Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 1.314 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

10.06.2013 23:46
Geoffrey Bayldon Zitat · antworten

bayldon.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)bayldon2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

* am 7. Jänner 1924

Seine berühmteste Rolle, den Zauberer "Catweazle", beäugt der englische Charakterdarsteller mit einer gewissen Distanz-denn der Kult drumherum kann ganz schön mühsam sein.
Nach dem Kriegsdienst lernte Bayldon Sein Handwerk am Old Vic. Er spielte an diversen englischen Bühnen, aber auch auf Tourneeproduktionen in den USA, in Paris oder Wien.
Die BBC bot ohm zweimal den Dr. Who an, aber er lehnte stets ab. Dafür sprach er ihn 2003 für zwei Hörspiele.
Bayldon arbeitete in England auch des öfteren als Synchronsprecher.

Die Filmografie ist exklusive nie deutsch gelaufener Produktionen-es sei denn, sie sind wichtig.

Danke für jede Mithilfe!

1952:
* Trent's letzter Fall -
1957:
* Die Abenteuer des Robin Hood (Serie, in 2 Ep) -
1958:
* Dracula -
* Die gelbe Hölle - kein Text
* Der Mann mit den zwei Gesichtern -
* Die letzte Nacht der Titanic - Walter Klam
1959:
* Die Nacht ist mein Feind - Toni Herbert
* Die schwarze Lorelei - Erich Ebert
* Das Bittere und das Süße - Erich Ebert
1960:
* Zone des Schweigens - Walter Klam
* Bankraub des Jahrhunderts -
1962:
* The amorous Mr. Prawn
* Der Prinz und der Bettelknabe -
* Der längste Tag -
1963:
* 55 Tage in Peking - Heinz Palm
1964:
* Becket - Peter Schiff
* Simon Templar (Serie, 1 Ep)- Paul Bürks
1965:
* Danger Man (Serie, 1 Ep-DF?)
* Ein Platz ganz oben -
* Sie nannten ihn King - Anton Reimer
* Dolche in der Kasbah - Dietrich Frauboess
* Luther -
1966:
* Major Barbara -
* Mit Schirm, Charme und Melone (Serie, 1 Ep)- Werner Peters
1967:
* Casino Royale - Thomas Reiner
* Two a Penny-Bin kein Mr. Niemand -
* Herausgefordert!- F. W. Bauschulte
* Simon Templar (Serie, 1 Ep)- Reinhard Kuhnert
1968:
* Todestanz eines Killers - Gerd Martienzen
* Ein Pechvogel namens Otley - Wilfried Herbst
* Inspektor Clouseau -
* Geheimauftrag K -
* Z-Cars (Serie, 3 Ep)
1969:
* Die Spezialisten (Serie, 1 Ep) -
* Frankenstein muß sterben -
* Catweazle-1. Staffel (Serie)- Hans Hessling
1970:
* Totentanz der Vampire-Kino: Hans Paetsch / Josef Meinertzhagen (VHS)
* Scrooge -
* Das Buschbaby -
* Patton-Kriegsrebell in Uniform -
1971:
* Die herrlichen sieben Todsünden -
* Der wütende Mond -
* Catweazle-2. Staffel (Serie) - Hans Hessling
1972:
* Asylum-Irrgarten des Schreckens - Horst Raspe
* Geschichten aus der Gruft - Kurt Waitzmann (?)
* Au-Pair Girls-
* Van der Valk (Serie, 1 Ep) - Hermann Ebeling
* Born to Boogie (von Ringo Starr!)
* Black Beauty (Serie, 2 Ep)- Hans Hessling
1973:
* Orson Welles erzählt (Serie, 1 Ep)-
* Gawain und der grüne Ritter -
* Sie reiten wieder -
1974:
* The Gathering Storm
1975:
* Mother India
1976:
* Mondbasis Alpha 1 (Serie, 1 Ep) -
* Cinderellas silberner Schuh -
* Inspektor Clouseau-Der beste Mann bei Interpol - Thomas Reiner
* Charleston - Franz Otto Krüger / Manfred Lehmann (tlw)
1978:
* Fünf Freunde (Serie, 1 Ep)- F. W. Bauschulte
* Der Doktor und das liebe Vieh (Serie, 3 Ep) -
1979:
* Dr. Who (Serie, 3 Ep-DF?)
* Wurzel, die Vogelscheuche (Serie, in 22 Ep) -
1980:
* Sherlock Holmes und Dr. Watson (Serie, 1 Ep)- Gerd Holtenau
* Roald Dahls ungewöhnliche Geschichten (Serie, 2 Ep) -
* Monsterclub - Christian Marschall
1981:
* Jim Bergerac ermittelt (Serie, 1 Ep)- Werner Dissel
1983:
* Ein tollkühner Himmelhund -
1986:
* Die Wiederkehr des Sherlock Holmes (Serie, 1 Ep) - OmU
1987:
* Mord aus Leidenschaft -
* Rumpole von Old Bailey (Serie, 1 Ep-DF?)
* Cause Celebre
1988:
* Madame Sousatzka -
* Der zehnte Mann - Werner Abrolat
1989:
* The Jim Henson Hour (Serie, 1 Ep)-
1991:
* L'amore necessario
1994:
* Tom und Viv -
1996:
* Die Spur des Verräters -
* Cuts
1997:
* Robin Hood (Serie, 1 Ep)-
2000:
* Inspector Barnaby: Drei tote alte Damen -
2003:
* Looking for Victoria
2004:
* Der Duft von Lavendel -
* Waking the Dead: Das Gesicht des Herrn - F. G. Beckhaus
2007:
* New Tricks-Die Krimispezialisten (Serie 1 Ep)-
2010:
* Love/Loss

Insgesamt hat Geoffrey Bayldon ca 200 Film- und Fernsehrollen gespielt.

Lars


Beiträge: 478

11.06.2013 01:00
#2 RE: Geoffrey Bayldon Zitat · antworten

Bayldons Rolle in "Die Wiederkehr des Sherlock Holmes" wurde meines Wissens nicht synchronisiert. Zumindest auf der DVD befindet sich die Episode, in der er mitwirkte, lediglich in der Originalfassung.

Gruß,

Lars

http://www.bluesmissiles.de

Jeannot ( gelöscht )
Beiträge:

11.06.2013 08:12
#3 RE: Geoffrey Bayldon Zitat · antworten

Dolche in der Kasbah - Dietrich Frauboes

Frank Brenner



Beiträge: 11.624

11.06.2013 09:49
#4 RE: Geoffrey Bayldon Zitat · antworten

Hallo Fortinbras,

laut "Quinlan's Film Character Actor's" hat er 1961 auch in

* Der längste Tag

mitgemacht. Ich weiß nicht, ob die Angabe stimmt, aber Quinlan ist eigentlich sehr zuverlässig.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

11.06.2013 11:08
#5 RE: Geoffrey Bayldon Zitat · antworten

Danke an alle für die Ergänzungen!

@ Lars:
Hätte ich eigentlich auch selbst draufkommen können, weil ich die Dvds zuhause habe. Da ich allerdings von der Synchronisation dieser Serien kaum Sprecher kenne und die sich -wenn- auf Hauptrollen beziehen, hab ich gar nicht erst reingehört.

@ Frank Brenner:

Danke für den Hinweis. Mit Ausnahme von Christopher Lee, der ja wirklich nicht dabei war, ist noch jeder mal Erwähnte darin aufgetaucht. Kein Film, den ich öfters mal ansehe-aber jetzt hab ich fast Lust, auf Bayldon-Expedition zu gehen...

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.219

11.06.2013 19:56
#6 RE: Geoffrey Bayldon Zitat · antworten

Hier ein Sample aus "Bergerac":

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.707

11.06.2013 20:51
#7 RE: Geoffrey Bayldon Zitat · antworten

Das ist Werner Dissel.

Der ursprüngliche deutsche Titel übrigens lautet "Jim Bergerac ermittelt".

Gruß
Stefan

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

11.06.2013 22:58
#8 RE: Geoffrey Bayldon Zitat · antworten

@ silenzio:
Danke für das Soundsample!
Werner Dissel-das war ein ganz wunderbarer Schauspieler, in "Coming Out" hat er mich sehr beeindruckt. Einer der wenigen Ost-Synchronstimmen, die ich-falls vorliegend-kenne.

Wie sind eigentlich die späteren Synchronisationen der Serie? Die erste Staffel auf Dvd habe ich als sehr farblos und uninspiriert umgesetzt empfunden. Mehr kenne ich nicht davon!

@ Stefan:
Natürlich ist "Jim Bergerac ermittelt" der korrektere Titel, da sie aber auch unterm prägnanteren O-Titel vermarktet wird, liess ich es dabei.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.707

12.06.2013 17:18
#9 RE: Geoffrey Bayldon Zitat · antworten

Und weil Dissel so großartig war, finde ich es umso bedauerlicher, dass er aus der DEFA-Fassung von "Hügel der blutigen Stiefel" im Zuge der "Restaurierung" rausflog.

Gruß
Stefan

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

12.06.2013 18:20
#10 RE: Geoffrey Bayldon Zitat · antworten

Ist zwar etwas abseits des Themas, aber über Werner Dissel kann man ihmer reden.
"Hügel der blutigen Stiefel" ist einer der wenigen Filme der Art, die ich hochinteressant finde. Sofern es die originale, den Film wiedergebende Defa-Synchronisation ist. Und die war definitiv von A-Z eine Sternstunde und es störte ich kein bisschen, keine West-Stimmen zu hören.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.707

12.06.2013 20:50
#11 RE: Geoffrey Bayldon Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #10
und es störte ich kein bisschen, keine West-Stimmen zu hören.

Was ja leider dank Neugebauer, Reiner und Frank (ungeachtet ihrer Qualitäten) auch nicht mehr ganz stimmt.

Gruß
Stefan

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.219

12.06.2013 21:01
#12 RE: Geoffrey Bayldon Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #8

Wie sind eigentlich die späteren Synchronisationen der Serie? Die erste Staffel auf Dvd habe ich als sehr farblos und uninspiriert umgesetzt empfunden. Mehr kenne ich nicht davon!


Naja, was heißt farblos? Die Serie wurde vielleicht auch schon unzureichend veröffentlicht. Teilweise dumpfer Ton, verwendet wurde das alte Master von VOX aus dem Jahre 1995 - zumindest in Staffel 1. Bei den weiteren Staffeln hat sich justbridge da schon verbessert.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

12.06.2013 22:42
#13 RE: Geoffrey Bayldon Zitat · antworten

Zu Stefan in Beitrag #11:

"Hügel der blutigen Stiefel"

Ich kenne hier einzig und allein die reine Defa-Synchronisation. Eine rein westdeutsche oder gemischte Fassung habe ich noch nicht gesehen und will es auch nicht unbedingt.

Zu Silenzio in Beitrag #12:

"Jim Bergerac ermittelt"

Die Tonqualität der Dvd-Ausgabe war wirklich dürftig. Mag sein, dass dies etwas mit meiner vielleicht zu pauschalen Beurteilung zu tun hatte und absolut keinen Vergleich habe-kannte es nur englisch.
Mir kommen viele Dialoge nur etwas schwerfällig vor, manchesmal gestelzt und mein Favorit in der Serie, Terence Alexander, hört sich deutsch zum Einschlafen an.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

04.02.2014 12:49
#14 RE: Geoffrey Bayldon Zitat · antworten

Totentanz der Vampire (neue Fassung) - Josef Meinertzhagen, laut Synchronkartei.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

04.02.2014 23:51
#15 RE: Geoffrey Bayldon Zitat · antworten

Noch eine (Selbst-)Ergänzung: "55 Tage in Peking" - Heinz Palm

Seiten 1 | 2
«« Song Kang-ho
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz