Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 8.429 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2
synchronsprecher.net


Beiträge: 68

09.04.2005 13:28
ORF-Synchronisationen - Wer weiß was? Zitat · antworten

Bis vor ca. 10 Jahren hat das österreichische Fernsehen ORF selbst Synchronisationen angefertigt, wofür sehr viele Austro-Schauspieler als Sprecher eingesetzt wurden. Die Filme klangen natürlich extrem komisch, wenn der bundesdeutsche Einschlag fehlt bzw. nur einzelne (deutsche) Stammsprecher neben den Österreichern zu hören waren.

Ich erinnere mich (sofern mir mein Gedächtnis keinen Strech spielt) an "Eine Probe für den Mörder (Rehearsal for Murder)" von 1982 und an "Eiskaltes Duell (Framed)" von 1992 (die geschnittene TV-Movie-Version lief - glaube ich - vor etwa zwei Jahren auf 13th Street). Irgendwo habe ich auch noch einen alten ORF-Almanach, wo mehr Infos drinstehen sollten. Den muß ich aber noch rauskramen.

Wer weiß aber noch mehr darüber?


http://www.synchronsprecher.net - die deutschen stimmen der film- und tv-stars

http://www.markuswaibel.com - meine website

http://www.die-homepage.com - filme, musik, promis & autos


Aristeides


Beiträge: 1.507

10.04.2005 23:33
#2 RE:ORF-Synchronisationen - Wer weiß was? Zitat · antworten

"Eine Probe für den Mörder" habe ich ca. 1990 mal im ZDF gesehen. Da war es definitiv eine bundesdeutsche Synchro (damals standen Sprecher noch im Nachspann - ich würde auf HH tippen). Als Sprecher weiß ich nur noch Helmut Zierl(!) für Goldblum.

Allerdings gab es mal auch um 1990 auf RTL die Neuauflage der Munsters - The Munsters today. Das müsste wirklich eine ORF-Synchro gewesen sein. Ich habe mal eine ORF-Doku über Synchronisation auf 3Sat gesehen ("Die Täuschung des Auges durch das Ohr), in der ein Blick hinter die Synchro dieser Serie geworfen wurde. Als Sprecher weiß ich nur noch Susanne Altschul für Lily Munster, Detlef Eckstein für Grandpa, Aris Sas (inzwischen Musica-Star) für Eddie und Rotraud Ziffer (irgendeine Witwe XY).

Gruß,
Ilja

Da es leider noch nicht alle Teilnehmer des Forums wissen hier nochmal die Hauptpage incl. einer Einführung in die deutsche Synchronisation, Synchronsprecherbiographien und Besetzungslisten:
http://www.synchronsprecher.de.tf


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

11.04.2005 00:08
#3 RE:ORF-Synchronisationen - Wer weiß was? Zitat · antworten

Nun, an diese Munsters-Neufassung bei RTL kann ich mich auch noch entsinnen, aber IMHO war das auch 'ne Berliner Synchro, zumindest meine ich mich zu erinnern, dass dort ebenfalls Tom Deininger dabei war.
Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu
Achtung "24" S3: Vorsicht vor frei weglaufendem Kim Bauer-Gehirn!

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Norbert


Beiträge: 1.415

11.04.2005 11:23
#4 RE:ORF-Synchronisationen - Wer weiß was? Zitat · antworten

Tom Deininger spracht Herman Munster in der Urserie, die um 1990 für den SDR in Berlin synchronisiert wurde.

Die Krimiserie SERPICO wurde vom ORF in Wien synchronisiert und in dieser Fassung auch in der Schweiz ausgestrahlt. Als das ZDF die Serie brachte, wurde zuerst eine Neusynchronisation in Berlin vorgenommen, weil man die Dialektfassung für eine US-Serie wohl für unangemessen hielt (und befürchtete, ein paar Deutsche könnten eventuell Verständnisschwierigkeiten haben; aus diesem Grunde hat die ARD vor einigen Monaten ja auch einen ORF-Tatort abgesetzt). Achtung, jetzt wird's kurios: Als der ORF später SERPICO wiederholte, lief die ZDF-Synchronisation!!!


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

11.04.2005 12:41
#5 RE:ORF-Synchronisationen - Wer weiß was? Zitat · antworten

>Tom Deininger spracht Herman Munster in der Urserie, die um 1990 für den SDR in Berlin synchronisiert wurde.

Das weiß ich, aber IMHO sprach er ihn halt auch in dieser farbigen Neufassung der Serie auf RTL.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu
Achtung "24" S3: Vorsicht vor frei weglaufendem Kim Bauer-Gehirn!

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


AMK


Beiträge: 1.027

14.04.2005 18:54
#6 RE:ORF-Synchronisationen - Wer weiß was? Zitat · antworten

In Antwort auf:
damals standen Sprecher noch im Nachspann
-> und zwar folgende ("Eine Probe für den Mörder", USA 1982; Regie: David Greene):

Alex Dennison: Robert Preston (dS: Wolfgang Völz)
Monica Welles: Lynn Redgrave (dS: Micaéla Kreißler)
Frank: William Russ (dS: Rainer Schmitt)
Karen: Madolyn Smith (dS: Giulia Follina)
Leo: Jeff Goldblum (dS: Helmut Zierl)
Matthews: Patrick Macnee (dS: Hans Sievers)
Walter: William Daniels (dS: Henry Kielmann)

Gruß -
Andreas


Aristeides


Beiträge: 1.507

17.04.2005 02:33
#7 RE:ORF-Synchronisationen - Wer weiß was? Zitat · antworten

@Hendrik: Ich glaube, wir meinen verschiedene Munsters-Remakes: Ich meinte die von 1988-1991 produzierte Serie "The Munsters today" (keine AHnung, wie die auf deutsch hieß...) mit John Schuck und Lee Meriwether - die müsste bei RTL gelaufen sein, bevor/oder als die Synchronfassung der Ur-Munsters noch im WDR "ausprobiert" wurde. (1986/87 lief die Ur-Serie jedenfalls noch in der ARD im Original mit Untertiteln.) Zu der gab es in jedem Fall eine ORF-Snychro - ich meine, dass es auch die von RTL gewesen ist). Dann gab es noch ein paar spätere Fernsehfilme, u.a. "Here come the Munsters" mit Edward Herrmann und Robert Morse. Da ist mir auch irgendwie so, als ob Deininger und Teuscher wieder mit von der Partie waren...

Gruß,
Ilja


Norbert


Beiträge: 1.415

18.04.2005 12:48
#8 RE:ORF-Synchronisationen - Wer weiß was? Zitat · antworten

In Antwort auf:
Matthews: Patrick Macnee (dS: Hans Sievers)

Stand Gert Günther Hoffman nicht zur Verfügung? Wer war der Sprecher der ORF-Fassung?


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

18.04.2005 13:19
#9 RE:ORF-Synchronisationen - Wer weiß was? Zitat · antworten

Nun, GGH hat ihn leider gar nicht mal so oft synchronisiert. Ich persönlich kenne mit MacNee/GGH nur MIT SCHIRM, CHARME UND MELONE und diesen einen JAMES BOND-Film IN TÖDLICHER MISSION, oder wie der hieß. MacNee spielte Anfang der 90er auch in diesem Drei-Teiler IN 80 TAGEN UM DIE WELT (in der Hauptrolle Pierce Brosnan, synchronisiert von Lutz Mackensy, der überraschend gut passte) mit, dort hatte er z.B. Gerd Holtenau (kein GGH, aber zumindest ein GH ). Wenn man bei MacNee also nicht mal regelmäßig regionale Kontinuität wahren konnte, ist es wohl leider auch unwahrscheinlich gewesen, dass er ihn überregional in irgendeinem TV-Film spricht.
Bei dem BOND-Film bin ich aber wirklich froh, dass er GGH hatte, denn die Rolle erinnerte an einen gealterten JOHN STEED. Gleichzeitig war es witzig, den früheren Bond GGH als "Partner" des neuen Bonds zu hören.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung



VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 25.549

18.04.2005 13:29
#10 RE:ORF-Synchronisationen - Wer weiß was? Zitat · antworten

>IN 80 TAGEN UM DIE WELT (in der Hauptrolle Pierce Brosnan, synchronisiert von Lutz Mackensy,
[...]
> Gerd Holtenau (kein GGH, aber zumindest ein GH ). Wenn man bei MacNee also nicht mal
> regelmäßig regionale Kontinuität wahren konnte,

Öhm... du weißt aber schon, dass GGH die längste Zeit über Münchner war?

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


Norbert


Beiträge: 1.415

18.04.2005 14:37
#11 RE:ORF-Synchronisationen - Wer weiß was? Zitat · antworten

GGH sprach MacNee auch in der Serie "Thunder in Paradise" und bei seinem Gastauftritt in Magnum (RTL sei Dank - die ARD hat diese Folge ausgelassen).


John Connor



Beiträge: 4.709

21.04.2005 19:06
#12 RE:ORF-Synchronisationen - Wer weiß was? Zitat · antworten

GGH sprach MacNee auch in der kurzlebigen Serie SUPER FORCE - was umso bemerkenswerter ist, da MacNee hier nie zu sehen, sondern nur zu hören war!
Wenn ich mich recht erinnere (na ja, erinnern ist gut - ich hab die Serie ja erst vor ein paar Wochen das erste Mal auf Premiere gesehen), zeichnete GGH hier auch in irgendeiner Weise für die Synchronfassung verantwortlich - ich glaube, als Dialogregisseur, oder so.

EDIT: Ich muss mich korrigieren: MacNee ist hier doch zu sehen: zwar sehr verzerrt auf einem kleinen Bildschirm, aber man kann ihn eindeutig identifizieren

Grüße, Fehmi


Aristeides


Beiträge: 1.507

06.03.2007 18:58
#13 RE: RE:ORF-Synchronisationen - Wer weiß was? Zitat · antworten

In Antwort auf:
Allerdings gab es mal auch um 1990 auf RTL die Neuauflage der Munsters - The Munsters today. Das müsste wirklich eine ORF-Synchro gewesen sein. Ich habe mal eine ORF-Doku über Synchronisation auf 3Sat gesehen ("Die Täuschung des Auges durch das Ohr), in der ein Blick hinter die Synchro dieser Serie geworfen wurde. Als Sprecher weiß ich nur noch Susanne Altschul für Lily Munster, Detlef Eckstein für Grandpa, Aris Sas (inzwischen Musica-Star) für Eddie und Rotraud Ziffer (irgendeine Witwe XY).


So, inzwischen habe ich auch den "Herman" herausgefunden, alles in allem eine eindeutig österreichische Synchro:

Familie Munster/The Munsters Today
USA 1988-1991; zwischen 1990 und 1991 auf RTL PLus ausgestrahlt
Herman Munster (John Schuck) .... Dieter Witting
Lily Munster (Lee Meriwether)....... Susanne Altschul
Eddie Munster (Jason Marsden)..... Aris Sas
Grandpa Munster (Howard Morton). Detlev Eckstein
sowie in Gastrollen
Witwe Johansen (Herta Ware) ...... Rotraud Ziffer (ep. "That's Gratitude")
Matt Glover (Jonathan Brandis) .... Alexander Rossi (ep. "The Silver Bullett")





Vielen Dank an alle, die mit Daten und Bildern weitergeholfen haben...
http://www.synchronsprecher.de.tf

Markus


Beiträge: 2.096

06.03.2007 19:31
#14 RE: RE:ORF-Synchronisationen - Wer weiß was? Zitat · antworten
Zitat von Norbert
GGH sprach MacNee auch in der Serie "Thunder in Paradise" und bei seinem Gastauftritt in Magnum (RTL sei Dank - die ARD hat diese Folge ausgelassen).


...und in einer Columbo-Folge aus, glaube ich, der 1990er-Ära (mit MacNee als Captain auf einem Schiff - ihr wisst sicher, welche Folge das war).

Gruß
Markus
Tamer_of_Astamon



Beiträge: 883

06.03.2007 21:19
#15 RE: RE:ORF-Synchronisationen - Wer weiß was? Zitat · antworten
Bis vor ca. 10 Jahren hat das österreichische Fernsehen ORF selbst Synchronisationen angefertigt,
Ui wie geil. Schad, dass es sowas nimmer gibt. Aber wenn die irgendwann mal einen hochgradigen Neustart wagen sollten, wär das echt der Hammer.^^ (Wenn das erste echte Synchronstudio auf österreichischem Boden gebaut werden würde, würde ich bei der Einweihung dabei sein und beim ersten Vorsprechen auch. :p (Träumen is ja so schön^^))

wofür sehr viele Austro-Schauspieler als Sprecher eingesetzt wurden.
Hört sich interssant an. Meine Landsleute sind begabt.

Die Filme klangen natürlich extrem komisch, wenn der bundesdeutsche Einschlag fehlt
Das ist natürlich Klar. Zwischen Österreichischem Deutsch und Deutschem Deutsch ist schließlich ein Unterschied.
Und selbst wenn wir Österreicher Hochdeutsch sprechen, kann man den österrechischen Unterton wahrnehmen.
Man müsste dann schon Deutsches Hochdeutsch wie eine Fremdsprache büffeln, um diesen Unterton verschwinden zu lassen. (Aber dann verschwindet auch irgendwie ein Stück Österreichisches).
Österreichische Synchros sind irgendwie sogesehen eigentlich nur für Österreicher da, weils für Österreicher gemacht ist. :D

---
Matthias Klie - Er ist cooler als der teuerste Rolls Royce! :D
"Gott hat die einfachen Menschen offenbar geliebt, denn er hat so viele von ihnen gemacht."

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor