Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 126 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.168

25.04.2022 20:02
La Brea (USA 2021-) Zitat · antworten

LA BREA

Als sich mitten in Los Angeles am Standort der La Brea Tar Pits und des Wilshire Boulevards ein riesiges Erdloch öffnet, werden Hunderte von Menschen, Fahrzeugen und Gebäuden in seine Tiefe gezogen. Die Überlebenden finden sich in einem mysteriösen und gefährlichen Ur-Land wieder, in dem sie sich zusammenschließen müssen, um zu überleben. Dabei versucht eine Familie, die durch die Ereignisse getrennt sind und versuchen, sich wieder zu vereinen.


Natalie Zea Eve Harris Gundi Eberhard
Eoin Macken Gavin Harris Sven Gerhardt
Jack Martin Josh Harris Nicolas Rathod
Zyra Gorecki Izzy Harris Millie Forsberg
Jon Seda Dr. Sam Velez Felix Spieß
Veronica St. Clair Riley Velez Özge Kayalar
Chiké Okonkwo Ty Coleman Sven Fechner
Karina Logue Marybeth Hayes Anna Dramski
Rohan Mirchandaney Scott Israni Dirk Petrick
Nicholas Gonzalez Levi Delgado ?
Lily Santiago Veronica Castillo Derya Flechtner
Chloe De Los Santos Lilly Castillo ?
Josh McKenzie Lucas Hayes ?
---------------------------------------------------------------------------
Ione Skye Jessica Harris Svantje Wascher
Virginie Laverdure Dr. Sophia Nathan ?
Toby Truslove Senior Agent Adam Markman Armin Schlagwein
Angela Nica Sullen Officer Baker ?
Pacharo Mzembe Tony Greene Frank Schröder
Stephen Lopez Billy Fisher ?
Mark Lee Mann im Pelz ?
James Huang Dr. Peter Shen ?

DEUTSCHE BEARBEITUNG: DEUTSCHE SYNCHRON & MEDIENPRODUKTION GMBH
DIALOGBUCH: FRANK SCHRÖDER
REGIE: FRANK SCHRÖDER


Punkt 1) Ich frage mich, warum die IMDB & die Synchronkartei die Serie als "Sinkhöhle" bezeichnen. Gezeigt wird die Serie unter ihrem Originaltitel.

Punkt 2) Grundsätzlich ist die Fassung wirklich gut gelungen und es sind ein paar schöne Besetzungen dabei, aber... (siehe Punkt 3)

Punkt 3) Ich liebe Gundi Eberhard und sie hat natürlich noch eine jüngere Stimme, aber ich bin einfach nur noch genervt. Es gab hier tatsächlich sogar Kontinuitätsfälle, doch warum castet man keine Stimme, die wirklich irgendwie dem Alter von Natalie Zea entspricht? Ich habe das Gefühl seit längerer Zeit stehen nur Gundi Eberhard oder Ulrike Stürzbecher bei den Schauspielerinnen zur Verfügung. Gerade im Serienbereich ist Gundi Eberhard zu präsent. Zudem wurde Natalie Zea schon immer wieder viel zu alt besetzt. Das ist schon nervig. Bitte nicht falsch verstehen, Gundi Eberhard spielt die Rolle gewohnt gut, aber ich persönlich bin einfach genervt.

Synchroswiss98



Beiträge: 1.361

25.04.2022 20:18
#2 RE: La Brea (USA 2021-) Zitat · antworten

Ja, das mit dem alterstechnischen Besetzen scheint eine verhexte Sache zu sein. Das stört mich allgemein je länger, je mehr. Es gibt und wird noch viele tolle Sprecherinnen und Sprecher geben, die nur darauf warten besetz zu werden und in der passenden Altersklasse wären, aber nein, man hört gefühlt immer die selben 20 Leute... (Die ja auch alle gut sind, nur halt omnipräsent vertreten)

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz