Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 2.331 mal aufgerufen
 Darsteller
Imperial


Beiträge: 18

30.11.2005 10:50
Shirley MacLaine - Renate Danz - was ist passiert? Zitat · antworten
Hallo,

Ich habe mit Erschrecken festgestellt, daß Shirley MacLaine in zwei neuen Filmen neue Synchronstimmen hat, einmal war es sogar Judy Winter, die ich eher mit Bette Midler identifiziere (Zwei mal Zwei). Was ist mit Renate Danz passiert, die doch seit ewigen Zeiten die Stimme von der MacLaine war?? Hat jemand irgendwelche Informationen?

Viele Grüße,

Imperial

Imperial


Beiträge: 18

08.12.2005 11:08
#2 RE: Shirley MacLaine - Renate Danz - was ist passiert? Zitat · antworten

Ist das noch keinem aufgefallen?

Atkins


Beiträge: 28

08.12.2005 22:31
#3 RE: Shirley MacLaine - Renate Danz - was ist passiert? Zitat · antworten

Wie ich von Kollegen erfuhr, soll Renate Danz kürzlich leider verstorben sein .
Bitte nagelt mich nicht fest - ich weiß leider auch nichts Genaueres über die näheren Umstände.

Gruß
Atkins

Imperial


Beiträge: 18

16.03.2006 22:03
#4 RE: Shirley MacLaine - Renate Danz - was ist passiert? Zitat · antworten

Gibt es darüber jetzt schon genauere Infos?

Grüße,

Imperial

luna2000



Beiträge: 337

16.03.2006 22:19
#5 RE: Shirley MacLaine - Renate Danz - was ist passiert? Zitat · antworten

Würde mich auch sehr interessieren...
Komisch, dass hier kaum jemand was zu diesem Thread schreibt. Wenn eine Sprecherin wie Renate Danz wirklich tot ist, müsste da doch irgendjemand mal langsam was genaueres wissen...

CeBe


Beiträge: 126

17.03.2006 07:53
#6 RE: Shirley MacLaine - Renate Danz - was ist passiert? Zitat · antworten

Tjaaa, da hab ich im Dezember auch schon mal hier nachgefragt und keine Reaktion drauf

Rainer


Beiträge: 376

17.03.2006 12:10
#7 RE: Shirley MacLaine - Renate Danz - was ist passiert? Zitat · antworten

Oh Gott
Das ist furchtbar, mir ist es schon aufgefallen aber da ich bei Peter Hoffmann erst kürzlich ihre Biographie gelesen dachte ich das es wieder eine schlechte Idee eines Supervisors war ihre wunderbare Stimme gegen eine andere auszutauschen!

Bei Peter Hoffmann steht aber nicht dass sie gestorben ist, ich hoffe dass hier ein Irrtum vorliegt!

Gruß, Rainer

luna2000



Beiträge: 337

18.03.2006 23:27
#8 RE: Shirley MacLaine - Renate Danz - was ist passiert? Zitat · antworten

Also Fakt ist, dass Shirley McLaine ja nicht erst seit kurzen nicht mehr von Renate Danz gesprochen wird. Judy Winters erster Einsatz als McLaine war soweit ich weiß in "Carolina" und das muss ja nun schon fast zwei Jahre her sein, dass der synchronisiert wurde.
Also wenn Renate Danz wirklich gestorben sein sollte, dann war sie wohl schon länger gesundheitlich angeschlagen...
Andererseits könnte sie sich ja auch einfach nur in den Ruhestand zurückgezogen haben. Ich fände es halt schon merkwürdig, dass es keinerlei konkreten Infos gäbe, wenn sie wirklich tot wäre...

Aristeides


Beiträge: 1.572

19.03.2006 13:33
#9 RE: Shirley MacLaine - Renate Danz - was ist passiert? Zitat · antworten

Nun, merkwürdig wäre das leiuder gar nicht - bei sehr vielen Filmschaffenden wird der Tod erst Jahre später der Öffentlichkeit mitgeteilt, manchmal sogar mit dem Vermerk "wie erst jetzt bekannt wurde...". Bestes Beispiel dafür ist Hendriks Info vom letzten Jahr, dass Rolf Jülich verstorben sei - Monate später kam es als "brandneue" Nachricht auf zahlreichen Hörspielseiten etc. oder Max Eckard, der immerhin mal ein richtiger "TV-Star" gewesen ist (als Ermittler in Durbridge-Straßenfegern) und über dessn Verbleib lange spekuliert wurde (auch hier hatten wir nur ein Geburtsdatum angegeben). Im Januar haben wir erst aufgrund der "Such-Seite" ein exaktes Sterbedatum bekommen können - Eckard ist bereits seit 1998 tot. So bedauerlich ich es auch fände, wenn Renate Danz verstorben sein sollte (und dann auch noch deutlich vor ihrer Zeit), würde es mich dennoch nicht wundern, wenn es erst einige Zeit später offiziell bestätigt würde (wenn überhaupt).

Zum vorzeitigen Stimmwechsel könnte ich mir - neben einer möglichen gesundheitlichen Beeinträchtigung - auch schlichtweg Ruhestand vorstellen; schließlich ist Judy Winter 10 Jahre jünger als Frau Danz...

Gruß,
Ilja


Vielen Dank an alle, die mit Daten und Bildern weitergeholfen haben...
http://www.synchronsprecher.de.tf

Imperial


Beiträge: 18

19.03.2006 14:30
#10 RE: Shirley MacLaine - Renate Danz - was ist passiert? Zitat · antworten

Aber leider passt doch Judy Winter überhaupt nicht zu Shirley MAcLaine. Irgendwie sehe ich bei Danzs Stimme immer MacLaine vor mir. Schade, schade. Aber genaus erging es mir ja auch bei Meryl Streep (*trauer*), seitdem Frau Bruckhaus aufgehört hat, finde ich auch irgendwie alle Filme der Streep nicht mehr so toll...Was so eine Stimme doch ausmacht!

Übrigens fand ich Frau Winters Stimme für Bette Midler ("Zwei mal zwei") einfach hervorragend! Schade, daß sie nun auch eine andere hat.


Siquerto


Beiträge: 1.112

19.03.2006 15:51
#11 RE: Shirley MacLaine - Renate Danz - was ist passiert? Zitat · antworten

Also ich finde Joseline Gassen sehr passend für Bette Midler.

Wer sprach denn Shirley MacLaine in IN DEN SCHUHEN MEINER SCHWESTER?

rote Blume ( Gast )
Beiträge:

19.03.2006 21:22
#12 RE: Shirley MacLaine - Renate Danz - was ist passiert? Zitat · antworten

Schade, dass man Renate Danz nicht mehr hört. Klar ist Judy Winter erstmal ungewohnt. Da ich mich aber nur an vergleichsweise "alte" Filme mit Shirley MacLaine erinnere, fand ich in "Wo die Liebe hinfällt" den Bruch nicht so sehr groß und Judy Winter ist stimmlich relativ dicht an der Originalstimme. Man sollte sie auf jeden Fall beibehalten, wenn Frau Danz nicht mehr zu Verfügung steht.

Gruß
Elisabeth


http://hometown.aol.co.uk/drecmvg/myhomepage/aboutme.html

John Connor



Beiträge: 4.883

20.03.2006 17:50
#13 RE: Shirley MacLaine - Renate Danz - was ist passiert? Zitat · antworten
Als eine adäquate Nachfolgerin für Renate Danz könnte ich mir Marianne Lutz gut vorstellen.

.
Grüße, Fehmi

http://www.coldcase-hassclub.de

luna2000



Beiträge: 337

20.03.2006 17:59
#14 RE: Shirley MacLaine - Renate Danz - was ist passiert? Zitat · antworten

Zitat von Siquerto

Wer sprach denn Shirley MacLaine in IN DEN SCHUHEN MEINER SCHWESTER?

Den Film habe ich nicht gesehen, aber zumindest in der Vorschau war's auch Judy Winter

Imperial


Beiträge: 18

22.03.2006 13:23
#15 RE: Shirley MacLaine - Renate Danz - was ist passiert? Zitat · antworten

Ja, Marianne Lutz wäre wirklich prima. Sie ist übrigens der gleiche Jahrgang wie Hallgard Bruckhaus und die ist ja wie vom Erdboden verschluckt...
http://www.original-score.de

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz