Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.537 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2
Clopin


Beiträge: 13

01.06.2005 07:22
Das wandelnde Schloss (Howl's Moving Castle) Zitat · antworten

Das wandelnde Schloss (Howl's Moving Castle)

Hauro = Robert STADLOBER
Sophie = Sunnyi MELLES
Markl = Kevin IANNOTTA
Calcifer = Gerald SCHAALE
Hexe = Barbara RATTHEY
Suliman = Maddalena KERRH
Lettie = Claudia LÖSSL
Hanna = Marian KÖHLER
König = Thomas RAUSCHER
Bettsy = Marion HARTMANN

rote Blume ( Gast )
Beiträge:

01.06.2005 07:30
#2 RE:Das wandelnde Schloss (Howl's Moving Castle) Zitat · antworten
Dennis Hainke


Beiträge: 1.362

03.06.2005 18:33
#3 RE:Das wandelnde Schloss (Howl's Moving Castle) Zitat · antworten

Oh, ist der Film schon Synchronisiert?
Cool.

------
"Du wirst ein gutes Leben haben...und Sorry, wegen
der großen Nase."
[Joachim Kerzel als Jean Reno]

"Huh, das Internet gibts jetzt auch für Computer."
[Norbert Gastell in DIE SIMPSONS]

"Warum hat man dich ins Jugendgefängnis gesteckt? Hast du 'n Haarband geklaut?"
"Halt die Klappe. Ich hab Dornröschen im Disneyland über die Brüstung geschubst."
"Oh Mann... hat sie überlebt?"
"Ja - aber es ist kein gutes Leben."
[Sandra Schwittau und Caro Combrinck in DIE SIMPSONS]

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 42.011

03.06.2005 18:58
#4 RE:Das wandelnde Schloss (Howl's Moving Castle) Zitat · antworten

Oy, Maddalena Kerrh mal wieder in einer aktuellen Synchro? Das ist schön! :-)

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

gromit


Beiträge: 11

30.04.2009 16:10
#5 RE: RE:Das wandelnde Schloss (Howl's Moving Castle) Zitat · antworten

Kann mir jemand sagen, ob es diesen Film auf DVD mit deutscher, englischer und japanischer Tonspur gibt?
Bisher habe ich nur Engl./ Jap. und Deutsch/ Japanisch gefunden.

lysander


Beiträge: 1.111

30.04.2009 17:15
#6 RE: RE:Das wandelnde Schloss (Howl's Moving Castle) Zitat · antworten

Alle drei Sprachen gibts nicht. DVDs haben ja meist nur die Originalspur und die Synchronspur. Eine dritte Sprache ist sehr rar.

Nyan-Kun


Beiträge: 4.944

26.04.2019 22:11
#7 RE: RE:Das wandelnde Schloss (Howl's Moving Castle) Zitat · antworten

Jetzt wo ich den Film gerade sehe muss ich sagen, dass ich Sunnyi Melles für Sophie Hatter ziemlich cringe finde. Eine Besetzung, die für mich eindeutig viel zu alt ist. Im Film klingt sie wie eine 50 jährige, die versucht irgendwie nach einer 25 jährigen Frau zu klingen und geht mit ihrer Stimme ziemlich in die Höhe. Überhaupt nicht gut.
Robert Stadlober finde ich hingegen vollkommen in Ordnung.

Begas


Beiträge: 2.595

27.04.2019 08:28
#8 RE: RE:Das wandelnde Schloss (Howl's Moving Castle) Zitat · antworten

Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #7
ziemlich cringe finde

Wie meinen? Ein Gringe?

Ich fand Melles damals auch gewöhnungsbedürftig, aber ich kann schon nachvollziehen, dass man sie besetzt hat, denn den stimmlichen Wechsel zwischen der alten, der jungen und mittelalten Sophie meistert sie doch ganz gut. Ich finde die Besetzung zudem recht originell.

Nyan-Kun


Beiträge: 4.944

27.04.2019 12:19
#9 RE: RE:Das wandelnde Schloss (Howl's Moving Castle) Zitat · antworten

Zitat von Begas im Beitrag #8
Wie meinen? Ein Gringe?
https://www.giga.de/extra/netzkultur/spe...net-slangworts/

Das grenzwertige an der Besetzung war für mich, dass sie schlicht nicht glaubwürdig als junge Frau durchgehen konnte. Zumindest für mich. Normalerweise würde man solche Rollen eher mit Sprechern mittleren Alters besetzen, damit sie ein breites Altersspektrum abdecken können so wie es die Rolle eben erfordert.

Klar ist Sunnyi Melles eine frische Besetzung, aber das alleine macht eine Besetzung nicht automatisch gleich gut. Überhaupt fällt mir auf, dass die Ghibli Filme, die noch bei der FFS synchronisiert wurden in etwa die "typische" Zeichentrickfilmbesetzung aufwiesen mit bekannten Schauspielern, die aber fürs Synchron recht unverbrauchte Stimmen haben.

Chrono



Beiträge: 1.956

29.04.2019 06:16
#10 RE: RE:Das wandelnde Schloss (Howl's Moving Castle) Zitat · antworten

In der Nachbetrachtung hat man sich damals leider falsch entschieden. Wäre besser gewesen, sich für zwei Sprecherinnen zu entscheiden.

Daisuke-Namikawa


Beiträge: 1.045

29.04.2019 14:55
#11 RE: RE:Das wandelnde Schloss (Howl's Moving Castle) Zitat · antworten

Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #7
Jetzt wo ich den Film gerade sehe muss ich sagen, dass ich Sunnyi Melles für Sophie Hatter ziemlich cringe finde. Eine Besetzung, die für mich eindeutig viel zu alt ist. Im Film klingt sie wie eine 50 jährige, die versucht irgendwie nach einer 25 jährigen Frau zu klingen und geht mit ihrer Stimme ziemlich in die Höhe. Überhaupt nicht gut.
Robert Stadlober finde ich hingegen vollkommen in Ordnung.

Das fand ich allerdings auch so. Man muss nicht immer krampfhaft das japanische imitieren, erst Recht nicht bei so einem recht "natürlich" wirkendem Film. Mit 2 vereinzelten Sprecherinnen hätte das auch meiner Meinung nach besser funktioniert.

Es gibt ja Sprecherinnen, die im hohen Alter trotzdem jung klingen können und bei denen das nicht so stark auffällt (Sylvie Nogler oder die Damen aus DoReMi).
Auch Susanna Bonaséwicz oder Dorette Hugo zähle ich noch dazu. Kommt aber halt immer auf den Anime an. Bei sowas wie DoReMi ist das jetzt nicht so schlimm, da sowieso alles recht überzogen gespielt wird.

Robert Stadtlober war wirklich klasse. Trotz seiner geringen Rollen bisher hatte er dafür ein sehr gutes schauspielerisches Talent gehabt. Schade, dass er kaum noch was macht. Klingt auch heute noch sehr frisch.

Nyan-Kun


Beiträge: 4.944

29.04.2019 15:41
#12 RE: RE:Das wandelnde Schloss (Howl's Moving Castle) Zitat · antworten

Robert Stadtlober ist ja auch schwerpunktmäßig Filmschauspieler. Seine Leistungen hinter dem Mikro finde ich auch nicht schlecht. Bei Jannik Schümann finde ich das auch schade (lustigerweise wurde er hier im Forum immer wieder mal als Spekulation für eine mögliche Animerolle angegeben).

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.776

29.04.2019 15:42
#13 RE: RE:Das wandelnde Schloss (Howl's Moving Castle) Zitat · antworten

Es war Vorgabe von Ghibli, dass es nur eine Sprecherin gibt. In der Tat nicht wirklich überzeugend geworden.

Knew-King



Beiträge: 6.574

29.04.2019 16:44
#14 RE: RE:Das wandelnde Schloss (Howl's Moving Castle) Zitat · antworten

Da hatten die Amerikaner wohl genug Einfluss um sich diese Weisung nicht um den Hals hängen zu müssen.
Deren Fassung weiß mir im übrigen sehr zu gefallen. Haben auch kein "Hauro".

Nyan-Kun


Beiträge: 4.944

29.04.2019 16:48
#15 RE: RE:Das wandelnde Schloss (Howl's Moving Castle) Zitat · antworten

In Nordamerika werden die Ghibli Filme soweit ich weiß von Disney rausgebracht. Die sind natürlich eine ganz andere Hausnummer.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz