Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 376 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Frank Brenner



Beiträge: 9.106

09.12.2018 18:21
Der Schrecken vom Amazonas - Die Trilogie (1954-1956) Zitat · antworten

Hallo,

anlässlich der BluRay-Neuveröffentlichung der drei Kiemenmensch-Klassiker möchte ich mal auf Eure Mithilfe hoffen, um noch ein paar offene Lücken zu stopfen. Los geht's mit:

Der Schrecken vom Amazonas


Richard Carlson (Dr. David Reed) [Hermann Lenschau]
Julie Adams (Kay Lawrence) [Gertrud Meyen]
Richard Denning (Dr. Mark Williams) [Rolf Mamero]
Antonio Moreno (Prof. Dr. Carl Maia) [Rudolf Fenner]
Nestor Paiva (Captain Lucas) [Günter Heising?]
Whit Bissell (Dr. Edwin Thompson) [Friedrich Schütter]
Ricou Browning (Kiemenmann im Wasser) [kein Text]
Ben Chapman (Kiemenmann an Land) [kein Text]
Art Gilmore (Stimme Erzähler) [Benno Gellenbeck]


Deutsche Bearbeitung: Rank Synchron? für Berliner Synchron Wenzel Lüdecke.
Dialogbuch: Edgar Flatau
Dialogregie: Edgar Flatau

https://www.synchronkartei.de/film/9706


Gruß,

Frank

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Erzähler.mp3
Nestor Paiva.mp3
Frank Brenner



Beiträge: 9.106

09.12.2018 18:25
#2 RE: Der Schrecken vom Amazonas - Die Trilogie (1954-1956) Zitat · antworten

Teil 2:

Die Rache des Ungeheuers


John Agar (Prof. Dr. Clete Ferguson) [Wolfgang Eichberger]
Lori Nelson (Helen Dobson) [Roswitha Krämer]
John Bromfield (Joe Hayes) [Dietrich Haugk]
Nestor Paiva (Captain Lucas) [Günter Heising?]
Grandon Rhodes (Jackson Foster)
Dave Willock (Lou Gibson) [Kurt A. Jung]
Robert B. Williams (Dr. George Johnson) [Kurt A. Jung]
Ricou Browning (Kiemenmann im Wasser) [kein Text]
Ricou Browning (Laborassistent) [kein Text]
Tom Hennesy (Kiemenmann an Land) [kein Text]
Ned Le Fevre (Nachrichtensprecher) [Rolf Mamero]
Clint Eastwood (Jennings)
Brett Halsey (Pete) [Gerhard Lippert]
Bob Hoy (Charlie) [Helmut Griem?]
N.N. (Reporter) [Holger Hagen]


Deutsche Bearbeitung: Rank Synchron? für Berliner Synchron Wenzel Lüdecke.
Dialogbuch: Edgar Flatau
Dialogregie: Edgar Flatau

https://www.synchronkartei.de/film/11902


Gruß,

Frank

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Brett Halsey.mp3
Clint Eastwood.mp3
Dave Willock.mp3
Grandon Rhodes.mp3
Nestor Paiva.mp3
Robert F. Hoy.mp3
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.336

09.12.2018 18:30
#3 RE: Der Schrecken vom Amazonas - Die Trilogie (1954-1956) Zitat · antworten

Wie sicher ist die Info: Berliner Synchron? Kann natürlich sein, dass Flatau seine vertrauten Sprecher aus Hamburg "mitgenommen" hat, aber das sieht doch eher nach Arbeiten der Rank Synchron aus, auch wenn es sich um Universal-Produktionen handelt.
Der Erzähler jedenfalls ist Benno Gellenbeck (auch Hamburg).

Gruß
Stefan


Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 994

10.12.2018 09:18
#4 RE: Der Schrecken vom Amazonas - Die Trilogie (1954-1956) Zitat · antworten

In der Ill. Filmbühne(IFB) Nr.2496 , das ist etwa ende 1953/anfang 1954, zu diesem Streifen steht
als Firma BERLINER SYNCHRON GmbH. Das muß nicht stimmen; auch die IFB sind (natürlich) nicht fehlerfrei.

Es steht dort kein dt. Stab und an dt. Sprechern nur 4, die hier ganz oben auch stehen.

Zu weiteren Teilen der Trilogie erschienen keine Filmprogramme.

Gruß.hans.


kinofilmfan


Beiträge: 2.343

10.12.2018 11:33
#5 RE: Der Schrecken vom Amazonas - Die Trilogie (1954-1956) Zitat · antworten

Die Erzähler in Teil 1 ist Benno Gellenbeck.

Der Sprecher von Brett Halsey in Teil 2 erinnert mich an den Herrn, der in den 70er Jahren das "Schaufenster am Donnerstag" (oder so), eine Werbesendung im ZDF ankündigte. Hieß der nicht Gerhard Lippert (nicht der Bergdoktor, der heißt Gerhart Lippert...)?

Dave Willock dürfte auch Kurt A. Jung sein.

Der Sprecher von Nestor Paiva chargiert natürlich so richtig. Aber ich kann mir nicht helfen...hört sich an manchen Stellen nach Eichberger an...

Robert F. Hoy hört sich nach Helmut Griem an. Aber ob der damals - Mitte der 50er- überhaupt synchronisiert hat?


Teil 1 und 2 dürften beide in Hamburg synchronisiert worden sein. Die meisten der Sprecher haben in Hamburg gearbeitet. Thomas Bräutigam gibt in seinem Synchronlexikon die Rank Film als Synchronfirma an. In den 50er Jahren hat die Universal ja eigentlich nur von der BSG synchronisieren lassen. Neben diesen beiden Filmen fällt mir aber auch der Universal-Film "Ausgezählt" (1955, mit Jeff Chandler). Buch und Regie auch hier Edgar Flatau, Sprecher überwiegend aus Hamburg. Ich vermute, das die BSG - aus welchen Gründen auch immer- damals einige Filme an die Rank-Film abgab.


https://dievergessenenfilme.wordpress.com/

Frank Brenner



Beiträge: 9.106

10.12.2018 21:50
#6 RE: Der Schrecken vom Amazonas - Die Trilogie (1954-1956) Zitat · antworten

Besten Dank erstmal in die Runde.

Zitat
In der Ill. Filmbühne(IFB) Nr.2496 , das ist etwa ende 1953/anfang 1954, zu diesem Streifen steht
als Firma BERLINER SYNCHRON GmbH. Das muß nicht stimmen; auch die IFB sind (natürlich) nicht fehlerfrei.



Ja, daher hatte ich auch die Angaben, denn das Filmprogramm ist im Bonusmaterial der BluRays zu finden. Dass es sich eher um eine Hamburger Synchro gehandelt hat, war mir auch aufgefallen.

Dass Wolfgang Eichberger, der in der Trilogie ja schon zwei andere Rollen spricht, auch als Nestor Paiva zu hören ist, halte ich eigentlich für ausgeschlossen. Solche Mehrfachbesetzungen gab es doch eher nicht, wenn die Rollen dermaßen groß waren. Das ist vermutlich jemand ganz anderes...

Morgen folgt dann meine Auflistung zu Teil 3.


Gruß,

Frank

Wilkins


Beiträge: 2.847

10.12.2018 22:12
#7 RE: Der Schrecken vom Amazonas - Die Trilogie (1954-1956) Zitat · antworten

Gerhard Lippert stimmt. Kenne Lippert zwar nur aus neueren Synchros und wäre daher nicht selbst drauf gekommen, aber dank Peters Hinweis kann ich ihn nun heraushören. Einsätze von Gerhard Lippert bei der Rank sind ja belegt, das beseitigt die letzten Zweifel.

smeagol



Beiträge: 3.526

11.12.2018 07:59
#8 RE: Der Schrecken vom Amazonas - Die Trilogie (1954-1956) Zitat · antworten

Bei Teil 1+2 hatte ich irgendwie immer Günter Heising im Kopf für Nestor Paiva, also den Kapitän? Sicher bin ich mir aber nicht - würde aber ggf. zu Hamburg passen


--
"Ich würde nach Hause gehen und mich richtig ausschlafen"
Curt Ackermann für Cary Grant in "Über den Dächern von Nizza"

Frank Brenner



Beiträge: 9.106

11.12.2018 08:39
#9 RE: Der Schrecken vom Amazonas - Die Trilogie (1954-1956) Zitat · antworten

Nochmals danke. Hier Teil 3:

Das Ungeheuer ist unter uns


Jeff Morrow (Dr. William Barton) [Friedrich Joloff]
Rex Reason (Dr. Thomas Morgan) [Gert Günther Hoffmann]
Leigh Snowden (Peggy Barton – Marcia Barton) [Marion Degler]
Gregg Palmer (Jed Grant) [Wolfgang Eichberger]
Maurice Manson (Dr. Borg)
Paul Fierro (Morteno) [Alexander Welbat]
Ricou Browning (Das Monster im Wasser) [kein Text]
Don Megowan (Das Monster an Land) [kein Text]

Deutsche Bearbeitung: Berliner Synchron Wenzel Lüdecke.
Synchronregie: C.W. Burg.

https://www.synchronkartei.de/film/36244


Gruß,

Frank

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Maurice Manson.mp3
Frank Brenner



Beiträge: 9.106

12.12.2018 08:13
#10 RE: Der Schrecken vom Amazonas - Die Trilogie (1954-1956) Zitat · antworten

Da hier keiner mehr was zum dritten Teil gepostet hat, stimmt meine Alexander-Welbat-Vermutung wohl nicht, oder?


Gruß,

Frank

kinofilmfan


Beiträge: 2.343

13.12.2018 08:53
#11 RE: Der Schrecken vom Amazonas - Die Trilogie (1954-1956) Zitat · antworten

Zitat
stimmt meine Alexander-Welbat-Vermutung wohl nicht, oder?




Doch Frank...Welbat stimmt!


https://dievergessenenfilme.wordpress.com/

Frank Brenner



Beiträge: 9.106

13.12.2018 17:22
#12 RE: Der Schrecken vom Amazonas - Die Trilogie (1954-1956) Zitat · antworten

Super, danke Peter!


Gruß,

Frank

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor