Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 2.328 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2
Bonny


Beiträge: 177

19.09.2005 13:33
Greta Garbo Zitat · antworten

Die heute kaum gezeigten frühen Tonfilme von Greta Garbo sind meines Wissens allesamt in Deutschalnd gelaufen. Leider werden sie heute nicht mehr gezeigt. Kennt jemand die Stimmen aus Yvonne/ Inspiration, Romanze /Romance oder Der bunte Schleier/ The painted Veil?
Für minen Geschmack ist die Neusychnonisation des "Bunten Schleiers" einfach mißlungen. Ich habe bei Alexandra Lange immer an Morgan Fairchild denken müssen, was mir den ganzen Film verdorben hat.

Gruß, Bonny.

Timon ( Gast )
Beiträge:

24.05.2006 19:42
#2 RE: Greta Garbo Zitat · antworten

Mal, eine frage: Ich habe gehört, dass es das Gerücht gibt, dass sich Greta Garbo in einigen deutschen Erstsynchros selbst synchronisiert haben soll. Stimmt das?

kinofilmfan


Beiträge: 2.562

24.05.2006 20:19
#3 RE: Greta Garbo Zitat · antworten
Hallo,

um dies zu klären, müßte man an diese Fassungen herankommen (wenn sie denn noch in irgendeinem Archiv vor sich hinstauben). Tatsache ist jedenfalls, daß SUSAN LENOX: HER FALL AND RISE (HELGAS FALL UND AUFSTIEG, 1931), MATA HARI (1932) und GRAND HOTEL (MENSCHEN IM HOTEL, 1932) Anfang der 1930er Jahre in deutscher Sprache in unseren Kinos liefen. In einem Leserbrief, der in den 50er Jahren in einer Filmzeitschrift veröffentlicht wurde, behauptet ein Schreiber, daß Greta Garbo in den genannten drei Filmen von Aida Stukering gesprochen wurde (Frau Stukering sprach Greta Garbo definitiv in ANNA KARENINA)- leider nennt er in seinem Brief keine Quelle.

Demgegenüber steht im "Cinegraph" - Stichwort Regisseur Edgar G. Ulmer: "...arbeitet er (Ulmer) als Bühnenbildner bei der Philadelphia Grand Opera Company und als Art Director bei M-G-M, für die er auch deutsche Fassungen - aller Wahrscheinlichkeit nach Synchronisationen und keine Versionen - von SUSAN LENOX: HER FALL AND RISE und der Vicki-Baum-Verfilmung GRAND HOTEL überwacht; zumindest in SUSAN LENOX spricht Greta Garbo selber ihre deutschen Dialoge."

Eine deutsche Version (also keine Synchronisation) gibt es definitiv von Greta Garbos erstem Spielfilm ANNA CHRISTIE. Die wurde schon vor einigen Jahren wiedergefunden und ist seitdem öfters im TV gelaufen.

Alle Klarheiten beseitigt?

Eine Übersicht über ihre deutschen Synchronstimmen findest Du hier:

http://www.deutsche-synchronsprecher.de/eh.htm

Gruß

Peter
http://www.deutsche-synchronsprecher.de

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.828

01.01.2010 19:17
#4 RE: Greta Garbo Zitat · antworten

Eine Synchronstimme ist aber auf jeden Fall ist auf dieser Seite noch nicht aufgeführt (sorry) -
"Menschen im Hotel" (DDR): Angelika Waller

Gruß
Stefan

Lammers


Beiträge: 4.067

02.01.2010 11:29
#5 RE: Greta Garbo Zitat · antworten

Aus welchem Jahr ist diese Synchro ? Die bekannte westdeutsche Kinosynchro stammt ja von 1954, wobei ich auch noch einen EA-Termin von 1933 (14.02.) gefunden habe, wobei mir da keine frühere Kinosynchro bekannt ist. Er wird wohl in OmU gezeigt worden sein.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.828

02.01.2010 11:44
#6 RE: Greta Garbo Zitat · antworten

Ausgestrahlt wurde sie Anfang 1985, wird also kurz vorher auch entstanden sein.
Der 1933 gezeigte Film war meines Wissens nicht das Original, sondern eine parallel gedrehte deutsche Version, in der größtenteils deutsche Schauspieler zu sehen waren. Dass die Garbo mit von der Partie war, halte ich allerdings für wahrscheinlich.

Gruß
Stefan

Lammers


Beiträge: 4.067

02.01.2010 12:18
#7 RE: Greta Garbo Zitat · antworten

Zitat
Der 1933 gezeigte Film war meines Wissens nicht das Original, sondern eine parallel gedrehte deutsche Version



Ach ja. Das hatte ich jetzt nicht bedacht.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

18.04.2010 12:34
#8 RE: Greta Garbo Zitat · antworten

Zitat von Lammers
Aus welchem Jahr ist diese Synchro ? Die bekannte westdeutsche Kinosynchro stammt ja von 1954, wobei ich auch noch einen EA-Termin von 1933 (14.02.) gefunden habe, wobei mir da keine frühere Kinosynchro bekannt ist. Er wird wohl in OmU gezeigt worden sein.


Wie kinofilmfan weiter oben ausführte, soll es tatsächlich auch eine Synchro aus den 30ern gegeben haben.
Ne parallel gedrehte deutsche Version wäre natürlich auch denkbar.

Jerry



Beiträge: 9.332

23.07.2011 15:48
#9 Greta Garbo (Liste) Zitat · antworten

Greta Garbo
(* Greta Lovisa Gustafsson, geboren am 18. September 1905 in Stockholm, Schweden; gestorben am 15. April 1990 in New York City, New York, USA)


Quelle: http://www.slowdive.narod.ru/greta_garbo.htm

Filme:

Peter, der Vagabund (1922) [Stummfilm] [als Greta]
Gösta Berling (1924) [Stummfilm] [als Elizabeth Dohna]
Die freudlose Gasse (1925) [Stummfilm] [als Greta Rumfort (unaufgeführt)]
Dämon Weib (1926) [Stummfilm] [als Elena]
Es war (1926) [Stummfilm] [als Felicitas von Rhaden]
Anna Karenina (1927) [Stummfilm] [als Anna Karenina]
Das göttliche Weib (1928) [Stummfilm] [als Marianne]
Der Krieg im Dunkel (1928) [Stummfilm] [als Tania Fedorova]
Eine schamlose Frau (1928) ??? [als Diana Merrick Furness]
Wilde Orchideen (1929) ??? [als Lillie Sterling]
Unsichtbare Fesseln (1929) [Stummfilm] [als Arden Stuart Hewlett]
Der Kuß (1929) [Stummfilm] [als Irene Guarry]
Romanze (1930) ??? [als Madame Rita Cavallini]
Anna Christie (1930) Greta Garbo [als Anna Christie]
Yvonne (1931) ??? [als Yvonne Valbret]
Helgas Fall und Aufstieg (1931) Aida Stukering [als Susan Lenox]
Mata Hari (1931) [1. Synchro] Aida Stukering [als Mata Hari]
[2. Synchro] Ingeborg Grunewald [als Mata Hari]
Menschen im Hotel (1932) [1. Synchro] Aida Stukering [als Grusinskaya]
[2. Synchro] Ingeborg Grunewald [als Grusinskaya]
[3. Synchro] Angelika Waller [als Grusinskaya]
Wie du mich willst (1932) [1. Synchro (1933)] ??? [als Zara aka Maria]
[2. Synchro (????)] Alexandra Lange [als Zara aka Maria]
Königin Christine (1933) [1. Synchro (1934)] Sonik Rainer [als Christine]
[2. Synchro (????)] Ingeborg Grunewald [als Christine]
Der bunte Schleier (1934) [1. Synchro (1935)] Sonik Rainer [als Katrin Koerber Fane]
[2. Synchro (????)] Alexandra Lange [als Katrin Koerber Fane]
Anna Karenina (1935) [1. Synchro (1936)] Sonik Rainer [als Anna Karenina]
[2. Synchro (1953)] Ingeborg Grunewald [als Anna Karenina]
Die Kameliendame (1936) [1. Synchro (1937)] Cläre Ruegg [als Marguerite Gautier]
[2. Synchro (????)] Ingeborg Grunewald [als Marguerite Gautier]
Maria Walewska (1937) Ingeborg Grunewald [als Gräfin Marie Walewska]
Ninotschka (1939) Ingeborg Grunewald [als Ninotschka]
Die Frau mit den zwei Gesichtern (1941) Eva Vaitl [als Karin / Katherine Borg Blake]

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Archivmaterial:

Hollywood Party (1934) ??? [als Königin Christine]
Herrliche Zeiten (1950) (Doku) ??? [als Greta Garbo]
Die große Metro - Lachparade (1964) (Doku) Bettina Schön [als Ninotchka]
Göttinnen der Liebe (1965) (Doku) ??? [als Greta Garbo]
Der Dritte im Hinterhalt (1969) ??? [als Grusinskaya]
Happy-End für eine Ehe (1969) ??? [als Susan Lenox (unaufgeführt)]
That's Entertainment 2 (1976) (Doku) [Originalton] [als Greta Garbo]
Annie (1982) Alexandra Lange [als Marguerite Gautier]
Die Göttliche (1984) ??? [als Greta Garbo (unaufgeführt)]
That's Entertainment! III (1994) (Doku) ??? [als Marguerite / Karin Borg Blake]

Lammers


Beiträge: 4.067

23.07.2011 16:05
#10 RE: Greta Garbo (Liste) Zitat · antworten

Zitat
Anna Christie (1931) ??? [als Anna Christie]



Der Film stammt aus der Zeit, als es noch parallel gedrehte Versionen in mehreren Sprachen gab. Man hört hier also Greta Garbo sowie alle anderen Schauspieler im O-Ton auf deutsch. Entstehungsjahr war 1930. Hier ein Hörbeispiel: http://www.youtube.com/watch?v=hw4F6MMjkSA

kinofilmfan


Beiträge: 2.562

31.03.2014 18:42
#11 RE: Greta Garbo (Liste) Zitat · antworten

Ergänzungen:

KÖNIGIN CHRISTINE (DF 1934)= Sonik Rainer
DIE KAMELIENDAME (DF 1937)= Cläre Ruegg

DIE GROSSE METRO-LACHPARADE= Bettina Schön

kinofilmfan


Beiträge: 2.562

30.06.2014 17:39
#12 RE: Greta Garbo (Liste) Zitat · antworten

Ergänzungen:

MENSCHEN IM HOTEL (DF 1933) - sie selbst
DER BUNTE SCHLEIER (1. Fassung) - Sonik Rainer

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.424

30.06.2014 18:12
#13 RE: Greta Garbo (Liste) Zitat · antworten

Menschen im Hotel (DDR 1985) - Angelika Waller (lt. Stefan)

kinofilmfan


Beiträge: 2.562

27.11.2014 16:47
#14 RE: Greta Garbo (Liste) Zitat · antworten

...nach dem Motto "was schert mich mein Geschreibsel von gestern" eine Korrektur in eigener Sache:

Nach einem Bericht der US-Filmzeitschrift "Hollywood Filmograph" vom Februar 1933, reiste die Wiener Schauspielerin Aida Stuckering (=Stukering) aus Hollywood ab, nachdem sie die letzten drei Garbo-Filme synchronisiert habe. Wenn man den Zeitpunkt des Berichtes berücksichtigt, kann es sich dabei nur um die Filme

- Menschen im Hotel
- Mata Hari
- Helgas Fall und Aufstieg

gehandelt haben.

Also nix mit "sie selbst"- es war dann wohl Aida Stukering.

kinofilmfan


Beiträge: 2.562

21.03.2015 13:51
#15 RE: Greta Garbo (Liste) Zitat · antworten

Neues (altes) von der "Göttlichen". Nach all dem, was ich bislang in Erfahrung machen konnte, sollte man beim Eintrag "Anna Karenina - Fassung 1935- Aida Stukering" ein dickes Fragezeichen machen. Diese Angabe konnte man in Th. Bräutigams Lexikon finden. Keine Ahnung, woher er diese Info hatte (weiß es jemand?), aber nach all dem , was ich bislang in Erfahrung bringen konnte, muss man dies doch anzweifeln. Sicherlich hat Frau Stu(c)kering GG 1932 in Hollywood gedubbt. Ich habe für spätere Einsätze jedenfalls keinen Beleg gefunden.

- Die "Zürcher Illustrierte" vom 27.11.1936 hat einen Artikel zum Thema Synchronisation mit Bildern von GG und ihrer deutschen Stimme Sonik Rainer (und nicht Frau Stukering). Zu diesem Zeitpunkt war "Anna Karenina" längst angelaufen.

- Die Nummer 7 der "Filmwelt" aus dem Jahr 1938 nennt als Sprecherinnen der "Göttlichen" Sonik Rainer und -explizit für "Die Kameliendame"- Cläre Ruegg. Kein Wort über Frau Stukering (die Hollywood-Synchros sind eh ein Rätsel für sich; dazu gibt es praktisch gar nichts an Infos - Ausnahme der Artikel im "Hollywood Filmograph" und ein paar Angaben zu Egon von Jordan in deutschen und österreichischen Filmzeitschriften.

Ich glaube jedenfalls, dass Sonik Rainer die deutsche Stimme der Garbo in "Anna Karenina" war.

Seiten 1 | 2
Pamela Adlon »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz