Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 629 mal aufgerufen
 Forumsschatztruhe
Round hammer



Beiträge: 320

20.11.2004 16:41
Werden Synchronsprecher wirklich angefordert? Zitat · antworten

Hi, ich habe mal eine grundsätzliche Frage.

Ihr geht alle davon aus, dass bestimmte Sprecher für Synchronarbeiten abseits deren regulären Studios erst eingeflogen/angefahren werden müssen, bzw. dann auch irgendwo während der Synchronarbeit in der Stadt "unterkommen" müssen. Ist das denn aber wirklich der Fall?

Ich meine zum Beispiel 1. Season "24", Tobias Meister und Anke Reitzenstein synchronisieren nicht in Berlin, sondern in Hamburg. Wäre es nicht möglich, dass der Synchrochef einfach die entsprechenden Passagen nach Berlin emailt, die dort besprochen werden und die Tonspur dann zurückgeschickt wird (zugestanden, in diesem Beispiel wäre es doch recht viel, da Meister und Reitzenstein hier recht häufig gebraucht werden)

Aber stimmt es denn wirklich, das jedes Mal der Sprecher "eingeflogen" werden muss ????



John Connor



Beiträge: 4.883

20.11.2004 16:51
#2 RE:Werden Synchronsprecher wirklich angefordert? Zitat · antworten

Ich würde sagen: das ist der Normallfall, wenn Sprecher außerhalb ihres Wohnortes synchronisieren. Die von dir angesprochene Alternative wäre die Ausnahme und deshalb erklärungsbedürftiger.

So ähnlich wurde das, glaub ich, bei 50 ERSTE DATES gehandhabt, worin Thomas Karallus seinen Kevin James sprach. Das ganze ist aber nicht weniger aufwendig, zumindest qualitativ nicht optimal.

Grüße, Fehmi

"Lisa, würdest DU meine Sätze zu Ende bilden?"
"Ach, bilde deine Sätze doch selber zu Ende!"
(Sandra Schwittau und Sabine Bohlmann in DIE SIMPSONS)


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

20.11.2004 17:11
#3 RE:Werden Synchronsprecher wirklich angefordert? Zitat · antworten

Also, in dem von dir angesprochenen Fall ist es so, dass der Großteil der Berliner nach Hamburg kam, aber ich schätze sowas wie die kleine Gastrolle von Andrea Aust wurde in der Berliner Zweigstelle der CINE ENT synchronisiert, denn für solch kleine Rollen ist ein Einflug einfach zu teuer.
Die werden dann geixxt, man kann das auch über ISDN/Musiktaxi, oder so, machen, aber das hat wohl allein schauspielerisch schon keine so gut Qualität, daher wird lieber eingeflogen.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung
________________________________
"Die Vergessenen" mit Julianne Moore [Petra Barthel], Anthony Edwards [Hans Hohlbein] und Gary Sinise [Tobias Meister] - Start des Mystery-Thrillers: 11.11.2004!


Nervensäge »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz