Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 118 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Nyan-Kun


Beiträge: 2.751

11.03.2018 00:35
Central Intelligence (USA, 2016) Zitat · antworten

Überrascht mich, dass es zu diesem Film noch keinen Thread gibt. Dann werde ich das mal hier nachholen.

Cast:

Kevin Hart (als Calvin Joyner) Leonhard Mahlich
Dwayne Johnson (als Bob Stone) Ingo Albrecht
Danielle Nicolet (als Maggi Joyner) Ursula Hugo
Amy Ryan (als Agent Pamela Harris) Sabine Falkenberg
Jason Bateman (als Trevor) Tobias Kluckert
Aaron Paul (als Phil) Marcel Collé
Timothy John Smith (als Agent Nick Cooper) Oliver Siebeck
Tim Griffin (als Agent Stan Mitchell) Sven Gerhardt
Ryan Hansen (als Steve) Timmo Niesner
Melissa McCarthy (als Darla) Anke Reitzenstein
Thomas Kretschmann (als "Der Käufer") Thomas Nero Wolff
Kumail Nanjiani (als Jared) Marius Clarén
Megan Park (als Lexi) Jasmin Arnoldt
Annie Kerins (als "Moderatorin") Antje Thiele
Slaine (als "Schlägertyp") Michael Iwannek
Phil Reeves (als Schuldirektor Kent) Bodo Wolf
Dylan Boyack (als Trevor [17 Jahre]) Sebastian Kluckert


weitere Stimmen: Simon Derksen, Imme Aldag, Runa Aléon, Stefan Bräuler, Alma Maya Ernst, Lea Fassbender, Johann Fohl, Nora Friedrich, Christian Holdt, Benjamin Kiesewetter, Paul Matzke, Julian Mau, Nico Nothnagel, Sandra Maren Schneider, Dirc Simpson, Verena Unbehaun, Bastian von Bömches, Christina Wöllner

Synchronstudio: FFS Film- & Fernseh-Synchron GmbH
Übersetzung: Markus Jütte
Dialogbuch: Marius Clarén
Dialogregie: Marius Clarén

Aufnahmeleitung: Anno Storbeck
Tonmeister: Thomas Raddau
Mischtonmeister: Stefan Wörner
Cutter: Sabrina Zieschank, Walther Vögele, Katja Schär
Produktionsleitung: Gabriela Weber
Redaktion: Doris Daum


Insgesamt ist das ein sehr solider und unterhaltsamer Blockbuster mit dem man seinen Spaß haben kann ohne Gefahr zu laufen, dass einem die Gehirnzellen wegbrennen bzw. bei dem man nicht zwangsweise sein Gehirn abschalten muss damit er keinen Kurzschluss erleidet und sogar mit netten Twists aufwartet. Die Synchronisation selbst ist sehr stimmig, passt und ist wie ich finde rund um gelungen. TNW harmoniert gut zu Thomas Kretschmann. Dessen Originalstimme hab ich da nicht wirklich vermisst. Sollte er mal für eine Selbstsynchro nicht zur Verfügung stehen dann in Zukunft unbedingt auf TNW als Ersatz zurückgreifen.

Ingo Albrecht für Dwayne Johnson ist immer wieder ein Hochgenuss und insbesondere bei diesem Film wird deutlich warum Ingo Albrecht die einzig wahre deutsche Stimme für Johnson ist. Er spielt hier einen wahren Sonnyboy, den man einfach nur liebhaben kann und vor dem man sich dennoch in Acht nehmen muss, dabei aber auch eine sehr weiche und naive Seite hat und ebenso auch hart sein kann. Auch wird im laufe des Films schwer ersichtlich, ob er der gute oder der böse sein soll. Bei Johnsons charmanten Lächeln und Albrechts geschmeidiger Stimme würde man nicht im Traum daran denken, dass er der böse wäre.

Das hätte mit Oliver Stritzel oder Tilo Schmitz nie im Leben funktioniert. Beide kommen viel zu hart auf Johnson und lassen ihn immer zu dominant erscheinen. Zudem geht ihnen das weiche und liebenswerte von Johnson völlig ab. Insofern können wir uns glücklich schätzen mit Ingo Albrecht die Idealbesetzung für Dwayne Johnson gefunden zu haben und ich hoffe, dass diese Kombi noch sehr lange bestehen bleiben wird und niemand daran noch einmal herumrüttelt.


 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz