Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 2.160 mal aufgerufen
 Allgemeines
HHIndi


Beiträge: 10

04.01.2005 19:17
Synchronisation in Hamburg - Interesse an Exemplar meiner Diplomarbeit? Zitat · antworten

Ich wollte an dieser Stelle fragen, ob jemand Interesse an einem Exemplar meiner Diplomarbeit "Film- und Fernsehsynchronisation in Hamburg - Eine Studie zu ihrer Geschichte, ihrer wirtschaftlichen Entwicklung
und zur Arbeitssituation der Synchronschauspieler" hat?

Hier ein paar Informationen dazu:

161 Seiten + 9 Seiten Literaturverzeichnis + 2 Seiten Interviewliste + 6 Seiten Personenregister + ein paar Extraseiten (u.a. Fragebogen)

Dazu gibt es eine CD-Rom, auf der sich folgendes befindet:

- Synchronsprecher Hamburgs

Eine Auflistung von Synchronsprechern, die in Hamburg geboren sind, als Schauspieler zur Hamburger Theater- und Filmszene gehör(t)en oder lange in Hamburg synchronisiert haben bzw. es immer noch tun. Mit Bildern und Hörbeispielen sowie einer Auflistung einzelner Synchronisationsrollen der aufgeführten Schauspieler.

- Synchron-Links

Links zu Synchronstudios in Hamburg und Seiten von Synchronschauspielern.

- Was wurde in Hamburg synchronisiert?

Auflistungen im Excel-Format von Filmen und Serien, die in Hamburg "eingedeutscht" werden bzw. wurden. Sortiert nach Synchronstudios und Titeln (Deutscher und Original).

- Studio Hamburg Extra

Bilder, die mir von der Studio Hamburg Synchron GmbH zur Verfügung gestellt wurden. Zu sehen sind Regisseure, Autoren und Schauspieler, die bei der Synchronisation der Serie "Sesamstraße" mitgewirkt haben sowie Menschen, die bei Studio Hamburg jahrelang hinter den Kulissen gearbeitet haben.

- Deutsche London Gewerbeanmeldung

Fotokopien der Gewerbeanmeldung Deutsche London Film Verleih vom 14. Juli 1949

Hier mal das Inhaltsverzeichnis:

Abbildungsverzeichnis vi
Tabellenverzeichnis vi

1 Einleitung 1

1.1 Kernfragen 2
1.2 Die Methodik 3
1.3 Die Struktur 4

2 Definitionen 5

2.1 Synchronisation 5
2.2 Synchronschauspieler 8

3 Die Synchronisation: Wer? Was? Wie? 9

3.1 Der Auftrag 9
3.2 Was wird synchronisiert? 11
3.3 Der Ablauf eines Synchronauftrages 14
3.4 Die Personen der Synchronisation 18

3.4.1 Rohübersetzer 18
3.4.2 Dialogbuchautor 20
3.4.3 Synchronschauspieler 22

3.4.3.1 Auswahl der Stimmen 24

3.4.4 Regisseur 28
3.4.5 Aufnahmeleitung 29
3.4.6 Cutter 29
3.4.7 Tonmeister 30

3.5 Das Synchronstudio 30
3.6 Die Lippensynchronität 32
3.7 Veränderungen gegenüber dem Original 34
3.8 Die Technik 37
3.9 Entwicklungen 42

4 Film- und Fernsehsynchronisation in Deutschland 45

4.1 Die Synchronisation vor 1945 45
4.2 Der „Synchronboom“ nach dem 2. Weltkrieg 47

5 Die Geschichte der Synchronisation in Hamburg 59
5.1 Der SchauspielerInnenrat 67
5.2 Die Firmen 74

5.2.1 Die ersten Hamburger Synchronfirmen 74

5.2.1.1 Alster Studios Ton & Synchron GmbH 75
5.2.1.2 Rhythmoton Film-Produktion Decker & Co. 85
5.2.1.3 Eagle-Lion Synchron-Atelier / Rank Film 87
5.2.1.4 Deutsche London Film Verleih GmbH 90
5.2.1.5 Synchronfilm GmbH 91

5.2.2 Die ehemaligen Hamburger Synchronfirmen 92

5.2.2.1 Abiszett Ton & Synchron GmbH 92
5.2.2.2 Autoren-Synchron-Gesellschaft Hans Joachim Wulkow mbH 93
5.2.2.3 av-production Thomas Rancka audiovisuelle
Produktionsgesellschaft mbH 96
5.2.2.4 Media-Team Hamburg GmbH Audio-visuelle Produktion- und
Nachbearbeitung ………………………………………………………. 97
5.2.2.5 Planet Wave Studios Jörg Schenda 98
5.2.2.6 Studio Bardeleben KG Video-Produktion und -Nachbearbeitung 99
5.2.2.7 Video & Sound Studios GmbH 100
5.2.2.8 VSH Video Synchron Hamburg GmbH 101
5.2.2.9 Sonstige „Synchron“-Firmen 102

5.2.3 Die derzeitigen Hamburger Synchronfirmen 103

5.2.3.1 Cine Entertainment Europe GmbH 103
5.2.3.2 DMT Digital Media Technologie GmbH 105
5.2.3.3 HS Hamburger Synchron GmbH 106
5.2.3.4 Krüger & Krüger Studios GmbH & Co. KG 108
5.2.3.5 M & E Music & Effects Studios GmbH 110
5.2.3.6 New Dubbing Company Susanne Weingardt 111
5.2.3.7 Studio Funk GmbH & Co. KG 111
5.2.3.8 Studio Hamburg Synchron GmbH 116
5.2.3.9 Synch! Synch! Kino- und TV Synchronisation GmbH 125
5.2.3.10 Ton Synchron Thomas Weichler 126

6 Umfrage unter Synchronschauspielern 129

6.1 Personenkreis 131

6.1.1 Berufliche Herkunft 132
6.1.2 Regionale Herkunft 133
6.1.3 Mobilität 135

6.2 Einkommensrelevanz der Synchrontätigkeit 137
6.3 Tätigkeiten in anderen Bereichen 139

6.3.1 Häufigkeit der Tätigkeiten in anderen Bereichen 139
6.3.2 Tätigkeiten in den Bereichen Theater, Film und Fernsehen 141
6.3.3 Tätigkeiten in den Bereichen Werbung, Hörfunk und Tonträgeraufnahmen 142


6.4 Hamburg aus der beruflichen Sicht der Synchronschauspieler 143

6.4.1 Synchronisation in Hamburg gegenüber Berlin und München 143

6.4.1.1 Beurteilung der technischen Voraussetzungen 144
6.4.1.2 Beurteilung der Auftragsentwicklung 144
6.4.1.3 Abwanderungsneigung 146
6.4.1.4 Berufliche Nachteile 146
6.4.1.5 Berufliche Vorteile 149

6.5. Die Synchronisation aus der Sicht der Synchronschauspieler 152

6.5.1 Konfrontation in der Öffentlichkeit mit der Synchrontätigkeit 153
6.5.2 Der Stellenwert der Synchronisation in Deutschland 154
6.5.3 Anmerkungen und Verbesserungswürdigkeiten 156

7 Fazit 158

7.1 Vergleich Situation 1987 und 2004 158
7.2 Thesen 159
7.3 Verbesserung des Synchronstandortes Hamburg 160

Ein Exemplar würde ich für 20 Euro zzgl. 4,30 Euro Porto an den Mann oder an die Frau bringen. Ich habe noch 3 Stück - also wer sich zuerst meldet, hat die besten Chancen.

HHIndi aus Hamburg


rote Blume ( Gast )
Beiträge:

04.01.2005 22:50
#2 RE:Synchronisation in Hamburg - Interesse an Exemplar meiner Diplomarbeit? Zitat · antworten

Gibt´s das ganze auch mal online?

Nicht, dass ich die Kosten für überzogen halte, aber ich bin das Geldtauschen ziemlich leid/Leid.

Viele Grüße
Elisabeth


http://hometown.aol.co.uk/drecmvg/myhomepage/aboutme.html


HHIndi


Beiträge: 10

05.01.2005 07:51
#3 RE:Synchronisation in Hamburg - Interesse an Exemplar meiner Diplomarbeit? Zitat · antworten

Leider nicht. Ich habe halt noch 3 Exemplare. Die übrigen haben sich Schauspieler und Leute aus der Synchronbranche gesichert. Die Kosten für Kopie und Binden waren nunmal nicht umsonst.


Homer


Beiträge: 14

05.01.2005 08:24
#4 RE:Synchronisation in Hamburg - Interesse an Exemplar meiner Diplomarbeit? Zitat · antworten

In Antwort auf:
Die Kosten für Kopie und Binden waren nunmal nicht umsonst.

Kosten sind nie umsonst. ;-)))


Synchron-King


Beiträge: 510

07.01.2005 19:02
#5 RE:Synchronisation in Hamburg - Interesse an Exemplar meiner Diplomarbeit? Zitat · antworten

Dann spar sie dir und stell das ganze online. Die Kosten für's online Stellen sind nicht existent, daher ist der Vorgang sogar umsonst. Außerdem bezweifle ich, dass ein Exemplar allein an Kopierkosten und Papier/Binden 20EUR kosten kann. Verdiene dich doch nicht daran!


Homer


Beiträge: 14

08.01.2005 09:09
#6 RE:Synchronisation in Hamburg - Interesse an Exemplar meiner Diplomarbeit? Zitat · antworten

In Antwort auf:
Dann spar sie dir und stell das ganze online. Die Kosten für's online Stellen sind nicht existent, daher ist der Vorgang sogar umsonst.

Hoffentlich nur kostenlos, aber nicht umsonst. ;-))



Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

08.01.2005 12:20
#7 RE:Synchronisation in Hamburg - Interesse an Exemplar meiner Diplomarbeit? Zitat · antworten

Ist das hier der neue Wortwitz-Thread (Brandt/Brunnemann lassen grüßen)?


Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu
Achtung "24" S3: Vorsicht vor freilaufendem Kim Bauer-Hirn!

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 26.114

08.01.2005 12:34
#8 RE:Synchronisation in Hamburg - Interesse an Exemplar meiner Diplomarbeit? Zitat · antworten

Du irrst, Brandt und Brunnemann hat der große Berliner Schlund hervorgebracht; mit Hamburg hatten die beiden nichts zu tun. Nicht alles, was du toll findest, stammt von dort.

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


Harvey



Beiträge: 841

08.01.2005 15:42
#9 RE:Synchronisation in Hamburg - Interesse an Exemplar meiner Diplomarbeit? Zitat · antworten

Hallo HHIndi,

kommen wir mal wieder zur Sache. Also, ich möchte mal etwas in Deinem eigenen Interesse schreiben. Es ist klar, wie unbefriedigend das für jeden Studenten ist, wenn man eine aufwändige Abschlußarbeit´geschrieben hat, die dann irgendwo in einer Professorenschublade vergammelt oder in einem für die Öffentlichkeit unzugänglichen Uni- bzw. Hochschularchiv. Wenn Du jetzt die drei Exemplare Deiner Dipl.-Arbeit an drei Leute verkaufst, kommen Dir vielleicht die paar Kröten wieder herein, die Du für Kopieren, Binden etc. investiert hast, vielleicht sogar mehr. Aber im Endeffekt ist damit Dein Aufwand verpulvert. Keine weitere Seele wird je von Deiner Arbeit und dem teils innovativen Aufwand, den Du betrieben hast, mehr erfahren.

Ich kenne jemanden, der hat seine Magisterarbeit zum Thema Synchronisation und Arnold Marquis auf Anfrage durch die Gegend geschickt. Oft hat er das Porto einfach so selber bezaht. Aber er bekam die Arbeit nicht selten mit Geschenken, mit tollen Briefen und vor allem Anerkennung zurück. Das war ihm eigentlich mehr Wert, als die Note, die ihm an der Uni verliehen worden war. Und das Allerschönste: Daraus ergaben sich viele Brief- oder Telefonfreundschaften, die gar nicht mit Geld zu bezahlen sind. Manchmal schickte er auch seine Arbeit an eine Adresse mit dem Hinweis, daß sie von dort aus gleich an die nächste weitergeschickt werden möge etc.

So wurde die Arbeit von ziemlich vielen Leuten gelesen und diente manchem als Quelle für eigene Projekte. Unser Webmaster Peter wurde auch darauf aufmerksam und hat sie in diese Homepage einfließen lassen. Andere genauso. Ob das Geld einbringt? Natürlch nicht.
Aber schau Dir die ganzen Beiträge in diesem Forum an. Jeder bringt so gut er kann sein Fachwissen ein und hat im Endeffekt oft dadurch, daß andere dies noch ergänzen können, viel mehr davon, als wenn er seine Kenntnisse im Kämmerlein hütet.

Wenn Du die Exemplare Deines Werkes verhökerst, stehen sie halt nur bei drei Leuten im Bücherregal und verstauben auf die Dauer.

Es ist halt nur ein Vorschlag. Stell Deine Adresse hier ins Forum, und dann geht das schon von ganz alleine los. Wen Du Deinen Namen und Deine Anschrift nicht öffentlich preisgeben willst, dann gib sie einfach dem Webmaster Peter Hoffmann. Dort kann man sie ja dann erfragen. (Oh, Peter, ich hoffe das wäre OK so?) Denk mal drüber nach. Aber letztenendes bleibt es ja Dein Bier.

Schöne Grüße v. Karsten Prüßmann aus Köln

P.S.: Der Vorschlag mit dem Online-Stellen ist natürlich noch genialer, sicherlich!


Harvey



Beiträge: 841

08.01.2005 15:50
#10 RE:Synchronisation in Hamburg - Interesse an Exemplar meiner Diplomarbeit? Zitat · antworten

PPS: Noch zu Obigem. Vergaß ich.
Beim Online-Stellen entgeht Dir und natürlich auch dem User die Kontaktherstellung, die ich ja gerade angepriesen habe. Es sei denn, Dein Elaborat ist so grottenschlecht, daß Du lieber anonym bleiben willst. Davon gehe ich aber nicht aus.

Eine weitere Variante wäre noch die Buchveröffentlichung (evtl. mit Sponsor - Filmstiftung Hamburg???). Aber das kannst Du ja sebst eruieren. 3 x toi! Karsten


rote Blume ( Gast )
Beiträge:

08.01.2005 17:24
#11 RE:Synchronisation in Hamburg - Interesse an Exemplar meiner Diplomarbeit? Zitat · antworten

Hallo Karsten,

dass mit der Kontaktaufnahme kann ich bestätigen , aber dass mit dem Online stellen wär schon nicht schlecht (auch von Deiner Magisterarbeit). Von meiner letzten Kopieraktion und dem damit verbundenen Zeitaufwand und den anfallenden Kosten (wenn man´s nicht gerade irgendwo umsonst machen kann) kann ich auch noch ein Lied singen, aber dann kann sich jeder entscheiden, ob er/sie das Ding haben will. Nachdem ein Exemplar von Whitman-Linsen in der Post verloren gegangen ist, werde ich jedenfalls keine "Originale" mehr verschicken.

Diplomarbeiten gehören ja wohl dem Autor, während Dissertationen der jeweiligen Universität gehören. Magisterarbeiten?

Viele Grüße
Elisabeth


http://hometown.aol.co.uk/drecmvg/myhomepage/aboutme.html


HHIndi


Beiträge: 10

11.01.2005 12:15
#12 RE:Synchronisation in Hamburg - Interesse an Exemplar meiner Diplomarbeit? Zitat · antworten

In Antwort auf:
Synchronking: Dann spar sie dir und stell das ganze online. Die Kosten für's online Stellen sind nicht existent, daher ist der Vorgang sogar umsonst. Außerdem bezweifle ich, dass ein Exemplar allein an Kopierkosten und Papier/Binden 20EUR kosten kann. Verdiene dich doch nicht daran.

1. Ich hatte diese Exemplare noch über, da ich etwas mehr habe binden lassen.
2. Die Binde- und Kopiekosten liegen bei ca. 15 Euro + CD + Sprit zum Exemplare bestellen und abholen + Zeit fürs CD brennen und zur Post laufen. Ich glaube nicht, dass da 20 Euro sooooo viel sind.

zu Harvey (Karsten):

Also: Ich habe interessierte Synchronleute aus Hamburg (hauptsächlich Interviewpartner und Leute aus dem SprecherInnenrat. War gestern erst wieder bei einer monatlichen Sitzung und habe Exemplare verteilt) gefragt, ob sie Interesse an einem Exemplar hätten. Es dauerte ein wenig, doch dann kamen doch einige "Bestellungen", so daß ich die gewünschte Mengenbestellung aufgab, die die Kosten pro Exemplar ja noch billiger machen (Ein einzelnes würde wahrscheinlich schon über 20 Euro kosten).

Inzwischen sind jedoch 2 Leute abgesprungen. Naja also einer ist zur Zeit sehr krank (vermutlich Krebs) und der andere wollte sich das doch nochmal näher durchsehen und da er direkt nicht in der Arbeit auftauchte, wollte er dann doch nicht mehr. Da er aber mir in anderer Weise weitergeholfen hat, war ich ihm nicht böse und dachte an das Synchronforum.

In Buchform wollte ich somit das ganze abgeschlossen wissen.

Allerdings überlege ich sehr wohl, ob man das "Standardwerk zur Hamburger Synchrongeschichte" nicht anderweitig publik machen kann. Ich habe z.B. die Anregung erhalten, damit mal zum NDR zu gehen und zu fragen, ob da nicht eine Dokumentation draus zu machen ist.

Eine kostenlose Onlinestellung kommt für mich erstmal nicht in Frage. Gerade das kostenlose Wissen aus dem Internet ist nämlich dafür verantwortlich, dass ich als Diplom-Dokumentar keinen Job finde. Das Internet ist in meiner Branche Jobkiller Nr.1. Außerdem bin ich numal nicht Rockefeller, der einfach x mal 20 Euro zum Fenster rausschmeisst. Klingt hart - ist aber leider so.

Wenn online, dann also schon gegen ein bißchen Geld (Gedumpt wird doch schon genug in der Synchronbranche . Wer Interesse hat, kann auch ein paar Euro locker machen. Im Großen und Ganzen kann ich Dir zwar Recht geben (Kontakt, Potential für andere Arbeiten). Aber andererseits würde ich gerne das Thema Synchronisation zuerst einmal abhaken. Vielleicht überlege ich mir das in Zukunft aber auch noch einmal

HHIndi


Mick


Beiträge: 1

09.09.2005 16:06
#13 RE: Synchronisation in Hamburg - Interesse an Exemplar meiner Diplomarbeit? Zitat · antworten

Hallo,
hätte Interesse. Gibt es noch ein Exemplar?
Gruß Mick


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

09.09.2005 16:09
#14 RE: Synchronisation in Hamburg - Interesse an Exemplar meiner Diplomarbeit? Zitat · antworten

Uh, ich glaube, der schaut hier nicht mehr so oft vorbei. Denn nachdem er sich so lange ausgiebig mit Synchronisation befasst hat, wollte er davon erstmal wieder Abstand gewinnen. Schick ihm lieber 'ne eMail, vielleicht hat er noch Restexemplare oder kann es dir online als DOC-Dokumente zukommen lassen, oder so. Lohnt sich jedenfalls wirklich, ist sehr interessant. Vor allem wenn man sich über Synchronisation generell und Hamburger Synchros im Speziellen interessiert.
Stehen viele interessante Sachen über die Hamburger Branche drin.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Weblog: http://www.cool-critics.de.vu

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor