Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 105 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

16.05.2014 23:02
Jane Asher Zitat · antworten

ja.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)ja2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

JANE ASHER

geboren am 5. April 1946

Der Vater der hübschen Engländerin war ein sehr berühmter Arzt und die Mutter eine renommierte Musikprofessorin. Ihr Bruder Peter gehörte dem damals erfolgreichen britischen Pop-Duo "Peter and Gordon" an. Jane Asher spielte bereits als Kind Theater und trat auch vor der Kasmera auf. So spielte sie im Hammer-Klassiker "Schock" mit und hatte als Teenager eine Rolle in "Es geschah diesen Sommer", ein Film, den sie bis heute über alles liebt (es ist auch ein ganz bezaubernder film!). Trotz vieler bekannter und erfolgreicher Filme machte sie in den 60ern aber vor allem Schlagzeilen als ständighe Begleiterin von Paul McCartney, mit dem sie von 1963 bis 1968 liiert war. Die Schauspielerin schreibt auch Romane, Rezeptbücher und ist in der Lebensmittelbranche erfolgreich. Vor der Kamera machte sie immer wieder einmal längere Pausen, weil das Theaterspielen einfach "so schön" ist.
Kleine Anekdote: in dem Film "Heinrich VIII. und seine sechs Frauen" spielt sie die Rolle der Jane Seymour. Ein unkundiger Redakteur einer österreichischen Fernsehzeitschrift sah das allerdings anders. Er schrieb, daß die als "Dr.Quinn" und Bond-Girl beliebte Jane Seymour die unglückliche Jane Asher spielt, eine von Heinrichs Frauen...

Danke für alle Ergänzungen!

1952:
Mandy -
1955:
Schock / Das Quatermass-Experiment - (zwei Synchros)
Zum Tanzen geboren -
1956:
Die Abenteuer von Robin Hood (Serie, 3 Ep bis 59) - DF?
Charley Moon
1960:
Die vier Gerechten (Serie, 1 Ep) -
1961:
Es geschah in diesem Sommer -
1962:
Der Prinz und der Bettelknabe -
1963:
Alibi des Todes - Marianne Lutz (lief auch in der DDR mit West-Synchro, als "Schlagzeile: Mord")
Simon Templar (Serie, 1 Ep) -
1964:
Satanas - Das Schloß der blutigen Bestie - Rita Engelmann
1966:
Alfie, der Verführer läßt schön grüßen - Ilse Page
1970:
The Buttercup Chain
Deep End - Angelika Bender
1972:
The Stone Tape
1973:
Gene Bradley in geheimer Mission (Serie, 1 Ep) -
Heinrich VIII. und seine sechs Frauen - Katrin Miclette / Evelyn Heidenreich (Ost)
1977:
Gesichtsmaske (Miniserie) -
1978:
Rumpole von Old Bailey (Serie, 1 Ep) -
1981:
Hände hoch! -
Wiederssehen mit Brideshead (Miniserie) - Karin Eckhold
1982:
A Voyage round my Father
1985:
Das wahre Leben der Alice im Wunderland -
1988:
Paris bei Nacht -
1993:
Closing Numbers: Und das Leben geht weiter -
2002:
Doctors (Serie, 1 Ep) -
2004:
Miss Marple: Mord im Pfarrhaus - Marion von Stengel
2005:
New Tricks (Serie, 1 Ep) -
2006.
A for Andromeda -
Kreuzritter 8: Der weiße Ritter -
2007:
Sterben für Anfänger - Ulrike Möckel
2010:
Agatha Christies Poirot (Serie, 1 Ep) -
2011:
Starting Out
2013:
Das hält kein Jahr - Liane Rudolph


"Aber nun bläst der Wind kalt durch die geborstenen Mauern meines Schlosses. Und ist es auch mein Heim - ich muß weiterzieh´n!"

Wilhelm Borchert für Christopher Lee in
"Nachts, wenn Dracula erwacht"

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.092

16.05.2014 23:08
#2 RE: Jane Asher Zitat · antworten

Alibi des Todes - hatte zwar in der DDR einen anderen Titel ("Schlagzeile: Mord") lief aber in der Tat mit BRD-Synchro

Heinrich VIII. und seine sechs Frauen - Evelyn Heidenreich (DDR)

«« Eric Johnson
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor