Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 874 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

26.12.2004 14:39
Das Gift des Bösen (1963) Zitat · antworten
Der Film war vor kurzem beim MDR zu sehen, in einer offenbar sehr neuen Synchro.
Der Film besteht aus mehreren Episoden, ein Paar wenige Sprecher hab ich erkannt.

Vincent Price - Alex Medbourne/ Rappaccini/ Gerald Pyncheon - Jürgen Thormann
Sebastian Cabot - Dr. Carl Heidigger - Wolfgang Hess
Brett Halsey - Giovanni Guasconti - ??
Beverly Garland - Alice Pyncheon - ??
Richard Denning - Jonathan Maulle - ??
Mari Blanchard - Sylvia Ward - ??
Abraham Sofaer - Professor Pietro Baglioni - Manfred Lichtenfeld
Jacqueline de Wit- Hannah Pyncheon - ??
Joyce Taylor - Beatrice Rappaccini - ??
Edith Evanson - Lisabetta - ??
Floyd Simmons - Mathew Maulle (Geist) - ??

Von wann ist die Synchro?

Jürgen Thormann war ne sehr interessante Variante auf Vincent Price, fast auf eine Linie mit Curt Ackermann und Friedrich Joloff zu setzen, lediglich anfangs hatte er, meines Erachtens, ein Paar kleine Problemchen, als Price einen fast 80-jährigen spielte, das wirkte nicht ganz soooo, aber alles kein Drama.





-------------------------
"Lasst China schlafen, denn wenn es erwacht wird die Welt zittern!"
Holger Hagen für David Niven in "55 Tage in Peking", Zitat von Napoleon

Frank Brenner



Beiträge: 7.734

29.12.2004 15:30
#2 RE:Das Gift des Bösen (1963) Zitat · antworten

Hallo Mücke,

viel ist es nicht, aber ich kann da noch ergänzen:

Jacqueline de Wit (Hannah Pyncheon) [Ingeborg Lapsien] (in der Episode "Das Haus der sieben Giebel")

Die Synchronisation dürfte um 1987 herum entstanden sein, da die Deutsche Erstaufführung am 2. 1.1988 in BR3 erfolgte.

Gruß,

Frank


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

29.12.2004 16:51
#3 RE:Das Gift des Bösen (1963) Zitat · antworten

Danke!

-------------------------
"Lasst China schlafen, denn wenn es erwacht wird die Welt zittern!"
Holger Hagen für David Niven in "55 Tage in Peking", Zitat von Napoleon


Frank Brenner



Beiträge: 7.734

23.11.2011 17:46
#4 RE: RE:Das Gift des Bösen (1963) Zitat · antworten

Hallo Mücke,

obwohl Du meine sieben Jahre alte Ergänzung in Deiner Liste noch nicht aktualisiert hast , möchte ich mal versuchen, auch noch die anderen Lücken mit Hilfe von Samples zu stopfen.
Ergänzen kann ich nach dem nochmaligen Ansehen schon:


Brett Halsey - Giovanni Guasconti - Martin Umbach
Beverly Garland - Alice Pyncheon - Karin Anselm
Richard Denning - Jonathan Maulle - Heiner Lauterbach
Mari Blanchard - Sylvia Ward - Viktoria Brams
Joyce Taylor - Beatrice Rappaccini - Irina Wanka
Edith Evanson - Lisabetta - Alice Franz
Gene Roth - Kutscher - Werner Abrolat


EDIT: Eine Ergänzung noch: Vincent Price fungiert auch als Erzähler, der die einzelnen Geschichten miteinander verbindet. In diesen Passagen wird er in der deutschen Fassung von Achim Höppner synchronisiert.


Gruß,

Frank

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Beverly Garland.mp3
Brett Halsey.mp3
Joyce Taylor.mp3
Mari Blanchard mit Jürgen Thormann (Vincent Price).mp3
Richard Denning.mp3
hitchcock


Beiträge: 542

23.11.2011 23:17
#5 RE: RE:Das Gift des Bösen (1963) Zitat · antworten

Joyce Taylor ist auf jeden Fall Irina Wanka, vgl. Nicole Kidman in Eyes Wide Shut.
Mari Blanchard - Victoria Brams, vgl. Böse Stiefmutter in tcheschichem Märchenfilm Frau Holle

Viele Grüße
hitch


Frank Brenner



Beiträge: 7.734

24.11.2011 17:46
#6 RE: RE:Das Gift des Bösen (1963) Zitat · antworten

Danke Hitch!


Gruß,

Frank

dlh


Beiträge: 10.008

24.11.2011 18:58
#7 RE: RE:Das Gift des Bösen (1963) Zitat · antworten

Der Sprecher von Richard Denning ist doch Heiner Lauterbach, oder nicht?


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Frank Brenner



Beiträge: 7.734

24.11.2011 20:58
#8 RE: RE:Das Gift des Bösen (1963) Zitat · antworten

Hi David,
hmm...Ähnlichkeit ist da, vielleicht noch eine dritte Meinung dazu?


Gruß,

Frank

Willoughby


Beiträge: 1.140

24.11.2011 21:06
#9 RE: RE:Das Gift des Bösen (1963) Zitat · antworten

Untypisch, zur Zeit von "The Untouchables" (1987) klang Heiner Lauterbach eigentlich anders.


Arne


Beiträge: 558

26.11.2011 09:24
#10 RE: RE:Das Gift des Bösen (1963) Zitat · antworten

Die Stinmmprobe ist eindeutig Heiner Lauterbach.

So stand es übrigens auch auf der Besetzungsliste der Bavaria...


Gruß,

Arne

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 25.598

26.11.2011 10:57
#11 RE: RE:Das Gift des Bösen (1963) Zitat · antworten

Brett Halsey.mp3 -> Martin Umbach

Beverly Garland ist auch bekannt, ich komm nur nicht drauf.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Frank Brenner



Beiträge: 7.734

26.11.2011 13:41
#12 RE: RE:Das Gift des Bösen (1963) Zitat · antworten

Hi,
danke für die Ergänzungen. Kannst Du noch die letzte Lücke schließen, Arne?


Gruß,

Frank

Arne


Beiträge: 558

28.11.2011 08:27
#13 RE: RE:Das Gift des Bösen (1963) Zitat · antworten

Ja, ich kann.

Beverly Garland wurde von Karin Anselm gesprochen.

Gruß,

Arne

Frank Brenner



Beiträge: 7.734

28.11.2011 08:37
#14 RE: RE:Das Gift des Bösen (1963) Zitat · antworten

Prima, besten Dank!


Gruß,

Frank

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor