Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 1.048 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

13.04.2009 23:52
#16 RE: The Unborn (2009) - Synchronliste Zitat · antworten
Ich möchte hier für alle, die diesen Film noch nicht kennen, einmal darauf verwiesen haben, dass er bei weitem nicht so innovativ ist, wie er gerne wäre bzw. wie es einem der gut gemachte Trailer vorgaukelt.
Der Trash- und Klischee-Faktor erinnerte mich so stark an "10.000 BC" wie nichts, was ich seitdem gesehen habe, und das verheißt nichts Gutes.
Und das wohlgemerkt, obwohl ich nur die OV gesehen habe, wo man im Allgemeinen noch sagen könnte, dass es da vielleicht atmosphärischer wirkt.
Das einzige, was dieses Werk noch vor "10.000 BC" einordet sind ein paar sehr gute schauspielerische Leistungen (Good, Oldman, Elba) und die Tatsache, dass man zumindest ein Viertel der Schockeffekte als "hervorragend" bezeichnen kann (von denen fast alle im Finale zu finden sind und in der ersten Hälfte eigentlich kein einziger). Ich fand es immer lustig, wenn ein lautes, plötzliches Geräusch Angst suggerieren sollte, aber sich keine einstellte. Kam hier bemerkenswert häufig vor.
Die Story selbst und vor allem die Drehbuch-Aufbereitung sind geradezu entsetzlich bescheuert. Auch die ziemlich langweilige Regie und der entsprechende Schnitt samt harmloser Bildbearbeitung reißen nicht wirklich was. So richtig Tempo kommt eigentlich nur im Finale auf.
Von Peinlichkeiten wie dem "rumstehendes Kind"-Klischee, der vorhersehbaren "Pointe" ganz am Ende (Die Hauptdarstellerin ist mit dem Bösen das sie verfolgte schwanger. Hm, woher kenne ich das nur?! Ich hätte drauf wetten sollen.) und dem pseudo-mysteriösen Auschwitz(!)-Schwachsinn mal ganz abgesehen...

Goyer kann froh sein, dass sich Gary Oldman herabließ hier mitzuwirken. Wahrscheinlich aus über die "Batman"-Filme entstandener Freundschaft.
Denn die Hauptdarstellerin ist ein Totalausfall - was ich hier allerdings eher auf die Regie schieben würde, denn stellenweise merkt man im Ansatz ihr tatsächliches Können - und bis zu Oldmans relativ spätem erstem Auftritt ist der Film kaum zu ertragen.

Mit anderen Worten: Man merkt, dass Michael Bay seine Finger im Spiel hatte. Was sich mir erst im Abspann erschloss, aber absolut in's Bild passt.
Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz