Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 508 mal aufgerufen
 Allgemeines
Martin


Beiträge: 275

11.11.2004 16:33
Viele alte TATORTE mit noch mehr Sprechern... Zitat · antworten

.. gibt es in diesen Tagen zu sehen. In Kurzform:

Donnerstag, 11.11., ca. 23:00 Uhr, WDR (ACHTUNG!!! Der Wdr startet gerne ein paar Minuten früher!!!): Der Feinkosthändler, ein Fall aus dem späten 70ern mit Haferkamp (Hansjörg Felmy) und Kreutzer (Willy Semmelrogge), in dem u.a. Kai Taschner mitwirkte.

Samstag / Sonntag, 13. / 14.11. insgesamt sechs verschiedene Tatorte auf NDR und BR.
NDR, 20.15 Uhr: Tödliche Freundschaft. Zwar m.E. ein recht schwacher Stoever-Tatort, jedoch mit einem wahren Feuerwerk an Sprechern, die aus Hörspielen und vermutlich zumindest auch fast alle aus Synchronisation bekannt sind: u.a. (alphabetisch geordnet) Gerd BALTUS, Karl Friedrich GERSTER, Dorothea KAISER, Wolfang KAVEN, Holger MAHLICH, Thomas NAUMANN, Dieter OHLENDIECK, Gisela TROWE.

NDR, 21.40 Uhr: Tod eines Mädchens, u.a. mit Henning Schlüter und (dem späteren Mordopfer) Helmut Zierl als Vater und Sohn sowie u.a. auch Werner CARTANO, Klaus DITTMANN, Michael LOTT sowie - wenn ich ihn richtig erkannt habe allerdings nur für wenige Sekunden - Manfred LIPTOW.

Fast zeitgleich mit "Tod eines Mädchens" beginnt ein Tatort-Marathon auf dem BR mit einem Batic ("In der Falle") sowie drei Tatorten mit Gustl Bayrhammer (Veigl), Helmut Fischer (Lenz) und Willy Harlander (Brettschneider), die bereits länger nicht mehr zu sehen waren.

Auch hier kann man sich auf einige Sprecher gefasst machen:
In Maria im Elend z.B: Rainer Basedow, Marianne Brandt, Arthur Brauss, Richard Lauffen,
in Spiel mit Karten z.B. Alexander Allerson (als Mordopfer, also nur sehr kurz)
in Usambaraveilchen - dem letzten Veigl-Tatort - erneut Marianne Brandt sowie Wolfgang Büttner, Stephan Orlac, Otto Stern.

Speziell bei den drei Veigls habe ich sicherlich noch eine ganze Reihe weiterer Darsteller übersehen, die sicherlich synchronisiert haben. Lohnt sich also sicherlich.

In diesem Zusammenhang noch eine Frage: Sind eigentlich Katja Studt, Gerd Deutschmann und Eberhard Peiker mal als Synchronsprecher in Erscheinung getreten?

Gruß
Martin


Svenni


Beiträge: 298

11.11.2004 17:07
#2 RE:Viele alte TATORTE mit noch mehr Sprechern... Zitat · antworten

In Antwort auf:
Wolfang KAVEN

*"Rei aus Sailor Moon Mode" on*

Weiche von uns, böser Geist!

*"Rei aus Sailor Moon Mode" off*


 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor