Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 98 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

30.03.2015 09:53
Sandra Milo Zitat · antworten

milo.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

* am 11. März 1935

Die Cousine von Yves Montand kam zufälligerweise in Tunis zur Welt. Sie strebte eigentlich eine akademische Laufbahn an und studierte an der Mailänder Universität. Um Geld zu verdienen war sie Aktmodell an der Kunstakademie und arbeitete auch als Fotomodell. So wurde sie von einem Filmproduzenten entdeckt und kam ohne Ausbildung vor ddie Kamera. Zunächst wurde sie vor allem ihrer Kurven halber besetzt, aber nebenher nahm die Naturbegabung auch Unterricht und bemühte sich, die Klischeerollen mit etwas Ironie zu brechen. Für ihre Arbeiten mit Fellini gewann sie beide Male eine hohe Auszeichnung der iatlienischen Journalisten-Zunft. 1968 heiratete sie zum zweiten Mal und zog sich für elf Jahre vollkommen aus dem Rampenlicht zurück. Später trat sie häufig im Fernsehen auf, moderierte auch populäre Sendungen und intensivierte ihre Bühnentätigkeit. Sandra Milo ist nach wie vor beruflich aktiv.

Danke für alle Hinweise und Ergänzungen!

1956:
Neros tolle Nächte -
1957:
Arsene Lupin, der Millionendieb - Sigrid Lagemann
Die Spionin von Gibraltar -
1958:
Der Tag und die Nacht -
Der Mörder kam um Mitternacht -
Die grüne Stute - Dinah Hinz
Herodes - Blut über Jerusalem - Eleonore Noelle
Die Schüler -
1960:
Der Panther wird gehetzt - Lis Verhoeven
Adua und ihre Gefährtinnen - Ilse Kiewiet
1961:
Der furchtlose Rebell - Marion Degler
Das Spukschloß in der Via Veneto - Rosemarie Fendel
1963:
Achteinhalb -
Der Ehekandidat -
Verrückter Sommer / Die Verwirrungen des Sommers - Helga Sasse (Ost)
Vorsicht, meine Damen! -
1964:
Helle Stimmen -
1965:
Julia und die Geister -
Ich war eine männliche Sexbombe - Margot Leonard
1966:
Das gewisse Etwas der Frauen -
1967:
Bang Bang Kid -
1968:
Django, wo steht dein Sarg? -
1979:
Eine total verrückte Kompanie -
1983:
Cinderella '84 (Miniserie) / Cinderella '87 (Filmfassung DDR) - ??? / Evamaria Bath (Ost)
2003:
Die letzte Sequenz -
2010:
Happy Family -

"Cinderella '80"...da krieg ich gleich posttraumatische Verzweiflungsattacken. Sämtliche weibliche Personen von 5 bis 20 hatten nur das im Schädel. Und natürlich den Hauptdarsteller samt der Edelschnulze "Stay"...


"Körper sind leicht zu beschaffen, Seelen aber nicht!"

Friedrich Schoenfelder für Peter Cushing in "Frankenstein schuf ein Weib"

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.596

30.03.2015 09:57
#2 RE: Sandra Milo Zitat · antworten

Die Nummerierung bei "Cinderella" ist verkehrt herum - die früher existierende DEFA-Fassung des Films nannte sich "Cinderella '80" (obwohl 1984 entstanden dem Original entsprechend) und die TV-Serie "Cinderella '87".
Warum ich das weiß, obwohl ich den Schmarren furchtbar finde? Keine Ahnung ...

Gruß
Stefan


Jeannot



Beiträge: 2.099

30.03.2015 11:36
#3 RE: Sandra Milo Zitat · antworten

Der furchtlose Rebell - Marion Degler
Die grüne Stute - Dinah Hinz
Das Spukschloß in der Via Veneto - Rosi Fendel
Lupin - bei mir Lagemann


"Wenn du den Auftrag ausgeführt hast, kommst du sofort nach Afrika!" (Wolfgang Eichberger für Piero Lulli in MACISTE IM KAMPF MIT DEM PIRATENKÖNIG)

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

30.03.2015 14:23
#4 RE: Sandra Milo Zitat · antworten

Wenn du Lagemann sagst, wird es auch stimmen. Dass ich Die Fendel im "Spukschloss" vergessen habe - ein absolut reizender Film, den ich immer wieder gerne ansehe. Vor allem wegen Eduardo de Fillipo, der eine so wunderbare Rolle spielt und für mich die Krönung dieser gut besetzten und originellen Geisterkomödie ist. Da werd ich mal einen Thread zu dem Film machen.


"Körper sind leicht zu beschaffen, Seelen aber nicht!"

Friedrich Schoenfelder für Peter Cushing in "Frankenstein schuf ein Weib"

«« Martita Hunt
Peter Finch »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor