Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 354 mal aufgerufen
 Serien: Archiv
Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.693

13.05.2013 20:19
Sean saves the World (USA 2013) Zitat · antworten

SEAN SAVES THE WORLD


US-TRAILER: Klick mich
US-CLIP 1#: Klick mich
US-Clip 2#: Klick mich
DEUTSCHE BEARBEITUNG: EUROSYNC GMBH, BERLIN
DIALOGBUCH: BORIS TESSMANN
SYNCHRONREGIE: BORIS TESSMANN


In der Multi-Kamera-Comedy Sean Saves the World spielt Sean Hayes darin die Figur Sean, einen schwulen Mann, der erst nach Heirat und Familiengründung zu sich selbst gefunden hat. So ist der Perfektionist mittlerweile geschieden und kümmert sich vor allem um seinen Job, während seine 14-jährige Tochter Ellie (Samantha Isler) eigentlich nur am Wochenende bei ihm ist. Seans perfekt organisiertes Leben wird durch zwei Ereignisse auf den Kopf gestellt: Zum einen zieht seine Tochter Vollzeit bei ihm ein. Zum anderen erhält er einen neuen Boss, der der Meinung ist, Sean und sein Team könnten doch noch ein paar Stunden mehr arbeiten. Nachdem Sean begonnen hat, gerade zum perfekten Hausmann und Vater zu werden, ruft immer wieder und immer lauter seine Arbeit. Ellie ist es - wie den meisten 14-Järigen - hingegen recht, dass der Vater sie nun nicht mehr ganz so kurz an der Leine halten und „erziehen“ kann. Seans engster Familienkreis wird durch seine Mutter Lorna (Linda Lavin) ergänzt, die sich gerne in alles einmischt.


Sean P. Hayes Sean Axel Malzacher
Samantha Isler Ellie Lisa May-Mitsching
Thomas Lennon Max Dietmar Wunder
Megan Hilty Liz Melanie Hinze
Linda Lavin Lorna Kerstin Sanders-Dornseif
Echo Kellum Hunter ?




MÜNCHEN I MÜNCHEN II BERLIN
Sean P. Hayes Sean Axel Malzacher - -
Samantha Isler Ellie Sophie Rogall Marcia von Rebay Kristina Tietz /(*) Isabelle Rauscher
Thomas Lennon Max Gerd Meyer Mike Carl Frank Röth
Megan Hilty Liz Uta Zaradic Andrea Wick Antje von der Ahe
Linda Lavin Lorna Angelika Bender Maddalena Kerrh Gertie Honeck / (*)Judy Winter
Echo Kellum Hunter Johannes Raspe Patrick Schröder Julien Haggége


Ich freue mich schon seit Ankündigung auf diese Sitcom. (Doch fürchte ich sie wird die erste Staffel nicht überleben) Auch wenn sie total altbacken wirkt und Sean Hayes immer noch eher die Rolle von "Nur Jack" weiter spielt, so mag ich diesen 90er Charme der Sitcoms. Da bin ich auch ganz einfach gestrickt und kann bei soetwas sehr gut lachen. Für Sean Hayes geht für mich keiner über Axel Malzacher, auch wenn dieser eigentlich sehr weit vom O-Ton weg ist. Bei Lindsay Sloane wünsche ich mir ebenfalls wieder Uta Zaradic, wie einfach fabelhaft drauf passt. Linda Lavin fände ich mit Angelika Bender eigentlich perfekt besetzt, aber ich könnte mir auch gut Gertie Honeck vorstellen. (*) Wenn man sich von dem O-Ton entfernt und etwas ganz neues ausprobieren möchte, fände ich Judy Winter mal eine interessante Wahl. In München wäre die Edel-Version dann Marion Hartmann, als Gegenbeispiel für Judy Winter in Berlin.


Dylan



Beiträge: 7.315

13.05.2013 20:48
#2 RE: Sean saves the World (USA 2013-) Zitat · antworten

Lindsay Sloane hat die Serie nach dem Piloten verlassen. Die Rolle wird neu besetzt .

Als ich eben den Trailer sah und Sean Hayes Stimme hörte musste ich gleich an Viktor Neumann denken. Ich finde der kommt dem O-Ton näher als Axel Malzacher. Insgesamt würde Hayes (auch mit der ähnlichen Optik) dann aber wohl zu sehr wie ein Allen Harper Verschnitt wirken. Hmm.
Man sollte wohl bei Malzacher bleiben, nicht zuletzt weil viele die Kombi kennen und mögen. So super toll find ich die Kombi jetzt aber nicht, von mir aus könnte man umbesetzen . Ich fand Jack in Will & Grace immer nervig und wenn ich jetzt höre wie er im O-Ton klingt, wird dieser Eindruck durch Malzacher ja sogar verstärkt. Weniger ist manchmal mehr.

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.693

13.05.2013 20:53
#3 RE: Sean saves the World (USA 2013-) Zitat · antworten

Zitat
Lindsay Sloane hat die Serie nach dem Piloten verlassen. Die Rolle wird neu besetzt.


Echt? Oh manno. Sehr schade.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 26.548

14.05.2013 18:17
#4 RE: Sean saves the World (USA 2013-) Zitat · antworten

Die Serie klang für mich in der Beschreibung ziemlich langweilig und im negativen Sinne nach inzwischen "typisch Sean Hayes", aber aus genau den von MewMew genannten Gründen haben mich die Trailer wider Erwarten ziemlich begeistert! Und noch schlimmer: Schon wieder muss ich dir vielen Spekulationen rückhaltlos zustimmen. Frank Röth war auch meine sofortige Idee und Gertie Honeck würde mMn einfach perfekt auf Rolle, Gesicht an sich und v.a. Mimik passen. Angelika Bender wäre nicht gerade sonderlich kreativ (entsprechend war mein erster Berliner Gedanke auch Kerstin Sanders-Dornseif ...), aber zugebebenermaßen naheliegend. Marion Hartmann würde ich da nicht als "Edel-Version" verschreiben. Vielleicht noch Heidi Treutler oder Kathrin Ackermann (etwas schrill). Der Vorschlag Maddalena Kerrh, obwohl eigentlich etwas zu weich, klingt auch stark nach mir (lustigerweise war sie auch in W&G schon Jacks Mom). Mein eigentlicher Gedanke wäre allerdings Sibylle Nicolai - nur ist die erstens vielleicht ein wenig zu jung (würde man aber imho nicht merken) und zweitens müsste die Synchro aufgrund deren Frankfurter Theaterengagements dann schon zu deiner Lieblingsfirma in Offenbach wandern.
Als tatsächliche Münchner Edel-Variante könnte ich mir hingegen Elisabeth Endriss vorstellen - nur müsste dazu Axel Malzacher wohl selbst Regie führten und/oder aijinn die Aufnahme leiten und zumindest eines davon (oder beides zusammen) ist eher unwahrscheinlich. ;-) Überhaupt wäre sein Mitwirken als Sean wohl (leider) nur noch in einer Berliner Synchro realisierbar.

Sophie Rogall wäre stimmlich vll. etwas krass, Marcia von Rebay hingegen mir wieder zu lieblich. Ich neige gerade irgendwie zu Nathalie Löwenberg oder - ich weiß, ziemlich einfallslos - Gabrielle Pietermann. Vom echten Nachwuchs vielleicht Isabelle Rauscher. (Ich überlegte auch noch Malika Bayerwaltes oder Leslie-Vanessa Lill, aber die sind es irgendwie auch nicht.)

Echo Kellum: Julien Haggége ist gebongt, in München dachte ich eher Stefan Günther, ja ich weiß .... SG/JR/PS kannte eh immer gegeneinander casten ;)


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.693

14.05.2013 19:41
#5 RE: Sean saves the World (USA 2013-) Zitat · antworten

Zitat
Und noch schlimmer: Schon wieder muss ich dir vielen Spekulationen rückhaltlos zustimmen.


Ach, das geht doch runter wie Öl.

Zitat
Angelika Bender wäre nicht gerade sonderlich kreativ (entsprechend war mein erster Berliner Gedanke auch Kerstin Sanders-Dornseif ...)


Angelika Bender passt aber ganz gut zum O-Ton, wie ich finde. KSD hab ich in der Synchrokartei gesehen, doch fand ich die Besetzung zu beliebig. Wäre natürlich auch "bekloppt" genug in der Rolle, aber da kann man ruhig mal neue Wege gehen. ;D

Zitat
Marion Hartmann würde ich da nicht als "Edel-Version" verschreiben.


Für mich ist Marion Hartmanns Stimme schon edel bzw. hat sie irgendwas britisches ansich. Sie kann aber auch gut aufdrehen.

Zitat
Der Vorschlag Maddalena Kerrh, obwohl eigentlich etwas zu weich, klingt auch stark nach mir (lustigerweise war sie auch in W&G schon Jacks Mom).


Das hab ich jetzt gar nicht bedacht, aber wäre natürlich witzig. Ich habe aber auch einige W&G Sprecher im Kopf gehabt, die ich am Ende für die Serie trotzdem oder gerade deswegen aussortiert habe.

Zitat
Mein eigentlicher Gedanke wäre allerdings Sibylle Nicolai - nur ist die erstens vielleicht ein wenig zu jung (würde man aber imho nicht merken) und zweitens müsste die Synchro aufgrund deren Frankfurter Theaterengagements dann schon zu deiner Lieblingsfirma in Offenbach wandern.


Tja, was sucht sie auch unbedingt in Offenbach. Sie ist eine klasse Sprecherin, aber sie muss ja wissen, was sie da tut.

Zitat
nur müsste dazu Axel Malzacher wohl selbst Regie führten .... Überhaupt wäre sein Mitwirken als Sean wohl (leider) nur noch in einer Berliner Synchro realisierbar.


Meinst du? Vielleicht wird es ja irgendwann mal gewünscht und er wird in Berlin extra aufgenommen. Der Rest wird dann in München vertont. Ansonsten kann ich ja, wie du schriebst, mit guten Berliner Varianten dienen.

Zitat
Sophie Rogall wäre stimmlich vll. etwas krass, Marcia von Rebay hingegen mir wieder zu lieblich. Ich neige gerade irgendwie zu Nathalie Löwenberg oder - ich weiß, ziemlich einfallslos - Gabrielle Pietermann. Vom echten Nachwuchs vielleicht Isabelle Rauscher. (Ich überlegte auch noch Malika Bayerwaltes oder Leslie-Vanessa Lill, aber die sind es irgendwie auch nicht.)


Ich hatte extra auf etwas "jüngere" Sprecher gesetzt, die ich mir in der Rolle gut vorstellen könnte. Nathalie Löwenberg klingt nicht mehr nach einem 14 jährigen Mädchen. Ebenso Gabrielle Pietermann. Ok, von Rebay und Rogall klingen auch nicht mehr so jung, aber sie sind mal was anderes. Zu Isabelle Rauscher kann ich nichts sagen, da ich ihre Stimme nicht kenne.

Zitat
Echo Kellum: Julien Haggége ist gebongt, in München dachte ich eher Stefan Günther, ja ich weiß .... SG/JR/PS kannte eh immer gegeneinander casten ;)


Wie wahr. Joahnnes Raspe und Patrick Schröder hatte ich aber auch nur dazu geschrieben, da ich sie bereits im Spekulations-Thread in "Ben & Kate" spekuliert hatte.


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 26.548

14.05.2013 21:47
#6 RE: Sean saves the World (USA 2013-) Zitat · antworten

Zitat

Zitat
Der Vorschlag Maddalena Kerrh, obwohl eigentlich etwas zu weich, klingt auch stark nach mir (lustigerweise war sie auch in W&G schon Jacks Mom).


Das hab ich jetzt gar nicht bedacht, aber wäre natürlich witzig. Ich habe aber auch einige W&G Sprecher im Kopf gehabt, die ich am Ende für die Serie trotzdem oder gerade deswegen aussortiert habe.




Das ist eigentlich ein dämlicher Grund, aber genauso habe ich es auch gemacht ... aus dem Grund würde ich, wenn es nicht unbedingt sein muss, jetzt auch nicht unbedingt sofort Ilona Grandke, Heidi Treutler, Doris Gallart oder eben insbesondere auch Maddalena Kerrh nehmen. (Ingeborg Lapsien synchronisiert leider eh nicht mehr.) Wer fiel denn da bei dir raus?


Im Anhang eine Hörprobe von Isabelle Rauscher aus dem letzten Jahr. Ich denke, wenn da 2 Jahre draufzählt und die Synchro also erst nächstes Jahr starten lässt, könnte das gut passen. Sehr belebt sprechen kann sie auch (z.B. die junge Ellie in OBEN), das liegt hier jetzt nur an der Rolle.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
LO_SVU_13x03_EllaMendez = ISABELLE RAUSCHER.mp3
Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.693

14.05.2013 21:54
#7 RE: Sean saves the World (USA 2013-) Zitat · antworten

Zitat
Das ist eigentlich ein dämlicher Grund, aber genauso habe ich es auch gemacht ... aus dem Grund würde ich auch, wenn es nicht unbedingt sein muss, jetzt auch nicht unbedingt sofort Ilona Grandke, Heidi Treutler, Doris Gallart oder eben insbesondere auch Maddalena Kerrh nehmen. (Ingeborg Lapsien synchronisiert leider eh nicht mehr.) Wer fiel denn da bei dir raus?


Witzig. Bei Linda Lavin hatte ich zuvor auch Ilona Grandke und Doris Gallert stehen, die dann eben auch verworfen. Und bei Lindsay Sloane (die ja nun nicht mehr dabei ist) hätte ich evtl. auch Christine Stichler ausprobiert.

@Isabelle Rauscher: Danke für das Sample. Joar, würde sicherlich passen.


mooniz



Beiträge: 7.091

11.10.2014 19:21
#8 RE: Sean saves the World (USA 2013-) Zitat · antworten

nach 13 episoden war schluß.

laut sk:

Sean Hayes 	Axel Malzacher
Megan Hilty Melanie Hinze
Thomas Lennon Dietmar Wunder
Linda Lavin Kerstin Sanders-Dornseif
Synchronfirma:
EuroSync GmbH, Berlin

Dialogbuch:
Boris Tessmann

Dialogregie:
Boris Tessmann


kontinuitätsfanatiker! kontinuität ist das WICHTIGSTE beim synchron!

Kirsten Dunst Fan Page

'save the cheerleader. save the world!'
("weniger lesen, mehr fernsehen!" - klaus-dieter klebsch in 'dr. house')
("aber..., ich hab' ihn kaputt gemacht." - marie bierstedt in 'grey's anatomy')

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.693

11.10.2014 19:33
#9 RE: Sean saves the World (USA 2013-) Zitat · antworten

Danke für die Info. Über Axel Malzacher freue ich mich, aber bei dem Rest fand ich meine Spekulationen besser. Ansonsten aber schön mal wieder Dietmar Wunder in einer Serienrolle zu hören.


 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor