Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 914 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Schweizer


Beiträge: 1.306

10.08.2006 16:19
The Wicker Man (Nicolas Cage) Zitat · antworten

Hallo

Wie wärs mit Spekulationen zum Film Wicker Man mit Nicolas Cage, Lelee Sobieski und Ellen Burstyn?
Der Film startet in Deutschland am 2. November 2006.

Hier meine Wunschbesetzung:

Nicolas Cage: Martin Kessler
Lelee Sobieski: Gleiche Sprecherin wie in "The Glass House" Wer war das nochmal?
Ellen Burstyn: Heidi Treutler (wie in Leben und Lieben in LA)

Betreffend Kessler/Cage:
Ich hoffe schwer, dass nach dem zwischenzeitlichen Intermezzo mit Ronald Nitschke nun Kessler sein einziger Standard bleibt.
Als damals Adaption mit Nitschke auf Cage rauskam war ich erst geschockt. Denn Kessler kann auch ruhigere Rollen von Cage super sprechen wie er damals bereits in Family Man oder Corellis Mandoline bewiesen hatte. Aber irgendjemand hatte wohl das Gefühl, dass Kesslers "coole" Stimme für eine ruhige Rolle wie in Adaption nicht passt. Als dann Cages nächster Film "Tricks" ebenfalls von Nitschke gesprochen wurde bekam ich es mit der "Angst" zu tun. Denn Tricks ist eine Rolle die Martin Kessler deutlich besser interpretiert hätte. Cages Charakter mit all seinen Ticks wäre da genial gewesen für ne Kessler Interpretation.
Ich hatte jedenfalls Angst, dass man irgendwie dazu übergehen könnte Nitschke für Cage zu etablieren.
Die grosse Erlösung war für mich "Vermächtnis der Tempelritter" wo man dann wieder Kessler besetzt hat. Und seither war es IMMER Kessler.
Und spätestens seit "Weather Man" hat dieser bewiesen, dass er Cage auch in ruhigen Filmen sprechen kann. Weather Man wurde von Kessler genial synchronisiert und ist doch eher ein Film im eher ruhigen Genre von Adaption.
Ich hoffe diese Leistung hat sich auch bei den Synchro-Verantwortlichen eingebrannt und man wird in Zukunft nicht mehr auf die Idee kommen Nitschke zu besetzen.
Erstens passt Kessler hervorragend zu Cage und zweitens sehe ich bei Nitschke immer Tommy Lee Jones vor mir. Das ist sehr störend.
Kessler ist ein MUSS auf Cage.
Wäs wäre zB Lord of War ohne den genialen Kessler?

Da wohl auch WTC mit Kessler besetzt werden wird hoffe ich mal, dass es bei Wicker Man auch so sein wird.

Grüsse

Basti


Beiträge: 22

10.08.2006 16:30
#2 RE: The Wicker Man (Nicolas Cage) Zitat · antworten

Da hast du auf jeden Fall recht, Kessler ist der einzig wahre Sprecher für Cage. Niemand passt so gut auf ihn wie er. Musste mich bei Adaption und Tricks(die im übrigen ganz ausgezeichnet sind) auch schwer an Nitschke gewöhnen, hab es aber bis heute nicht so richtig geschafft.
Lord of War habe ich leider noch nicht gesehen, aber ich bin mir sicher dass Kessler dort wieder eine Bombenleistung für einen mit Sicherheit ebenfalls wieder bombigen Cage gebracht hat. Kurz gesagt, für The Wickerman hoffe ich das selbe wie du.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.792

10.08.2006 16:36
#3 RE: The Wicker Man (Nicolas Cage) Zitat · antworten

Lelee Sobieski: Gleiche Sprecherin wie in "The Glass House" Wer war das nochmal?

Das war die fabelhafte Kathrin Gaube.

Ellen Burstyn hatte u.a. noch Micaela Kreißler (Requiem for a Dream) und Almut Eggert (That's Life) - beides klasse, vor allem letzere.

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

10.08.2006 16:42
#4 RE: The Wicker Man (Nicolas Cage) Zitat · antworten

Im Trailer ist es jedenfalls Kessler - wir können uns also auch hier beruhigt auf den Film freuen.

Imho ist mit Kessler tatsächlich eine Idealbesetzung gefunden worden, die dem Spiel von Cage in jeder Form gerecht wird. Das stört mich vor allem bei alten Cage Filmen, in denen er zum Teil grausige Besetzungen ertragen musste. Stefan Schwartz in Red Rock West ist die schlimmste Fehlbesetzung. Gerade schau ich Honeymoon in Vegas - Thorsten Michaelis auf Cage: Geht sogar halbwegs.
Brilliant war Michael Christian in Leaving Las Vegas - erträglich Hubertus Bengsch in Airborne und Furchtbar daneben lag man mit Thorsten Sense in Stadt der Engel.

Deshalb: Ich bin immer dankbar, wenn eine Idealbesetzung gefunden ist - und diese dann in möglichst vielen Fällen beibehalten wird - Ausnahmen bestätigen die Regel...OFF.

Basti


Beiträge: 22

10.08.2006 16:53
#5 RE: The Wicker Man (Nicolas Cage) Zitat · antworten
Bengsch hat ihn doch auch in Vampire´s Kiss gesprochen , oder? Das war auch noch ganz in Ordnung wie ich finde , wobei ich bei der durchgeknallten Rolle sehr gerne Kessler gehört hätte .
Schweizer


Beiträge: 1.306

10.08.2006 21:24
#6 RE: The Wicker Man (Nicolas Cage) Zitat · antworten

In Antwort auf:
Furchtbar daneben lag man mit Thorsten Sense in Stadt der Engel.



aufhören, aufhören...:D ;) Da krieg ich das schütteln.

Das war für mich das schlimmste Cage-Erlebnis ever.

Diese Stimme passt so wenig zu Cage wie die meiner Mutter zu mir *grins*

Nein im ernst: Das war furchtbar.

Viele sagen, dass Kessler total unpassend gewesen wäre für diese etwas naiv angelegte Rolle vom Engel der sich ziemlich...na..eben naiv ;) verhält.
Ich sage Kessler hätte auch dies hervorragend gemeistert. Er kann sich nämlich zurücknehmen wenns sein muss. Ist aber eben immer noch Kessler. Bei Nicolas Cage kann man im Original ja auch nicht einfach seine Stimme austauschen wenn man der Meinung ist sie passt nicht.

Also Sense auf Cage ist etwas vom schlimmsten das ich je ertragen musste.
Aber nichts gegen Sense, der spricht die Rolle gut. Allgemein wäre die Synchro gut. Aber auf Cage passt es einfach nicht.

Und imho MUSS man jetzt einfach bei Martin Kessler bleiben. Egal für welche Rolle. Kessler hat Cage jetzt bereits 15mal gesprochen. Mit Wicker Man und WTC werdens hoffentlich dann 17mal sein. Und wenn die Daten auf synchronkartei.de falsch sein sollten vielleicht sogar noch mehr wer weiss.
Mit diesen 15 oder 17mal hat ihn keiner so oft gesprochen wie Kessler. Also sollte mans jetzt dabei belassen meiner Meinung nach.
Wichtig war eben sicher, dass Kessler nach dem 2-Filme Unterbruch jetzt schon wieder 3mal hintereinander besetzt wurde und es wenn alles richtig läuft auf 5mal hintereinander bringen wird bis Jahresende.
Ich hoffe ernsthaft, dass damit Nitschke endgültig vergangenheit sein wird.

Und wenn ich mir die nächsten Cage Filme so ansehe denke ich nicht, dass Nitschke auch nur in eine Rolle passen würde:

2007:
- Ghost Rider (Comicverfilmung, prädestiniert für Kessler)
- Next (Action- Sci-Fi Film, prädestiniert für Kessler)
- Time to Kill (Actionthriller, prädestiniert für Kessler)
- Vermächtnis der Tempelritter 2 (sowieso Kessler wegen Kontinuität)

2008:
- Amarillo Slim (Drama, hoffentlich trotzdem Kessler)
- The Dance (Sport-Drama, hoffentlich ebenfalls Kessler)
- Time Share (Comedy mit Will Smith/Nicolas Cage, da muss es einfach Kessler werden. Kessler und Jan Odle. Das wird ein Spitzenduo!)
- Electric God (Drama)

Cage macht eh sauviel Filme momentan. Ist abartig. 2007 wird dabei wohl eher das Mainstream-Jahr, während 2008 das kleine-Film Jahr wird ;)
Oder anders gesagt: 2007 wäre das Kessler Jahr, 2008 das Nitschke-Jahr. Aber wollen wirs mal nicht hoffe. Kessler forever!

Cage gehört übrigens zu meinen Lieblingsdarstellern nur falls sich einige Fragen sollten wieso ich so exzessiv über ihn schreibe :)
Allerdings so richtig liebling nur wenn eben Kessler ihn spricht. Denn seine Originalstimme find ich recht langweilig und viel weniger ausdrucksstark.

Grüsse

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

10.08.2006 22:11
#7 RE: The Wicker Man (Nicolas Cage) Zitat · antworten

Für mich ist Nicolas Cage auch der Größte momentan. Und Kessler ist Cage - wie man so schön sagt

Übrigens find ich die Originalstimme gar nicht "ausdruckslos" - sondern ziemlich klasse. In den Katastropholixen Synchros a la Red Rock West oder Stadt der Engel, schalte ich dann eben auf englisch um und bin wieder zufrieden.

Bei den zukünftigen Cage Filmen bin ich natürlich auch der Meinung, das only Kessler sie sprechen kann.


Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.480

09.11.2006 17:00
#8 RE: The Wicker Man (Nicolas Cage) Zitat · antworten

Im Deutschen Trailer sind zu hören:


Nicolas Cage | Edward Malus | Martin Kessler (glaube ich zumindest)
Ellen Burstyn | Sister Summersisle | Gisela Fritsch (wie in "Die Göttlichen Geheimnisse der YAYA-Schwestern")
Kate Beahan | Sister Willow | Cathlen Gawlich (wie in "Flightplan")
Molly Parker | Sister Rose | Gundi Eberhard


Oder steht schon eine Besetzungsliste fest?


--------------------------------------------------

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.093

09.11.2006 17:07
#9 RE: The Wicker Man (Nicolas Cage) Zitat · antworten

Nicolas Cage | Edward Malus | Martin Kessler (glaube ich zumindest)

HOFFE ich zumindest... ;-)))


--------------------
"Es ist faszinierend, Molly... Die Liebe im Innern, die nimmt man mit."
(Ulrich Gressieker in "Ghost - Nachricht von Sam")

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.480

09.11.2006 17:27
#10 RE: The Wicker Man (Nicolas Cage) Zitat · antworten

HOFFE ich zumindest... ;-)))

Naja ich bin mit Martin Kesslers Stime nicht so vertraut,
aber es dürfte die selbe Stimme wie in "Das Vermächtnis der Tempelritter"
sein und da war es ja Martin Kessler.
--------------------------------------------------

Commander



Beiträge: 2.300

10.11.2006 13:10
#11 RE: The Wicker Man (Nicolas Cage) Zitat · antworten

In Antwort auf:
Molly Parker | Sister Rose | Gundi Eberhard


Das wäre dann auch ein Kontinuitätsbesetzung, denn in "Deadwood" wird Molly Parker auch von Gundi Eberhard gesprochen.

Fierstein


Beiträge: 655

10.11.2006 14:58
#12 RE: The Wicker Man (Nicolas Cage) Zitat · antworten

Be-Liste The Wicker Man

Edward (Nicolas Cage)
Grüße
Fierstein

Fierstein


Beiträge: 655

10.11.2006 14:58
#13 RE: The Wicker Man (Nicolas Cage) Zitat · antworten
Be-Liste The Wicker Man

Edward (Nicolas Cage) Martin Kessler

Willow (Kate Beahan) Christin Marquitan

Summersisle (Ellen Burstyn)Gisela Fritsch

Rose (Molly Parker) Maud Ackermann#

Beech (Diane Delano) Martina Treger

Honey (LeeLee Sobieski)Marie Bierstedt

Oak (Mary Black) Marianne Lutz

Pete (Michel Wiseman)Oliver Siebeck

FemaleCop (Kendall Cross) Katrin Zimmermann

Moss (Frances Conroy)Helga Sasse

Buch+Regie : Marius Claren


Grüße
Fierstein
murphy


Beiträge: 2.373

29.07.2012 01:43
#14 RE: The Wicker Man (Nicolas Cage) Zitat · antworten


Matthew Walker | Sea Plane Pilot | Gerd Holtenau
James Franco | Bar Guy #1 | Kim Hasper
Jason Ritter | Bar Guy #2 | Marius Clarén

Hat jemand die Stimmen von Christa Campbell (Truck Stop Waitress) und/oder Emily Holmes (Station Wagon Mom) erkannt?
Waren mir beide irgendwie nur so halb vetraut, weshalb ich neugierig wurde.
 

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz