Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 6.232 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2
Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.643

28.12.2005 22:28
Eva Bartok Zitat · antworten



"Madeleine": ??? (ARD 1993) - falls sie mitspielt
"Fünf Mädchen und ein Mann": ??? (United Artists 1954)
"Der rote Korsar": Edith Schneider (Warner 1952)
"Die blonde Spionin": ??? (Constantin 1954)
"Der letzte Walzer": --- (NF 1953) - O-Ton: Eva Bartok spricht deutsch
"Meines Vaters Pferde": Eleonore Noelle (NF 1953)
"Rummelplatz der Liebe": ??? (RKA 1954)
"Orientexpress": ??? (Schorcht 1955)
"Viktoria und ihr Husar": ??? (Allianz 1954)
"Spionagenetz Hamburg": ??? (RKO 1957)
"Vom Himmel gefallen": ??? (Columbia 1955)
"Dunja": --- (Herzog 1955) - O-Ton: Eva Bartok spricht deutsch
"Ohne dich wird es Nacht": --- (NF 1956) - O-Ton: Eva Bartok spricht deutsch
"Durch die Wälder durch die Auen": ??? (NF 1956)
"10.000 Schlafzimmer": Agi Prandhoff (MGM 1958)
"Der Arzt von Stalingrad": --- (Gloria 1958) - O-Ton: Eva Bartok spricht deutsch
"Madeleine Tel. 13 62 11": --- (NF 1958) - O-Ton: Eva Bartok spricht deutsch
"Operation Amsterdam": sie selbst & Gisela Reißmann (eine Szene) (Rank 1959)
"Ihr Verbrechen war Liebe": Rosemarie Fendel (Stella 1959)
"Dicke Luft und heiße Liebe"/"Eddie schafft alle": Eleonore Noelle (Constantin 1959)
"Gehetzt und gejagt": ??? (Hermes 1962)
"Ein Student ging vorbei": ??? (NF 1960)
"Unter Ausschluss der Öffentlichkeit": --- (Bavaria 1961) - O-Ton: Eva Bartok spricht deutsch
"Es muss nicht immer Kaviar sein": Beate Hasenau (Europa 1961)
"Diesmal muss es Kaviar sein": Beate Hasenau (Europa 1961)
"Eheinstitut Aurora": Gisela Trowe (Nora 1962)
"Ferien wie noch nie": ??? (Nora 1963)
"Blutige Seide": Maria Landrock (Gloria 1964)

Wenn ich's richtig in Erinnerung habe, war sie's in den "Kaviar"-Filmen und "Eheinstitut Auroa" auch selbst, aber es ist schon arg lang her, dass ich die Filme gesehen hab. Wie immer: Ergänzungen sind herzlich willkommen!


kinofilmfan


Beiträge: 2.483

29.12.2005 10:01
#2 RE: Eva Bartok Zitat · antworten

Hallo Stephen,

"Eheinstitut Aurora": ??? (Nora 1962)---> Gisela Trowe

Gruß

Peter
http://www.deutsche-synchronsprecher.de


Rolf Dubitzky


Beiträge: 292

29.12.2005 13:59
#3 RE: Eva Bartok Zitat · antworten

Hallo Stephen,
Bei ES MUSS NICHT IMMER KAVIAR SEIN war es Beate Hasenau, in der Fortsetzung bestimmt auch. Bei EHEINSTITUT AURORA hat Gisela Trowe gesprochen, und im ROTEN KORSAR Edith Schneider.
Gruß, Rolf


Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.643

29.12.2005 14:29
#4 RE: Eva Bartok Zitat · antworten

Zitat von Stephen
"Es muss nicht immer Kaviar sein": Beate Hasenau (Europa 1961)
"Diesmal muss es Kaviar sein": Beate Hasenau (Europa 1961)
"Eheinstitut Aurora": Gisela Trowe (Nora 1962)

Wenn ich's richtig in Erinnerung habe, war sie's in den "Kaviar"-Filmen und "Eheinstitut Auroa" auch selbst, aber es ist schon arg lang her, dass ich die Filme gesehen hab.


... gut, dass ich da meiner Erinnerung misstraut habe...


kinofilmfan


Beiträge: 2.483

29.12.2005 19:41
#5 RE: Eva Bartok Zitat · antworten

Hallo,

"Der Arzt von Stalingrad": ??? (Gloria 1958)---> sie selbst

(Hab nochmal reingehört; ich leg mich jetzt mal fest!)

Gruß

Peter

http://www.deutsche-synchronsprecher.de


Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.643

29.12.2005 20:40
#6 RE: Eva Bartok Zitat · antworten

Hallo Peter,

heißt das O-Ton oder hat sie sich selbst synchronisiert?


kinofilmfan


Beiträge: 2.483

29.12.2005 20:56
#7 RE: Eva Bartok Zitat · antworten

Hallo Stephen,

In Antwort auf:
heißt das O-Ton oder hat sie sich selbst synchronisiert?

Es war eine deutsche Produktion und die Dialoge wurden auch im O-Ton deutsch gesprochen. Bei Außenaufnahmen mußte allerdings auch häufiger nachsynchronisiert werden.


Gruß

Peter

http://www.deutsche-synchronsprecher.de


Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.643

29.12.2005 21:01
#8 RE: Eva Bartok Zitat · antworten

Alles klar! Das läuft dann bei mir als O-Ton. Es gab später ja auch deutsche Filme die komplett synchronisiert wurden, aber zu der Zeit wurde das wohl noch nicht gemacht.


c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.435

30.12.2005 22:39
#9 RE: Eva Bartok Zitat · antworten


In MADELEINE TEL. 136211 sprach Eva Bartok auch selbst - der Film wurde in Deutsch gedreht.

Bei BLUTIGE SEIDE bin ich mittlerweile der Ansicht, daß nicht Ingeborg Grunewald sondern Gisela Reissmann Eva Bartok spricht. Die Reissmann sprach auch die böse Königin in SCHNEEWITTCHEN (2. Synchro 1966) und Cruella in PONGO UND PERDITA (DF von 1961). Ich habe auch noch mal hierzu Ingeborg Grunewald in DIE NANNY - WAR ES WIRKLICH MORD für Bette Davis und Reissmann in DIE ZWANGSJACKE für Joan Crawford verglichen, die beide in etwa zeitgleich entstanden sind. Zumindest in diesem Sujet klingen die beiden Damen doch verdammt ähnlich. Würde mir jemand bei Reissmann in BLUTIGE SEIDE zustimmen ?


-----------------------------------------------

Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?


Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.643

31.12.2005 14:27
#10 RE: Eva Bartok Zitat · antworten

Zitat von c.n.-tonfilm

Bei BLUTIGE SEIDE bin ich mittlerweile der Ansicht, daß nicht Ingeborg Grunewald sondern Gisela Reissmann Eva Bartok spricht. Die Reissmann sprach auch die böse Königin in SCHNEEWITTCHEN (2. Synchro 1966) und Cruella in PONGO UND PERDITA (DF von 1961). Ich habe auch noch mal hierzu Ingeborg Grunewald in DIE NANNY - WAR ES WIRKLICH MORD für Bette Davis und Reissmann in DIE ZWANGSJACKE für Joan Crawford verglichen, die beide in etwa zeitgleich entstanden sind. Zumindest in diesem Sujet klingen die beiden Damen doch verdammt ähnlich. Würde mir jemand bei Reissmann in BLUTIGE SEIDE zustimmen ?

Okay, dann werde ich da nochmal reinhören. Ich hab das bisher nicht in Frage gestellt, aber jetzt wo Du es sagst...


Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.643

04.01.2006 20:32
#11 RE: Eva Bartok Zitat · antworten
...hmm, es könnte Reissmann sein, aber so richtig "klick" gemacht hat's bei mir nicht, deshalb bin ich noch nicht ganz überzeugt. Von Grunewald hab ich leider nix aus der Zeit, sonst hätte ich mir da nochmal einen Vergleich angehört.

Was anderes ist mir bei BLUTIGE SEIDE allerdings noch aufgefallen: Nicole (Arianna Gorini) wird meines Erachtens von Marianne Prenzel gesprochen (auf der Tafel nach dem Abspann steht Brigitte Grothum)...


Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.643

21.05.2006 17:53
#12 RE: Eva Bartok Zitat · antworten
Ich hab "Blutige Seide" noch mal komplett angesehen und würde Gisela Reissmann jetzt ausschließen.

Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.643

29.05.2006 18:43
#13 RE: Eva Bartok Zitat · antworten
Hier jetzt auch ein Soundsample zu BLUTIGE SEIDE: http://rapidshare.de/files/21699296/bartok.wav.html

Ist das nicht auch Eleonore Noelle?


kinofilmfan


Beiträge: 2.483

29.05.2006 20:06
#14 RE: Eva Bartok Zitat · antworten

Hallo Stephen

also das hört sich für mich weder nach Gisela Reissmann, Ingeborg Grunewald noch nach Eleonore Noelle an...

Gruß

Peter
http://www.deutsche-synchronsprecher.de


kinofilmfan


Beiträge: 2.483

25.08.2007 15:57
#15 RE: Eva Bartok Zitat · antworten

Hallo,

"Dunja": ??? (Herzog 1955)-> sie selbst, im O-Ton!

Gruß

Peter


http://www.deutsche-synchronsprecher.de

Seiten 1 | 2
«« Jane Birkin
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz