Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 1.053 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Frank Brenner



Beiträge: 11.621

23.10.2023 11:05
Raus aus dem Teich (2023) Zitat · antworten

Hallo,

zum Animationsfilm "Raus aus dem Teich" (Migration) gibt es eine offizielle Pressemitteilung zu den deutschen Stimmen:

Entenpapa Mack Mallard (Elyas M’Barek): (i.O. Kumail Nanjiani)
Mack, eine neurotische Ente, lebt in einem kleinen Teich im Wald und ist sich sicher, dort das Paradies für sich und seine Familie gefunden zu haben. Im Winter ist es warm und der Boden ist voller Würmer – was könnte man sich mehr vom Leben wünschen? Als ein vorbeifliegender Vogelschwarm die Familie einlädt, an ihrer Flugreise teilzunehmen, lehnt er sofort ab, da er fürchtet, seinen gewohnten Komfort und die Sicherheit seines Teiches aufgeben zu müssen. Doch dann realisiert er, dass er sich schon fast wie sein alter, mürrischer Onkel Dan verhält, und beschließt, sich doch auf ein Abenteuer einzulassen. Auf der Reise muss er sich seinen größten Ängsten stellen und zu der mutigen Ente werden, die seine Familie braucht.

Entenmama Pam Mallard (Nazan Eckes): (i.O. Elizabeth Banks)
Die aufgeschlossene Pam, die grundsätzlich an das Gute in anderen glaubt, ist das komplette Gegenstück zu ihrem Mann und seinen Neurosen. Sie sehnt sich danach, mit ihrer Familie die Welt zu sehen und Abenteuer zu erleben. Nach einiger Überzeugungsarbeit stimmt ihr Ehemann der Reise nach Jamaika zögernd zu. Unterwegs hilft Pam der Familie mit ihrer raschen Auffassungsgabe aus so mancher Klemme, für die oft Mack verantwortlich ist. Doch ihre optimistische Weltsicht wird auf der Reise auf eine harte Probe gestellt, so dass es an Mack liegt, Pam ihre eigenen Lektionen zurückzugeben und sie davon zu überzeugen, ihren Optimismus niemals aufzugeben.

Entensohn Dax (Julius Weckauf): (i.O. Caspar Jennings)
Dax, das älteste Kind von Mack und Pam, steht an der Schwelle zum Erwachsenwerden und sehnt sich nach Unabhängigkeit. Doch sein Vater beschützt ihn ständig vor allen Gefahren, selbst wenn sie völlig harmlos sind. Eines Morgens lernt er eine Vogelfamilie auf dem Weg nach Jamaika kennen und meldet in seiner jugendlichen Unbeholfenheit seine Familie aus Versehen für die Reise an. Nach einem peinlichen Gefühlsausbruch seines überfürsorglichen Vaters, muss Dax jedoch mit ansehen, wie seine einzige Chance auf Abenteuer davonfliegt. Als Mack doch noch einlenkt, springt Dax vor Freude in die Luft, bereit, seine Flügel auszubreiten und in das Abenteuer aufzubrechen. Während der Reise nutzt Dax jede Gelegenheit, den Helden zu spielen, wird aber von seinem Vater immer wieder in die Schranken verwiesen. Erst als seine Eltern entführt werden, bekommt Dax die Gelegenheit, sein Potential zu entfalten und das Vertrauen seines Vaters zu gewinnen.

Papagei Delroy (Jorge González):
Delroy, ein seltener jamaikanischer Papagei, der von einem verrückten Koch gefangen genommen und in einen Käfig gesperrt wurde, ist dem Wahnsinn nahe. Er wird der Familie Mallard vorgestellt, die dringend eine Wegbeschreibung nach Jamaika, Delroys schmerzlich vermisster Heimat, benötigt. Doch als die Entenfamilie sieht, in welcher misslichen Lage er sich befindet, überredet sie Mack, den armen Papagei zu befreien. Erst als Delroy seinem Gefängnis entkommen ist, zeigen sich seine Ausgelassenheit und seine große Lebensfreude.

Taube Chump (Nina Chuba):
Chump ist die rauflustige und gewitzte Anführerin einer Gruppe New Yorker Tauben. Als Onkel Dan auf den Straßen New Yorks ein Sandwich stiehlt, das scheinbar keinem gehört, entfacht Chump fast einen Revierkampf. Nachdem Mack aus Versehen dazu beiträgt, dass die Lage völlig eskaliert, muss Pam die Situation retten. Sie verdient sich den Respekt der taffen Taube, die enthüllt, dass auch Tauben ein großes Herz haben können. Nachdem das Missverständnis aufgeklärt ist, schwört Chump der verirrten Entenfamilie zu helfen. Höchstpersönlich macht sie sie mit einem Freund bekannt, der ihnen den Weg nach Jamaika zeigen wird.

Prinzipal


Beiträge: 183

23.10.2023 14:59
#2 RE: Raus aus dem Teich (2023) Zitat · antworten

Taube Chump (Nina Chuba) - Ach du Scheiße

EDIT: https://www.youtube.com/watch?v=pbnb-ga_lfk

Der Supervisor gehört gefeuert. Wer spricht denn die Taube ganz am Schluss? Ist das etwa schon Nina??? Daniel Zillmann müsste man anrufen. (Alternativ: Hannes Maurer)

UFKA8149



Beiträge: 9.400

23.10.2023 15:11
#3 RE: Raus aus dem Teich (2023) Zitat · antworten

Du hast einen 3 Monate alten Trailer verlinkt. Ohne Promisynchro.
Das ist Marie Hinze als Taube.

2. Trailer, klingt auch nicht nach den Promis aber anders als der erste:


https://www.youtube.com/watch?v=5sRFJcW3FgY

Prinzipal


Beiträge: 183

23.10.2023 15:22
#4 RE: Raus aus dem Teich (2023) Zitat · antworten

So spricht man diese Taube - https://voca.ro/1dZIQ07KPRxu (Hab' das an der Haltestelle mit meinem Handy aufgenommen - deswegen die Störgeräusche)

Hinze ist ja eine reine Schlaftablette in diesem Trailer.

Prinzipal


Beiträge: 183

23.10.2023 15:28
#5 RE: Raus aus dem Teich (2023) Zitat · antworten

Beim ersten Trailer hört man doch einen Promi? Ist das nicht Elyas M'Barek?
Beide Trailer sind im Hinblick auf die Synchronisation totaler Mist. Bis auf Elyas M'Barek.

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.403

23.10.2023 17:35
#6 RE: Raus aus dem Teich (2023) Zitat · antworten

Ich kann eigentlich mit allen Besetzungen soweit mitgehen (wenn auch unnötig), aber Nazan Eckes hat da nichts verloren. Sie ist (in meinen Augen) nicht mal eine gute Moderatorin, da kann es hinter dem Mikro auch nichts werden.

UFKA8149



Beiträge: 9.400

23.10.2023 20:02
#7 RE: Raus aus dem Teich (2023) Zitat · antworten

Elyas M'Bareks Stimme kenne ich nicht, gut möglich, dass er es in den beiden Trailern ist. Der erste Trailer mit Vincent Borko und beiden Hinzes gefiel mir jedenfalls mehr.
Bei M'Barek denke ich nur an seine Charge, wenn er die Kinder in Fack ju Göhte anmault.

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.403

23.10.2023 20:11
#8 RE: Raus aus dem Teich (2023) Zitat · antworten

Der zweite Trailer ist bereits mit den Promi-Besetzungen. Gerade Elyas M'Barek, Julius Weckauf und Jorge González hört man deutlich heraus.

Osakuza11


Beiträge: 658

14.11.2023 19:41
#9 RE: Raus aus dem Teich (2023) Zitat · antworten

Finaler Trailer!

UFKA8149



Beiträge: 9.400

22.12.2023 00:16
#10 RE: Raus aus dem Teich (2023) Zitat · antworten

Nazan Eckes habe ich in keiner Sekunde erkannt, habe sie aber schon lange nicht mehr on-screen gesehen. War gut.
M'Barek hab ich nur minimal erkannt. War besser.
Bei Weckauf bin ich mir unsicher, ob mit Effekten nachgeholfen wurde. War okay.
Chuba war nicht schlecht, dabei hatte ich bei ihr die meisten Sorgen.
Gonzalez kann gut und authentisch auf Kommando heulend spielen. Ich habe mir noch Clips mit Keegan-Michael Key zum Vergleich angesehen und da bevorzuge ich doch Gonzalez. Sein Akzent ist wenigstens authentisch.
Alles in Allem war das keine miese Promisynchro. Bevorzuge ich sogar als die Toy Story Promisynchros.

Luiza Kampf darf gerne der Grund sein, wieso der Newcomer Award beim Synchronpreis reaktiviert wird. Sie war wahrscheinlich das Highlight der Synchro. Lutter war auch super.

Die Namen der Synchronstimmen der Protagonisten und ihre Reise-Begleiter wurden auch im deutschen Intro eingeblendet (Mallard Familie, Googoo, Chump, Delroy, Kim, Erin): https://www.synchronkartei.de/film/56942

Im Vorfilm "Hinter'm Mond" war wieder Jan Delay zu hören, weiters Marieke Oeffinger, Erich Räuker, Agnes Hilpert und paar mehr.
Auch bei der Interopa aufgenommen. Frank Schaff hat Übersetzung, Buch und Regie beim Vorfilm übernommen.

PopShoveIt


Beiträge: 5

03.01.2024 01:15
#11 RE: Raus aus dem Teich (2023) Zitat · antworten

War auch sehr positiv angetan von der Synchro im Kino, muss ich sagen.
Vor allem wie bereits erwähnt Luiza Kampf, wirklich unfassbar gut und überzeugend gespielt!
Jorge Gonzales fand ich auf die Rolle ebenfalls sehr passend und auch Nina Chuba war nicht der befürchtete Totalausfall.
Also unterm Stich ne Runde Synchro, meinen Kindern hat's eh gefallen :)

Begas


Beiträge: 2.562

05.01.2024 13:56
#12 RE: Raus aus dem Teich (2023) Zitat · antworten

Promisynchros sind nie rund.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz