anderson) Hans-Jürgen Wolf
Chris                       (Cis Rundle)             Diana Borgwardt
Die Folge sollte offenbar auch bereits 1991 ausgestrahlt werden, wurde aber erst 1996 auf VOX erst-ausgestrahlt.


Griz


Beiträge: 22.406

01.08.2008 15:43
#83 RE: Matt Houston (USA, 1982-1985) Zitat · antworten

61. Flitterwochenmorde
>The Honeymoon Murders<

Erstausstrahlung USA:
FR, 25.01.1985 (ABC, 22:00 Uhr) - (Season # 03x16)
© MCMLXXXV MATT HOUSTON COMPANY
Drehbuch: Steven Whitney
Regie: Charles Picerni

Erstausstrahlung DE:
DO, 18.06.1987 (SAT 1, 18:47 Uhr) - [Staffel # 03x09 - Folge 36]
Deutsche Fassung: ARENA Synchron, Berlin
Buch und Dialogregie: Peter Wesp
Episodenlänge: 46'30''

Inhalt:
Houstons Freund Paul Chapman macht sich schwere Vorwürfe. Seine junge Frau wurde von einem Serienkiller ermordet. Paul ist verzweifelt und fühlt sich schuldig. Kurz darauf nimmt er sich das Leben. Houston will den Killer finden, der das Paar auf dem Gewissen hat... (Text: Pre-SERIE)


Mattlock Houston (Lee Horsley) Volker Brandt
C. J. Parsons (Pamela Hensley) Inken Sommer
Lt. Michael Hoyt (Lincoln Kilpatrick) Edgar Ott
Uncle Roy Houston (Buddy Ebsen) Klaus Miedel
Perry Brandon                 (Robert F. Lyons)        Ortwin Speer
Nora Fulton (Lori Hallier) Sabine Thiesler
Dr. Perlin (Paul Picerni) Gerd Holtenau
Bonnie Chapman (Kathryn Witt) ?
Cyrus Benson (John Lansing) Mathias Einert
Paul Chapman (Bruce Fairbairn) Christian Toberentz
Chris                         (Cis Rundle)             ?
Russ Sloan (MacKenzie Allen) ?
Mrs. Sogoroff (Dorothy Butts?) Susanne Lüppertz
Pfarrer bei Beerdigung (Robert Clarke) Alexander Herzog
Blumenverkäuferin (Lurene Tuttle) ?
Reinigungskraft v. d. Kirche (Harry Waters, jr.) Uwe Büschken
Pfarrer bei Trauung (Cliff Murdock) ?


Griz


Beiträge: 22.406

06.08.2008 17:18
#84 RE: Matt Houston (USA, 1982-1985) Zitat · antworten

62. Mord im Strandclub
>Beach Club Murders<

Erstausstrahlung USA:
FR, 01.02.1985 (ABC, 22:00 Uhr) - (Season # 03x17)
© MCMLXXXV MATT HOUSTON COMPANY
Drehbuch: William T. Conway
Regie: Cliff Bole

Erstausstrahlung DE:
DO, 25.06.1987 (SAT 1, 18:48 Uhr) - [Staffel # 03x10 - Folge 37]
Deutsche Fassung: ARENA Synchron, Berlin
Buch und Dialogregie: Peter Wesp
Episodenlänge: 46'36''

Inhalt:
Beim Versuch, den Mord an einer Freundin von C. J. aufzuklären, begegnet Matt der Privatdetektivin Zoey Martin. Deren Schwester fiel an derselben Stelle kürzlich auch einem Anschlag zum Opfer. Zoey hält zunächst Houston für den Täter... (Text: Pre-SERIE)


Mattlock Houston (Lee Horsley) Volker Brandt
C. J. Parsons (Pamela Hensley) Inken Sommer
Lt. Michael Hoyt (Lincoln Kilpatrick) Edgar Ott
Uncle Roy Houston (Buddy Ebsen) Klaus Miedel
Frederic John Logan           (Geoffrey Scott)         Kurt Goldstein
Zoey Martin (Deborah Adair) Monica Bielenstein
Andrew Moffit (Richard Herd) Wolfgang Kühne
Janet Rogers                  (Debra Thornton?)        Constanze Harpen
Durchsage im Strandclub (-only voice-) Wolf Rüdiger Reutermann
Chris (Cis Rundle) ?
Mattlocks Visitenkarte:
Mattlock Houston
200 W. Temple Street
Los Angeles Ca 90012


Griz


Beiträge: 22.406

06.08.2008 17:58
#85 RE: Matt Houston (USA, 1982-1985) Zitat · antworten

63. Das Mördertribunal
>New Orleans Nightmare<

Erstausstrahlung USA:
FR, 08.02.1985 (ABC, 22:00 Uhr) - (Season # 03x18)
© MCMLXXXV MATT HOUSTON COMPANY
Drehbuch & Regie: Mike Robe

Erstausstrahlung DE:
DO, 02.07.1987 (SAT 1, 18:45 Uhr) - [Staffel # 03x11 - Folge 38]
Deutsche Fassung: ARENA Synchron, Berlin
Buch und Dialogregie: Peter Wesp
Episodenlänge: 46'35''

Inhalt:
Matt Houston soll einen Mordfall in New Orleans aufklären. Dabei kommt er einer geheimen Vereinigung auf die Spur: Von der Fehlbarkeit der Justiz überzeugt, richtet das Tribunal Freigesprochene hin, die es für schuldig hält... (Text: Pre-SERIE)


Mattlock Houston (Lee Horsley) Volker Brandt
C. J. Parsons (Pamela Hensley) Inken Sommer
Lt. Michael Hoyt (Lincoln Kilpatrick) -
Uncle Roy Houston (Buddy Ebsen) Klaus Miedel
Clyde Sinclair              (Ray Walston)              Helmut Heyne
Cpt. Conroy (John Anderson) Joachim Nottke
Bess Jordan (Ellen Bry) Evelyn Maron
Morris (Dave Cass) ?
Joanne King (Shari Belafonte-Harper) Alexandra Lange
Phillip Caulder (Robert Fuller) ?
Mordopfer # 1               (?)                        Alexander Herzog
Bess' Zimmergenossin (?) Bettina Spier?
Fotolaborantin (Patti R. Lee) Janina Richter
York (Wayne King) - hat keinen Text? -
Taxifahrer (Tom Finnegan) Wolf Rüdiger Reutermann


Griz


Beiträge: 22.406

06.08.2008 18:04
#86 RE: Matt Houston (USA, 1982-1985) Zitat · antworten

64. Die fünf Finger
>Company Secrets<

Erstausstrahlung USA:
FR, 15.02.1985 (ABC, 22:00 Uhr) - (Season # 03x19)
© MCMLXXXV MATT HOUSTON COMPANY
Drehbuch: Scott Shepherd, Tom Edwards
Regie: Charles Picerni

Erstausstrahlung DE:
DO, 17.10.1996 (VOX, 13:03 Uhr) - [Staffel # 05x04 - Folge 67]
Deutsche Fassung: ARENA Synchron, Berlin
Buch: Inge Solbrig
Dialogregie: Martin Schmitz
Episodenlänge: 46'40''

Inhalt:
Roy Houston war einmal Mitglied der Geheimorganisation "Fünf Finger". Ein ehemaliger Kollege ihn nun um ein Treffen. Doch der wird vor Roys Augen erschossen. Von dem Sterbenden erfährt er, dass ein von der Organisation enttarnter Doppelagent sich an den "Fünf Fingern" rächen will. Tatsächlich gibt es kurz darauf den ersten Toten. Roy schaltet Matt ein... (Text: Pre-SERIE)


Mattlock Houston (Lee Horsley) Volker Brandt
C. J. Parsons (Pamela Hensley) Inken Sommer
Lt. Michael Hoyt (Lincoln Kilpatrick) Edgar Ott
Uncle Roy Houston (Buddy Ebsen) Klaus Miedel
Jeff Darnell                (Andrew Duggan)            ?
Uri Strovka (James Almanzar) Raimund Krone
Alexi Karpov (Cliff Osmond) Hans Nitschke
Freddie (Jack Gwillim) Hans Wilhelm Hamacher
Roman Petrovich (John Chandler) ?
Catherine Hershey (Celeste Holm) Barbara Adolph
Reels/McMillan (Jack Kruschen) ?
Chris                       (Cis Rundle)               Diana Borgwardt
Diese Folge sollte ursprünglich am 14.05.1991 in SAT 1 erst-ausgestrahlt werden, entfiel dann jedoch aufgrund einer Programmänderung.
In Erstausstrahlung lief sie dann jedoch erst 1996 auf VOX und wurde damit zur letzt-ausgestrahlten neuen Episode der Krimiserie in Deutschland.


Griz


Beiträge: 22.406

07.08.2008 21:52
#87 RE: Matt Houston (USA, 1982-1985) Zitat · antworten

65. Mord ohne Opfer
>Killing Time<

Erstausstrahlung USA:
FR, 22.02.1985 (ABC, 22:00 Uhr) - (Season # 03x20)
© MCMLXXXV MATT HOUSTON COMPANY
Drehbuch: Daniel J. Pyne
Regie: Mike Vejar

Erstausstrahlung DE:
DO, 09.07.1987 (SAT 1, 18:45 Uhr) - [Staffel # 03x12 - Folge 39]
Deutsche Fassung: ARENA Synchron, Berlin
Buch und Dialogregie: Peter Wesp
Episodenlänge: 46'30''

Inhalt:
Matt Houston liegt nach einem Unfall mit einer Gehirnerschütterung im Krankenhaus. auf eigenen Wunsch wird er vorzeitig entlassen. Auf dem Heimweg beobachtet er in einer Kneipe, wie eine Frau einen Mann erschießt. Alle glauben, es handele sich um eine Halluzination... (Text: Pre-SERIE)


Mattlock Houston (Lee Horsley) Volker Brandt
C. J. Parsons (Pamela Hensley) Inken Sommer
Lt. Michael Hoyt (Lincoln Kilpatrick) Edgar Ott
Uncle Roy Houston (Buddy Ebsen) Klaus Miedel
Elizabeth Sheridan          (Kerrie Keane)             Joseline Gassen
Michael Sheridan (Gavan O'Herlihy) Wolfgang Condrus
Deborah Sheridan (Taryn Power) Alexandra Lange
Lloyd Hodgkins (Ivor Barry) Hans Wilhelm Hamacher
Adelle Marlowe (Anne Wyndham) Janina Richter
Barkeeper (Michael Alldredge) Karl Schulz
John Marlowe (Mark Schneider) ?
Dr. Flynn                   (Steve Doubet)             Wolf Rüdiger Reutermann
Mrs. Hollingworth (Rachel Bard) Hannelore Minkus
Reisebüroleiterin (Robina Suwol) Constanze Harpen
Krankenschwester (Gail Bryant Cameron) Marianne Lutz?
Peter Kincaid (Dennis Romer) ?


Griz


Beiträge: 22.406

08.08.2008 19:00
#88 RE: Matt Houston (USA, 1982-1985) Zitat · antworten

66. Die Falle
>Death Watch<

Erstausstrahlung USA:
FR, 15.03.1985 (ABC, 22:00 Uhr) - (Season # 03x21)
© MCMLXXXV MATT HOUSTON COMPANY
Drehbuch: Robert Earll
Regie: William Crain

Erstausstrahlung DE:
DO, 11.06.1987 (SAT 1, 18:45 Uhr) - [Staffel # 03x08 - Folge 35]
Deutsche Fassung: ARENA Synchron, Berlin
Buch und Dialogregie: Peter Wesp
Episodenlänge: 45'39''

Inhalt:
Lt. Hoyt bittet Matt Houston, Onkel Roy und C. J. um Hilfe. Er will Captain Harris überführen, der in Drogengeschäfte verwickelt ist. Bei einer Großfahndung gelingt es Harris zu entkommen. Jetzt muss er an zwei Fronten kämpfen... (Text: Pre-SERIE)


Mattlock Houston (Lee Horsley) Volker Brandt
C. J. Parsons (Pamela Hensley) Inken Sommer
Lt. Michael Hoyt (Lincoln Kilpatrick) Edgar Ott
Uncle Roy Houston (Buddy Ebsen) Klaus Miedel
Greco                       (James Luisi)              Hermann Ebeling
Fred Carson (Frank Bronner) Tobias Meister
Cpt. Harris (Richard Devon) Hans Wilhelm Hamacher
Lois (Belinda Balaski) Constanze Harpen
Ethel (Maidie Norman) ?
John (Davis Roberts) Alexander Herzog
Rita (Vicki Marasco) ?
Tony                        (Charles Boswell)          Reinhard Kuhnert
Victor Bouchard (Phillip Pine) Andreas Hanft
Becky Carson (Elizabeth Lindsey) ?
Ruiz (J. Victor Lopez) ?


Griz


Beiträge: 22.406

08.08.2008 19:01
#89 RE: Matt Houston (USA, 1982-1985) Zitat · antworten

67. Der heilige Eid
>Final Vows<

Erstausstrahlung USA:
FR, 29.03.1985 (ABC, 22:00 Uhr) - (Season # 03x22)
© MCMLXXXV MATT HOUSTON COMPANY
Drehbuch: Skip Webster
Regie: James L. Conway

Erstausstrahlung DE:
DO, 16.07.1987 (SAT 1, 18:45 Uhr) - [Staffel # 03x13 - Folge 40]
Deutsche Fassung: ARENA Synchron, Berlin
Buch und Dialogregie: Peter Wesp
Episodenlänge: 44'45''

Inhalt:
Elizabeth und Matt Houston wollen heiraten. Elizabeth muss feststellen, dass Houston den Beruf vor das Privatleben stellt. Als ein Serienmörder ihr gemeinsames Glück bedroht, nimmt er kurz vor der Hochzeit die Ermittlungen auf... (Text: Pre-SERIE)


Mattlock William Houston (Lee Horsley) Volker Brandt
C. J. Parsons (Pamela Hensley) Inken Sommer
Lt. Michael Hoyt (Lincoln Kilpatrick) Edgar Ott
Uncle Roy Houston (Buddy Ebsen) Klaus Miedel
Elizabeth Sheridan          (Kerrie Keane)             Joseline Gassen
Anne Chapman (Greta Blackburn) ?
Adam Booth (Chuck McCann) Jürgen Thormann
Liz Stride                  (Judy Brown)               ?
Morris (Al Checco) ?
Catherine Eddowes (Mary Ellen Dunbar) ?
Mary Nichols (Shari Shattuck) Katharina Gräfe
Zeitungsverkäufer (Simmy Bow) Helmut Heyne
Chris (Cis Rundle) ?
Eilish, Kostümverleiher (Terence Wright?) ?
Dr. Flynn (Steve Doubet) Wolf Rüdiger Reutermann
Pfarrer (Robert Clarke) ?
Chauffeur d. Limousine (John Miranda) ?
Donna (Patty Lotz) ?
Polizist (Richard Delmonte) ?
Letzte Folge der Serie.
Damit wäre neben "The Love Boat" und "Denver-Clan" auch "Matt Houston" erstmal beendet.
Fragen?
Einfach mailen...

Gruß,
Griz


Marvin


Beiträge: 206

18.08.2008 14:43
#90 RE: Matt Houston (USA, 1982-1985) Zitat · antworten

Wer ist denn Jürgen Kluger?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor