Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 312 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Chrono


Beiträge: 942

25.01.2019 14:03
Re:Zero (J, 2016) Zitat · antworten

Re:Zero kara Hajimeru Isekai Seikatsu
Re:ゼロから始める異世界生活



"Subaru Natsuki hat die Fähigkeit, die Zeit zurückzuspulen und den Tod zu überwinden. Doch dies musste er auf qualvolle Weise herausfinden ‒ als er getötet wurde. Und hinzu kommt noch, dass er der Einzige ist, der sich nach dem Zurückspulen noch an das erinnern kann, was bis zu seinem Tod geschah. Als er sich plötzlich in einer ihm fremden, mittelalterlichen Welt wiederfindet, wird er dort angegriffen und von einem schönen, silberhaarigen Mädchen gerettet. Bei dem Versuch, sich bei ihr zu revanchieren, wird er in Angelegenheiten ungeahnten Ausmaßes verwickelt und beide werden getötet. Kann er diesem tödlichen Fluch entkommen?"

Figur                      (japanischer Sprecher)     deutscher Sprecher
Subaru Natsuki (Yūsuke Kobayashi) Nicolás Artajo
Emilia (Rie Takahashi) Jill Böttcher
Puck (Yumi Uchiyama) Rubina Nath
Rem (Inori Minase) Jodie Blank
Ram (Rie Murakawa) Jamie-Lee Blank
Beatrice (Satomi Arai) Inken Baxmeier
Roswaal L. Mathers (Takehito Koyasu) Nicolas Böll
Crusch Karsten (Yuka Iguchi) Josephine Schmidt
Felix Argyle (Yui Horie) Sarah Alles
Julius Euclius (Takuya Eguchi) Sebastian Schulz
Wilhelm van Astrea (Kenyuu Horiuchi) Reinhard Kuhnert
Elsa Granhilte (Mamiko Noto) Julia Kaufmann
Cromwell ("Rom") (Mugihito) Axel Lutter
Felt (Chinatsu Akasaki) Friedel Morgenstern
Kadomon Risch (Kenta Miyake) Jaron Löwenberg
Reinhard van Astrea (Yūichi Nakamura) Tobias Nath
Priscilla Barielle (Yukari Tamura) Victoria Frenz
Anastasia Hoshin (Kana Ueda) Laura Elßel
Aldebaran ("Al") (Keiji Fujiwara) Martin Kautz
Otto Suwen (Kōhei Amasaki) Henning Nöhren

Synchronstudio: Oxygen Sound Studios, Berlin
Dialogbuch & -Regie: René Dawn-Claude



Daisuke-Namikawa


Beiträge: 539

25.01.2019 15:19
#2 RE: Re:Zero (J, 2016) Zitat · antworten

Beseetzungen lesen sich gut. Artajo und Böttcher haben ja schonmal wunderbar harmoniert und ich finde auch, dass Artajo stimmlich dem Original sehr nah ist. Alternativ kann auch gerne der kleinere Bruder einspringen, aber bevorzuge dennoch ihn. Schulz und Böll finde ich auch optisch super. Und für die Zwillinge würden für mich auch nur wohl nur die Bank Schwestern in Frage kommen, wenn die Fölster nicht gerade gependelt sind. xD

Chrono


Beiträge: 942

28.01.2019 11:38
#3 RE: Re:Zero (J, 2016) Zitat · antworten

Ich hoffe nur, dass der deutsche männliche Hauptrollensprecher Subaru nicht so unsäglich unsympathisch rüberbringt wie im Original in den späteren Folgen. Hat mich richtig genervt und auch ein wenig die Serie kaputt gemacht. Von der Stimmfarbe hätte ich für Emilia auch Yvonne Greitzke interessant gefunden, allerdings kaufe ich ihr so junge Rollen mittlerweile eher nicht mehr ab. Bei Rem und Ram sind Schwestern kein Muss, aber ich hätte so eine Konstellation schon gefeiert. Für JLB reicht es vielleicht sowieso nicht, da sie ja noch im Ausland ist bis ca. September. Die Fölsters, mhm, wären evtl. zu quietschig von der Stimme. Weiß nicht, ob man die etwas "gemäßigter" hinbekommt.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor