Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 699 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Jörn


Beiträge: 350

17.04.2005 21:11
Spencer Tracy - Walter Süssenguth Zitat · antworten

Da der alte Spencer jetzt 105 geworden wäre, habe ich mich mit einigen seiner Filme nochmals beschäftigt. WAlter Süssenguth, der leider schon 1964 verstarb, gibt Spencer Tracy mit seiner rauhen, aber sehr warmherzigen Stimme, einen ganz besonderen Charme! In den späteren Jahren, Ende der 50er, Anfang der 60er, wurde er in folgenden Filmen von Süssenguth synchronisiert:
WER DEN WIND SÄHT
DER TEUFEL KOMMT UM VIER
DAS URTEIL VON NÜRNBERG
DAS WAR DER WILDE WESTEN (im Original und als Synchro tritt Spencer nur als Erzähler auf)
EINE TOTAL VERRÜCKTE WELT

Tracy wurde auch Anfang der 50er in dem Film SCHIFF OHNE HEIMAT von Süssenguth gesprochen!
Wißt ihr noch von anderen Filmen , in denen Spencer von Walter gesprochen wurde?


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

19.09.2005 15:23
#2 RE: Spencer Tracy - Walter Süssenguth Zitat · antworten
In "Schiff ohne Heimat" (Synchro von 1953, Film von 1952), war es laut Synchrondatenbank auch schonmal Walter Süssenguth.
Ich glaube aber nicht, dass es noch (viel) mehr Filme gewesen sein werden, da Spencer Tracy's Filme eigentlich recht gut beleuchtet sein dürften.Spencer Tracy zählt, meiner Meinung nach, zu den Schauspielern bei denen man bezüglich der Synchronbesetzung einen klaren Trennungsstrich zwischen frühen und späteren Rollen ziehen muss. Walter Süssenguth war für seine Rollen in den späten 50ern und in den 60ern ideal, aber für die frühen Rollen in den 30ern und 40ern finde ich Paul Klinger viel besser. Die neuere Variante mit Horst Schön ("Der Mann für Mord") war auch nicht übel.

Die Variante, die sein komplettes filmisches Schaffen eigentlich am besten vereint, ist, finde ich, allerdings Fritz Ley gewesen, zumindest von den mir bekannten. Aber das ist wiederum auch recht wenig aussakräftig, wenn Süssenguth und Klinger in den betreffenden Jahren jeweils noch einen Tick besser waren als Ley insgesamt, was für meinen Geschmack auch der Fall ist.
O.E. Hasse kann ich mir von den in der Synchrondatenbank aufgelisteten auch sehr gut vorstellen, würde da gerne mal einen Film sehen.
Bum Krüger halte ich für ne gute Möglichkeit, da er auch eine gewisse Ähnlichkeit mit Fritz Ley hat. Die beiden (Hasse, Krüger) halte ich nter Umständen auch als generelle Stammbesetzungen für denkbar.

Ernst Schröder, René Deltgen und Paul Wagner könnten in den jeweiligen Rollen durchaus auch interessante Varianten gewesein sein. Dasselbe gilt für Günter Strack. Lediglich Michael Chevalier kann ich mir schlecht vorstellen.
Bei Spencer Tracy bin ich eigentlich kaum festgelegt, wie ich jetzt merke.

....an Hans Nielsen kann ich mich leider kaum noch erinnern, ist lange her.


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

11.03.2007 22:27
#3 RE: Spencer Tracy - Walter Süssenguth Zitat · antworten

Ich habe heute "Die gebrochene Lanze" gesehen. O.E. Hasse war ideal. Er passte sogar noch besser als Walther Suessenguth, der Tracy ja immer sehr kauzig sprach. Hasse hätte m.E. sogar in "Nordwest-Passage" funktioniert, der ja auch in der Drehe synchronisiert wurde, aber von 1940 ist. Er hat alle Lagen voll getroffen, wirkte autoritär und angreifbar, dominant und großväterlich, tief und eindringlich, aber auch sanft und liebevoll. Optimal, besser geht's, glaube ich, nicht. Hätte ich nicht gedacht, dass Walther Suessenguth zu toppen ist.



----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Sei ohne Furcht! Ich komme als Freund!"
Axel Monjé für Reg Park in "Herkules erobert Atlantis"

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor