Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 1.620 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

11.07.2005 14:00
20.000 Meilen unter dem Meer (1954) Zitat · antworten


Kirk Douglas | Ned Land | Günter Pfitzmann
James Mason | Kapitän Nemo | Wolfgang Lukschy
Paul Lukas | Professor Pierre Arronax | Curt Ackermann
Peter Lorre | Conseil | Alfred Balthoff
Robert J. Wilke | Erster Maat der „Nautilus“| ???
Ted de Corsia | Kapitän Farragut | ???
Carleton Young | John Howard | Friedrich Joloff
J. M. Kerrigan | Billy | Erich Dunskus
Fred Graham | Casey Moore | ???
Ted Cooper | Maat auf der „Lincoln“ | ???
Jack Pennick | Carson | ???
Herb Vigran | Reporter vom „Globe“ | Hans Wiegner
Eddie Marr | Schiffsagent | Eduard Wandrey
Harry Harvey(?) | Versandbuchhalter | Hellmut Grube
??? | 2. Reporter | Toni Herbert
??? | Seemann auf der "Lincoln" | Franz Nicklisch
??? | Einer aus Billys "Gefolge"| Heinz Giese

Deutsche Bearbeitung: Simoton Film GmbH, Berlin/West (1955)
Buch und Dialogregie: Dr. Hermann Gressieker

Bitte die Lücken füllen!

-------
"Ich bin das Gesetz!"
Michael Chevalier für Charles Bronson in "Nevada Pass"


c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.295

11.07.2005 15:00
#2 RE:20.000 Meilen unter dem Meer (1954) Zitat · antworten


Viel ist es nicht:

Deutsche Bearbeitung: Simoton Film GmbH, Berlin/West (1955)
Buch und Dialogregie: Dr. Hermann Gressieker

Für Carleton Young hatte ich mir Friedrich Joloff aufgeschrieben.


-----------------------------------------------

Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?


Bodo


Beiträge: 1.389

12.07.2005 10:22
#3 RE:20.000 Meilen unter dem Meer (1954) Zitat · antworten

Hi!
John Howard (CARLETON YOUNG) = Friedrich Joloff stimmt.
Billy (J. M. KERRIGAN), das müsste der alte Seeman am Anfang sein: Erich Dunskus

In der IMDb steht "Casey Moore, second speaker: FRED GRAHAM". Ich halte ihn für einen der Leute im Pulk beim alten Billy: Heinz Giese. Einen "first speaker" gibt's ja nicht (ist für mich eben Billy). Eduard Wandrey war meiner Meinung nach ein Schiffsagent (IMDb: Shipping Agent: EDDIE MARR). Rollen- und Darstellerzuordnungen sind nur getippt.

Ansonsten hab ich noch gehört:
Versandbuchhalter: Hellmut Grube (evtl. HARRY HARVEY?)
Reporter vom "Abendblatt": Hans Wiegner (müsste HERB VIGRAN sein)
2. Reporter: Anton "Toni" Herbert
Seemann auf der "Lincoln": Franz Nicklisch

Percy Helton als Coach Driver (immerhin im Vorspann erwähnt) hab ich nicht erspähen können. Die Sprecher von Robert J. Wilke und Ted de Corsia wüsste ich auch zu gern, ebenso wie den "Lincoln"-Maat Ted Cooper.

Viele Grüße
B o d o


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

12.07.2005 20:40
#4 RE:20.000 Meilen unter dem Meer (1954) Zitat · antworten

Der "Coach driver" dürfte ziemlich sicher der Mann sein, der Paul Lukas und Peter Lorre bei ihrem allerersten Auftreten im Film fährt. Der hatte aber keinen Dialog, deswegen habe ich ihn aus der Liste gelassen.
Ich kannte Carleton Young nicht genau und tippte hauptsächlich, dass es der am Anfang sei, da mir der Rollenname nichts sagte, aber jetzt erinnere ich mich auch wieder, dass es da ja auch noch den Mann gab, der Prof. Arronax die Schifffahrt anbot und dass der Friedrich Joloff's Stimme hatte... und das war dann wohl Carleton Young.

Wegen "first" und "second speaker":
Was ist denn dann mit dem Mann, der den alten Billy nach vorne holt?
Ich glaube, dass der mit "second speaker" gemeint ist, weil Eduard Wandrey der erste Mensch ist, der in dem Film spricht und danach spricht eben jener Mann, der Billy auf die Bühne holt, sprich "second speaker". Außerdem passt es auch, da er ja was ausruft.

-------
"Ich bin das Gesetz!"
Michael Chevalier für Charles Bronson in "Nevada Pass"


Frank Brenner



Beiträge: 9.208

15.06.2012 19:33
#5 RE: RE:20.000 Meilen unter dem Meer (1954) Zitat · antworten

Hallo,

bin diese Woche wohl in der Stimmung, Uraltthreads auszubuddeln Aber ich hätte da noch ein paar Anmerkungen.

Harry Harvey scheint mir richtig zugeordnet zu sein.

Nicht ganz so sicher bin ich hinsichtlich der Zuordnung der Reporter. Ich habe die Darsteller anhand von Fotos im Netz auseinander klambüsert. Einer von Ihnen (Jack Gargan als Reporter der "Post", was in der Synchronfassung als "Neue Post" übersetzt wird) hat gar keinen Dialog. Den Dialog von Herb Vigram (Reporter vom "Globe", D: "Kurier") und Dayton Lummis ("The Bulletin", D: "Abendblatt") habe ich mal angehängt, da ich weder Hans Wiegner noch Toni Herbert erkenne.

Auch von Robert J. Wilke und Ted de Corsia hab ich mal Samples erstellt, vielleicht erkennt die Sprecher ja jemand. Danke fürs Reinhören!


Herb Vigran (Reporter vom "Globe/Kurier") [Toni Herbert]
Dayton Lummis (Reporter vom „Bulletin/Abendblatt“) [Hans Wiegner]
Robert J. Wilke (1. Maat der Nautilus) [Ralph Lothar]
Ted de Corsia (Captain Farragut)


Gruß,

Frank

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Dayton Lummis.mp3
Herb Vigran.mp3
Robert J. Wilke.mp3
Ted de Corsia.mp3
RoTa


Beiträge: 1.252

15.06.2012 20:05
#6 RE: RE:20.000 Meilen unter dem Meer (1954) Zitat · antworten

Hallo Frank,

Hans Wiegner (für Dayton Lummis) und Toni Herbert (für Herb Vigran) sind korrekt! Der Sprecher von Robert J. Wilke ist Ralph Lothar - bei Ted de Corsia muss ich leider passen.

MfG
Jürgen

Frank Brenner



Beiträge: 9.208

17.06.2012 13:50
#7 RE: RE:20.000 Meilen unter dem Meer (1954) Zitat · antworten

Prima,

danke Jürgen. Dann waren die Reporter also ursprünglich tatsächlich falsch herum zugeordnet!

Vielleicht kann ja nun noch jemand Mückes Ausgangspost korrigieren, damit sich dieser Fehler nicht weiterhin verbreitet...


Gruß,

Frank

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz