Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 266 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.450

28.06.2019 23:12
Drei Kugeln für Ringo (I 1966; DF: 1970) Zitat · antworten

Drei Kugeln für Ringo (3 colpi di Winchester per Ringo)
Regie: Emimmo Salvi
Erstaufführung: 24.07.1970 Kino (Verleih: Cinerama)
Deutsche Bearbeitung: Deutsche Synchron (??) oder Hermes Synchron (??)
Dialogbuch: ?
Dialogregie: ?


Frank Sanders (Gordon Mitchell) Friedrich W. Bauschulte
Ringo Carson (Mickey Hargitay) Horst Niendorf
Jane Walcom (Milla Sannoner) Ursula Heyer
Daniels (Ivano Staccioli) Klaus Miedel
Walcom (Amedeo Trilli) Fritz Tillmann
Tom (Spartaco Conversi) Claus Holm
Mrs. Carson (Margherita Horowitz) Elfe Schneider (?)
Dove, Walcom Partner (Dante Maggio) Hugo Schrader
Doktor Clark (Nino Fuscagni) ?

Mickey Hargitay spielt wie immer furchtbar. Niendorf... hm, kann da leider nur bedingt helfen.

AndiR.


Beiträge: 2.557

30.06.2019 17:23
#2 RE: Drei Kugeln für Ringo (I 1966; DF: 1970) Zitat · antworten

Hab noch Hans Walter Clasen,Anton Herbert und Ingo Osterloh (ohne Zuordnung) notiert.

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.450

30.06.2019 17:30
#3 RE: Drei Kugeln für Ringo (I 1966; DF: 1970) Zitat · antworten

Toni Herbert (Anton finde ich jedesmal übertrieben). :D Jo, die hab ich auch gehört, sowie Wolfgang Amerbacher. Hatte aber keinen Bock die ohne genaue Rollen und/oder Darsteller zu erfassen.

AndiR.


Beiträge: 2.557

30.06.2019 19:54
#4 RE: Drei Kugeln für Ringo (I 1966; DF: 1970) Zitat · antworten

Stimmt.Amerbacher steht sogar auch bei mir

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.371

30.06.2019 20:20
#5 RE: Drei Kugeln für Ringo (I 1966; DF: 1970) Zitat · antworten

Tillmann hat nach meinem Eindruck zu der Zeit in Berlin fast nur noch für Brunnemann gearbeitet und die Besetzung Bauschultes auf Mitchell sieht so merkwürdig aus, dass ich tatsächlich voll und ganz auf die DS tippe.

Gruß
Stefan

Grinder


Beiträge: 58

01.07.2019 09:07
#6 RE: Drei Kugeln für Ringo (I 1966; DF: 1970) Zitat · antworten

Habe mal auf der Arcade VHS nachgeschaut:
Leider gibt es im Vorspann keine Angaben zur Synchro.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.371

01.07.2019 09:09
#7 RE: Drei Kugeln für Ringo (I 1966; DF: 1970) Zitat · antworten

Deutscher Vorspann oder komplett original mit eingeblendetem Titel?
Die DS produzierte immer deutsche (wenn auch reduzierte) Vorspänne, in denen sie auch genannt wurde. Bei der Hermes konnte es mal ein kompletter sein, mal nur ein Titel, aber auch mit Nennung des Synchronstudios. Wenn für die VHS eine neue Kopie mit Originalvorspann verwendet wurde, erkennt man es meist am eingeblendeten (nicht einkopierten) Titel.

Gruß
Stefan

Grinder


Beiträge: 58

01.07.2019 09:14
#8 RE: Drei Kugeln für Ringo (I 1966; DF: 1970) Zitat · antworten

Ich meine, es wäre ein italienischer Vorspann nur mit deutscher Titeleinblendung. Muss nochmal genau nachsehen.
Arcade hat allerdings häufiger neue Master/Kopien verwendet, z.B. auch bei "Ein Fressen für Django".

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.371

01.07.2019 10:42
#9 RE: Drei Kugeln für Ringo (I 1966; DF: 1970) Zitat · antworten

In dem Fall spräche nichts gegen die DS.

Gruß
Stefan

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz