Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 2.486 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2
Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

20.01.2006 10:03
#16 RE: The Fog - Nebel des Grauens (Remake) Zitat · antworten

Adrian Hough | Father Malone | ?

Das war Thomas-Nero Wolff.

Cole Heppell | Andy Wayne | ?

Es ist auf jeden Fall der gleiche Sprecher, der auch den Sohn von Linda Cardellini in ER spricht - wenn ich nun noch wüsste, wie der heisst.

Sara Botsford | Kathy Williams| Marianne Groß (zb. in "Ally McBeal")

Bin mir zwar mit der Rollenzuordnung nicht ganz sicher, aber eigentlich war die einzige Rolle, die in der Altersklasse von Marianne Groß gelegen hätte, die Mutter von Elisabeth (Maggie Grace).
Wenn das die war, dann war es Astrid Bless!

So, nun eine kleine Kritik, nachdem ich den Film gestern Abend im Kino gesehen habe:
So enttäuscht war ich von einem Film zuletzt von HERR DER RINGE - und das will was heissen!
Der Film war so richtig schlecht. Mag sein, dass es ein bisschen daran liegt, dass ich das kultige Original kenne, aber auch wenn ich das mal außen vorlasse, war der Film arg schlecht geschrieben und inszeniert.
Selbst die sogenannten Schockeffekte waren langweilig.
Mir tut es eigentlich nur Leid für Tom Welling und Maggie Grace, die sogar in diesem Trashwerk beweisen, dass schauspielerisch noch viel mehr in ihnen schlummert - die hätten echt Besseres verdient gehabt.
Synchrontechnisch passt Sonja Scherff schon gut zu Maggie Grace, obwohl ich ja Magdalena Turba aus LOST gewöhnt bin, doch ganz generell wirkte Scherffs Besetzung zu 08/15 - nun gut, die Rolle war es ja leider ebenso.
Timmo Niesner hingegen war mal wieder toll, er klang ganz anders als in SMALLVILLE. Legt er Tom Welling dort ruhig und introvertiert an, klang er hier wirklich wie ein harter Macho.

Ich kann jedenfalls jedem nur empfehlen, der plant, sich den Film anzuschauen, sich vorher das um Welten bessere Original anzusehen, sofern nicht längst geschehen (lief ja letzte Woche bei Kabel1), denn sonst ist die THE FOG-Erfahrung vermutlich doch sehr enttäuschend.
Das Original hatte durch die besondere Atmosphäre eine _wirklich_ gruselige Stimmung. Das einzige was am Remake furchterregend war, war die schreckliche Qualität.
Die Story stimmt im Übrigen auch nur noch in den Grundzügen überein, größtenteils sogar nur in der Grundidee.
Die meisten Szenen kamen so im Original nicht mal ansatzweise vor, vor allem der Schluss ist GANZ anders als im Original - und damit meine ich nicht, dass das Finale nicht in der Kirche, sondern im Rathaus spielt, sondern wirklich einen komplett anderen Schluss. Der allerdings durchaus was an sich hat. Ich denke, die Schlusspointe des Films ist noch so mit das Beste am Remake, da sie den Geschehnissen im Film eine völlig neue Wendung gibt als im Original. Aber das war halt auch das einzig Positive.
Selbst die tolle Musik des Originals mit dem kultigen, beunruhigende Stimmung verbreitendem Theme wurde von Graeme Revell nur in Ansätzen nachempfunden.



Gruß,

Hendrik

("Das ist ja furchtbar!" - "Das ist Landwirtschaft!" - Kristina von Weltzien und Christine Pappert in MCLEODS TÖCHTER)

---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Avenger


Beiträge: 1.455

12.02.2006 13:31
#17 RE: The Fog - Nebel des Grauens (Remake) Zitat · antworten

Cole Heppell | Andy Wayne | ?

Es ist auf jeden Fall der gleiche Sprecher, der auch den Sohn von Linda Cardellini in ER spricht - wenn ich nun noch wüsste, wie der heisst.

Das war wohl Lucas Mertens, kenne seine Stimme aber auch erst bewusst, seitdem ich mal The Others mit Nicole Kidmann im TV gesehen hatte. Lucas Mertens sprach dort James Bentley (Nicholas), zumindest wenn der Eintrag in der Synchronkartei korrekt ist, ist es der zugehörige Name .


Ciao

Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

12.02.2006 14:10
#18 RE: The Fog - Nebel des Grauens (Remake) Zitat · antworten

Ja, das stimmt wohl, bei SynchroWorld wird er in der FOG-Liste ebenfalls genannt.


Gruß,

Hendrik

("Und Sie haben wirklich Chuck Norris getroffen?" - "Äh ja, aber darum geht's nicht." - "Entschuldigung, es ist nur, ich bin ein großer Fan von ihm. Kennen Sie noch WALKER - TEXAS RANGER? - Eine tolle Serie!" - Lutz Riedel und Uwe Büschken in ED)

---
meine kleine Online-Synchronbesetzungsdatenbank:
http://www.dubdb.de

meine Synchron-Website:
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz