Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 60 Antworten
und wurde 4.212 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Pip


Beiträge: 159

23.03.2016 19:42
#46 RE: Tom Skerritt Zitat · antworten

Wenigstens wurde BODO WOLF noch in einigen Einzelfolgen diverser Serien bzw in einigen Fernsehfilmen besetzt.
Seit PICKET FENCES ist er eigentlich auch mein Lieblingssprecher auf Skerritt.

Sigmar Solbach war in ALIEN natürlich auch sehr cool!
Aber gerade auf den späteren Skerritt wirkt die Kombi mit Wolf immer etwas ungewöhnlich und irgendwie "schräg" und das gefällt mir sehr gut.
Mit Solbach zum Beispiel wäre Tom Skerritt wahrscheinlich eben einfach immer noch (und "nur") cool ;-).

lupoprezzo


Beiträge: 2.480

22.07.2016 01:08
#47 RE: Tom Skerritt Zitat · antworten

Die Mörder warten schon (TV) (1989): Joachim Höppner


Gruß
Horst

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 15.753

11.08.2016 19:35
#48 RE: Tom Skerritt Zitat · antworten

Grade bei grober Durchsicht entdeckt...

Chicago Hope 4x01: Erwin Schastok

Die 90er waren ein innovatives aber auch manchmal ein ziemlich schräges Synchronjahrzehnt.

dlh


Beiträge: 10.923

18.02.2017 09:40
#49 RE: Tom Skerritt Zitat · antworten

Der Einzelgänger/Der Außenseiter [Serie] -> Achim Schülke


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

AndiR.


Beiträge: 2.263

25.10.2017 13:59
#50 RE: Tom Skerritt Zitat · antworten

Traumfrau vom Dienst / [...] von Beverly Hills (1987): Norbert Langer

AndiR.


Beiträge: 2.263

04.04.2018 19:55
#51 RE: Tom Skerritt Zitat · antworten

Minuten der Angst (1988): Erich Ludwig

Wilkins


Beiträge: 2.474

05.04.2018 07:07
#52 RE: Tom Skerritt Zitat · antworten

Der Gentleman-Coup -> Henry König (mit Dank an Griz für die endgültige Bestätigung)

Habe neulich völlig erstaunt registriert, dass Tom Skerrit tatsächlich Jahrgang '33 ist. Hatte ihn immer für ein paar Jährchen jünger gehalten, was wohl auch daran liegt, dass er fast durch die Bank von wesentlich jüngeren Schauspielern synchronisiert wird.

Edigrieg



Beiträge: 2.483

05.04.2018 14:40
#53 RE: Tom Skerritt Zitat · antworten

Hat sich aber auch gut gehalten der Mann.

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 15.753

05.04.2018 15:01
#54 RE: Tom Skerritt Zitat · antworten

Ewig her, aber meine Ergänzungen von Beitrag #32 fehlen gar noch.

Edigrieg



Beiträge: 2.483

05.04.2018 19:54
#55 RE: Tom Skerritt Zitat · antworten

upps sorry ^^

John Connor



Beiträge: 4.883

05.04.2018 20:51
#56 RE: Tom Skerritt Zitat · antworten

Zitat von Wilkins im Beitrag #52
Habe neulich völlig erstaunt registriert, dass Tom Skerrit tatsächlich Jahrgang '33 ist. Hatte ihn immer für ein paar Jährchen jünger gehalten, was wohl auch daran liegt, dass er fast durch die Bank von wesentlich jüngeren Schauspielern synchronisiert wird.


Ich finde, dass er mit Erich Ludwig mindestens 30 Jahre älter wirkt, als er aussieht!

Wilkins


Beiträge: 2.474

06.04.2018 11:06
#57 RE: Tom Skerritt Zitat · antworten

Zitat von John Connor im Beitrag #56
Ich finde, dass er mit Erich Ludwig mindestens 30 Jahre älter wirkt, als er aussieht!

Ach komm, das trifft doch in deiner Wahrnehmung auf jeden Schauspieler zu, dem Ludwig die Stimme leiht - Inklusive seiner nie realisierten Besetzung auf Woody Allen!

John Connor



Beiträge: 4.883

07.04.2018 00:17
#58 RE: Tom Skerritt Zitat · antworten

Ja, das stimmt. Auf Woody Allen sogar ganz besonders.

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 15.753

07.04.2018 00:18
#59 RE: Tom Skerritt Zitat · antworten

Außer wenn Erich Ludwig so spricht wie in "Die Götter müssen verrückt sein."

Wilkins


Beiträge: 2.474

13.04.2018 19:29
#60 RE: Tom Skerritt Zitat · antworten

In "The West Wing" müsste es Kai Henrik Möller sein. Ein Hamburger in Berlin? Gar nicht abwegig: Bei "The West Wing" gab es ja etliche Hamburger Einsprengsel (Merette Brettschneider, Claus Wilcke, Konstantin Graudus..). Vielleicht fällt Skerrits Gastrolle in die Phase der Serie, in der Peter Minges Regie führte.

(Nachtrag: Möller ist bei mir bekanntlich so ein "Sprecher, den man sich einfach nicht oder nur schwer einprägen kann". Begas denkt allerdings auch, dass er es hier ist.)


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Peter Krause »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor