Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.034 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.171

20.09.2004 17:20
Hörbeispiele: Zwei Erzähler aus Disney-Cartoons gesucht: Wichtig ! Zitat · antworten


Im folgenden Erzähler-Gesuche von zwei der wenigen Disney-Zeichentrick-Kurzfilmen, die bereits in den 50er Jahren in synchronisierter Fassung in den deutschen Kinos liefen:


In LAMBERT DER KLEINE LÖWE (Lambert the Sheepish Lion) aus dem Jahr 1952 tritt erneut der Storch auf, der 1941 in DUMBO, DER FLIEGENDE ELEFANT die Babys brachte. Er wird hier von Altmeister Alfred Balthoff gesprochen. Hinzu kommt eine sehr markante Erzählerstimme, die mir auch irgendwoher bekannt vorkommt. Eher aus dem Bereich alter deutscher Spielfilm - Kleindarsteller, denn aus dem Synchron-Bereich. Ich fühlte mich ein wenig an Friedrich Domin oder Walter Janssen erinnert, die sind es jedoch nicht. Ich komme nicht drauf. Wer kann das Rätsel lösen ?

http://www.deutsche-synchronsprecher.de/ton/lambert.wav


PETER UND DER WOLF (Peter and the Wolf) ist die in Deutschland separat als Kurzfilm vertriebene 7. Episode des Kompilationsfilms MAKE MINE MUSIC (1946), der am Stück hierzulande nie in die Kinos kam. Auch hier eine sehr markante Erzählerstimme, zu der mir allerdings diemal gar nichts einfällt:

http://www.deutsche-synchronsprecher.de/ton/peterwolf.wav


Thx for help, Christoph


-----------------------------------------------

BITTE SIGNIERT, FÖRDERT UND UNTERSTÜTZT DIE "QUALITÄTS DVDS DER EDGAR WALLACE KRIMIS" PETITION:

http://www.petitiononline.com/EdgarDVD/petition.html

Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?


Edigrieg



Beiträge: 2.355

23.09.2004 17:58
#2 RE:Hörbeispiele: Zwei Erzähler aus Disney-Cartoons gesucht: Wichtig ! Zitat · antworten

Nicht mal einer der ne Idee hat ?


rote Blume ( Gast )
Beiträge:

24.09.2004 00:19
#3 RE:Hörbeispiele: Zwei Erzähler aus Disney-Cartoons gesucht: Wichtig ! Zitat · antworten

Hallo Christoph,

ich weiss nicht, ob Dir das was nuetzt, aber ich habe/hatte als Kind mal eine Schallplatte "Peter und der Wolf" (auf der Rueckseite war der Nussknacker von Tschaikowski, das Cover haette aus einem Zeichentrickfilm sein koennen). Ich weiss leider nicht a) wo die Platte abgeblieben ist, b) ob das der gleiche Sprecher ist und c) von wann die Aufnahme war (die Platte habe ich wohl Mitte der 70er Jahre bekommen). Da die Qualitaet der Tonprobe gut scheint, haette man die sicher auch noch bis in 70er genutzt.

Was "Lambert" angeht, bei "wunderschoen" klingelt was, nur weiss ich leider nicht was. Irgendwas erinnert mich an Dietmar Schoenherr (natuerlich viel zu jung!!) und dieses "r" --> Oesterreicher??, Hans Soehnker???


Viel Erfolg bei der Suche

Elisabeth
<<<<~~ Mein Leben? Nein, mein Leben ist ein Katastrophengebiet. ~~>>>>


Edigrieg



Beiträge: 2.355

23.06.2013 18:18
#4 RE: RE:Hörbeispiele: Zwei Erzähler aus Disney-Cartoons gesucht: Wichtig ! Zitat · antworten

Soderle!

Nachdem ich nun mehreren Hinweisen und Anregungen von außen nachgegangen bin, möchte ich dies alles hier einmal zusammenfassen und für meinen Teil endgültig festsetzen (auch in meinem DSA). Es geht um die Theorie einer kompletten 50er Jahre Synchro des Disney-Films Make Mine Music. Es begann vor einigen Jahren durch einen Fanbrief, in dem eine Frau annahm, dass der Film zwar synchronisiert, aber nie ins Kino gebracht wurde - aufgrund der schlechten deutschen Einspielergebnisse von Fantasia, welche auch den vorzeitigen Kinoabbruch von Melody Time (Musik, Tanz und Rhythmus) zur Folge hatte (darüber hatte ich einst mit "Goofy" Peter debattiert). Inzwischen bin ich davon überzeugt, dass genau dies der Fall war. Manchmal liegt das gute so nah, ohne dass man drüber stolpert.

Der Sprecher der einzeln veröffentlichten Geschichte Peter und der Wolf (aus MMM) ist meiner Meinung nach Heinz Spitzner, was ich schon seit Längerem vermute. Angeregt von c.n.tonfilm hab ich nun den unbekannten Hauptsprecher aus Melody Time mit ihm verglichen und komme zum Schluss, hier dieselbe Person vorliegen zu haben. @Christoph: Doch, auch in Pecos Bill ist er zu hören. Das Verwirrende ist nur, dass bei Pecos mehrere Sprecher zum Einsatz kommen. Auch im Original wechseln sich die Cowboys am Lagerfeuer mit der Geschichte ab, daher dieses Wirrwarr. Die These, dass Spitzner nun in beiden Filmen die einzelnen Sequenzen eingeleitet hätte, wäre für mich der Beweis meiner Annahme.

Vervollständigend möchte ich noch erwähnen, dass DEFA-Stefan hier auch Martin Held als Sprecher ins Feld warf, was ich persönlich jedoch dementieren möchte. Helds Klangfärbung war auch in jungen Jahren zu tief dafür.

Ich bitte Euch, in folgende Samples einmal reinzuhören und Eure Meinung kund zu tun, ob es sich hier um ein und dieselbe Person handelt:

- Sample 1 Heinz Spitzner in "4 Frauen und ein Mord" (DF 1965)
- Sample 2 Sprecher "Peter und der Wolf" (DF verm. 1952)
- Sample 3 Sequenzsprecher "Melody Time" (DF 1952)
- Sample 4 Hauptsprecher "Pecos Bill" (DF 1952)

Edigrieg



Beiträge: 2.355

23.06.2013 20:18
#5 RE: RE:Hörbeispiele: Zwei Erzähler aus Disney-Cartoons gesucht: Wichtig ! Zitat · antworten

Zum besseren Verständnis (oder auch nicht ):


1946 bringt Disney Make Mine Music mit der Sequenz Peter and the Wolf heraus


Laut bcdb.com wird Peter and the Wolf am 14.9.1955 mit eigenem Vorspann als Einzelcartoon in die Kinos gebracht.


Irgendwann wird die Einzelversion eingedeutscht und bei uns veröffentlicht. Ich weiss, das kann erst frühestens 1955 passiert sein, aber dennoch kann RKO auf älteres Tonmaterial zurück gegriffen haben.

Das deutsche FSK-Blatt vom 24.5.1965 gibt als Herstellungsdatum des Films 1964 an, was nun völliger Quatsch ist.


Isch
Listenpfleger

Beiträge: 3.402

23.06.2013 21:38
#6 RE: RE:Hörbeispiele: Zwei Erzähler aus Disney-Cartoons gesucht: Wichtig ! Zitat · antworten

Wow, das sind ja Neuigkeiten! Eine verschollene Fassung von "Make Mine Music". Hammer!
Also die Stimme in Sample 2 und 3 klingt in meinen Ohren definitiv gleich, bei 1 und 4 würde ich meine Hand nicht ins Feuer legen... vor allem 1.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.797

24.06.2013 09:28
#7 RE: RE:Hörbeispiele: Zwei Erzähler aus Disney-Cartoons gesucht: Wichtig ! Zitat · antworten

Von Martin Held bin ich übrigens schon lange abgekommen - die Stimme klingt ähnlich, aber er ist es nicht (dafür scheint es der Held-ähnliche Sprecher aus der alten Synchronfassung von "Berüchtigt" zu sein).
Aber Spitzner? Nee, da würde ich widersprechen. Seine Stimme habe ich durch die Edgar-Wallace-Filme doch ganz gut im Ohr ...

Gruß
Stefan

kinofilmfan


Beiträge: 2.236

24.06.2013 15:05
#8 RE: RE:Hörbeispiele: Zwei Erzähler aus Disney-Cartoons gesucht: Wichtig ! Zitat · antworten

Hallo,

der Sprecher aus Sample 3 hört sich für mich eher nach Harry Giese an. Aber um sicher zu sein, müßte ich schon eine längere Sequenz hören.

Gruß Peter


http://www.deutsche-synchronsprecher.de

Moviefreak


Beiträge: 391

24.06.2013 15:28
#9 RE: RE:Hörbeispiele: Zwei Erzähler aus Disney-Cartoons gesucht: Wichtig ! Zitat · antworten

Ich würde sagen, daß der Sprecher aus Sample 1 nicht identisch ist mit den folgenden Samples.

Die folgenden drei Samples sind sehr schwierig. Es gibt in meinen Ohren einige Übereinstimmungen, aber auch einiges, was nicht zusammen paßt. Ich kann das nur schwer an Beispielen belegen. Ich meine, ganz leichte unterschiedliche regionale Einfärbungen in der Sprache zu hören. Ich würde sagen, daß eher bei Sample 3 & 4 der gleiche Sprecher zu hören ist. Sample 2 ist mMn ein anderer Sprecher.

Der Sprecher in Sample 2 erinnert mich im ersten gesprochenen Satz immer etwas an Eric Vaessen, was aber total unwahrscheinlich ist, da er wohl erst Ende der 60-er anfing zu synchronisieren - und außerdem klingt die Stimme nicht nach einem 30jährigen (wobei man sich da schnell täuschen kann)...


www.cinequanon.de

Moviefreak


Beiträge: 391

24.06.2013 15:37
#10 RE: RE:Hörbeispiele: Zwei Erzähler aus Disney-Cartoons gesucht: Wichtig ! Zitat · antworten

Zitat von kinofilmfan im Beitrag #8
Hallo,

der Sprecher aus Sample 3 hört sich für mich eher nach Harry Giese an. Aber um sicher zu sein, müßte ich schon eine längere Sequenz hören.

Gruß Peter

Genau, daher kenne ich den Sprecher: Deutsche Wochenschauen. Oder auch: https://www.youtube.com/watch?v=qOZnAP0uYG4

Ich denke Sample 3 & 4 ist Harry Giese.


www.cinequanon.de

c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.171

03.07.2013 18:18
#11 RE: RE:Hörbeispiele: Zwei Erzähler aus Disney-Cartoons gesucht: Wichtig ! Zitat · antworten

Sample 1 würde ich auch sagen ist Heinz Spitzner.
Sample 2 kenne ich leider nicht.
Sample 3 ist definitiv Harry Giese.
Sample 4 kenne ich leider nicht; ein ganz leichten Anklang an Martin Held kann man manchmal hören glauben. Aber Held ist es nicht und Harry Giese auch nicht.

Sample 2 und 4 sind imho nicht derselbe Sprecher und keiner von beiden ist Heinz Spitzner.


Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor