Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 576 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

09.07.2014 11:54
Raymond Bussieres Zitat · antworten

ramond2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)ramond.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

* 3. November 1907
+ 29. April 1982

Der gelernte Kartenzeichner (Topograph) trat nebenher an Amateurbühnen auf und machte sich einen Namen in Kabaretts. Anfang der 30er-Jahre wechselte er den Beruf vollständig, trat ab 1933 vor der Kamera auf. Nach und nach mauserte er sich zu einem gefragten Charakterdarsteller. Meist spielte er Kleinbürger, Arbeiter oder Diener. Nicht wenige davon gerieten in Konflikte mit den "besseren Kreisen". Obwohl er nie Hauptrollen spielte und nur in Neben- oder Gastrollen zu sehen war, wurde Bussieres zu einem der populärsten Schauspieler seiner Heimat.

Danke für Hinweise und Ergänzungen!


1933:
Paulette -
1941:
Rasselbande -
1942:
Liebesheirat -
Der Mörder wohnt Nr. 21 -
1946:
Pforten der Nacht - ??? / Walter Jäckel (Ost)
1947:
Der unbekannte Sänger -
1948:
Kutsche Nr. 13 -
Die Guillotine ist weg -
1949:
Das Geheimnis der fünf roten Tulpen -
Millionenraub im Sportpalast -
1950:
Der Vagabund von Paris -
Schwurgericht -
1951:
Goldhelm - Friedrich Joloff
Ein Lächeln im Sturm -
1952:
Die Schönen der Nacht -
Colette tanzt in Paris -
1953:
Unter den Lichtern von Paris -
1954:
Das Tollste vom Tollen / Die Knallschote - ??? / Harry Wüstenhagen
Das ist Pariser Leben -
1955:
Nachts auf den Boulevards -
1956:
Pariser Luft - Klaus W. Krause
Paris, Palace Hotel - Horst Niendorf
1957:
Großvater Automobil -
Die Mausefalle - Ernst Konstantin
Ein gewisser Monsieur Jo -
Gefährliche Eva - Günther Jerschke
1958:
Die Abenteuer des kleinen Remi -
Wenn Louis eine Reise tut - Siegmar Schneider
1959:
Die Schenke der Verlockung -
1960:
Monsieur Dupont -
1961:
Vergewaltigt in Ketten - Gerd Martienzen
Fanny - Siegmar Schneider
Die Musketiere der Meere -
Aladins Abenteuer - Hugo Schrader
1962:
Die vier Wahrheiten -
1963:
Das leichte Geld der Liebe -
1964:
Ein irrer Bobby, dieser Flic / Malheur an der Themse (Ost) - ??? / Johannes Maus (Ost)
Zusammen in Paris - Klaus Miedel
1965:
Der Tag danach - Peter Elsholtz
1967:
Bradock: Drei Unzen Blei zum Fünf-Uhr-Tee - (in Silenzios Spielfilmthread scheint er nicht auf)
Die Gefährten des Baal (Miniserie) -
1968:
Ho! Die Nummer Eins bin ich -
1971:
Arsene Lupin, der Meisterdieb (Serie, 1 Ep) -
1972:
Bocaccio - Erik Jelde
Beichtet Freunde, Halleluja kommt -
1973:
Ein Pate kommt selten allein - Paul Bürks
Der Mann ohne Gesicht - Herbert Weicker
Der Mann, der sich das Rauchen abgewöhnte -
1974:
J & M: Dynamit in der Schnauze - Jürgen Thormann
1976:
Jonas, der im Jahr 2000 25 Jahre alt sein wird -
Nuit d'Or - Die Nacht aus Gold -
Brust oder Keule - Albert Lichtenfeld
1977:
Mit Schirm, Charme und Melone (Serie, 1 Ep) - Bruno W. Pantel
Die Gang - Wolfgang Lukschy
Die Herren Dracula - Hans F. Wilhelm
Das letzte Melodram -
1978:
Das Leben der anderen -
Der Sanfte mit den schnellen Beinen - Wolfgang Lukschy
1979:
Subversion -
1980:
Glückwunsch...mal wieder sitzengeblieben -
Das Geheimnis von St. Chorlu - Toni Herbert
1982:
Nina - Einladung zu einer Reise -


"Bestien? Ich bitte Sie! Wir sind Briten!"

Siegmar Schneider für Peter Cushing in "Horror Express"

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.795

09.07.2014 14:09
#2 RE: Raymond Bussieres Zitat · antworten

"Brust oder Keule": trotz hamburger Synchro war es Knut Hartwig (den hatte Brandt wohl mitgebracht)
Die DEFA-Fassung von "Ein irrer Bobby..." namens "Malheur an der Themse" habe ich, muss aber erst nachschauen, ob ich ihn und seinen Sprecher identifizieren kann.

Gruß
Stefan

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

09.07.2014 14:15
#3 RE: Raymond Bussieres Zitat · antworten

Danke auf jeden Fall, werde beim "Bobby/Flic" auch den Ost-Titel dann einfügen - ob du den Sprecher identifizieren kannst oder nicht.


"Bestien? Ich bitte Sie! Wir sind Briten!"

Siegmar Schneider für Peter Cushing in "Horror Express"

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.429

09.07.2014 19:02
#4 RE: Raymond Bussieres Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #2
"Brust oder Keule": trotz hamburger Synchro war es Knut Hartwig (den hatte Brandt wohl mitgebracht)


Hm, klingt ihm zwar ähnlich, aber für mich ist das ziemlich sicher nicht Hartwig. Der Sprecher klingt wesentlich 'glatter'. In Frank Brenners Thread ist ja das Sample noch online: Raymond Bussieres


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.795

09.07.2014 19:07
#5 RE: Raymond Bussieres Zitat · antworten

Okay, ich hab jetzt nochmal reingehört - dann muss es der Hamburger Albert Lichtenfeld sein.
Sein Sprecher in "Malheur an der Themse" ist Johannes Maus.

Gruß
Stefan


S.T.O.F.F.E.L. ( gelöscht )
Beiträge:

15.07.2014 14:26
#6 RE: Raymond Bussieres Zitat · antworten

Ich hab das Gesicht mal gesehen mit der Stimme von Klaus W. Krause. Aber in welchem Film???


ICH bin immer auf der Höhe, Inspektor! Miss Marple

Jeannot



Beiträge: 2.110

15.07.2014 19:34
#7 RE: Raymond Bussieres Zitat · antworten

... das war PARISER LUFT


"Wenn du den Auftrag ausgeführt hast, kommst du sofort nach Afrika!" (Wolfgang Eichberger für Piero Lulli in MACISTE IM KAMPF MIT DEM PIRATENKÖNIG)

Jeannot



Beiträge: 2.110

16.07.2014 08:36
#8 RE: Raymond Bussieres Zitat · antworten

Zusammen in Paris - Klaus Miedel
Mausefalle - Ernst Konstantin


"Wenn du den Auftrag ausgeführt hast, kommst du sofort nach Afrika!" (Wolfgang Eichberger für Piero Lulli in MACISTE IM KAMPF MIT DEM PIRATENKÖNIG)

Bodo


Beiträge: 1.327

14.09.2014 23:15
#9 RE: Raymond Bussieres Zitat · antworten

Die Herren Dracula: da ist er wieder - unser guter alter "Gennarino"... (Auf der Suche nach einem Sprecher...)

Gruß
B o d o

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

20.09.2014 17:53
#10 RE: Raymond Bussieres Zitat · antworten

gelöscht, falscher post


"Aber ohne Fantasie, lieber Watson, gäbe es keinen Horror!"

Harry Wüstenhagen für Ian Richardson in "Der Hund von Baskerville"

Frank Brenner



Beiträge: 7.864

21.06.2015 17:27
#11 RE: Raymond Bussieres Zitat · antworten

Hi Fortinbras,

J & M: Dynamit in der Schnauze - Jürgen Thormann


Gruß,

Frank

AndiR.


Beiträge: 1.985

06.11.2015 20:16
#12 RE: Raymond Bussieres Zitat · antworten

Ein Pate kommt selten allein (1973): Paul Bürks

AndiR.


Beiträge: 1.985

06.09.2016 19:21
#13 RE: Raymond Bussieres Zitat · antworten

Glückwunsch...mal wieder sitzengeblieben (1980): Arnold Marquis

Frank Brenner



Beiträge: 7.864

26.01.2017 16:01
#14 RE: Raymond Bussieres Zitat · antworten

Etwas genauer:

Brust oder Keule - Albert Lichtenfeld/Friedrich W. Bauschulte


Gruß,

Frank

«« Coluche
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor