Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 2.895 mal aufgerufen
 Stimmen & Co.
Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

26.05.2004 13:39
Sonja Scherff Zitat · antworten
Hat Jemand 'ne Ahnung, wie alt sie jetzt ungefähr ist?
Gerade bei Frauen ist es ja immer ein bisschen schwierig, das zu erhören, und da sie seit Jahren die gleiche Art von Rollentypus bzw. Altersklasse synchronisiert, interessiert mich das sehr.
Allerdings kann man auch bei einigen Männern sehr mit der Alterseinschätzung daneben liegen. Ich hätte z.B. nie gedacht, dass Timmo Niesner dieses Jahr schon 33 wird. Ich hätte ihn eher so um den Dreh wie seine Darsteller eingeschätzt, also zwischen 23 (Elijah Wood) und 27 (Tom Welling). Wenn man dann noch bedenkt, dass seine Rolle als Clark Kent noch ein Teeny ist, puh, arg daneben gelegen!
Und seit wann synchronisiert Sonja Scherff eigentlich? Mir ist sie erst so Mitte / Ende der 90er das erste Mal aufgefallen. Ist sie mit Viola Scherff verwandt?


Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu


Arne
Beiträge:

26.05.2004 16:00
#2 RE:Sonja Scherff Zitat · antworten

Sonja Scherff ist Jahrgang 1977. Ihre Karriere begann 1991.

Gruß,

Arne


Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.002

26.05.2004 16:15
#3 RE:Sonja Scherff Zitat · antworten

Ja, Sonja und Viola Scherff sind Schwestern. Beide sprachen auch schon als Kinder bzw. Teenies in Hörspielen wie "Benjamin Blümchen".
Da sich ja auch bei Mädchen die Stimme in der Pubertät verändert (wenn auch nicht ganz so gravierend wie bei Jungs), ist mir Sonja Scherff´s Stimme auch erst gegen Ende der 90er Jahre bewusst aufgefallen, wobei ich sie mit Sicherheit vorher schon mal gehört habe.

Timmo Niesner spielte damals 1992 bei GZSZ eine Zeit lang den blinden Tommy Walter, wo ich ihn auch zum ersten Mal gesehen habe - damals war er ja auch bereits 21 Jahre... :-)
Richtig klasse fand ich ihn in seiner Synchronrolle als Atréju (Noah Hathaway) im wunderschönen ersten Teil von "Die unendliche Geschichte" (heute noch einer meiner Lieblingsfilme) - da sprach er für mich in einigen Szenen schon mit einem ziemlichen Gänsehaut-Effekt. :-) Er war damals eben schon ein echt talentiertes "Synchron-Kind"! :-)

Liebe Grüße!


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

26.05.2004 17:16
#4 RE:Sonja Scherff Zitat · antworten
Richtig klasse fand ich ihn in seiner Synchronrolle als Atréju (Noah Hathaway) im wunderschönen ersten Teil von "Die unendliche Geschichte" (heute noch einer meiner Lieblingsfilme) - da sprach er für mich in einigen Szenen schon mit einem ziemlichen Gänsehaut-Effekt. :-) Er war damals eben schon ein echt talentiertes "Synchron-Kind"! :-)

-> Ja, sehe ich ganz genauso wie Du. DIE UNENDLICHE GESCHICHTE hatte eine tolle Synchro und Timmo Niesner als Atreju war klasse, daher fand ich es schade, dass man beim Darstellerwechsel im zweiten Teil Dominik Auer als Atreju besetzte. Niesner war viel besser! Ich bin übrigens etwas verwirrt, was die Synchro vom 1. Teil der UNENDLICHEN GESCHICHTE angeht, denn ich erinnere mich da irgendwie an Münchner Sprecher, als auch an Berliner (Niesner) und Hamburger (Volkert Kraeft sprach glaube ich den Vater von Bastian Bux, wenn ich mich recht entsinne - in Teil 2 war es dann ja Lauter Heinerbach
).


Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu


Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.002

26.05.2004 18:18
#5 RE:Sonja Scherff Zitat · antworten

Genau, das war wohl eine Misch-Synchro :-)... Heinz Reincke, der im ersten Teil den Fuchur sprach (erst sollte es damals Donald Arthur werden, doch man hat sich dann im letzten Moment anders entschieden und Arthur hatte "nur" einen kleinen Schauspiel-Auftritt als Hausmeister; dafür sprach Donald Arthur den Fuchur dann ein paar Jahre später in der amerikanischen Fassung vom zweiten Teil), ist ja auch Hamburger, soweit ich weiß.

Der Winzling (mit der Rennschnecke) im ersten Teil wurde im Deutschen ja von Michael Habeck gesprochen, in der amerikanischen Fassung war es Frank Lenart.
Und im zweiten Teil trat Lenart als Schauspieler auf (er spielte Bastian´s Schwimmlehrer), wo er im Deutschen von Christian Tramitz gesprochen wurde und in der amerikanischen Fassung witzigerweise von Jan Odle, der auch perfekt englisch spricht und auch öfter mal Filme ins Englische synchronisiert. Somit hatte Frank Lenart in seiner kleinen Gastrolle in keiner der beiden Fassungen seine Originalstimme, da die Produzenten seine Stimme nicht mochten und er sich daher nicht selbst gesprochen hat. Stimmliche Verwirrungen in der unendlichen Geschichte... :-)

Dann war es also im zweiten Teil tatsächlich Heiner Lauterbach als Bastian´s Vater, DANKE für die Bestätigung! :-) Das hatte ich nämlich schon länger vermutet, war mir aber bisher nie 100%ig sicher.
John Wesley Shipp, der den Vater von Bastian im zweiten Teil spielte, hatte in der Serie "Flash-Der rote Blitz" ja die Stimme von Ekki Belle, der auch recht gut passte.

Liebe Grüße!


Gaara



Beiträge: 1.314

17.03.2013 11:25
RE: Sonja Scherff Zitat · antworten

Muss diesen Thread mal ausgraben da mir aufgefallen ist dass Sonja (mittlerweile) Spuhl irgendwie derzeit überbesetzt wird. Ist euch aufgefallen dass sie nun anscheinend in fast jeder Sitcom die am Dienstag läuft die weibliche Hauptrolle spricht!? Bei Kaley Cuoco ist das ja noch passend, da sie bereits von ihr gesprochen wurde, aber bei 2 Broke Girls hätte man sicher jemand anderen finden können die ebenso oder sogar besser gepasst hätte (auch wenn man natürlich sagen muss, dass die Synchronverantwortlichen sicher vorher nicht wussten dass die Serie direkt nach Big Bang laufen soll). Und nun spricht sie auch noch Laura Prepon in ihrer neuen Serie, obwohl man mit ihr IMO doch eher Solveig Duda verbindet.

Ich mag ja ihre Stimme eigentlich sehr, aber bei der massiven Verwendung wirds nervig. Und ich könnte mir sogar vorstellen dass da auch nicht Synchronkennern die Ähnlichkeit auffällt wenn Prosieben alle ihre Serien in einem Trailer für den Dienstag Abend zeigt und man hört bei jeder zweiten Figur Sonja Spuhl.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor