Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.245 mal aufgerufen
 Zukünftige Filme
Seiten 1 | 2
Samedi



Beiträge: 16.495

06.06.2017 23:20
Frankenstein Zitat · antworten

Ein Film von Guillermo del Toro.

Besetzung:


Oscar Isaac Dr. Victor Frankenstein Alexander Doering
Mia Goth ? Friedel Morgenstern
Christoph Waltz ? Christoph Waltz
Jacob Elordi ? Amadeus Strobl
David Bradley ? Freimut Götsch
Lars Mikkelsen ? Bernd Vollbrecht
Felix Kammerer ? Felix Kammerer
Charles Dance ? Leon Rainer
Felix Kramer ? Gerrit Hamann
Christian Convery ? Ludwig Ott

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.283

07.06.2017 14:01
#2 RE: Bride of Frankenstein (USA, 2019) Zitat · antworten

Carlos Lobo wird sicher jetzt immer für Bardem gesetzt sein (sofern möglich), aber Petruo würde ich auch gern mal wieder hören.

hartiCM


Beiträge: 819

07.06.2017 14:23
#3 RE: Bride of Frankenstein (USA, 2019) Zitat · antworten

In No Country for old Man wurde er ja vor allem deswegen von Petruo gesprochen, da rüberkommen musste, dass Bardem keinen Mexikaner spielt. Laut SK hat er ihn bisher nur ein weitere Mal 1997 gesprochen. Ist wirklich schade, scheint aber dieser Nationalitäts-Tatsache geschuldet zu sein.

Samedi



Beiträge: 16.495

07.06.2017 15:52
#4 RE: Bride of Frankenstein (USA, 2019) Zitat · antworten

Zitat von hartiCM im Beitrag #3
In No Country for old Man wurde er ja vor allem deswegen von Petruo gesprochen, da rüberkommen musste, dass Bardem keinen Mexikaner spielt.


Als Frankensteins Monster ist er ja auch kein Mexikaner.

hartiCM


Beiträge: 819

07.06.2017 16:26
#5 RE: Bride of Frankenstein (USA, 2019) Zitat · antworten

Hast recht, also Daumen drücken.

Brian Drummond


Beiträge: 3.568

07.06.2017 17:18
#6 RE: Bride of Frankenstein (USA, 2019) Zitat · antworten

Zitat von Samedi im Beitrag #4
Zitat von hartiCM im Beitrag #3
In No Country for old Man wurde er ja vor allem deswegen von Petruo gesprochen, da rüberkommen musste, dass Bardem keinen Mexikaner spielt.


Als Frankensteins Monster ist er ja auch kein Mexikaner.



Aber vielleicht Spanier. Wieso sollte man ihn sonst besetzen (außer noch, weil er gerade "in" ist ...)?

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.283

07.06.2017 17:20
#7 RE: Bride of Frankenstein (USA, 2019) Zitat · antworten

Aber Lobo kann doch auch akzentfrei sprechen.

Samedi



Beiträge: 16.495

07.06.2017 17:26
#8 RE: Bride of Frankenstein (USA, 2019) Zitat · antworten

Zitat von WasGehtSieDasAn im Beitrag #7
Aber Lobo kann doch auch akzentfrei sprechen.


Ich finde aber, dass Lobo von seiner ganzen Art her nur bedingt auf Frankensteins Monster passt. Da lasse ich mich aber auch gern vom Gegenteil überzeugen.

dlh


Beiträge: 14.889

07.06.2017 17:26
#9 RE: Bride of Frankenstein (USA, 2019) Zitat · antworten

Vielleicht sagt das Monster ja auch gar nichts.

Samedi



Beiträge: 16.495

07.06.2017 17:29
#10 RE: Bride of Frankenstein (USA, 2019) Zitat · antworten

Zitat von dlh im Beitrag #9
Vielleicht sagt das Monster ja auch gar nichts.


Auch möglich, aber ziemlich unwahrscheinlich. Schließlich äußert das Monster ja den Wunsch nach einer Braut.

dlh


Beiträge: 14.889

07.06.2017 17:30
#11 RE: Bride of Frankenstein (USA, 2019) Zitat · antworten

Ach, für den Einzeiler gibt es Matthias Klages und fertig.

Brian Drummond


Beiträge: 3.568

07.06.2017 17:45
#12 RE: Bride of Frankenstein (USA, 2019) Zitat · antworten

Zitat von WasGehtSieDasAn im Beitrag #7
Aber Lobo kann doch auch akzentfrei sprechen.


1. Finde ich, dass Carlod Lobo immer einen leicht spanischen Einschlag hat
2. Ändert es nichts daran, dass Bardem aussieht wie ein Spanier :D

Ich wollte nur sagen, wieso besetzen die Javier Bardem für das Monster, wenn es nicht "süd-europäisch" sein soll. Je nachdem wie die Kreatur am Ende aussieht, ist es vielleicht auch egal. Man denke nur an Robert De Niro ...

Samedi



Beiträge: 16.495

07.06.2017 18:14
#13 RE: Bride of Frankenstein (USA, 2019) Zitat · antworten

Zitat von Brian Drummond im Beitrag #12
Je nachdem wie die Kreatur am Ende aussieht, ist es vielleicht auch egal. Man denke nur an Robert De Niro ...


De Niro sprach aber auch nicht mit einem spanischen Akzent.

Brian Drummond


Beiträge: 3.568

07.06.2017 18:20
#14 RE: Bride of Frankenstein (USA, 2019) Zitat · antworten

Entweder ist das ein Gag, den ich nicht raffe, oder wir "posten" aneinander vorbei ... :D

Phönix


Beiträge: 510

07.06.2017 18:29
#15 RE: Bride of Frankenstein (USA, 2019) Zitat · antworten

Im Westen nichts Neues.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz