Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 350 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.920

21.05.2016 16:03
Conviction (USA 2016-) Zitat · antworten

CONVICTION
[AT: VERURTEILT - RECHTSSPRUCH: UNSCHULDIG

-
US-TRAILER: klick mich - Trailer-Musik

Hayes Morrison ist die brillante, aber nicht besonders vorbildliche Tochter eines Ex-Präsidenten, die dazu erpresst wird, einen Job an der Spitze der Conviction Integrity Unit anzunehmen, die jüngst in New York City gegründet wurde. Dabei arbeitetet sie mit einem Team aus Anwälten, Ermittlern und forensischen Experten zusammen und kümmert sich um Fälle, wo der glaubhafte Verdacht aufkommt, dass die falsche Person für ein Verbrechen verurteilt wurde.

PART A:


SERIEN-KONTINUITÄT BERLIN HAMBURG
Hayley Atwell Hayes Morrison Melanie Hinze Katja Primel Jennifer Böttcher
Eddie Cahill Wayne Wallis Benjamin Völz Peter Lontzek Nicolas König
Shawn Ashmore Sam Sullivan Julien Haggége Jesco Wirthgen Tobias Diakow
Merrin Dungey Maxine Barton Katrin Zimmermann Almut Zydra Ulrike Johannson
Emily Kinney Tess Thompson Julia Stoepel Marie-Isabel Walke Saskia Belhahn
Manny Montana Franklin “Frankie” Rios - Tim Knauer Oliver Böttcher
Daniel di Tomasso Jackson Morrison Arne Stephan Valentin Stilu Jakob Weigert

PART B:

KÖLN MÜNCHEN AUS EINER ANDEREN ZEITEBENE (2000er Version B/M-MIX)
Hayley Atwell Hayes Morrison Dina Kürten Caroline Combrinck Carola Ewert
Eddie Cahill Wayne Wallis Simon Roden Manou Lubowski Matthias Hinze
Shawn Ashmore Sam Sullivan Sunke Janssen Julian Manuel Clemens Ostermann
Merrin Dungey Maxine Barton ? Susanne von Medvey Sibylle Nicolai
Emily Kinney Tess Thompson Katrin Heß Anna Ewelina Kathrin Neusser
Manny Montana Franklin “Frankie” Rios Daniel Käser Maximilian Laprell Björn Schalla
Daniel di Tomasso Jackson Morrison Michael-Che Koch Johannes Raspe Fabian Heinrich


Die Serie hat es mir bisher, von allen neuen Vorstellungen, am meisten angetan. Ich mag den Cast und es wirkte irgendwie stimmig genug um einzuschalten. Generell ist es aber wohl nichts anderes als Cold Case meets Good Wife. Bei den Besetzungen habe ich mich dann mal richtig ausgetobt und glatt mal alle relevanten Städte ausgearbeitet. Dazu konnte ich mir dann eine "Unmögliche" Spekulation nicht verkneifen, da ich bei Hayley Atwell sofort an Carola Ewert denken musste. Das wäre eine schöne Rolle für sie gewesen. Bei Hayley Atwell bin ich stimmlich absolut noch nicht festgelegt. Das kommt daher, dass ich bisher kaum eine ihrer Kombinationen wirklich stimmig fand. Berenice Weichert war gut, aber in Serienrollen sollte man halt nicht mit ihr rechnen. Und so ideal empfand ich sie auch nicht. Von meinen vier Spekulationen würde ich mich am Ende wohl für Katja Primel oder Jennifer Böttcher entscheiden. Merrin Dungay zu besetzen empfand ich als sehr schwierig. Optisch sieht sie noch nicht so alt aus, aber stimmlich zeigt es doch eine gewisse Reife. Gerade in Köln wollte mir in der Altersstufe keine passende Sprecherin einfallen. Eddie Cahill ist zwar auch noch nicht so alt, aber hier doch deutlich gealtert, sodass eine "reifere/dunklere" Stimme gar nicht so verkehrt ist.

Fazit: Die Serien-Kontinuität finde ich von allen Varianten am langweiligsten. Ob es die Serie zu uns schafft und ob dann überhaupt irgendetwas von meinen Spekulationen realistisch wird, kann nur die Zeit und Kreativität der Verantwortlichen zeigen.


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 28.990

21.05.2016 16:25
#2 RE: Conviction (USA 2016-) Zitat · antworten

Zitat von Mew Mew im Beitrag #1
AUS EINER ANDEREN ZEITEBENE




Zitat von Mew Mew im Beitrag #1
Generell ist es aber wohl nichts anderes als Cold Case meets Good Wife.


Chapeau! Du hast damit gleich zwei Serien auf einmal beleidigt.

Ich kontere mit "The Guardian - Retter mit Koks" meets "How to Get Away With Meaningless Sex".

Darüber hinaus scheint die Serie einige der Klischees zu bedienen, die das jüngst abgesetzte "The Grinder" so treffend parodierte, jedoch dabei ernstzumeinen.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.920

21.05.2016 18:00
#3 RE: Conviction (USA 2016-) Zitat · antworten

Zitat von VanToby im Beitrag #2
Zitat von Mew Mew im Beitrag #1
AUS EINER ANDEREN ZEITEBENE




Man muss ja auch mal Experimente wagen.

Zitat von VanToby im Beitrag #2
Zitat von Mew Mew im Beitrag #1
Generell ist es aber wohl nichts anderes als Cold Case meets Good Wife.


Chapeau! Du hast damit gleich zwei Serien auf einmal beleidigt.

Da ich mit beiden Serien nicht so viel anfangen konnte, sei es so.

Zitat von VanToby im Beitrag #2
Ich kontere mit "The Guardian - Retter mit Koks" meets "How to Get Away With Meaningless Sex".

Exzellent! Wer braucht schon zig verschiedene Serien, wenn er alles in einer Serie haben kann.


Dylan



Beiträge: 8.360

21.05.2016 18:22
#4 RE: Conviction (USA 2016-) Zitat · antworten

Ich würde Berenice Weichert ja am liebsten bei sich jeder bietenden Gelegenheit besetzen, gerade wenn es sich aus Kontinuitätsgründen anbietet.
Man hört sie (wegen ihrer begrenzten Verfügbarkeit) leider viel zu selten im Synchron. Jede Serie mit ihr in einer Hauptrolle ist ein Gewinn .
Nach Sichtung des Trailers könnte ich aber verstehen, wenn sie es nicht werden würde. Sie ähnelt dem O-Ton leider gar nicht
und passt wohl auch nicht so gut zur Rolle, hmm. Ich finde von Atwells bisherigen Sprecherinnen kommt Stephanie Kellner dem O-Ton am nächsten.


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 28.990

18.03.2017 00:51
#5 RE: Conviction (USA 2016-) Zitat · antworten

Wird ne Münchner Synchro.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

WB2017



Beiträge: 2.432

13.07.2018 16:51
#6 RE: Conviction (USA 2016-) Zitat · antworten

Die Serie startet ab dem Mi., 08.08.2018 22:10 Uhr auf VOX

Ich hoffe immernoch auf Melanie Hinze für Hayley Atwell

WB2017



Beiträge: 2.432

13.07.2018 16:57
#7 RE: Conviction (USA 2016-) Zitat · antworten

Oh


Auf dem Kommunikationsportal der Mediengruppe RTL ist die erste Folge verfügbar [Dt. Synchronfassung) (1. Video rechts)

https://kommunikation.mediengruppe-rtl.d...vox/uebersicht/


Melanie Hinze ist es nicht


Dylan



Beiträge: 8.360

13.07.2018 17:03
#8 RE: Conviction (USA 2016-) Zitat · antworten

Hayley Atwell:  Stephanie Kellner
Eddie Cahill: Benjamin Völz
Shawn Ashmore: Oliver Scheffel
Merrin Dungey: Madeleine Stolze
Emily Kinney: Farina Brock
Manny Montana: Patrick Roche
Bess Armstrong: Christina Hoeltel


 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor