Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 141 Antworten
und wurde 6.697 mal aufgerufen
 Serien
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
Griz


Beiträge: 20.362

23.04.2016 00:03
#76 Space 1999: 16. Fast wieder daheim {Another Time, Another Place} Zitat · antworten

16. Fast wieder daheim
>Another Time, Another Place<

Erstausstrahlung UK:
Thu, 18.12.1975 (ATV) - (Season # 01x16)
© 1974 by ITC-Incorporated Television Company Ltd.
Made at Pinewood Studios, Buckinghamshire, England
Produktionszeitrahmen: 02.04.1974 bis 25.04.1974
Produktionsepisode: 06/24
Drehbuch: Johnny Byrne
Regie: David Tomblin

Erstausstrahlung DE:
So., 12.02.1978 (ZDF, 18:15 Uhr) - [Staffel # 01x13 - Episode 13]
Dt. Bearbeitung: Alster Studios, Hamburg
Buch & Dialogregie (ZDF-Synchro): Kurt Eugen Ludwig
ZDF-Episodenlänge: 42'54'' (gekürzt)

DVD-Nachbearbeitung: TV + Synchron GmbH, Berlin
Buch (DVD): Peter Krone
Dialogregie (DVD): Renée Eigendorff
UK-Episodenlänge: 49'54''

Inhalt:
Ohne Vorwarnung wird der Mond von einem mysteriösen Phänomen überrascht: Ein Riss katapultiert die Alphaner wieder in die Erdumlaufbahn. Doch das Verhalten von Regina Kesslann gibt Rätsel auf. Sie meint, mit Alan verheiratet zu sein, doch glaubt sie zu wissen, dass Alan bereits tot ist. Dr. Russell und Prof. Bergman versuchen eine Erklärung für das merkwürdige Verhalten von Regina zu finden. Gibt es tatsächlich noch Freude daran, durch den Sturm wieder in die Erdumlaufbahn gelangt zu sein - und wie sicher ist es überhaupt, tatsächlich die Erde vor sich zu sehen?


Originalsynchro: erweiterte Szenen:
Cmdr. John Koenig (Martin Landau) Manfred Schott Bernd Rumpf
Dr. Helena Russell (Barbara Bain) Renate Pichler Ana Fonell
Prof. Victor Bergman (Barry Morse) Wolf Rahtjen Joachim Siebenschuh
Regina Kesslann               (Judy Geeson)                 Monika Gabriel                Cathleen Gawlich
Paul Morrow                   (Prentis Hancock)             Peter Kirchberger             Peter Kirchberger
David Kano (Clifton Jones) Henry König
Sandra Benes (Zienia Merton) Heidi Berndt
Dr. Bob Mathias (Anton Phillips) -hat keinen Text-
Alan Carter (Nick Tate) Joachim Richert Thomas-Nero Wolff
Bordcomputer (Voice: Barbara Kelly) Astrid Kollex?

Schnittbericht:
In dieser Episode wurden insgesamt 7 Minuten 19 Sekunden geschnitten:

03:52 - 05:34 [DVD-Zeit]
UK-Originalvorspann und Credits
Cut: 1 Minute 42 Sekunden

12:49 - 17:45 [DVD-Zeit]
Cmdr. Koenig und Prof. Bergman diskutieren die neue Situation. Helena behandelt Reginas Sonnenbrand auf der Krankenstation. Dann fragt Regina nach Alan. Szenenrückwechsel zu Koenig, diesmal mit Alan im Gespräch. Helena bittet per Bildkommunikator Alan ins Krankenzimmer von Regina zu kommen. Als er dort eintrifft, fällt ihn Regina direkt um den Hals und bemerkt dann, dass Alan eigentlich tot sein müsse. Helena sucht nach einer Erklärung für Reginas merkwürdiges Verhalten.
Cut: 4 Minuten 56 Sekunden

19:24 - 19:39 [DVD-Zeit] > war das ein Cut ???
Regina sieht sich - nachdem sie sich selbst gegenübersteht - mit einem Skelett konfrontiert.
Cut: 15 Sekunden

Dazu wurden noch weitere dialogfreie Stellen (Abblendungen evtl.?) geschnitten.
Cut: 26 Sekunden


Reine Episodenlänge:
In dieser ZDF-Episode betrug die Länge des Vorspanns 15 Sekunden, der deutsche ZDF-Abspann 36 Sekunden.
D. h. die reine "Rumpflänge" der ZDF-Fassung (heißt ohne Vor- und Abspann von gesamt 51 Sekunden) beträgt 42:03 Minuten.

Die ZDF-Rumpflänge (42:03) + die dt. Kürzungen (7:19) ergeben dann die Länge der UK-Version OHNE Abspann = 49:22 Minuten.


17. Episode am nächsten Freitag, 29.04.2016!

siehe auch Episodenlistungstermine unter:
# 505 - zum Serienführer-Thread (34)


Griz


Beiträge: 20.362

29.04.2016 13:09
#77 Space: 1999 - 17. Die Verwandlung {The Last Sunset} Zitat · antworten

17. Die Verwandlung
>The Last Sunset<

Erstausstrahlung UK:
Thu, 01.01.1976 (ATV) - (Season # 01x17)
© 1974 by ITC-Incorporated Television Company Ltd.
Made at Pinewood Studios, Buckinghamshire, England
Produktionszeitrahmen: 23.07.1974 bis 21.08.1974
Produktionsepisode: 11/24
Drehbuch: Christopher Penfold
Regie: Charles Crichton

Erstausstrahlung DE:
So., 27.11.1977 (ZDF, 18:15 Uhr) - [Staffel # 01x09 - Episode 9]
Dt. Bearbeitung: Alster Studios, Hamburg
Buch & Dialogregie (ZDF-Synchro): John Pauls-Harding
ZDF-Episodenlänge: 42'52'' (gekürzt)

DVD-Nachbearbeitung: TV + Synchron GmbH, Berlin
Buch (DVD): Peter Krone
Dialogregie (DVD): Renée Eigendorff
UK-Episodenlänge: 50'02''

Inhalt:
Ein neuer Planet namens Ariel hat die Aufmerksamkeit der Alphaner auf sich gezogen. Eine Crew will den Planeten näher erkunden. Bevor es jedoch soweit kommt, wird der Adler von einer Rakete angegriffen, die jedoch explodiert, sondern sich am Erkundungsraumschiff festsaugt. Zurück auf der Mondbasis erschafft diese Rakete eine Atmosphäre, in der die Alphaner ohne Raumanzüge leben können. Ein Geschenk des Himmels oder steckt vielmehr eine ernsthafte Absicht der Bewohner des Planeten Ariel dahinter?


Originalsynchro: erweiterte Szenen:
Cmdr. John Koenig (Martin Landau) Manfred Schott Bernd Rumpf
Dr. Helena Russell (Barbara Bain) Renate Pichler Ana Fonell
Prof. Victor Bergman (Barry Morse) Wolf Rahtjen Joachim Siebenschuh
Paul Morrow                   (Prentis Hancock)             Peter Kirchberger             Peter Kirchberger
David Kano (Clifton Jones) Henry König Henry König
Sandra Benes (Zienia Merton) Heidi Berndt Heidi Berndt
Dr. Bob Mathias (Anton Phillips) Wolfgang Kaven
Alan Carter (Nick Tate) Joachim Richert Thomas-Nero Wolff
2. Mitarbeiterin bei Kano (Sarah Bullen?) Astrid Kollex
Adler-14 = "Ken Johnson"? (James Fagan) Reent Reins
Ariel-Stimme (-voice only-) Hans Daniel Rainer Doering
Tanya Aleksander (Suzanne Roquette) ?

Schnittbericht:
In dieser Episode wurden insgesamt 7 Minuten 26 Sekunden geschnitten:

02:23 - 03:44 [DVD-Zeit]
UK-Originalvorspann und Credits wurden geschnitten.
Cut: 1 Minute 21 Sekunden

13:03 - 14:26 [DVD-Zeit]
Gespräch zwischen Sandra und Paul fehlt.
Cut: 1 Minute 23 Sekunden

14:26 - 14:56 [DVD-Zeit] > Anschluss-Cut
Gespräch zwischen Prof. Bergman und Cmdr. Koenig fehlt.
Cut: 30 Sekunden

22:23 - 23:03 [DVD-Zeit]
Paul soll Alan helfen - auf Geheiß von Helena.
Cut: 40 Sekunden

24:47 - 25:20 [DVD-Zeit]
Gespräch zwischen Cmdr. Koenig und Prof. Bergman fehlt.
Cut: 33 Sekunden

25:20 - 26:34 [DVD-Zeit] > Anschluss-Cut
Alan und Helena räumen im Adler auf.
Cut: 1 Minute 14 Sekunden

27:24 - 28:21 [DVD-Zeit]
Kano berichtet von Störungen bei Adler 1 + 5. Gespräch zwischen Koenig und Bergman fehlt.
Cut: 57 Sekunden

34:18 - 35:16 [DVD-Zeit]
Helena ruft im Sandsturm nach Paul, der draußen umherirrt.
Cut: 58 Sekunden


Reine Episodenlänge:
In dieser ZDF-Episode betrug die Länge des Vorspanns 14 Sekunden, der deutsche ZDF-Abspann 36 Sekunden.
D. h. die reine "Rumpflänge" der ZDF-Fassung (heißt ohne Vor- und Abspann von gesamt 50 Sekunden) beträgt 42:02 Minuten.

Die ZDF-Rumpflänge (42:02) + die dt. Kürzungen (7:26) ergeben dann die Länge der UK-Version OHNE Abspann = 49:28 Minuten.


18. Episode am nächsten Freitag, 06.05.2016!

siehe auch Episodenlistungstermine unter:
# 505 - zum Serienführer-Thread (34)


Griz


Beiträge: 20.362

06.05.2016 23:00
#78 Space: 1999 - 18. Die Teufelsmaschine {The Infernal Machine} Zitat · antworten

18. Die Teufelsmaschine
>The Infernal Machine<

Erstausstrahlung UK:
Thu, 08.01.1976 (ATV) - (Season # 01x18)
© 1974/75 by ITC-Incorporated Television Company Ltd.
Made at Pinewood Studios, Buckinghamshire, England
Produktionszeitrahmen: 20.12.1974 bis 09.01.1975
Produktionsepisode: 21/24
Drehbuch: Anthony Terpiloff, Elizabeth Barrows
Regie: David Tomblin

Erstausstrahlung DE:
So., 21.08.1977 (ZDF, 18:15 Uhr) - [Staffel # 01x02 - Episode 2]
Dt. Bearbeitung: Alster Studios, Hamburg
Buch & Dialogregie (ZDF-Synchro): Kurt Eugen Ludwig
ZDF-Episodenlänge: 41'54'' (gekürzt)

DVD-Nachbearbeitung: TV + Synchron GmbH, Berlin
Buch (DVD): Peter Krone
Dialogregie (DVD): Renée Eigendorff
UK-Episodenlänge: 49'57''

Inhalt:
Die Alphaner machen Bekanntschaft mit Delmer Plebus Powells Gwent, einer Maschine, die durchs Weltall steuert und nach ihrem Schöpfer Gwent benannt, der einzigen Person an Bord des Raumschiffs. Der alte Gwent weiß, dass seine Tage gezählt sind. Doch was wird aus der Maschine?


Originalsynchro: erweiterte Szenen:
Cmdr. John Koenig (Martin Landau) Manfred Schott Bernd Rumpf
Dr. Helena Russell (Barbara Bain) Renate Pichler Ana Fonell
Prof. Victor Bergman (Barry Morse) Wolf Rahtjen Joachim Siebenschuh
der "Gefährte"                (Leo McKern)                  Werner Schumacher             Horst Lampe
Gwent (Voice: Leo McKern) Kurt Eugen Ludwig Engelbert von Nordhausen
David Kano                    (Clifton Jones)               Henry König                   Henry König
Sandra Benes (Zienia Merton) Heidi Berndt
Alan Carter (Nick Tate) Joachim Richert Thomas-Nero Wolff
Winters (Gary Waldhorn) Andreas von der Meden ?

Schnittbericht:
In dieser Episode wurden insgesamt 8 Minuten 19 Sekunden geschnitten:

05:18 - 06:40 [DVD-Zeit]
UK-Originalvorspann und Credits wurden geschnitten.
Cut: 1 Minute 22 Sekunden

12:10 - 15:45 [DVD-Zeit]
John, Helena und Victor erfahren, dass Gwent eine Maschine ist. Der "Gefährte" erleidet einen Herzanfall.
Cut: 3 Minuten 35 Sekunden

22:40 - 23:15 [DVD-Zeit]
Winters und Alan auf der Mondbasis Alpha wundern sich über den Sarg, der im Weltraum fliegt.
Cut: 35 Sekunden

26:42 - 29:29 [DVD-Zeit]
Victor erleidet einen Herzanfall. Gwent hilft bei der Wiederbelebung durch einen Elektroschock.
Cut: 2 Minuten 47 Sekunden


Reine Episodenlänge:
In dieser ZDF-Episode betrug die Länge des Vorspanns 13 Sekunden, der deutsche ZDF-Abspann 35 Sekunden.
D. h. die reine "Rumpflänge" der ZDF-Fassung (heißt ohne Vor- und Abspann von gesamt 48 Sekunden) beträgt 41:06 Minuten.

Die ZDF-Rumpflänge (41:06) + die dt. Kürzungen (8:19) ergeben dann die Länge der UK-Version OHNE Abspann = 49:25 Minuten.


19. Episode am nächsten Freitag, 13.05.2016!

siehe auch Episodenlistungstermine unter:
# 505 - zum Serienführer-Thread (34)


Griz


Beiträge: 20.362

13.05.2016 17:04
#79 Space: 1999 - 19. Ein Ring von Licht {Ring around the Moon} Zitat · antworten

19. Ein Ring von Licht
>Ring around the Moon<

Erstausstrahlung UK:
Thu, 15.01.1976 (ATV) - (Season # 01x19)
© 1974 by ITC-Incorporated Television Company Ltd.
Made at Pinewood Studios, Buckinghamshire, England
Produktionszeitrahmen: 27.02.1974 bis 14.03.1974
Produktionsepisode: 04/24
Drehbuch: Edward DiLorenzo
Regie: Ray Austin

Erstausstrahlung DE:
So., 26.03.1978 (ZDF, 18:15 Uhr) - [Staffel # 01x16 - Episode 16]
Dt. Bearbeitung: Alster Studios, Hamburg
Buch & Dialogregie (ZDF-Synchro): Wolfgang Schick
ZDF-Episodenlänge: 40'29'' (gekürzt)

DVD-Nachbearbeitung: TV + Synchron GmbH, Berlin
Buch (DVD): Peter Krone
Dialogregie (DVD): Renée Eigendorff
UK-Episodenlänge: 49'42''

Inhalt:
Ted Clifford, Techniker auf der Mondbasis Alpha 1, wird von einem hellen Licht erfasst und beginnt - bevor er tot umfällt - wie wild Daten in den Computer einzugeben. Da meldet sich plötzlich eine Stimme vom Planeten Triton. Die Ereignisse überschlagen sich als Helena Russell entführt wird. Koenig und Prof. Bergman setzen alles daran, sich gegen die Tritoner zu wehren ...


Originalsynchro: erweiterte Szenen:
Cmdr. John Koenig (Martin Landau) Manfred Schott Bernd Rumpf
Dr. Helena Russell (Barbara Bain) Renate Pichler Ana Fonell
Prof. Victor Bergman (Barry Morse) Wolf Rahtjen Joachim Siebenschuh
Paul Morrow                   (Prentis Hancock)             Peter Kirchberger             Peter Kirchberger
David Kano (Clifton Jones) Henry König Henry König
Sandra Benes (Zienia Merton) Heidi Berndt Heidi Berndt
Dr. Bob Mathias (Anton Phillips) Wolfgang Kaven Wolfgang Kaven
Alan Carter (Nick Tate) Joachim Richert Thomas-Nero Wolff
Ted Clifford (Max Faulkner) Horst Stark
Donovan (Chris Williams?) Lutz Mackensy
Stimme von "Triton" (-voice only-) Rolf Mamero

Schnittbericht:
In dieser Episode wurden insgesamt 9 Minuten 31 Sekunden geschnitten:

04:45 - 06:08 [DVD-Zeit]
UK-Originalvorspann und Credits wurden geschnitten.
Cut: 1 Minute 23 Sekunden

06:08 - 09:09 [DVD-Zeit]
Cmdr. Koenig und Paul im Gespräch. Später fragt Koenig, was Prof. Bergman über den Planeten Triton weiß. Das Auge Tritons beobachtet unterdessen die Vorgänge auf der Mondbasis. Anschließend fehlt noch das Gespräch zwischen Helena, Bob Mathias und Koenig über den toten Ted Clifford.
Cut: 3 Minuten 01 Sekunden

18:21 - 19:29 [DVD-Zeit]
Alan kommt auf der Krankenstation wieder zu sich.
Cut: 1 Minute 08 Sekunden

21:01 - 21:28 [DVD-Zeit]
Alan und Koenig im "Adler 1" auf dem Weg zum "Licht".
Cut: 27 Sekunden

28:25 - 29:25 [DVD-Zeit]
Prof. Bergman teilt Wissenswertes über Triton mit.
Cut: 1 Minute

32:28 - 33:32 [DVD-Zeit]
Prof. Bergman und Koenig sprechen über die derzeitige Lage und über den Schwachpunkt der Tritoner.
Cut: 1 Minute 04 Sekunden

36:13 - 37:41 [DVD-Zeit]
Koenig und Prof. Bergman sprechen mit Kano den Angriffsplan. Später erklärt Koenig auch Helena den Plan.
Cut: 1 Minute 28 Sekunden


Reine Episodenlänge:
In dieser ZDF-Episode betrug die Länge des Vorspanns 16 Sekunden, der deutsche ZDF-Abspann 34 Sekunden.
D. h. die reine "Rumpflänge" der ZDF-Fassung (heißt ohne Vor- und Abspann von gesamt 50 Sekunden) beträgt 39:39 Minuten.

Die ZDF-Rumpflänge (39:39) + die dt. Kürzungen (9:31) ergeben dann die Länge der UK-Version OHNE Abspann = 49:10 Minuten.


20. Episode am übernächsten Freitag, 27.05.2016!

siehe auch Episodenlistungstermine unter:
# 505 - zum Serienführer-Thread (34)

Margrit


Beiträge: 314

16.05.2016 18:20
#80 RE: Space 1999: 16. Fast wieder daheim {Another Time, Another Place} Zitat · antworten

Zitat von Griz im Beitrag #76
16. Fast wieder daheim
Regina Kesslann               (Judy Geeson)                 Monika Gabriel                Petra Barthel??


Hallo Griz,

für Regina habe ich mir bei den neuen Szenen Cathleen Gawlich aufgeschrieben (Quelle: Hendrik Meyerhof und Klaus), kann es allerdings nicht bestätigen, da ich ihre Stimme nicht selber kenne.

Schöne Grpüße
Margrit

Margrit


Beiträge: 314

16.05.2016 18:24
#81 RE: Space: 1999 - 17. Die Verwandlung {The Last Sunset} Zitat · antworten

Zitat von Griz im Beitrag #77
17. Die Verwandlung

Ariel-Stimme (-voice only-) Hans Daniel



Hallo Griz,

in den neuen Szenen nach den beiden eben genannten Quellen Rainer Döring.

Schöne Grüße
Margrit

Margrit


Beiträge: 314

16.05.2016 18:27
#82 RE: Space: 1999 - 18. Die Teufelsmaschine {The Infernal Machine} Zitat · antworten

Zitat von Griz im Beitrag #78
18. Die Teufelsmaschine
der "Gefährte"                (Leo McKern)                  ?                             Horst Lampe


Hallo Griz,

wie eben: in der Originalfassung Werner Schumacher.

Schöne Grüße
Margrit

Griz


Beiträge: 20.362

27.05.2016 23:33
#83 Space: 1999 - 20. Koenig : 2 {Missing Link} Zitat · antworten

20. Koenig : 2
>Missing Link<

Erstausstrahlung UK:
Thu, 22.01.1976 (ATV) - (Season # 01x20)
© 1974 by ITC-Incorporated Television Company Ltd.
Made at Pinewood Studios, Buckinghamshire, England
Produktionszeitrahmen: 22.04.1974 bis 22.07.1974
Produktionsepisode: 07/24
Drehbuch: Edward Di Lorenzo
Regie: Ray Austin

Erstausstrahlung DE:
So., 15.01.1978 (ZDF, 18:15 Uhr) - [Staffel # 01x11 - Episode 11]
Dt. Bearbeitung: Alster Studios, Hamburg
Buch & Dialogregie (ZDF-Synchro): Kurt_Eugen Ludwig
ZDF-Episodenlänge: 41'32'' (gekürzt)

DVD-Nachbearbeitung: TV + Synchron GmbH, Berlin
Buch (DVD): Peter Krone
Dialogregie (DVD): Renée Eigendorff
UK-Episodenlänge: 50'05''

Inhalt:
Nach einem schweren Absturz mit dem Adler besteht für Cmdr. John Koenig kaum noch die Hoffnung aus dem Koma zu erwachen. Während Dr. Russell alles versucht, befindet sich Koenigs Bewusstsein auf dem Planeten Zenno. Er erkennt, dass der mysteriöse Raan ihn als Versuchskaninchen für verschiedene Experimente missbraucht ...


Originalsynchro: erweiterte Szenen:
Cmdr. John Koenig (Martin Landau) Manfred Schott Bernd Rumpf
Dr. Helena Russell (Barbara Bain) Renate Pichler Ana Fonell
Prof. Victor Bergman (Barry Morse) Wolf Rahtjen Joachim Siebenschuh
Vana                          (Joanna Dunham)               Antje Roosch                  Anita Lochner
Raan (Peter Cushing) Hans Paetsch Christian Rode
Paul Morrow                   (Prentis Hancock)             Peter Kirchberger             Peter Kirchberger
David Kano (Clifton Jones) Henry König Henry König
Sandra Benes (Zienia Merton) Heidi Berndt -
Dr. Bob Mathias (Anton Phillips) Wolfgang Kaven -
Alan Carter (Nick Tate) Joachim Richert Thomas-Nero Wolff
Tanya Aleksander (Suzanne Roquette) Monika Gabriel -
"Raan 2" (?) - Ingo Albrecht

Schnittbericht:
In dieser Episode wurden insgesamt 8 Minuten 49 Sekunden geschnitten:

01:56 - 03:23 [DVD-Zeit]
UK-Originalvorspann und Credits wurden geschnitten.
Cut: 1 Minute 27 Sekunden

10:53 - 11:19 [DVD-Zeit]
Helena, Bob und Alan beim verletzten Cmdr. Koenig.
Cut: 26 Sekunden

20:37 - 23:02 [DVD-Zeit]
Vana bringt Koenig Essen.
Die Rettungskapsel startet vom verunglückten Adler aus.
Cut: 2 Minuten 25 Sekunden

23:24 - 25:26 [DVD-Zeit]
Prof. Bergman spricht mit Koenig auf der Krankenstation und berichtet, dass Sandra tot sei. Danach macht ihm Bergman weitere Vorhaltungen.
Cut: 2 Minuten 02 Sekunden

26:36 - 29:05 [DVD-Zeit]
Merkwürdige "Gestalten" greifen Cmdr. Koenig an. Er erkennt, dass er ein Versuchskaninchen geworden ist. Prof. Bergman kann ihm nicht helfen.
Cut: 2 Minuten 29 Sekunden


Reine Episodenlänge:
In dieser ZDF-Episode betrug die Länge des Vorspanns 15 Sekunden, der deutsche ZDF-Abspann 36 Sekunden.
D. h. die reine "Rumpflänge" der ZDF-Fassung (heißt ohne Vor- und Abspann von gesamt 51 Sekunden) beträgt 40:43 Minuten.

Die ZDF-Rumpflänge (40:43) + die dt. Kürzungen (8:49) ergeben dann die Länge der UK-Version OHNE Abspann = 49:32 Minuten.


21. Episode am nächsten Freitag, 03.06.2016!

siehe auch Episodenlistungstermine unter:
# 505 - zum Serienführer-Thread (34)


Griz


Beiträge: 20.362

04.06.2016 00:08
#84 Space: 1999 - 21. Wer programmiert Kelly? {Space Brain} Zitat · antworten

21. Wer programmiert Kelly?
>Space Brain<

Erstausstrahlung UK:
Thu, 29.01.1976 (ATV) - (Season # 01x21)
© 1974/75 by ITC-Incorporated Television Company Ltd.
Made at Pinewood Studios, Buckinghamshire, England
Produktionszeitrahmen: 05.12.1974 bis 28.02.1975
Produktionsepisode: 20/24
Drehbuch: Christopher Penfold
Regie: Charles Crichton

Erstausstrahlung DE:
So., 02.10.1977 (ZDF, 18:15 Uhr) - [Staffel # 01x05 - Episode 5]
Dt. Bearbeitung: Alster Studios, Hamburg
Buch & Dialogregie (ZDF-Synchro): Kurt_Eugen Ludwig
ZDF-Episodenlänge: 42'35'' (gekürzt)

DVD-Nachbearbeitung: TV + Synchron GmbH, Berlin
Buch (DVD): Peter Krone
Dialogregie (DVD): Renée Eigendorff
UK-Episodenlänge: 49'58''

Inhalt:
Merkwürdige Zeichen erscheinen auf allen Computern der Mondbasis Alpha. James Kelly, Alans Co-Pilot, wird von einer außerirdischen Macht ferngesteuert, so dass er pausenlos Daten in den Computer eingibt. Doch vor was will Kelly (als Medium) die Alphaner warnen?


Originalsynchro: erweiterte Szenen:
Cmdr. John Koenig (Martin Landau) Manfred Schott Bernd Rumpf
Dr. Helena Russell (Barbara Bain) Renate Pichler Ana Fonell
Prof. Victor Bergman (Barry Morse) Wolf Rahtjen Joachim Siebenschuh
James Kelly                   (Shane Rimmer)                Horst Stark                   -
Melita Kelly (Carla Romanelli) Monika Gabriel -
Paul Morrow                   (Prentis Hancock)             Peter Kirchberger             Peter Kirchberger
David Kano (Clifton Jones) Henry König -
Sandra Benes (Zienia Merton) Heidi Berndt Heidi Berndt
Dr. Bob Mathias (Anton Phillips) Wolfgang Kaven Wolfgang Kaven
Alan Carter (Nick Tate) Joachim Richert Thomas-Nero Wolff
Wayland (Derek Anders) Manfred Schermutzki ?

Schnittbericht:
In dieser Episode wurden insgesamt 7 Minuten 41 Sekunden geschnitten:

00:58 - 03:57 [DVD-Zeit]
Gespräch von Koenig, Sandra und Paul geht noch länger. Anschließend scheinen die Computer der Mondbasis verrückt zu spielen. Man sucht nach Ursache. Ein Adler fliegt zu der georteten Quelle im Weltall.
Cut: 2 Minuten 59 Sekunden

06:50 - 08:14 [DVD-Zeit]
UK-Originalvorspann und Credits wurden geschnitten.
Cut: 1 Minute 24 Sekunden

08:18 - 08:58 [DVD-Zeit]
Koenig und Bergman rätseln um die Herkunft des Meteoriten, der auf der Mondbasis eingeschlagen ist.
Cut: 40 Sekunden

25:09 - 25:31 [DVD-Zeit]
Koenig, Alan und andere beobachten den Start des unbemannten Adlers.
Cut: 26 Sekunden

26:36 - 27:10 [DVD-Zeit]
Helena und Bob Mathias im Gespräch.
Cut: 34 Sekunden

29:12 - 30:01 [DVD-Zeit]
Prof. Bergman lehnt eine Symbiose ab. Doch Cmdr. Koenig will sich nicht davon abbringen lassen.
Cut: 49 Sekunden

40:18 - 41:11 [DVD-Zeit]
Die Ansprache an alle Alphaner durch Cmdr. Koenig wurde geschnitten.
Cut: 53 Sekunden


Reine Episodenlänge:
In dieser ZDF-Episode betrug die Länge des Vorspanns 13 Sekunden, der deutsche ZDF-Abspann 36 Sekunden.
D. h. die reine "Rumpflänge" der ZDF-Fassung (heißt ohne Vor- und Abspann von gesamt 49 Sekunden) beträgt 41:46 Minuten.

Die ZDF-Rumpflänge (41:46) + die dt. Kürzungen (7:41) ergeben dann die Länge der UK-Version OHNE Abspann = 49:27 Minuten.


22. Episode am nächsten Freitag, 10.06.2016!

siehe auch Episodenlistungstermine unter:
# 505 - zum Serienführer-Thread (34)

Margrit


Beiträge: 314

05.06.2016 17:54
#85 RE: Space: 1999 - 21. Wer programmiert Kelly? {Space Brain} Zitat · antworten

Zitat von Griz im Beitrag #84
21. Wer programmiert Kelly?
James Kelly                   (Shane Rimmer)                Horst Stark                   


Hallo Griz,

in den neuen Szenen der DVD-Synchro war das lt. Angaben von Klaus Stephan Ernst.

Schöne Grüße
Margrit

Griz


Beiträge: 20.362

11.06.2016 00:11
#86 Space: 1999 - 22. Wütender Geist {The Troubled Spirit} Zitat · antworten

22. Wütender Geist
>The Troubled Spirit<

Erstausstrahlung UK:
Thu, 05.02.1976 (ATV) - (Season # 01x22)
© 1974 by ITC-Incorporated Television Company Ltd.
Made at Pinewood Studios, Buckinghamshire, England
Produktionszeitrahmen: 20.11.1974 bis 04.12.1974
Produktionsepisode: 19/24
Drehbuch: Johnny Byrne
Regie: Ray Austin

Erstausstrahlung DE:
Sa., 10.08.2013 (RTL Nitro, 17:45 Uhr) - [Staffel # 02x04 - Episode 34]
Dt. Bearbeitung: TV + Synchron GmbH, Berlin
Buch: Peter Krone
Dialogregie: Renée Eigendorff
UK-Episodenlänge: 49'59''

Inhalt:
Der Botaniker Dan Mateo glaubt daran, mit Pflanzen kommunzieren zu können. Bei einem Selbstversuch passiert eine Panne. Mateo verwandelt sich von Zeit zu Zeit in einen mörderischen Geist, der von einer fremdartigen Macht übernommen wird ...


Cmdr. John Koenig (Martin Landau) Bernd Rumpf
Dr. Helena Russell (Barbara Bain) Ana Fonell
Prof. Victor Bergman (Barry Morse) Joachim Siebenschuh
Dan Mateo                     (Giancarlo Prete, Actor)
(Voice: Robert Rietty) ?
Laura Adams (Hilary Dwyer/Heath) ?
Dr. James Warren (Anthony Nicholls) Christian Rode
Paul Morrow                   (Prentis Hancock)             Peter Kirchberger
David Kano (Clifton Jones) Henry König
Sandra Benes (Zienia Merton) Heidi Berndt
Dr. Bob Mathias (Anton Phillips) Wolfgang Kaven
Alan Carter (Nick Tate) Thomas-Nero Wolff
1. Mann (?) ?
2. Mann (auf dem Monitor) (?) Andreas Hosang
Krankenschwester (Judith Hepburn) -hat keinen Text-
Mateo (als Geistwesen) (Valentino Musetti) ? (s. "Mateo")
Musiker (Big Jim Sullivan) >Musik<

23. Episode am nächsten Freitag, 17.06.2016!

siehe auch Episodenlistungstermine unter:
# 505 - zum Serienführer-Thread (34)

Griz


Beiträge: 20.362

17.06.2016 23:39
#87 Space: 1999 - 23. Das Vermächtnis der Arkadianer {The Testament of Arkadia} Zitat · antworten

23. Das Vermächtnis der Arkadianer
>The Testament of Arkadia<

Erstausstrahlung UK:
Thu, 12.02.1976 (ATV) - (Season # 01x23)
© 1975 by ITC-Incorporated Television Company Ltd.
Made at Pinewood Studios, Buckinghamshire, England
Produktionszeitrahmen: 11.02.1975 bis 25.02.1975
Produktionsepisode: 24/24
Drehbuch: Johnny Byrne
Regie: David Tomblin

Erstausstrahlung DE:
Sa., 14.09.2013 (RTL Nitro, 17:40 Uhr) - [Staffel # 02x07 - Episode 37]
Dt. Bearbeitung: TV + Synchron GmbH, Berlin
Buch: Peter Krone
Dialogregie: Renée Eigendorff
UK-Episodenlänge: 49'52''

Inhalt:
Die Mondbasis Alpha gerät in den Sog des Planeten Arkadia. Eine Gruppe macht sich auf, um den Planeten näher zu untersuchen. In einer Höhle werden bald darauf die Skelette von Menschen gefunden. Haben Menschen tatsächlich diesen Planeten vor mehreren Millionen Jahren bevölkert? Es geht eine merkwürdige Veränderung in den Forschern Luke Ferro und Anna Davis vor ...


Cmdr. John Koenig (Martin Landau) Bernd Rumpf
Dr. Helena Russell (Barbara Bain) Ana Fonell
Prof. Victor Bergman (Barry Morse) Joachim Siebenschuh
Luke Ferro                    (Orso Maria Guerrini)         Dieter Memel?
Anna Davis (Lisa Harrow) ?
Paul Morrow                   (Prentis Hancock)             Peter Kirchberger
David Kano (Clifton Jones) Henry König
Sandra Benes (Zienia Merton) Heidi Berndt
Dr. Bob Mathias (Anton Phillips) Wolfgang Kaven
Alan Carter (Nick Tate) Thomas-Nero Wolff

24. Episode am nächsten Freitag, 24.06.2016!

siehe auch Episodenlistungstermine unter:
# 505 - zum Serienführer-Thread (34)

Griz


Beiträge: 20.362

24.06.2016 23:58
#88 Space: 1999 - 24. Zwischen 2 Planeten {The Last Enemy} Zitat · antworten

24. Zwischen 2 Planeten
>The Last Enemy<

Erstausstrahlung UK:
Thu, 19.02.1976 (ATV) - (Season # 01x24)
© 1975 by ITC-Incorporated Television Company Ltd.
Made at Pinewood Studios, Buckinghamshire, England
Produktionszeitrahmen: 08.11.1974 bis 22.02.1975
Produktionsepisode: 18/24
Drehbuch: Bob Kellett
Regie: Bob Kellett

Erstausstrahlung DE:
So., 04.09.1977 (ZDF, 18:15 Uhr) - [Staffel # 01x03 - Episode 3]
Dt. Bearbeitung: Alster Studios, Hamburg
Buch & Dialogregie (ZDF-Synchro): John Pauls-Harding
ZDF-Episodenlänge: 43'16'' (gekürzt)

DVD-Nachbearbeitung: TV + Synchron GmbH, Berlin
Buch (DVD): Peter Krone
Dialogregie (DVD): Renée Eigendorff
UK-Episodenlänge: 49'59''

Inhalt:
Die Alphaner befinden sich mit ihrer Mondbasis zwischen zwei befeindeten Planeten. Dadurch geraten sie mittenhinein in einen Weltraumkrieg zwischen Betha und Delta. Die Außerirdische Dione verlangt Asyl von den Alphanern. Cmdr. Koenig ist auf der Hut und entdeckt schließlich, was Diones wirklicher Plan ist ...


Originalsynchro: erweiterte Szenen:
Cmdr. John Koenig (Martin Landau) Manfred Schott Bernd Rumpf
Dr. Helena Russell (Barbara Bain) Renate Pichler Ana Fonell
Prof. Victor Bergman (Barry Morse) Wolf Rahtjen Joachim Siebenschuh
Dione                         (Caroline Mortimer)           ?                             Marina Krogull?
Paul Morrow                   (Prentis Hancock)             Peter Kirchberger             Peter Kirchberger
David Kano (Clifton Jones) Henry König Henry König
Sandra Benes (Zienia Merton) Heidi Berndt
Alan Carter (Nick Tate) Joachim Richert
Theia (Maxine Audley) Anneliese Uhlig? Katharina Koschny
Talos (Kevin Stoney) Hans Paetsch Christian Rode
1. Frau (Carolyn Courage) ?
3. Frau (Linda Hooks) Astrid Kollex

Schnittbericht:
In dieser Episode wurden insgesamt 7 Minuten geschnitten:

03:42 - 05:13 [DVD-Zeit]
UK-Originalvorspann und Credits wurden geschnitten.
Cut: 1 Minute 31 Sekunden

14:04 - 14:33 [DVD-Zeit]
Prof. Bergman erklärt die Situation.
Cut: 29 Sekunden

20:14 - 22:16 [DVD-Zeit]
Erstes Gespräch zwischen Cmdr. Koenig und Dione.
Cut: 2 Minuten 02 Sekunden

22:42 - 23:19 [DVD-Zeit]
Dione erläutert ihren Plan näher.
Cut: 37 Sekunden

30:49 - 31:19 [DVD-Zeit]
Talos' Antwort auf Koenigs Feuerpause-Anfrage fehlt.
Cut: 30 Sekunden

31:54 - 32:09 [DVD-Zeit]
Koenig richtet seinen Wunsch nach Feuerpause an Theia.
Cut: 15 Sekunden

32:19 - 32:30 [DVD-Zeit]
Erneut fehlen Sätze von Theia.
Cut: 11 Sekunden

33:04 - 33:15 [DVD-Zeit]
Sätze von Cmdr. Koenig wurden geschnitten.
Cut: 11 Sekunden

36:22 - 36:54 [DVD-Zeit]
Dione verschwindet aus ihrem Quartier der Mondbasis.
Cut: 32 Sekunden

47:38 - 48:20 [DVD-Zeit]
Sätze von Kano und Morrow wurden geschnitten.
[b]Cut: 42 Sekunden



Reine Episodenlänge:
In dieser ZDF-Episode betrug die Länge des Vorspanns 12 Sekunden, der deutsche ZDF-Abspann 36 Sekunden.
D. h. die reine "Rumpflänge" der ZDF-Fassung (heißt ohne Vor- und Abspann von gesamt 48 Sekunden) beträgt 42:28 Minuten.

Die ZDF-Rumpflänge (42:28) + die dt. Kürzungen (7:00) ergeben dann die Länge der UK-Version OHNE Abspann = 49:28 Minuten.


siehe auch Episodenlistungstermine unter:
# 505 - zum Serienführer-Thread (34)


kogenta



Beiträge: 1.440

01.09.2016 20:47
#89 RE: Serienführer: Mondbasis Alpha 1 (UK, 1973 - 1976) Zitat · antworten

Für Fans der Serie vielleicht interessant:

Für kommenden Monat ist die Soundtrack-CD von Ennio Morricone angekündigt, der für die ital. Kinofassung eigens eine komplett eigenständige Filmmusik geschrieben hat.

spazio_1999_morricone.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Hier https://www.youtube.com/watch?v=AKBViV5pqgI kann man diesen Zusammenschnitt von 3 Folgen sehen. Qualität mehr als grenzwertig, aber um sich einen Eindruck zu verschaffen ganz interessant. Die sehr schöne Schlußmusik gibt's schon lange hier und da auf Platte und CD, der Rest der Musik ist bisher weitgehend unveröffentlicht.

Gruß, kogenta


Slartibartfast



Beiträge: 5.464

02.09.2016 19:05
#90 RE: Serienführer: Mondbasis Alpha 1 (UK, 1973 - 1976) Zitat · antworten

Die Musik scheint ein echtes Brett zu sein.


Gruß
Martin
___________________________________
"Die schwarzen Tasten sind praktisch umsonst!" (Heinz Petruo in BLUES BROTHERS)
Visit http://www.synchronkartei.de

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor