Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 249 Antworten
und wurde 18.010 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 17
Samedi



Beiträge: 14.556

01.01.2018 19:18
Die Conners (USA 2018) [war: Roseanne (USA 2017)] Zitat · antworten

Das Revival der erfolgreichen Comedy-Serie "Roseanne" aus den 90ern, nur ohne Roseanne Barr.

Besetzung:


John Goodman Dan Conner Oliver Stritzel / Helmut Krauss / Bert Franzke
Sara Gilbert Darlene Conner Diana Borgwardt / Diana Borgwardt / Karoline Guthke
Michael Fishman D.J. Conner Julius Jellinek / Cyril Geffcken
Alicia Goranson Becky Conner Susanne Geier / Jennifer Böttcher
Laurie Metcalf Jackie Harris Sabine Arnhold / Madeleine Stolze
Estelle Parsons Beverly Harris Luise Lunow
Johnny Galecki David Healy Ozan Ünal / Dirk Meyer / Dominik Auer
Mary Steenburgen Marcy Bellinger Karin David / Cornelia Meinhardt
Peter Gallagher Brian Foster Peter Reinhardt
Sarah Chalke Andrea Ranja Bonalana / Ranja Bonalana
Christopher Lloyd Lou Axel Lutter
Juliette Lewis Blue Bettina Weiß / Bettina Weiß
Dan Aykroyd Buddy Rüdiger Joswig
Matthew Broderick Peter Uwe Büschken / Uwe Büschken
David Paymer Gary Michael Pan / Michael Pan
Justin Long Neil Julien Haggège / Julien Haggège
John Billingsley Schulleiter Klaus Lochthove

aijinn


Beiträge: 1.615

01.01.2018 20:03
#2 RE: Roseanne (USA, 2018-) Zitat · antworten

Warum spekulierst du Diana Borgwardt für Sara Gilbert? Die heutige Karoline Guthke ist doch mehr als passend.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 39.277

01.01.2018 20:05
#3 RE: Roseanne (USA, 2018-) Zitat · antworten

Ich hatte schon vor einer Weile eine Top-Liste meiner Sprechervorschläge für John Goodman geschrieben, aber nach den jüngsten Promos kommt für mich eigentlich wirklich nur Bert Franzke in Frage.
Dan muss einerseits eine Urgewalt in sich tragen, aber andererseits auch tumb wirken können, dabei aber vor allem auch herzlich. Und kindische Spielereien drauf haben.

1. Bert Franzke
2. Thomas Rauscher
3. Roland Hemmo
4. Jürgen Kluckert

5. Claus Brockmeyer
6. Ben Hecker
7. Christoph Jablonka
8. Uli Krohm
9. Klaus Guth

Erwähnenswerte Erwägungen:
Peter Musäus, Ekkehardt Belle, Alexander Duda, Jörg Döring, Engelbert von Nordhausen

Thomas Rauscher könnte zwar all das spielen, ist aber im Gegensatz zu Hartmut Neugebauer so überhaupt nicht diese Rolle. Und gerade bei Dan Conner hat man diese Authentizität wirklich gemerkt, genau wie bei Norbert Gastell seine natürliche Kindlichkeit für Homer.

Roland Hemmo gewinnt hier vor allem durch Likeability, was auch ein nicht zu vernachlässigender Faktor ist: Verglichen mit der Originalfassung waren die deutschen Stimmen nämlich durchaus schöngewaschen.
Er droht natürlich immer, etwas zu larifari besetzt zu wirken, aber spielen könnte er das alles, wenn man ihn nur fordert.

Jürgen Kluckert bringt *inzwischen* die Herzlichkeit mit, anders als er damals Benjamin Blümchen übernahm.


Sehr heißer Kandidat wäre auch Manfred Erdmann gewesen. :(

Es ist wirklich furchtbar, eigentlich will man das ohne Hartmut Neugebauer gar nicht sehen.


PS: Ja, und fürs Missachten der wunderbaren Karoline Guthke beim Spekulieren gewinnst du natürlich den ersten Mooniz-Smiley des Jahres!

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 39.277

01.01.2018 20:14
#4 RE: Roseanne (USA, 2018-) Zitat · antworten
Samedi



Beiträge: 14.556

01.01.2018 20:18
#5 RE: Roseanne (USA, 2018-) Zitat · antworten

Zitat von aijinn im Beitrag #2
Warum spekulierst du Diana Borgwardt für Sara Gilbert? Die heutige Karoline Guthke ist doch mehr als passend.


Synchronisiert Karoline Guthke denn noch?

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 39.277

01.01.2018 21:02
#6 RE: Roseanne (USA, 2018-) Zitat · antworten

Ja, wenn sie nicht gerade Theater spielt.

aijinn


Beiträge: 1.615

01.01.2018 21:22
#7 RE: Roseanne (USA, 2018-) Zitat · antworten

Ne Hamburger Besetzung wirds wahrscheinlich eh nicht, aber ich fände ja Peter Kirchberger als Nachfolger von Hartmut Neugebauer denkbar.

Samedi



Beiträge: 14.556

01.01.2018 21:46
#8 RE: Roseanne (USA, 2018-) Zitat · antworten

Zitat von VanToby im Beitrag #6
Ja, wenn sie nicht gerade Theater spielt.


Wann hat sie denn das letzte mal synchronisiert?

Koboldsky


Beiträge: 2.731

01.01.2018 23:05
#9 RE: Roseanne (USA, 2018-) Zitat · antworten

Warum nicht Helmut Krauss für John Goodman?

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 39.277

01.01.2018 23:09
#10 RE: Roseanne (USA, 2018-) Zitat · antworten

Weil der als Dan Conner nicht passt. Zur bärbeißig und schwer.

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

02.01.2018 20:22
#11 RE: Roseanne (USA, 2018-) Zitat · antworten

Klar passt Helmut Krauss. Hervorragend sogar. Hab ihn jetzt gerade in Once Upon a Time in Venice gehört - großartig. Das ist perfekt für Dan Conner.

HalexD


Beiträge: 1.300

04.01.2018 06:56
#12 RE: Roseanne (USA, 2018-) Zitat · antworten

Helmut Krauss wäre auch mein Favorit für die Rolle des Dan Connor. An zweiter Stelle wäre Jürgen Kluckert.

Hartmut Neugebauer wird wirklich sehr fehlen, die deutschen Stimmen von Dan und Roseanne haben die Serie für den deutschssprachigen Raum ausgemacht.
Schade, dass die Fortsetzung der Serie erst jetzt herauskommt, ein paar Jahre vorher wären perfekt gewesen.
Die Stimmen hatten 100% Wiedererkennungswert, wie die Synchro von Al Bundy oder Andreas von der Meden als David Hasselhoff in "Knight Rider".

Von allen Sprechern (die für die Rolle des Dan infrage kommen würden) traue ich es Helmut Krauss am besten zu, er wäre ein guter Nachfolger für Hartmut Neugebauer.
Oder man geht die Sache anders an und sucht nach Neugebauer-Doubles (Rüdiger Joswig, der auch schon vorgeschlagen wurde), oder andere.

dlh


Beiträge: 14.032

04.01.2018 10:38
#13 RE: Roseanne (USA, 2018-) Zitat · antworten

Zitat von HalexD im Beitrag #12
Oder man geht die Sache anders an und sucht nach Neugebauer-Doubles (Rüdiger Joswig, der auch schon vorgeschlagen wurde) [...]

Die beiden Stimmen klingen absolut nicht ähnlich.

Koboldsky


Beiträge: 2.731

05.01.2018 16:21
#14 RE: Roseanne (USA, 2018-) Zitat · antworten

Zitat von VanToby im Beitrag #3
8. Klaus Guth

Interessante Idee - allerdings habe ich Guth außerhalb der Simpsons schon länger nicht mehr gehört. Macht er noch viel?

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

15.01.2018 22:27
#15 RE: Roseanne (USA, 2018-) Zitat · antworten

Dan wird ja offenbar den gutmütigen Blue-Collar-Demokraten geben, während Roseanne ein bissiger Trump-Jünger ist. Yep, keine irre subtile Anspielung auf die modernen USA, aber eventuell gerade darum nötig.

Jedenfalls, Hemmo klingt mir zu schneidend, Guth zu dünn, Kraus zu gallig, Fischer-Antze zu sehr nach altem Brutalo.

Bert Franzke halte ich für eine ganz ausgezeichnete Idee. Wirklich, Tobias, du hast 'nen Lauf.

Franzke kann auch sehr angenehm klingen, fast zart. Auf jeden Fall gütig, und Dan ist nunmal ein scheißlieber Kerl. BF wird nicht an die Qualität von Branchengigant Hartmut Neugebauer heranreichen, aber da dies eh nicht das Ziel ist, da nicht erreichbar, darf das kein Kriterium sein.

Meine Top-Alternativen wäre Thomas Albus (in dem für meinen Geschmack gerade eine großartige Vielfalt erwacht) und Christoph Jablonka, der auch irgendwie gerade anfängt, richtige A-Ware abzuliefern. Auch einem stimmlich etwas jüngeren Ekkehardt Belle würde ich spielerisch locker zutrauen, dass er den ja etwas weniger voluminösen Goodman mit Leben erfüllt.

Mann, bei dieser Neuauflage mitarbeiten muss geil sein!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 17
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz