Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 668 mal aufgerufen
 Serien: Archiv
Lammers


Beiträge: 4.035

15.01.2007 13:31
Sancho & Pancho Zitat · antworten

Wer sprach eigentlich den dünneren von den beiden Fröschen ? Der dickere wurde ja von Edgar Ott gesprochen.
Ich könnte mir ferner vorstellen, dass Eberhard Storeck für die Dialoge dieser Serie verantwortlich war. Stimmt das ?

Lammers


Beiträge: 4.035

16.01.2007 14:01
#2 RE: Sancho & Pancho Zitat · antworten
Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.689

19.01.2007 11:33
#3 RE: Sancho & Pancho Zitat · antworten

Zitat von Lammers
Wer sprach eigentlich den dünneren von den beiden Fröschen ? Der dickere wurde ja von Edgar Ott gesprochen.
Ich könnte mir ferner vorstellen, dass Eberhard Storeck für die Dialoge dieser Serie verantwortlich war. Stimmt das ?

Nein, es war Thomas Keck. Der führte auch Regie und - sprach Pancho höchstpersönlich. Auch ohne den Vermerk (der offensichtlich bei den letzten Ausstrahlungen geschnitten wurde) am Schluß des Filmes (Interopa Film - Dialog und Regie: Thomas Keck) klar zu erkennen an Wortschöpfungen wie "Aber selbstverfreilich" oder "niemals nicht keinen" - siehe "Familie Feuerstein" (die Folgen mit H.T. Branding). Leider Gottes (und mir unverständlich) hat Keck nicht auch die Dialoge für "Duck Tales" geschrieben, obwohl er Regie führte - das war wirklich Eberhard Storeck. Leider!

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 17.403

19.01.2007 12:41
#4 RE: Sancho & Pancho Zitat · antworten
Aber immerhin hat Keck bei "Ducktales" hin und wieder einige seiner Wortverdrehungen eingebaut (besonders bei Dagobert).
Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.689

19.01.2007 13:06
#5 RE: Sancho & Pancho Zitat · antworten

Im Großen und Ganzen musste er sich aber, wie's scheint, an die wahrscheinlich von Disney ausdrücklich abgesegneten Dialogbücher halten - ich habe nur sehr wenig Keck, dafür aber viel storecksche Biederkeit herausgehört. All right, ich bin kein Storeck-Fan, sollte ich hier einräumen.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 17.403

19.01.2007 13:23
#6 RE: Sancho & Pancho Zitat · antworten

Dass Storeck (zusammen mit Michael Richter und Wolfgang Schick) zu deinen "Spezis" gehört, ist ja schon länger bekannt.
Falls du zur "Ducktales"-Synchro genaueres schreiben möchtest, wäre der entsprechende Thread dafür ja schon vorhanden.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.689

19.01.2007 17:22
#7 RE: Sancho & Pancho Zitat · antworten

Nö, hatte ich eigentlich nicht vor, da es in diesem Thread ja um "Sancho & Pancho" geht - und "Duck Tales" tangierte das Thema. Die Tangente ist ausgereizt - das war's.

Stefan

berti


Beiträge: 17.403

19.01.2007 21:18
#8 RE: Sancho & Pancho Zitat · antworten

Mit dem "entsprechenden Thread" meinte ich auch nicht diesen hier, sondern den über "Duck Tales" und die "Gummiebären". Dort dürften allerdings in nächster Zeit eher die letzteren im Vordergrund stehen.

Pete


Beiträge: 2.799

20.01.2007 20:19
#9 RE: Sancho & Pancho Zitat · antworten

Hab heute erfahren, dass die beiden noch dieses Jahr wiederkommen sollen. Und zwar wieder in der ARD! Gruß; Pete!

«« regenisis
Love Inc. »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz