Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 776 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 28.758

13.10.2017 01:41
Dynasty (USA 2017) Zitat · antworten

DYNASTY (2017)
(Dynasty, USA 2017)


Fallon Carrington (Elizabeth Gillies) PATRIZIA CARLUCCI
Cristal Flores (Nathalie Kelley) NORA JOKHOSHA
Steven Carrington (James Mackay) FLORIAN CLYDE
Michael Culhane (Robert Christopher Riley) CHRISTOPH BANKEN
Jeff Colby (Sam Adegoke) FABIAN OSCAR WIEN
Sam "Sammy Joe" Flores (Rafael de la Fuente) JANNIK ENDEMANN
Joseph Anders (Alan Dale) THOMAS KÄSTNER
Blake Carrington (Grant Show) JOHANNES BERENZ

Synchronfassung: CINEPHON Filmprod. GmbH [Berlin]
Redaktion: Jeannette Celuch
Buch: Stefan Ludwig
Regie: Marion Schöneck


Nathalie Kelley wurde auch in THE VAMPIRE DIARIES von Nora Jokhosha gesprochen,
Alan Dale in O.C. CALIFORNIA, ONCE UPON A TIME u.a. von Thomas Kästner
und Grant Show in SIX FEET UNDER, PRIVATE PRACTICE u.a. von Johannes Berenz.

Gruß,
Tobias


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.895

13.10.2017 09:18
#2 RE: Dynasty (USA 2017) Zitat · antworten

Mal davon abgesehen, dass die Serie sowieso großer Mist ist und schon bei der Premiere in den USA gefloppt ist, muss man auch kein Wort zu den fragwürdigen Sprecherbesetzungen verlieren. Obwohl doch: Elizabeth Gillies mit Patrizia Carlucci...WTF?


Dylan



Beiträge: 8.317

13.10.2017 09:22
#3 RE: Dynasty (USA 2017) Zitat · antworten

Vorgestern startete Colony noch ohne Johannes Berenz und gestern Dynasty dann mit Johannes Berenz. So ist das Synchrongeschäft .

Ich hätte Johannes Berenz lieber in Colony gehört. Auf Josh Holloway ist er unverzichtbar, aber auf Grant Show finde ich Philipp Moog besser. Moog ist in Dynasty wegen des elenden Zeitdrucks vielleicht nicht machbar gewesen, bei Netflix muss ja leider alles schnell gehen. Johannes Berenz ist immerhin eine gute Alternative. Hat mir in Six Feet Under und Private Practice gefallen.

Ansonsten sind viele unverbrauchte Synchronsprecher dabei. Gefällt mir erst mal. Ich mag die Synchros von Marion Schöneck ohnehin ganz gern. Die Serie wird aber nichts für mich sein. Ich mag Soaps, aber nicht die von Josh Schwartz und Stephanie Savage (O.C. California, Gossip Girl).


Chat Noir


Beiträge: 5.756

19.10.2017 21:41
#4 RE: Dynasty (USA 2017) Zitat · antworten

Im deutschen Abspann stehen ein paar mehr Namen:

---

Dynasty

Fallon Carrington: Patrizia Carlucci
Cristal Flores: Nora Jokhosha
Blake Carrington: Johannes Berenz
Steven Carrington: Florian Clyde
Matthew Blaisdel: Nico Sablik
Joseph Anders: Thomas Kästner
Michael Culhane: Christoph Banken
Sam: Jannik Endemann
Jeff Colby: Fabian Oscar Wien
Bill Prather: Tim Moeseritz
Willy Miller: Hans Bayer
Claudia Blaisdel: Sonja Spuhl
Libby: Mareile Moeller
Brianna. Laura Landauer
Monica Colby: Alice Bauer
Fallon (Kind): Nele Dieke
Steven (Kind): Jan Greif

In weiteren Rollen:
Andreas Conrad, Michel Haebler, Johann Fohl, Verena Marie Kahler, Nina Machalz, Marren Borrmann

Synchronfassung: CINEPHON Filmprod. GmbH
Redaktion: Jeannette Celuch
Buch: Stefan Ludwig
Regie: Marion Schöneck

Gustav Gans


Beiträge: 96

03.11.2017 21:14
#5 RE: Dynasty (USA 2017) Zitat · antworten

Seit wann spricht Jannik Endemann denn in Berlin? Till Endemann ja wohl schon länger, aber sein Bruder?

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 28.758

03.11.2017 21:17
#6 RE: Dynasty (USA 2017) Zitat · antworten

Jannik Endemann hatte auch schon eine Hauptrolle in SCREAM QUEENS Staffel 1 (Antares). Die Serie startete hier im März dieses Jahres.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

marakundnougat


Beiträge: 4.221

04.11.2017 00:10
#7 RE: Dynasty (USA 2017) Zitat · antworten

Er war auch schon letztes Jahr größer in der Serie Containment zu hören.


"Ich habe sie noch nie gepflegt, ich habe ihr noch nie etwas Gutes getan, ich habe sie noch nie geschützt."
Christian Brückner über seine Stimme

Dark_Blue


Beiträge: 362

04.11.2017 09:33
#8 RE: Dynasty (USA 2017) Zitat · antworten

Zitat von Gustav Gans im Beitrag #5
Seit wann spricht Jannik Endemann denn in Berlin?


Jannik Endemann wohnt aktuell auch schon länger in Berlin.

websconan


Beiträge: 93

25.03.2018 12:08
#9 RE: Dynasty (USA 2017) Zitat · antworten

Ist das nicht die erste Cinephon Synchro von Netflix gewesen? Dachte nur ProSieben macht da hauptsächlich was.

SexyBack1402


Beiträge: 406

25.03.2018 17:05
#10 RE: Dynasty (USA 2017) Zitat · antworten

Folge 1x16: Nicolette Sheridan (Alexis Carrington) wird - wie auch schon in "Desperate Housewives" - von Peggy Sander gesprochen.

Dr. Synchro



Beiträge: 350

25.03.2018 18:32
#11 RE: Dynasty (USA 2017) Zitat · antworten

Schade das Joahnnes Berenz sich nicht auf Ben Affleck durchgesetzt hat. Die Serie ist sehr krass Klischee-behaftet und naja....

scoob


Beiträge: 630

25.03.2018 18:42
#12 RE: Dynasty (USA 2017) Zitat · antworten

Zitat von websconan im Beitrag #9
Ist das nicht die erste Cinephon Synchro von Netflix gewesen? Dachte nur ProSieben macht da hauptsächlich was.


Die Synchronisation von "Dynasty" wird auch im Auftrag der ProSiebenSat.1 Media SE erstellt.

websconan


Beiträge: 93

27.03.2018 10:29
#13 RE: Dynasty (USA 2017) Zitat · antworten

Und wieso kommt es dann exklusiv bei Netflix und das im wöchentlichen Rhythmus? Das ergibt keinen Sinn.

scoob


Beiträge: 630

27.03.2018 15:03
#14 RE: Dynasty (USA 2017) Zitat · antworten

Zitat von websconan im Beitrag #13
Und wieso kommt es dann exklusiv bei Netflix und das im wöchentlichen Rhythmus? Das ergibt keinen Sinn.


Netflix hat sich die globalen Rechte an "Dynasty" außerhalb Nordamerikas gesichert. Da die ProSiebenSat.1 Media SE allerdings einen bestehenden Output-Deal mit dem Vertrieb CBS Studios International unterhält, konnte Netflix erst in Abstimmung mit der ProSiebenSat.1 Group die Erstverwertungsrechte übernehmen. Daher war "Dynasty" auch erst Monate nach der Premiere bei The CW bei Netflix verfügbar. Ähnliche Deals existieren auch für die Warner Bros.-Serien "Black Lightning" und "Riverdale", die in Deutschland zunächst via Netflix angeboten werden. Auch "Lucifer" wird im Auftrag der ProSiebenSat.1 Media SE synchronisiert.


 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor