Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 2.349 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

08.01.2009 00:58
DeForest Kelley Zitat · antworten



"Angst in der Nacht": ???
"Mädchen für Hollywood": ???
"Rebellion im grauen Haus"/"Revolte hinter Gittern": ???
"Malaya": ???
"Die Männer": kein Dialog
"Tokio-Story": Dietmar Schönherr(??)
"Schakale der Unterwelt": Christian Marschall
"Unvollendete Liebe": ???
"Der Mann im grauen Flanell" (ursprüngl. Synchro): ???
"Der Mann im grauen Flanell" (Nachsynchronisiertes): Johannes Berenz
"Blut an meinen Händen": ???
"Dezernat M" [Serie]: Joachim Pukaß und Günther Flesch
"Zwei rechnen ab": ???
"Das Land des Regenbaums": Hans Caninenberg
"Der Schatz des Gehenkten": Otto Czarski
"Warlock"/"Der Mann mit den goldenen Colts": Helmut Ahner
"Tausend Meilen Staub" [Serie]: Roland Hemmo
"Josh - Der Kopfgeldjäger" [Serie]: Michael Christian und Joachim Pukaß
"Perry Mason" [Serie]: Till Hagen
"Bonanza" [Serie]: Jochen Schröder (Doppelfolge), Volker Lechtenbrink (selbe Doppelfolge als Spielfilm im Kino), Gerd Martienzen und Wolfgang Condrus
"Im Sattel ritt der Tod": Holger Hagen
"Wohin die Liebe füht": Friedrich Schoenfelder
"Schwarze Sporen": Hans Walter Clasen
"Revolver diskutieren nicht": ???
"Dreimal nach Mexiko"/"3x nach Mexiko": Heinz Petruo
"Die Apachen": Heinz Petruo
"Die Cowboys" [Serie]: Michael Cramer
"Raumschiff Enterprise" [In Reihe] (1. Phase): Manfred Schott
"Raumschiff Enterprise" [In Reihe] (2. Phase): Randolf Kronberg
"Raumschiff Enterprise" [In Reihe] (Nachsynchronisiertes): Joachim Pukaß
"Wyoming-Bravados": Gerd Martienzen
"Rabbits": ???
"Die Enterprise" [Animation; Stimme; In Reihe] (1. Synchro): Heinz Petruo
"Star Trek - Die Abenteuer des Raumschiffs Enterprise" [Animation; Stimme; In Reihe] (2. Synchro von "Die Enterprise"): Randolf Kronberg
"Star Trek - Der Film" (ursprüngl. Synchro): Manfred Schott
"Star Trek - Der Film" (Nachsynchronisiertes): Bodo Wolf
"Der Vagabund" [Serie]: Helmut Heyne
"Star Trek II - Der Zorn des Khan": Christian Rode
"Star Trek - Wie alles begann" [Dokumentation]: Manfred Schott und Randolf Kronberg
"Star Trek III - Auf der Suche nach Mr. Spock": Christian Rode
"Star Trek IV - Zurück in die Gegenwart": Randolf Kronberg
"Star Trek - Das nächste Jahrhundert"/"Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert" [Serie; Pilotfilm] (1. Synchro): ???
"Star Trek - Das nächste Jahrhundert"/"Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert" [Serie; Pilotfilm] (2. Synchro): Helmut Heyne
"Star Trek V - Am Rande des Universums": Randolf Kronberg
"25 Jahre Raumschiff Enterprise" [Dokumentation]: Randolf Kronberg
"Raumschiff Enterprise: Von einem Jahrhundert in das nächste..." [Dokumentation]: ???
"Star Trek VI - Das unentdeckte Land": Randolf Kronberg
"Die Coneheads" [Archivmaterial; Stimme]: Wilfried Herbst
"Trekkies" [Dokumentation; voice-over]: Reinhard Kuhnert
"Der tapfere kleine Toaster fliegt zum Mars" [Animation; Stimme]: ???

Dank für die Mithilfe!

dlh


Beiträge: 14.889

08.01.2009 05:43
#2 RE: DeForest Kelley Zitat · antworten
In Antwort auf:
"25 Jahre Raumschiff Enterprise"/"Raumschiff Enterprise: Von einem Jahrhundert in das nächste..." [Dokumentation]: ???


Zumindest meine VHS von "25 Jahre Raumschiff Enterprise" ist im Original mit deutschen Untertiteln. Ich weiß aber nich, ob diese Doku mit "Raumschiff Enterprise: Von einem Jahrhundert in das nächste..." identisch ist. Diese läuft laut OFDb knapp 30 Minuten + 60 Minuten Pilotfilm. Meine VHS dagegen läuft knapp 90 Minuten OHNE Pilotfilm. "Raumschiff Enterprise: Von einem Jahrhundert in das nächste..." wird außerdem von Patrick Stewart moderiert und "25 Jahre Raumschiff Enterprise" von Shatner / Nimoy. Also werden es wohl zwei verschiedene Dokus aus dem gleichen Jahr sein.
Jens


Beiträge: 1.581

08.01.2009 08:21
#3 RE: DeForest Kelley Zitat · antworten


25 Jahre Raumschiff Enterprise"/"Raumschiff Enterprise: Von einem Jahrhundert in das nächste..." [Dokumentation]: ???<<

Randolf Kronberg

MfG,
Jens

Norbert


Beiträge: 1.606

08.01.2009 14:00
#4 RE: DeForest Kelley Zitat · antworten

Zitat von Mücke
"Star Trek - Wie alles begann" [Dokumentation]: ???
Wenn das das von Leonard Nimoy moderierte Special STAR TREK MEMORIES ist, sind sowohl Manfred Schott als auch Randolf Kronberg zu hören, da in den meisten Ausschnitten die jeweiligen Originalsynchronisationen verwendet wurden.
Zitat von Mücke
"25 Jahre Raumschiff Enterprise"/"Raumschiff Enterprise: Von einem Jahrhundert in das nächste..." [Dokumentation]: Randolf Kronberg
Falsch. Es handelt sich, wie vorhin im Takei-Thread festgestellt wurde, um zwei verschiedene Produktionen, daher müssen sie auch getrennt gelistet werden. Randolf Kronberg war höchstens in 25 JAHRE RAUMSCHIFF ENTERPRISE zu hören, keinesfalls aber in VON EINEM JAHRHUNDERT IN DAS NÄCHSTE.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.632

08.01.2009 14:22
#5 RE: DeForest Kelley Zitat · antworten

Zitat von Norbert
Zitat von Mücke
"Star Trek - Wie alles begann" [Dokumentation]: ???
Wenn das das von Leonard Nimoy moderierte Special STAR TREK MEMORIES ist, sind sowohl Manfred Schott als auch Randolf Kronberg zu hören, da in den meisten Ausschnitten die jeweiligen Originalsynchronisationen verwendet wurden.


So ist es. Es gibt einen Ausschnitt aus "Weltraumfieber" mit Manfred Schott und Ausschnitte aus "Griff in die Geschichte", "Horta rettet ihre Kinder", "Der Zentralnervensystem-Manipulator" und "Falsche Paradiese" mit Randolf Kronberg.

Zitat von Norbert
Zitat von Mücke
"25 Jahre Raumschiff Enterprise"/"Raumschiff Enterprise: Von einem Jahrhundert in das nächste..." [Dokumentation]: Randolf Kronberg
Falsch. Es handelt sich, wie vorhin im Takei-Thread festgestellt wurde, um zwei verschiedene Produktionen, daher müssen sie auch getrennt gelistet werden. Randolf Kronberg war höchstens in 25 JAHRE RAUMSCHIFF ENTERPRISE zu hören, keinesfalls aber in VON EINEM JAHRHUNDERT IN DAS NÄCHSTE.


So ist es². In 25 JAHRE STAR TREK werden übrigens auch die Interviewszenen von den richtigen Münchner Sprechern übersprochen (wie überhaupt fast jeder, der zu Wort kommt, einen eigenen Voice-Over-Sprecher hat), während in RAUMSCHIFF ENTERPRISE: VON EINEM JAHRHUNDERT IN DAS NÄCHSTE... für alle Männer (außer Patrick Stewart und Leonard Nimoy) Wolfgang Ziffer als Voice-Over-Sprecher dient.

Gruß,
Tobias

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

08.01.2009 18:40
#6 RE: DeForest Kelley Zitat · antworten
Zitat von Norbert
Zitat von Mücke
"25 Jahre Raumschiff Enterprise"/"Raumschiff Enterprise: Von einem Jahrhundert in das nächste..." [Dokumentation]: Randolf Kronberg
Falsch. Es handelt sich, wie vorhin im Takei-Thread festgestellt wurde, um zwei verschiedene Produktionen, daher müssen sie auch getrennt gelistet werden. Randolf Kronberg war höchstens in 25 JAHRE RAUMSCHIFF ENTERPRISE zu hören, keinesfalls aber in VON EINEM JAHRHUNDERT IN DAS NÄCHSTE.

Zitat von VanToby
So ist es²

Ähm, yo.
Mag ja sein, dass das vorhin bereits im Takei-Thread festgestellt wurde.
Da ich seither aber nicht online war erübrigt sich der mehrfache "Wie vorhin bereits festgestellt"-Hinweis mit ausdrücklicher "Falsch"-Betonung. Erst recht bereits eine knappe halbe Stunde nach der eigentlichen Feststellung.
Ich bin weder blind, noch blöd und merke das schon, wenn Leute hier was in meine Threads schreiben......Man muss mich halt bloß erstmal wieder online kommen lassen......und schaffe es auch gerade noch, von einem Schauspieler auf den anderen eine inhaltliche Information zu übertragen...man müsste mal sehen, wie oft ich hier bei Schauspielern einen Film nachtrage, wenn ich über einen anderen feststelle, dass er hier allgemein noch fehlt und ähnliches. Das lässt sich schwerlich überhaupt abzählen...

Man stelle sich mal vor, es gäbe zu jedem Crew-Mitglied einen Thread.
Dann hamwer:

- ""25 Jahre Raumschiff Enterprise"/"Raumschiff Enterprise: Von einem Jahrhundert in das nächste..." [Dokumentation]"
- "Falsch, wie soeben bereits wiederholt festgestellt..."
- "So ist es."

in einer Endlosschleife.
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

08.01.2009 18:41
#7 RE: DeForest Kelley Zitat · antworten
Ach ja...Passend dazu der alte Witz :

"Wo gehstn hin?"
"In's Kino."
"Was spielnsen da?"
"Quo vadis?"
"Was heißtn das?"
"'Wo gehstn hin?'"
"In's Kino."
"Was spielnsen da?"
"Quo vadis?"
"Was heißtn das?"
"'Wo gehstn hin?'"
"In's Kino."
"Was spielnsen da?"
"Quo vadis?"
"Was heißtn das?"
"'Wo gehstn hin?'"
"In's Kino."
"Was spielnsen da?"
"Quo vadis?"
"Was heißtn das?"
"'Wo gehstn hin?'"
"In's Kino."
"Was spielnsen da?"
"Quo vadis?"
"Was heißtn das?"

usw. usf.
PeeWee


Beiträge: 1.712

08.01.2009 19:35
#8 RE: DeForest Kelley Zitat · antworten

Beispiel für Stammsprecher spricht Gegenpart wäre Angst in der Nacht, wo Randolf Kronberg auch mitspricht, aber eben leider nicht Kelley. Mag vor der Sat1 Zeit gewesen sein.

Ich kann noch nennen:
Dezernat M (57) Joachim Pukaß
Der Vagabund (81) Helmut Heyne

Bei Warlock hab ich allerdings Klaus Miedel stehen.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

08.01.2009 19:37
#9 RE: DeForest Kelley Zitat · antworten

Miedel steht auch in der Synchronkartei. Ich meinte aber irgendwie, dass ich mich an den erinnert hätte.
Die Ahner-Version ist aus der DB...
Trage jetzt mal beide mit Fragezeichen ein...

kinofilmfan


Beiträge: 2.565

08.01.2009 20:03
#10 RE: DeForest Kelley Zitat · antworten

In Antwort auf:
Die Ahner-Version ist aus der DB...
Trage jetzt mal beide mit Fragezeichen ein...



Hallo Mücke,

die Fragezeichen können weg. Helmut Ahner ist schon richtig.

Gruß

Peter

RoTa


Beiträge: 1.252

08.01.2009 20:06
#11 RE: DeForest Kelley Zitat · antworten

Hallo,

"Das Land des Regenbaums": Hans Caninenberg
"Schwarze Sporen": Hans Walter Clasen

MfG
Jürgen

John Connor



Beiträge: 4.883

16.03.2009 22:49
#12 RE: DeForest Kelley Zitat · antworten

In Antwort auf:
"Der Mann im grauen Flanell": ???


Seine Szenen fielen in der gegenüber der US-Vorlage um 25 Minuten gekürzten deutschen Kinofassung wohl der Schere zum Opfer; in der DVD-Fassung sind sie wieder drin - hier wird er von Johannes Berenz gesprochen.

Grüße,
Fehmi

dlh


Beiträge: 14.889

02.05.2009 20:20
#13 RE: DeForest Kelley Zitat · antworten

Zitat von Mücke
"Star Trek - Das nächste Jahrhundert"/"Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert" [Serie; Pilotfilm]: Helmut Heyne(?)

Laut dem Serienführer war es Heyne. Es gibt allerdings auch noch eine VHS-Synchro aus Hamburg, die vor der ZDF-Synchro entstanden ist.

dlh


Beiträge: 14.889

24.06.2009 06:41
#14 RE: DeForest Kelley Zitat · antworten

"Die Coneheads" [Archivmaterial, Stimme]: Wilfried Herbst

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

06.08.2009 14:49
#15 RE: DeForest Kelley Zitat · antworten

Hier würde ich bei "Tokio-Story" auf Dietmar Schönherr tippen. Kann das jemand ausschließen oder bestätigen?

Dank!

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz