Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.120 mal aufgerufen
 Off-Topic
Seiten 1 | 2
HalexD


Beiträge: 635

30.10.2017 00:45
Super Mario Bros.: The Movie (JP / USA, 2018-19) Zitat · antworten

Super Mario Bros.: The Movie (2018-19 Nintendo / Illumination Entertainment animated film)




Produktionsfirma: Nintendo und Illumination Entertainment
Verleih: Universal Pictures
Veröffentlichung: 2018-19
Filmlänge: -

Super Mario Bros.: The Movie (Japanisch: スーパーマリオブラザーズ Hepburn: Sūpāmarioburazāzu) ist ein 2018 japanisch-amerikanischer computeranimierter Comedy- / Fantasy- / Abenteuer-Film, basierend auf der "Super Mario Brothers" Videospiel-Reihe von Shigeru Miyamoto und Takashi Tezuka.
Produziert wird er von Nintendo und den Machern von "Minions" - Illumination Entertainment, die Story stammt von Shigeru Miyamoto.

Ko-finanziert wird der Film von Universal Pictures und Nintendo, im Kinoverleih veröffentlicht wird er von Universal Pictures.

Der Animations-Film basiert vermutlich auf Elementen und der Story des 1985 Videospiels, dem 2001 Videospiel-Spin-off "Luigi's Mansion", dem japanischen Anime-Film von 1986 - "Super Mario Bros.: The Great Mission to Rescue Princess Peach" und "Super Mario: Odyssey".

Der Film ist der erste im Nintendo Theatrical Universe.


Handlung:

Mario and Luigi yet again have to save the princess from bowser but this time, bowser heads to the real world!
Mario und Luigi müssen wieder einmal die Prinzessin vor Bowser retten, aber diesmal schafft es Bowser, in die echte Welt zu gelangen!

Besetzung:


Tōru Furuya - Charles Martinet Mario Charles Martinet / Gerhard Jilka / Kai Taschner / Christoph Jablonka / Walter von Hauff / Michael Pan
Yū Mizushima - Charles Martinet Luigi Gudo Hoegel
Kōichi Yamadera - Charles Martinet Wario Eckart Dux
Yōhei Tadano - Charles Martinet Waluigi Gudo Hoegel / Tobias Lelle
Mami Yamase - Samantha Kelly Prinzessin Peach, Toadette Sabine Bohlmann / Alexandra Ludwig
Ryūsei Nakao - John Stocker Toad Hans-Rainer Müller
Kazumi Totaka - Andrew Sabiston Yoshi Bernd Simon
Akio Ōtsuka - Kenneth W. "Kenny" James Bowser (König Koopa) Willi Röbke
Naoya Uchida - Jim Cummings Toadsworth Joachim Kaps / Thomas Fritsch / Jürgen Kluckert / Uli Krohm / Michael Pan
Frank Welker und Dee Bradley Baker Gumba, Koopa Troopa, Blooper, Bob-omb,
Kettenhund, Piranha-Pflanze, Wiggler,
Knochentrocken, Cheep-Cheep, Boo
O-Ton
Masaharu Satō (Satou) - Steven Blum Hammer-Bruder Wolfgang Ziffer
Hisako Kyōda - Julie Andrews Kammy Koopa Luise Lunow / Kerstin Sanders-Dornseif



Welche Sprecher würdet ihr gerne in dem Film hören?


Knew-King



Beiträge: 5.534

30.10.2017 00:59
#2 RE: Super Mario Bros. (JP / USA; 2019) Zitat · antworten

Also wenn Retro dann auch volles Rohr mit Eckhardt Dux für Wario
Willi Röbke und die alte Crew wäre natürlich cremig, aber ohne Reinhard Brock fühlt sich das auch nicht mehr so schön an.

HalexD


Beiträge: 635

30.10.2017 05:20
#3 RE: Super Mario Bros. (JP / USA; 2019) Zitat · antworten

@Knew-King, ich dachte da an Gerhard Jilka im "Cars 3" Hook-Modus. Würde ihm vielleicht recht nahe kommen.
Oder vielleicht fragen sie sogar Charles Martinet, ob er nicht auch in den ausländischen Fassungen Mario, Luigi, Wario und Waluigi sprechen möchte.
Aber du hast recht, ohne der Stimme von Reinhard Brock ist es einfach nicht mehr dasselbe.
Willi Röbke und Gudo Hoegel sind für mich kaum wegzudenken, die waren einfach sehr passend gewählt und würden ebenfalls fehlen.
In der englischen Fassung werden Toad und Yoshi wieder von den gleichen Sprechern gesprochen, wie damals in der Zeichentrick-Serie.


Verwirrter



Beiträge: 435

30.10.2017 09:35
#4 RE: Super Mario Bros. (JP / USA; 2019) Zitat · antworten

Dieser Film existiert nicht, sondern ist eine rein erfundene "Idee" vom Idea-Wiki: http://ideas.wikia.com/wiki/Super_Mario_..._animated_film)

Für solchen Fanfiction-Quark nutzt doch bitte das "Offtopic"-Forum hier.


Nyan-Kun


Beiträge: 1.332

30.10.2017 12:18
#5 RE: Super Mario Bros. (JP / USA; 2019) Zitat · antworten

Das "Filmplakat" sieht aber auch stark nach Marke Photoshopeigenbau aus verschiedenen Mario Videospielcover und bereits existierenden Charaktermodellen aus und weniger nach offiziellem Filmplakat.
Nach kurzem googeln fand ich zu dem Film auch nur den Idea-Wikiartikel den Verwirrter bereits verlinkt hat. Ohne offizielle Meldung oder Bestätigung gehört dieser Thread ins Offtopic Forum, wo man von mir aus weiterhin über die die deutsche Synchronbesetzung eines imaginären Films spekulieren kann.


Knew-King



Beiträge: 5.534

30.10.2017 12:35
#6 RE: Super Mario Bros. (JP / USA; 2019) Zitat · antworten

Na das konnte ich ja nicht riechen, wenn hier auf einmal son Thread auftaucht. Aber umso besser.

Brian Drummond


Beiträge: 2.715

30.10.2017 15:56
#7 RE: Super Mario Bros. (JP / USA; 2019) Zitat · antworten

Falls das je geschehen sollte, hoffe ich, dass man sich nicht (zu sehr) an Charles Martinet orientiert. Ich hab keinen Bock, dass Mario auf Deutsch auch wie ein Sprachbehinderter klingt.

Lammers


Beiträge: 3.621

30.10.2017 17:14
#8 RE: Super Mario Bros. (JP / USA; 2019) Zitat · antworten

Das gehört aber eher in die Rubrik Zukünftige Filme

Lammers


Beiträge: 3.621

30.10.2017 17:15
#9 RE: Super Mario Bros. (JP / USA; 2019) Zitat · antworten

(bitte löschen)


Nyan-Kun


Beiträge: 1.332

30.10.2017 17:38
#10 RE: Super Mario Bros. (JP / USA; 2019) Zitat · antworten

@Lammers

Lies dir mal nochmal meinen Kommentar und dem von Verwirrter noch mal durch. Dieser Thread wurde bereits schon von "Zukünftige Filme" aus genannten Gründen hier her verschoben.

Lammers


Beiträge: 3.621

30.10.2017 18:01
#11 RE: Super Mario Bros. (JP / USA; 2019) Zitat · antworten

Alles klar. Hatte ich übersehen.

8149



Beiträge: 3.200

31.10.2017 02:27
#12 RE: Super Mario Bros. (JP / USA; 2019) Zitat · antworten

Zitat von Brian Drummond im Beitrag #7
Falls das je geschehen sollte, hoffe ich, dass man sich nicht (zu sehr) an Charles Martinet orientiert. Ich hab keinen Bock, dass Mario auf Deutsch auch wie ein Sprachbehinderter klingt.

Als dt. Martinet-Imitat würden mir Michael Pan und Rainer Fritzsche (zu jung) einfallen. Damit meine ich die Töne und nicht das Vokabular/den Akzent. ;)

hartiCM


Beiträge: 630

31.10.2017 11:36
#13 RE: Super Mario Bros. (JP / USA; 2019) Zitat · antworten

Pan wäre in der Tat sehr interessant.


Wolf: "Vielleicht können wir Sie ja irgendwo absetzen. Wo wohnen Sie?"
Vega: "Redondo."
Jules: "Inglewood"
Wolf: "Ich - ich habe eine Vision. Ich sehe eine...eine Taxifahrt! Macht das ihr weg kommt, Freunde!"
Christian Brückner, Thomas Danneberg und Helmut Krauss in Pulp Fiction

Stebener


Beiträge: 124

31.10.2017 13:41
#14 RE: Super Mario Bros. (JP / USA; 2019) Zitat · antworten

Wenn ich an Marios Spruch "It's-a me, Mario, ha ha" denke, dann würde auf ihn auch ein Mario von Jascheroff (hehe, der Name stimmt dann auch... ) passen. Natürlich mit Charge in Richtung Micky Maus,
wenn auch nicht ganz so stark. Was meint ihr?


DaddlerTheDalek



Beiträge: 169

14.11.2017 20:14
#15 RE: Super Mario Bros. (JP / USA; 2019) Zitat · antworten

Illumination Entertainment scheint jetzt wohl an einen Film zu arbeiten.

http://www.comingsoon.net/movies/news/90...inment#/slide/1


Space: the final frontier.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor