Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 556 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
CrimeFan



Beiträge: 6.869

03.08.2022 17:55
The Deer King (J, 2022) Zitat · antworten

The Deer King
Shika no Ou: Yuna to Yakusoku no Taboi

In den Jahren nach einem grausamen Krieg kontrolliert das Imperium von Zol nun das Land und die Bürger des rivalisierenden Aquafa - mit Ausnahme von Aquafas Feuerpferd-Territorium, wo wilde Hunde, die einst das tödliche Schwarze Wolfsfieber übertrugen, weiterhin frei umherstreifen. Als ein Rudel Hunde durch eine von Zol kontrollierte Mine rennt, werden Van, ein versklavter ehemaliger Soldat, und ein junges Mädchen namens Yuna gebissen, schaffen es aber, als einzige Überlebende des Angriffs zu entkommen. Endlich frei, suchen Van und Yuna ein einfaches, friedliches Leben auf dem Lande. Doch als die tödliche Krankheit wieder einmal um sich greift, finden sie sich am Scheideweg eines Kampfes wieder, der viel größer ist als jede einzelne Nation. (Text: KSM)

Figur                            Original Sprecher           deutscher Sprecher  
Van Gansa Shin’ichi Tsutsumi David Nathan
Yuna Hisui Kimura Elisa von Tettenborn
Yugraul Hossar Ryōma Takeuchi Markus J. Bachmann
Sea Anne Watanabe Rubina Nath
King Aquafa Tesshō Genda Rolf Berg
Ofan Shinshū Fuji Robert Dölle
Kenoi Tomomichi Nishimura Walter Gontermann
Kiya Hiromi Kawakami Tanja Schumann
M'akhokan Tooru Sakurai Daniel Welbat
Prinz Utal Yutaka Aoyama Thomas Balou Martin
Prinz Yotal Atsushi Abe Christian Wunderlich
Shikan Satoshi Hino Martin Bross
Thulim Yoshito Yasuhara Josef Tratnik
Toma Chad Horii Stefan Krause
Vans Frau Fumiko Orikasa Demet Fey
Vans Sohn Souki Matsumoto Ari Leber
Yuna Isamu Yuusen Jochen Langner

Synchronfirma: Kölnsynchron, Köln
Dialogbuch: Daniel Käser
Dialogregie: Daniel Käser

Trailer:

CrimeFan



Beiträge: 6.869

03.08.2022 17:56
#2 RE: The Deer King (J, 2022) Zitat · antworten

Läuft ab den 15.09 im Kino. Bin immer wieder erstaunt, wen Kölnsynchron alles so bekommt. Nathan klingt wirklich toll.

Zwiebelring



Beiträge: 7.026

03.08.2022 18:16
#3 RE: The Deer King (J, 2022) Zitat · antworten

Yuna: Hisui Kimura

Archer


Beiträge: 534

03.08.2022 18:57
#4 RE: The Deer King (J, 2022) Zitat · antworten

Hier der komplette Cast: https://www.animenachrichten.de/news/197...er-cast-bekannt

Leider scheint der Film und somit auch die Synchro keine allzu große Aufmerksamkeit zu bekommen.

Chrono



Beiträge: 1.961

03.08.2022 18:57
#5 RE: The Deer King (J, 2022) Zitat · antworten

Zitat von CrimeFan im Beitrag #2
Läuft ab den 15.09 im Kino. Bin immer wieder erstaunt, wen Kölnsynchron alles so bekommt. Nathan klingt wirklich toll.


Nur halt Kaze, pardon, CR in DB natürlich nicht. :P

Trailer macht schon mal Lust auf mehr.
Tanja Schumann :o

CrimeFan



Beiträge: 6.869

03.08.2022 19:31
#6 RE: The Deer King (J, 2022) Zitat · antworten

Zitat von Archer im Beitrag #4
Hier der komplette Cast: https://www.animenachrichten.de/news/197...er-cast-bekannt

Danke! Schön, Tanja Schumann mal wieder im Synchron zuhören.

Nyan-Kun


Beiträge: 4.944

17.09.2022 23:09
#7 RE: The Deer King (J, 2022) Zitat · antworten

War heute im Kino gewesen, um mir diesen Film anzusehen.
Insgesamt eine schöne Geschichte und die quasi Vater-Tochter-Beziehung zwischen Van und Yuna ist schon sehr herzerwärmend gewesen.

Mir gefielen bei der deutschen Synchro auch die Dialoge, die auch ganz gut zu der Handlungszeit passen. An sich erwartet man sowas zwar bei so einem Film, aber das sollte dennoch nicht unerwähnt bleiben.
David Nathan auf Van, der regelrecht vom Leben gezeichnet ist, ein Stück weit gebrochen und in sich gekehrt ist und erst dank Yuna seine Zeit braucht bis er sich wieder öffnen kann, passt wie die Faust aufs Auge. Ich denke da, dass derartige Rollen Nathan durchaus liegen und wohl auch eher zusagen als so überdrehte Chargenrollen wie bei Piccolo.

CrimeFan



Beiträge: 6.869

18.09.2022 14:44
#8 RE: The Deer King (J, 2022) Zitat · antworten

Kann mich den Worten nur anschließen. Neben Nathan, spielt auch Nath wirklich toll. ❤ Stefan Krause ist auch ein kleines Highlight. Leider hatte Tanja Schumann nur eine sehr kleine Rolle, war trotzdem schön sie mal wieder zuhören.

Kölnsynchron versprüht immer noch, diese alte Splendid Magie, die die Grenze zwischen den Städten aufhebt. Und dafür sorgt, das man den bestmöglichen Cast bekommen kann.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz