Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 456 Antworten
und wurde 39.946 mal aufgerufen
 Serien: Serienführer
Seiten 1 | ... 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | ... 31
Er2 ( gelöscht )
Beiträge:

14.02.2015 07:28
#301 RE: Raumschiff Enterprise (USA, 1966-1969) Zitat · antworten

Stimmt. Bis jetzt wurde ja eher der sächsische Akzent einer Alice kritisiert. Aber das ist tatsächlich eher dänisch.

Andreas


Beiträge: 1.265

14.02.2015 17:52
#302 RE: Raumschiff Enterprise (USA, 1966-1969) Zitat · antworten

Vivi Bach ist das gewiss nicht.

Den Akzent würde ich dem pfälzischen oder südhessischen Sprachraum zuordnen (vgl. die Aussprache "Robodder", "menschlisch", "weidazuendwiggln").

Von der Sprecherin ist mir sonst nur noch eine weitere kleine Rolle in der Serie "Time Trax" bekannt - 23 Jahre später ebenfalls unter der Regie von Wolfgang Schick. Tobias schlug damals den Namen Wolfgunde Schick für sie vor - wer weiß, vielleicht hat Schick da tatsächlich seine Frau/Lebensgefährtin/wasauchimmer hinters Mikro gelassen.

Slartibartfast



Beiträge: 5.728

15.02.2015 18:55
#303 RE: Raumschiff Enterprise (USA, 1966-1969) Zitat · antworten

Wolfgunde Schick?
Nette Idee, aber dann hätte er sie sicher häufiger in der Menge eingesezt.


Gruß
Martin
___________________________________
"Star Wars basiert auf Mythologie, Star Trek auf Naturwissenschaft." (Marius Clarén in "Navy CIS")
Visit http://www.synchronkartei.de

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 26.845

15.02.2015 21:32
#304 RE: Raumschiff Enterprise (USA, 1966-1969) Zitat · antworten

Noah, der Herr Schick war bestimmt ein ganz Konservativer, der Familie und Beruf streng getrennt hielt - bis auf die zwei Male in Abstand von 23 Jahren, als die Hausfrau ihn doch dazu überreden konnte, mal mit zur Arbeit kommen zu dürfen.

Aber wäre EIN PLANET, GENANNT ERDE in Serie gegangen und vom ZDF lizensiert worden, wäre sie natürlich ganz groß herausgekommen als Beta-5-Computer. ... Moment mal! Roboter, Computer ... vielleicht wollte er seiner Alten damit auch subtil vermitteln, dass sie ihm in letzter Zeit etwas unterkühlt vorkam. Hey, das ist immerhin die gleiche Folge, in der er einen Geheimagenten in Haupt(gast)rolle nach einem Aufnahmeleiter umbenannt hat! Als eben dieser verwundert fragte, warum er denn heute seine Frau mitbringe, von der sie noch nie irgendetwas Handfestes gehört hatten, fühlte sich der eh schon genervte Meister ausspioniert und rächte sich an diesem Drehtag also gleich doppelt.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Koboldsky


Beiträge: 1.464

16.02.2015 21:50
#305 RE: Raumschiff Enterprise (USA, 1966-1969) Zitat · antworten

An Slartibartfast:
Wie ist man für die Nachsynchro der Episode "Kirk unter Anklage" auf Dietmar Obst als Double für Hugo Schrader gekommen?


Danke für die Antwort(en).
Schöne Grüße, Koboldsky.

Slartibartfast



Beiträge: 5.728

17.02.2015 15:22
#306 RE: Raumschiff Enterprise (USA, 1966-1969) Zitat · antworten

Zitat von Koboldsky im Beitrag #305
Wie ist man für die Nachsynchro der Episode "Kirk unter Anklage" auf Dietmar Obst als Double für Hugo Schrader gekommen?
Vorschlag des Aufnahmeleiters, warum?


Gruß
Martin
___________________________________
"Star Wars basiert auf Mythologie, Star Trek auf Naturwissenschaft." (Marius Clarén in "Navy CIS")
Visit http://www.synchronkartei.de

Koboldsky


Beiträge: 1.464

17.02.2015 16:16
#307 RE: Raumschiff Enterprise (USA, 1966-1969) Zitat · antworten

Mich hat einfach interessiert, wie man auf ihn gekommen ist. Hat man für die TOS-Reko gezielt Sprecherinnen und Sprecher gesucht, die den alten Sprecherinnen und Sprechern von der Stimmlage und/oder der Diktion her ähneln?


Danke für die Antwort(en).
Schöne Grüße, Koboldsky.

Slartibartfast



Beiträge: 5.728

17.02.2015 19:29
#308 RE: Raumschiff Enterprise (USA, 1966-1969) Zitat · antworten

Eigentlich wäre die Antwort: "Klar, was denn sonst?"
Da aber leider nicht alle Rekos so verfahren (Cleopatra...) ist die Frage berechtigt. Und die Antwort ist ein "ja".


Gruß
Martin
___________________________________
"Star Wars basiert auf Mythologie, Star Trek auf Naturwissenschaft." (Marius Clarén in "Navy CIS")
Visit http://www.synchronkartei.de

Koboldsky


Beiträge: 1.464

17.02.2015 20:19
#309 RE: Raumschiff Enterprise (USA, 1966-1969) Zitat · antworten

Ok, danke...


Danke für die Antwort(en).
Schöne Grüße, Koboldsky.

Koboldsky


Beiträge: 1.464

18.02.2015 13:09
#310 RE: Raumschiff Enterprise (USA, 1966-1969) Zitat · antworten

Wurden die VHS-Nachsynchros von "Weltraumfieber" und "Metamorphose" 1995, 1996 oder 1997 angefertigt?


Danke für die Antwort(en).
Schöne Grüße, Koboldsky.

Slartibartfast



Beiträge: 5.728

18.02.2015 18:15
#311 RE: Raumschiff Enterprise (USA, 1966-1969) Zitat · antworten

Müsste 1997 gewesen sein.


Gruß
Martin
___________________________________
"Star Wars basiert auf Mythologie, Star Trek auf Naturwissenschaft." (Marius Clarén in "Navy CIS")
Visit http://www.synchronkartei.de

Koboldsky


Beiträge: 1.464

18.02.2015 18:32
#312 RE: Raumschiff Enterprise (USA, 1966-1969) Zitat · antworten

Und somit einer der letzten Synchroneinsätze von Herbert Weicker...


Danke für die Antwort(en).
Schöne Grüße, Koboldsky.

Slartibartfast



Beiträge: 5.728

18.02.2015 20:03
#313 RE: Raumschiff Enterprise (USA, 1966-1969) Zitat · antworten

War glaube ich in ABSOLUTE POWER, der kurze Zeit später lief.


Gruß
Martin
___________________________________
"Star Wars basiert auf Mythologie, Star Trek auf Naturwissenschaft." (Marius Clarén in "Navy CIS")
Visit http://www.synchronkartei.de

Er2 ( gelöscht )
Beiträge:

18.02.2015 20:05
#314 RE: Raumschiff Enterprise (USA, 1966-1969) Zitat · antworten

Zitat von Slartibartfast im Beitrag #311
Müsste 1997 gewesen sein.


Das sagt auch diese - immer wieder erstaunlich informative - Seite: http://old.synchronkartei.de/classic%20guide/


Slartibartfast



Beiträge: 5.728

18.02.2015 20:10
#315 RE: Raumschiff Enterprise (USA, 1966-1969) Zitat · antworten

Sorry, aber genau das sagt sie nicht. (Zumindest fand ich es selber nicht mehr.)
Aber http://www.amazon.de/Star-Trek-Raumschif...etamorphose+vhs sagt, dass die VHS schon 1996 rauskam. Scheint also doch ein Jahr davor gewesen zu sein. Es war auf jeden Fall im ersten Jahr als die Federation Con in Bonn (und nicht mehr in München) stattfand. Schablonen der Gewalt hatte seine Premiere in München, Amok Time und Metamorphosis in Bonn.

EDIT:
Gerade rekonstruiert:
Schablonen der Gewalt, Premiere 2.6.1995
Amok Time / Metamorphosis: Premiere 10./11.5.1996


Gruß
Martin
___________________________________
"Star Wars basiert auf Mythologie, Star Trek auf Naturwissenschaft." (Marius Clarén in "Navy CIS")
Visit http://www.synchronkartei.de


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Seiten 1 | ... 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | ... 31
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor