Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 2.472 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Thorsten


Beiträge: 2

23.05.2004 18:40
Katastrophenfilme der 70er Zitat · antworten

Als Kind und Jugendlicher erlebte ich diese "Airport"-Filme leider erst im Fernsehen der 80er-Jahre. Im Kino hätten diese Meilensteine der Filmgeschichte (Geschmackssache) natürlich wesentlich besser und realistischer gewirkt. Nun meine Frage: Gerade der 1976 produzierte "Airport ´77 - Verschollen im Bermuda-Dreieck" weckt meine Neugierde. Kann mir jemand eine Synchroliste posten?


Frank Brenner



Beiträge: 7.305

24.05.2004 13:47
#2 RE:Katastrophenfilme der 70er Zitat · antworten

Hallo,

gerne - diese Filme haben auch meine Jugend begleitet

Verschollen im Bermuda-Dreieck
Deutsche Bearbeitung: Wenzel Lüdecke.
Jack Lemmon (Captain Don Gallagher) [Erik Schuman]
Lee Grant (Karen Wallace) [Barbara Ratthéy]
Joseph Cotten (Nicholas „Nicky“ St. Downs III.) [Wolfgang Lukschy]
Christopher Lee (Martin Wallace) [Eric Vaessen]
Olivia De Havilland (Emily Livingston) [Inge Landgut]
Robert Foxworth (Chambers) [Joachim Kemmer]
M. Emmet Walsh (Dr. Williams) [Gerd Duwner]
George Kennedy (Joe Patroni) [Horst Niendorf]
James Stewart (Philip Stevens) [Siegmar Schneider]

sowie [Heinz Petruo] als Herb, [Peter Schiff] als Captain Gate

Gruß,

Frank


Thorsten
Beiträge:

25.05.2004 12:33
#3 RE:Katastrophenfilme der 70er Zitat · antworten

Danke!


Willoughby


Beiträge: 1.075

16.03.2010 15:34
#4 RE: RE:Katastrophenfilme der 70er Zitat · antworten

Zitat von Frank Brenner
Hallo,
gerne - diese Filme haben auch meine Jugend begleitet



Hast Du vielleicht auch die Sprecherin von Pamela Bellwood ("Dynasty") in "Verschollen im Bermuda-Dreieck" auf dem Schirm? Danke.


c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.078

16.03.2010 18:42
#5 RE: RE:Katastrophenfilme der 70er Zitat · antworten

Zitat
Jack Lemmon (Captain Don Gallagher) [Erik Schuman]



Ich frage mich immer, warum BSG hier die Verbindung Lemmon - Thomalla völlig atypisch und unsinnig aufgebrochen hat. Thomalla war hier längst für Lemmon voll etabliert und außerdem ein kontinuierlich vielbeschäftigter Gast bei BSG. Regisseur Dietmar Behnke hatte bei BSG in den Jahren zuvor eine ganze Reihe Lemmon-Filme mit Thomalla gemacht, für die vielfach ebenfalls Lutz Arenz die Dialoge geschrieben hatte. Die Vermutung, man hätte Thomalla ggf. die Rolle in einem ernsten Film nicht zugetraut scheint auch wenig überzeugend - erstens aufgrund der langjährigen Verbindung mit BSG und zweitens, da er ja bereits 1963 in dem Alkoholikerdrama STÄRKER ALS ALLE VERNUNFT überzeugt hatte. Das man den Aufwand gescheut hätte, Thomalla ggf aus München zu holen, halte ich auch für abwegig. Oder war er einfach nur krank und der Film mußte unbedingt zu einem bestimmten Starttermin fertig werden??


Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?

Pete


Beiträge: 2.751

16.03.2010 19:07
#6 RE: Katastrophenfilme der 70er Zitat · antworten

Irritierend ist doch ausserdem noch, dass man mit Erik Schumann auch noch einen anderen Münchner besetzt hat!

Gruß

Pete


Eine alte Originalsynchronisation hört sich so gut an bzw.
ist Musik in meinen Ohren wie eine Aufnahme der Lieder/ Schlager auf einer guten alten Schallplatte!

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 8.720

16.03.2010 19:48
#7 RE: Katastrophenfilme der 70er Zitat · antworten

Schumann war zu dieser Zeit immer mal in berliner Studios zu Gast, wahrscheinlich war er wegen Theaterverpflichtungen sowieso da und musste nicht eingeflogen werden.

Gruß
Stefan


berti


Beiträge: 13.375

16.03.2010 19:49
#8 RE: Katastrophenfilme der 70er Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Schumann war zu dieser Zeit immer mal in berliner Studios zu Gast, wahrscheinlich war er wegen Theaterverpflichtungen sowieso da und musste nicht eingeflogen werden.



Stichwort "Theaterverpflichtungen": Vielleicht war Thomalla aus diesem Grund nicht verfügbar?

berti


Beiträge: 13.375

02.04.2010 13:36
#9 RE: Katastrophenfilme der 70er Zitat · antworten

Der Film läuft gerade auf Vox. Beim Reinschauen ist mir eine andere Vermutung eingefallen: Könnte es sein, dass Thomalla nicht besetzt wurde, weil Lemmon in diesem Film durch Lederjacke, Schnurrbart und Koteletten etwas anders als gewohnt aussieht und Behnke meinte, eine "ungewohnte" Stimme wäre angemessen? Wenn ja, wäre das natürlich ein lächerlicher Grund gewesen.


 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor