Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.774 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2
Fuchs


Beiträge: 272

12.12.2004 22:39
Synchronsprecher in Parteiwerbespots Zitat · antworten

Ich dachte, ich eröffne mal einen Thread zum Thema Synchronsprecher in der Politik .
Manche Synchronsprecher haben sich schon von Parteien für Wahlwerbespots engagieren lassen, die dann im TV, im Kino oder im Radio liefen.

Da gibt es aktuelle Beispiele, wie z.B.:
- Christian Brückner für einen SPD-Bundestagswahl-Kinospot 1998
- Joachim Kerzel für einen FDP-Bundestagswahl-Rundfunk-Spot 2002

Vor einigen Jahren lief mal in der ARD eine Sendung über die Geschichte der Bundestags-Wahlwerbung in der Bundesrepublik seit 1949. In den Spots, die dort gezeigt wurden, habe ich erkannt:
- Heinz Petruo in CDU-Werbefilmen 1969, 1976, 1983
- Erik Schumann in einem SPD-Werbefilm 1976

Ferner glaube ich erkannt zu haben (bin mir aber nicht sicher):
- Arnold Marquis in einem CDU-Werbefilm 1953

Wer noch andere Beispiele weiß, kann sie hier gerne posten.

Grüße!


Fuchs


Beiträge: 272

12.06.2005 10:29
#2 RE:Synchronsprecher in Parteiwerbespots Zitat · antworten

Ich wärme aus aktuellem Anlass mal diesen alten Thread von mir nochmal auf: Derzeit läuft im ZDF der 3-Teiler "Der Fall Deutschland", in dem die Geschichte der Wirtschaft und des Sozialstaats in der Bundesrepublik nachgezeichnet wird. Sehr gut gemacht, übrigens, wie ich finde. Da sieht man, wie schon zur Adenauer-Zeit der Sozialstaat in riskanter Weise stark ausgebaut wurde, obwohl man gar nicht voraussehen konnte, ob das Wirtschaftswachstum auch ausreichen würde, um das alles finanzieren zu können.

Gezeigt wurde in Folge 2 wieder ein Wahlwerbespot der CDU von 1976 (als Kohl gegen Schmidt antrat). Auch hier war wieder Heinz Petruo der Sprecher.
Scheinbar hat Petruo damals eine ganze Serie von CDU-Spots gesprochen.
Na ja, Petruo war wohl ein Schwarzer - darum hat man ihn wohl auch für "Darth Vader" ausgewählt.



Fuchs


Beiträge: 272

01.08.2005 21:48
#3 RE:Synchronsprecher in Parteiwerbespots Zitat · antworten

Hansi Jochmann zählt jetzt zu den "prominenten" Unterstützern der SPD im aktuellen Wahlkampf. (Ob das was hilft? )

Zu finden hier:
http://kampagne.spd.de/servlet/PB/menu/1054283/index.html

Da bin ich gespannt, ob sie auch in einem Wahlspot als Sprecherin zu hören sein wird.



AMK


Beiträge: 1.027

12.09.2009 16:33
#4 RE: RE:Synchronsprecher in Parteiwerbespots Zitat · antworten

Im aktuellen GRÜNEN-Radiospot zur Bundestagswahl sind Till Hagen (als "aufklärerischer Erzähler", ähnlich seinem Sprecherpart in der SAT.1-"Akte") und Gerd Holtenau zu hören. Ein weiterer Sprecher ("Verarscht haben sie uns!") hat Ähnlichkeit mit Tom Deininger (oder ist´s). Erkennt jemand weitere? Anzuhören unter http://www.gruene.de/einzelansicht/artik...mehr-gruen.html


Gruß - Andreas

mooniz



Beiträge: 7.091

12.09.2009 17:50
#5 RE: RE:Synchronsprecher in Parteiwerbespots Zitat · antworten

arianne borbach spricht den fernsehwerbespot der spd.

grüße
ralf


kontinuitätsfanatiker!

Deutsches Kirsten Dunst Forum / Kirsten Dunst Fan Page

'save the cheerleader. save the world!'
("weniger lesen, mehr fernsehen!" - klaus-dieter klebsch in 'dr. house')
("aber, ich hab' ihn kaputt gemacht." - marie bierstedt in 'grey's anatomy')

Alan Shore


Beiträge: 264

13.09.2009 01:24
#6 RE: RE:Synchronsprecher in Parteiwerbespots Zitat · antworten

Zitat von AMK
...Ein weiterer Sprecher ("Verarscht haben sie uns!") hat Ähnlichkeit mit Tom Deininger (oder ist´s).



Jap, das ist Tom Deininger.

Eines würde mich ja interessieren: Werden die Sprecher für die Wahlwerbespots regulär gebucht oder sprechen die nur für Parteien, hinter deren Programm sie auch stehen.
Ich meine, aus beruflich-geschäftlicher Sicht würde ich ja sagen, jeder macht es, wenn er dafür bezahlt wird, aber wenn ich von mir selber ausgehe, ich würde das gerade bei so etwas "heikelen" wie Wahlwerbung nur machen, wenn ich auch dahinter stehe.

Viele Grüße
Alan


berti


Beiträge: 13.985

16.09.2009 10:06
#7 RE: Synchronsprecher in Parteiwerbespots Zitat · antworten

Zitat von Fuchs
Christian Brückner für einen SPD-Bundestagswahl-Kinospot 1998



Damit ist vermutlich dieser Spot gemeint, in dem auch Wolfgang Pampel (als Stimme des Captains) zu hören ist:http://www.youtube.com/watch?v=Kc_LFRY55Xo


kogenta



Beiträge: 1.462

16.09.2009 20:23
#8 RE: RE:Synchronsprecher in Parteiwerbespots Zitat · antworten

In Antwort auf:
Scheinbar hat Petruo damals eine ganze Serie von CDU-Spots gesprochen. Na ja, Petruo war wohl ein Schwarzer ...


... was mich schwer schockiert! Einer meiner Lieblings-Sprecher, und dann sowas.
Naja, das ändert an seiner Leistung als Sprecher natürlich nichts!!


Aristeides


Beiträge: 1.507

16.09.2009 22:23
#9 RE: RE:Synchronsprecher in Parteiwerbespots Zitat · antworten

In Antwort auf:
Na ja, Petruo war wohl ein Schwarzer



Darth Vader?!


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 25.579

16.09.2009 22:36
#10 RE: RE:Synchronsprecher in Parteiwerbespots Zitat · antworten

Tja, und heute hat die CDU zwar nicht die Macht, aber nach eigenem Bekunden doch wenigstens die Kraft.

Gruß,
Tobias


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

SFC



Beiträge: 1.185

17.09.2009 10:06
#11 RE: RE:Synchronsprecher in Parteiwerbespots Zitat · antworten

In einem Suggestionsspot der GrünInnen ist Tilo Smitz auf einem schwarzen "Strippenzieher" zu hören. (Ist das nicht rassistisch, Frau Roth?^^)

http://www.youtube.com/watch?v=Vr52rBDWE...player_embedded


Kira Nerys


Beiträge: 114

22.09.2009 08:05
#12 RE: RE:Synchronsprecher in Parteiwerbespots Zitat · antworten

Nö....typecasted

Isch
Listenpfleger

Beiträge: 3.402

22.09.2009 19:42
#13 RE: RE:Synchronsprecher in Parteiwerbespots Zitat · antworten

In Antwort auf:
Ist das nicht rassistisch, Frau Roth?


*unterschreib*

Strange


Beiträge: 44

23.09.2009 14:15
#14 RE: RE:Synchronsprecher in Parteiwerbespots Zitat · antworten

Hm, verstehe nicht, was ihr habt. Für mich hat der "Strippenzieher" eindeutig weiße Hautfarbe..

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 25.579

23.09.2009 14:29
#15 RE: RE:Synchronsprecher in Parteiwerbespots Zitat · antworten

Ich weiß zwar, dass es in diesem Forum nur wenige Filmfans gibt, aber ich vermute, das ist einfach eine Anspielung auf Ving Rhames' Rolle in PULP FICTION, und der ist nun mal dunkelhäutig und wurde seit dem fast immer von Tilo Schmitz gesprochen.

... was Angela Merkel kurioserweise zu Bruce Willis/Manfred Lehmann macht - wer hätte gedacht, dass ausgerechnet die Grünen unserer Kanzlerin eine solche Coolness bescheinigen würden?

Gruß,
Tobias


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor