Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 456 Antworten
und wurde 39.946 mal aufgerufen
 Serien: Serienführer
Seiten 1 | ... 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | ... 31
Er2 ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2015 15:54
#316 RE: Raumschiff Enterprise (USA, 1966-1969) Zitat · antworten

Das sagt sie schon, du hast es nur nicht gefunden: http://old.synchronkartei.de/classic%20g...synchro_DVD.htm. Aber es scheint ja nicht ganz richtig zu sein.
(Da steht bei PonFarr 1997, ebenso bei Metamorphose.)

Bei "Schablonen der Gewalt" findet man außerdem auf der verlinkten Seite: "Erst 1995 ließ CIC-Video die Folge deutsch synchronisieren."


Slartibartfast



Beiträge: 5.728

19.02.2015 18:00
#317 RE: Raumschiff Enterprise (USA, 1966-1969) Zitat · antworten

DAS hatte ich schon gefunden, nur ist der Teil nicht von mir, sondern von VanToby... und er sollte die Daten vielleicht diesbezüglich aktualisieren, damit wieder alles stimmt:-)


Gruß
Martin
___________________________________
"Star Wars basiert auf Mythologie, Star Trek auf Naturwissenschaft." (Marius Clarén in "Navy CIS")
Visit http://www.synchronkartei.de

Er2 ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2015 07:02
#318 RE: Raumschiff Enterprise (USA, 1966-1969) Zitat · antworten

Zitat von Slartibartfast im Beitrag #315
Sorry, aber genau das sagt sie nicht. (Zumindest fand ich es selber nicht mehr.)

Zitat von Slartibartfast im Beitrag #317
DAS hatte ich schon gefunden, nur ist der Teil nicht von mir, sondern von VanToby... und er sollte die Daten vielleicht diesbezüglich aktualisieren, damit wieder alles stimmt:-)


Was denn nun? Das du das geschrieben hättest, hat hier auch niemand behauptet.

Koboldsky


Beiträge: 1.464

06.03.2015 20:16
#319 RE: Raumschiff Enterprise (USA, 1966-1969) Zitat · antworten

Ich habe vorhin gelesen, dass es von „Weltraumfieber“ und „Metamorphose“ sogar eine nachsynchronisierte Fassung mit GGH auf Captain Kirk geben soll (oder gegeben haben haben soll), die angeblich auf einem Fantreffen aufgeführt wurde:
http://forum.digitalfernsehen.de/forum/4598182-post21.html
Das lese ich so zum ersten Mal. Ist da was dran?


Danke für die Antwort(en).
Schöne Grüße, Koboldsky.

andreas-n


Beiträge: 420

12.04.2015 18:08
#320 RE: 25 Jahre Star Trek (USA 1991) Zitat · antworten

Zitat von VanToby im Beitrag #272
[pre]25 JAHRE STAR TREK
(Star Trek: 25th Anniversary, USA 1991)


Herman Zimmerman (Herman Zimmerman) Klaus Höhne [Off]



Ich habe das Special neulich mal wieder gesehen. Das war nicht Klaus Höhne, sondern Michael Cramer.


Interessant an der Bearbeitung dieses Specials fand ich auch, dass als Voice-over-Sprecher vom kürzlich verstorbenen Produzenten Harve Bennett hier Nils Clausnitzer zum Einsatz kam, der diesen zuvor bereits bei dessen Cameo in Star Trek V synchronisierte. Also Kontinuität, und das obwohl Bennett ja eigentlich "nur" Produzent war.

PeeWee


Beiträge: 1.509

12.04.2015 18:27
#321 RE: 25 Jahre Star Trek (USA 1991) Zitat · antworten

Weiß eigentlich jemand, wie es zu den vielen Berliner Besetzungen kam? Wir haben Hirthe, Leonard und Miedel, mit denen GGH eigentlich bei "Schirm, Charme" und Bond ständig zu tun hatte, so dass man da fast auf Freundschaften schließen könnte. Aber dann sind da ja auch noch Danneberg, Duwner und Marquis, später, bei der 80er-Fassung Schoenfelder. Waren die einfach alle grad zufällig in der Stadt oder wie mag das zustandegekommen sein?

Er2 ( gelöscht )
Beiträge:

14.04.2015 08:51
#322 RE: Raumschiff Enterprise (USA, 1966-1969) Zitat · antworten

Zitat von Koboldsky im Beitrag #319
Ich habe vorhin gelesen, dass es von „Weltraumfieber“ und „Metamorphose“ sogar eine nachsynchronisierte Fassung mit GGH auf Captain Kirk geben soll (oder gegeben haben haben soll), die angeblich auf einem Fantreffen aufgeführt wurde:
http://forum.digitalfernsehen.de/forum/4598182-post21.html
Das lese ich so zum ersten Mal. Ist da was dran?


Möglich ist es schon, obwohl ich es für eine Verwechslung mit "Schablonen der Gewalt" halte. Diese Synchro wurde auf einem Fantreffen tatsächlich gezeigt, inkl. dem nochmals mit GGH eingesprochenen Vorspann, der Beifall erhielt. Ein Teil der Synchro wurde danach soweit ich weiß sogar nochmal eingesprochen, da GGH im Finale derart ironisch klang, dass an der Stelle ein ungünstiger Lacher produziert wurde.

Das ist leider bei der TOS-Synchro häufig, dass es in Foren drunter und drüber geht und sich die Behauptungen überschlagen. Von der kompletten Zweitsyncho durch Sat.1 bis zur Behauptung die ZDF-Fassung sei komplett sinnentstellt und daher in den 90ern verworfen worden, kann man da fast alles lesen.


Slartibartfast



Beiträge: 5.728

14.04.2015 17:41
#323 RE: Raumschiff Enterprise (USA, 1966-1969) Zitat · antworten

Also, gemeint ist hier sicherlich die Synchro mit Danneberg. Bei der Premiere auf der FedCon wurden verworfene Takes mit GGH vorgeführt, um zu demonstrieren, dass es zu alt geklungen hätte. Ob GGH die ganze Folge eingesprochen hat, oder nur einige Testtakes, weiß ich nicht. Ich gehe aber von letzterem aus.


Gruß
Martin
___________________________________
"Star Wars basiert auf Mythologie, Star Trek auf Naturwissenschaft." (Marius Clarén in "Navy CIS")
Visit http://www.synchronkartei.de

Tribble


Beiträge: 58

26.03.2016 10:03
#324 RE: Raumschiff Enterprise (USA, 1966-1969) Zitat · antworten

Zitat von VanToby im Beitrag #69
41. [2x12] / 37. [2x08] / 14. [1x14] "Der dressierte Herrscher" ("I, Mudd")

[...]

Ich habe daher für jede einzelne fragliche Alice ein Sample erstellt, wobei bei dreien die Nummer nicht feststellbar. Diese habe ich daher mit Buchstaben bezeichnet. Alice C könnte = Alice 19 sein, aber das ist unsicher.
Ich habe die Folge gerade nochmal gesehen.

Alice B ist unzweifelhaft Alice 2, wie man etwas später in der Szene sehen kann, wenn sie neben Spock steht.
Alice A steht dummerweise die ganze Zeit so, dass ihre Nummer nicht zu sehen ist. Laut dem Shooting-Shedule soll sie jedoch Alice 1 ein. Dies ergibt auch Sinn, da Alice 1 und 2 auch in der direkt darauffolgenden, sowie allen nachfolgenden Szenen ausschließlich zusammen auftreten.
Alice C ist leider selbst in HD nur sehr unscharf zu sehen. Laut besagtem Shooting-Shedule ist es Alice 22, was durchaus passen könnte.

Siehe auch diese und diese Diskussion in der Memory Alpha.

Was mich jedoch etwas stutzig macht: Im Augenblick wird hier Marianne Hoffmann als Alice 2 und Eva Kinsky (womöglich) als Alice B geführt. Könnte hier nochmal jemand nachprüfen, ob eine (oder gar beide) dieser Angaben nun falsch ist, oder dieser einzelne Adroide tatsächlich von zwei Frauen gesprochen wurde?


andreas-n


Beiträge: 420

01.04.2016 01:08
#325 RE: 25 Jahre Star Trek (USA 1991) Zitat · antworten

Zitat von VanToby im Beitrag #272
25 JAHRE STAR TREK
(Star Trek: 25th Anniversary, USA 1991)



Ich denke, dass es bei diesem Special eine Heidenarbeit ist, herauszufinden, welche Stellen für dieses Special aus den Originalsynchros übernommen wurden und welche neu synchronisiert wurden; zumindest bei TOS.
Ganz schwierig bei den Ausschnitten von den Dreharbeiten von "Star Trek VI", wo man für diese Stellen den Synchronton des Films genommen und passend geschnitten hat; und wenn man keine passende Stelle fand neu synchronisiert hat. Und dann sind die beiden Synchros auch noch in etwa gleich alt.

Zitat

WENIGE NEUSYNCHROS
Prologsprecher STIII-Vorspann (Leonard Nimoy) [vo] Herbert Weicker [neusynchronisiert!]
Prologsprecher TNG-Vorspann (Patrick Stewart) [vo] Fred Maire (!) [neusynchronisiert]
Picard [1 Clip] (Patrick Stewart) Fred Maire (!) [neusynchronisiert]
Kirk [2 Clips] (William Shatner) Gert-Günther Hoffmann [neusynchronisiert]



Da gab es noch etwas mehr. Mindestens drei neue Sätze von K.E. Ludwig in TOS und einen Satz von Fred Klaus.
Zum Beispiel Sulus Satz aus "Pokerspiele" (im Special wird die Folge nicht namentlich genannt): "Sir, Kontakt mit einem Objekt. Es kommt auf uns zu. Noch kein Sichtkontakt". In der ZDF-Synchro der Folge ist an der Stelle von "kein visueller Kontakt" die Rede.

Desweiteren hat man sich an bei der Er-ist-tot-Jim-Zusammenstellung vertan: Man sieht hier zwei Szenen aus "Der Wolf im Schafspelz" (jeweils eine Sekunde lang, ohne Titeleinblendung), hört aber in einer Manfred Schott. Ok, sowas fällt wirklich nur Nerds auf.


PeeWee


Beiträge: 1.509

01.04.2016 08:49
#326 RE: 25 Jahre Star Trek (USA 1991) Zitat · antworten

Eine Stelle bei ST6 ist definitiv nicht aus der Filmsynchro, weil sie vom Text her abweicht. Im Film sagt Kirk GGH: "Wir ergeben uns, wir ergeben uns." Hier ist es anders, mgl. "Wir kapitulieren"?

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 26.845

01.04.2016 10:55
#327 RE: 25 Jahre Star Trek (USA 1991) Zitat · antworten

"Wir kapitulieren" heißt es in der Synchro des Trailers, der & die teilweise ins Special eingeschnitten wurde.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Slartibartfast



Beiträge: 5.728

01.04.2016 19:23
#328 RE: 25 Jahre Star Trek (USA 1991) Zitat · antworten

So ist es und soweit ich weiß, hörte man die Trailersynchro auch beim Ausschnitt aus der Dinnerszene mit den Shakespearezitaten, richtig?


Gruß
Martin
___________________________________
"Das ist Lei-em. Starker Stoff!" (Thomas Danneberg in BLUES BROTHERS)
Visit http://www.synchronkartei.de

andreas-n


Beiträge: 420

02.04.2016 20:08
#329 RE: 25 Jahre Star Trek (USA 1991) Zitat · antworten

Zitat von Slartibartfast im Beitrag #328
So ist es und soweit ich weiß, hörte man die Trailersynchro auch beim Ausschnitt aus der Dinnerszene mit den Shakespearezitaten, richtig?


In dem Trailer, den ich auf Youtube gefunden habe, kamen die Shakespeare-Zitate nicht vor.
Ich habe jedenfalls die Synchroschnipsel mit den Dinnerszenen aus dem Special mit der des Films verglichen. Sie sind identisch, also nicht nur wortgleich.
Lediglich der eine Klingone, der im Film von Manfred Erdmann synchronisiert wurde, wurde im Special neu synchronisiert. Allerdings habe ich im Film auch kein passendes "Gegenstück" gefunden.
Desweiteren ist mir auch irgendwie schleierhaft, wie die Szene ursprünglich gedacht war. Man schien die Dinnerszene später anders geschnitten zu haben, als sie ursprünglich noch beim Dreh gedacht war.

Slartibartfast



Beiträge: 5.728

04.04.2016 20:09
#330 RE: 25 Jahre Star Trek (USA 1991) Zitat · antworten

Okay. Irgendwie kamen mir die Dinnerzitate anders betont vor, aber ich habe sie nie direkt verglichen.
Again what learned.


Gruß
Martin
___________________________________
"Das ist Lei-em. Starker Stoff!" (Thomas Danneberg in BLUES BROTHERS)
Visit http://www.synchronkartei.de

Seiten 1 | ... 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | ... 31
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor